Mit Webinaren erfolgreich https://www.webverbesserin.de Der Podcast für Trainer, Coaches und Berater, die sich mit Webinaren erfolgreich vermarkten wollen Mon, 22 Jul 2019 06:44:56 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.10 https://www.webverbesserin.de/wp-content/uploads/2014/10/favicon.jpg Mit Webinaren erfolgreich https://www.webverbesserin.de 32 32 Sind Webinare nur ein Verkaufstool? Nein sage ich und nutze diese Show, um Dir zu zeigen, wie Du Webinare nutzt, um Dich in Deinem Business authenthisch sichtbar zu machen. Unter dem Motto "Be true - Show you" geht es darum, ein Webinar gezielt mit Deinen Online Marketing Aktivitäten zu verbinden. Wie das geht verraten auch zahlreiche Interviewgäste - mehr Informationen unter webverbesserin.de Die Webverbesserin - Mira Giesen clean Die Webverbesserin - Mira Giesen hello@webverbesserin.de hello@webverbesserin.de (Die Webverbesserin - Mira Giesen) Mira Giesen Der Podcast für Trainer, Coaches und Berater, die sich mit Webinaren vermarkten wollen Mit Webinaren erfolgreich https://www.webverbesserin.de/wp-content/uploads/2018/08/coverpodcast.jpg https://www.webverbesserin.de hello@webverbeserin.de Sind Webinare nur ein Verkaufstool? Nein sagt Webverbesserin Mira Giesen und nutzt ihre Show "Mit Webinaren erfolgreich" um Dir zu zeigen, wie Du Webinare nutzt, um Dich in Deinem Business authenthisch sichtbar zu machen. Unter dem Motto "Be true - Show you" geht es darum, ein Webinar gezielt mit Deinen Online Marketing Aktivitäten zu verbinden. Wie das geht verraten auch zahlreiche Interviewgäste wie Tobias Beck, Laura Seiler, Marc Pletzer (NLP Freshup), Gordon Schönwälder, Thomas Reich und viele mehr. Mehr Infos unter: www.webverbesserin.de Dein Webinartitel: In 10 Schritten zum profitablen Webinarthema https://www.webverbesserin.de/webinartitel/ Wed, 17 Jul 2019 13:24:56 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=5062 https://www.webverbesserin.de/webinartitel/#respond https://www.webverbesserin.de/webinartitel/feed/ 0     Etwas mehr Arbeit in den perfekten Webinartitel zu investieren – darum gehts in der heutigen Podcastfolge. Warum? Nun, der richtige Titel entscheidet, ob Du genug und auch die richtigen Besucher in Deinem Webinar hast und am Ende verkaufst. Aber mehr dazu in der heutigen Episode mit den 10 Tipps für Deinen profitablen Webinartitel. …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/webinartitel/"> <span class="screen-reader-text">Dein Webinartitel: In 10 Schritten zum profitablen Webinarthema</span> Read More »</a></p>

 

Das richtige

Webinarthema

Jetzt downloaden

Das Worksheet

Free

 

Etwas mehr Arbeit in den perfekten Webinartitel zu investieren – darum gehts in der heutigen Podcastfolge. Warum? Nun, der richtige Titel entscheidet, ob Du genug und auch die richtigen Besucher in Deinem Webinar hast und am Ende verkaufst. Aber mehr dazu in der heutigen Episode mit den 10 Tipps für Deinen profitablen Webinartitel.

Webinartitel-Tipp No 1: Sprichst Du eine Zielgruppe an?

Immer wieder sage ich es in meinem Podcast – alle ist keine Zielgruppe. Das gilt auch für Dein Webinar und ich nenne Dir das Beispiel einer Buchhalterin für digitale Produkte. Diese gibt z.B. Webinare für eBook-Autoren und verrät dort, auf welche Details Du als Autor achten solltest. Perfekt gesetzt, um eine Zielgruppe wirklich zufrieden zu stellen

Webinartitel-Tipp No 2: Kläre den Bedarf

Für ein spannendes Webinar ist eine Frage wichtig: Welche Probleme hat die Zielgruppe aus Tipp No 1? Um Bei der Zielgruppe der ebook-Autoren zu bleiben; diese wissen sicher nicht, dass es bei der Buchhaltung bestimmte Dinge zu beachten gibt. Perfekt, um darauf in Deinem Webinartitel einzugehen. Im Podcast gebe ich Dir außerdem den Tipp, aktiv in die Kommunikation mit Deiner Zielgruppe zu gehen und die Ohren aufzustellen: Welche Frage wird Dir immer wieder gestellt? Genau daraus ergeben sich die besten Themen für Dein Webinar.

Webinartitel-Tipp No 3: Was ist Dein Versprechen?

Gib ein klares Versprechen ab: Was lernt der Teilnehmer im Webinar? Der Kunde stellt sich immer die Frage „Was habe ich davon“. Wenn er also seine wertvolle Zeit in Dich investiert, solltest Du ihm diese Frage beantworten können. Und ganz wichtig: Du solltest Dein Versprechen halten! Gib Deinen besten Content und mindestens einen wirklich guten Mehrwert im Webinar. Dadurch entsteht Vertrauen. Denk immer daran: Webinare sind eine Kostprobe Deiner Arbeit. So entsteht Vertrauen!

Webinartitel-Tipp No 4: Konzentriere Dich auf EINE Sache

Zu viele Köche verderben bekanntlich den Brei – zu viele Themen im Webinar abarbeiten leider auch. Besser ist es, einen klaren Fokus zu setzen und diesen mit Beispielen zu unterstreichen. Denk an unsere Buchhalterin für digitale Produkte. Wenn sie über alle digitalen Produkte sprechen würde, gehen alle mit Halbwissen aus dem Webinar. Bezieht sich aber Webinartitel und Inhalt auf eine klare Sache, ist das Ergebnis besser.

Webinartitel-Tipp No 5: Wähle ein Thema zu dem Du Geschichten hast
Ganze drei Podcastfolgen habe ich dem Thema Storytelling gewidmet. Denn Geschichten helfen Erwachsenen, bei der Sache zu bleiben. Demnach ist der Einsatz von Storys im Webinar umso spannender. Best Practice, Erfahrungsschatz, Deine Geschichte, Entstehungsgeschichten… was kannst Du zu Deinem Webinarthema erzählen?

Webinartitel-Tipp No 6: Wie sicher bist Du in dem Thema?

Für mich gilt seit vielen Jahren die goldene Regel nur zu Dingen Vorträge zu halten, die zu 100 Prozent mein Thema sind. Da in Webinaren Frage- Antwort-Runden üblich sind, würde ich diese Regel auch auf Webinare übertragen. Alternativ wäre beispielsweise ein Webinar in Interview-Form gemeinsam mit einem Experten eine clevere Idee, um ein „Wackelthema“ anzugehen.

Webinartitel-Tipp No 7: Passt Dein Thema zum Webinarziel?

Jedes Webinar sollte ein Ziel verfolgen. Egal ob Verkauf, Wachstum Deine Email-Liste oder Aufbau Deiner Community: Der Webinartitel und das Ziel sollten ineinander übergehen. Das heißt: Dein Webinar ist eine Art mentale Vorbereitung für Deine Teilnehmer. Andernfalls wird es schwierig, das Ziel zu erreichen.

Webinartitel-Tipp No 8: Fokus auf Was und Warum

In meiner vorletzten Podcastfolge habe ich Dir gezeigt, wie Du kostenlosen von kostenpflichtigen Content unterscheidest. Und auch das ist beim Webinartitel entscheidend: Das WIE gehört nicht in den Titel. Denn in der Regel stellt das WIE den kostenpflichtigen Content wie Deinen Kurs oder Deine Beratung dar. Wenn Du dieses WIE nicht beantwortest, bricht Du Dein Versprechen. Ich verlinke dir die Folge in den Shownotes

Webinartitel-Tipp No 9: Halte es kurz und knackig

Dein Webinar wird in unterschiedlichen Medien beworben. In der Regel stehen Dir dort nicht unendliche Zeichen zur Verfügung. Der Titel sollte also ins Auge stechen und auf den Punkt verraten, worum es geht. Du kannst ggf. mit einem Subtitel arbeiten, um weitere Infos zu hinterlegen. Ein Beispiel aus dem Webinar meiner Kundin. Titel: Hynpobirthing! Subtitle: Warum Du die Angst vor der Geburt regulieren kannst. Ich verlinke Dir das Webinar auch in den Shownotes.

Webinartitel-Tipp No 10: Sprichtst Du NERD?

Denk dran: Als Experte zeigen wir gerne dazu, Fachidioten zu sein 🙂 Sprich: Wir sprechen Fachsprache! Aber die Frage ist: Spricht Deine angepeilte Zielgruppe aus Tipp No1 diese Fachsprache? Wenn nicht: Mach es einfacher und erkläre ohne Fachenglisch, worum es in Deinem Webinar geht.

 

Shownotes:
Webinarplattform-Challenge
Storytelling Podcastreihe
Gordon Schönwälder
Podcast: Kostenlosen von kostenpflichtigen Content trennen
Hypnobirthing Webinar

Jetzt alle Folgen auch auf YoutTube oder Spotify anhören.

]]>
    Etwas mehr Arbeit in den perfekten Webinartitel zu investieren – darum gehts in der heutigen Podcastfolge. Warum? Nun, der richtige Titel entscheidet, ob Du genug und auch die richtigen Besucher in Deinem Webinar hast und am Ende verkaufst.     Etwas mehr Arbeit in den perfekten Webinartitel zu investieren – darum gehts in der heutigen Podcastfolge. Warum? Nun, der richtige Titel entscheidet, ob Du genug und auch die richtigen Besucher in Deinem Webinar hast und am Ende verkaufst. Aber mehr dazu in der heutigen Episode mit den 10 Tipps für Deinen profitablen Webinartitel. … Dein Webinartitel: In 10 Schritten zum profitablen Webinarthema Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 19:14
Worauf Du bei der Auswahl Deiner Webinarplattform achten solltest https://www.webverbesserin.de/webinarplattform/ Wed, 03 Jul 2019 11:50:09 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=5035 https://www.webverbesserin.de/webinarplattform/#respond https://www.webverbesserin.de/webinarplattform/feed/ 0 Wenn es um die Wahl der Webinarplattform geht haben wir gefühlt tausend Möglichkeiten. Doch worauf solltest Du wirklich achten? Welche Funktionen sind wichtig und welche nur „nice to have“. In dieser Podcastfolge verrate ich Dir, worauf ich bei der Auswahl meiner Webinarplattform achte. Die Auswahl der Webinarplattform – wo starten Das erste Mal habe ich …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/webinarplattform/"> <span class="screen-reader-text">Worauf Du bei der Auswahl Deiner Webinarplattform achten solltest</span> Read More »</a></p>

Wenn es um die Wahl der Webinarplattform geht haben wir gefühlt tausend Möglichkeiten. Doch worauf solltest Du wirklich achten? Welche Funktionen sind wichtig und welche nur „nice to have“. In dieser Podcastfolge verrate ich Dir, worauf ich bei der Auswahl meiner Webinarplattform achte.

Die Auswahl der Webinarplattform – wo starten

Das erste Mal habe ich mich 2016 mit den unterschiedlichen Plattformen beschäftigt. Zu diesem Zeitpunkt wollte ich eine Antwort auf die Frage, die mir am meisten gestellt wurde: Welche Webinarplattform ist die richtige für mich? Das Ergebnis war ein Video-Vergleich in Form einer 5-Tages-Challenge, in der ich die Webinarplattformen miteinander verglichen habe. 2019 habe ich mich entschlossen, die Challenge komplett neu zu überarbeiten. Du bekommst einen Einblick aus der Sicht des Teilnehmers und im Anschluss aus der Sicht des Moderators sowie ein Fazit von mir. Hier gehts zur Challenge. Für mich waren beim Vergleich folgende Faktoren relevant: Usability (für Dich und die Teilnehmer), Stabilität, Zugänglichkeit, Preis und Funktionalität

Usability der Webinarplattform

In erster Linie solltest Du darauf achten, wie benutzerfreundlich oder auch intuitiv eine Plattform für Dich ist. Deshalb lohnt sich der Blick nach innen wie ich ihn in der Challenge gebe. Du selbst weißt am besten, ob die verschiedenen Bedienelemente in einem Webinarraum für Dich logisch und übersichtlich oder eben nicht platziert sind. Zu viele Funktionen und Knöpfe können besonders Anfänger überfordern. Deshalb rate ich Dir eine Plattform zu wählen, die nicht tausend Funktionalitäten im Webinarraum anbietet.

Die Stabilität der Webinarplattform

Die Stabilität Deiner Webinarübertragung ist entscheidend! Deshalb lohnen sich für Menschen mit schlechterer Internetverbindung Webinarplattformen, die ein kleines Programm zum Download anbieten. Durch das Programm wird Deine Internetleitung geschont, da gewisse Komponenten bereits auf Deinem Rechner installiert sind. Zoom und GoToWebinar zählen dazu. Wenn Du Deine Teilnehmer außerdem „vorwarnst“, dass sie sich ein kleines Programm laden sollen, stellt dies auch keine große Hürde für sie dar.

Wie zugänglich ist Deine Webinarplattform?

Über diese Frage machen sich meiner Meinung nach zu wenige Veranstalter Gedanken. Setze Dir die Brille Deines Kunden auf und gehe mal seinen Weg in den Webinarraum. Wie schwer ist es? Wie viele Klicks braucht es bis in den Raum? Welche Formulierungen wählt die Plattform? In meiner Challenge kannst Du genau diesen Weg mit mir gemeinsam gehen und Dir anschauen, wie schwer oder leicht es die Webinarplattform Deinen Teilnehmern macht.

Der Preis und die Funktionalität Deiner Webinarplattform

In der Regel sollte eine Plattform verschiedene Werkzeuge im Raum anbieten. Ich habe zu jedem einzelnen eine eigene Folge gemacht, die ich Dir in diesem Artikel auch verklinke. Du findest den Chat, die Webcam, die Teilnehmerliste, die Bildschirmfreigabe für Deine Präsentation, Videos, Umfragen sowie das Whiteboard. Manche Anbieter limitieren jedoch die Anzahl Deiner Teilnehmer, der Moderatoren oder sogar die Werkzeuge im Webinarraum. Deshalb ist es wichtig zu schauen, auf welche Tools Du auf keinen Fall verzichten möchtest. Der Preis Deiner Webinarplattform reicht von ca. 13 Euro im Monat bis zu ca. 500 Dollar im Jahr. Die Frage ist also auch, wie häufig Du Webinare geben möchtest. Lohnt sich ein Jahresabo oder möchtest Du lieber monatlich kündigen können?

 

Shownotes:
Webinarplattform-Challenge

Jetzt alle Folgen auch auf YoutTube oder Spotify anhören.

]]>
Wenn es um die Wahl der Webinarplattform geht haben wir gefühlt tausend Möglichkeiten. Doch worauf solltest Du wirklich achten? Welche Funktionen sind wichtig und welche nur „nice to have“. In dieser Podcastfolge verrate ich Dir, Wenn es um die Wahl der Webinarplattform geht haben wir gefühlt tausend Möglichkeiten. Doch worauf solltest Du wirklich achten? Welche Funktionen sind wichtig und welche nur „nice to have“. In dieser Podcastfolge verrate ich Dir, worauf ich bei der Auswahl meiner Webinarplattform achte. Die Auswahl der Webinarplattform – wo starten Das erste Mal habe ich … Worauf Du bei der Auswahl Deiner Webinarplattform achten solltest Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 20:16
Ich hasse verkaufen! So verkaufst Du ohne „Salesy“ zu wirken https://www.webverbesserin.de/ich-hasse-verkaufen/ Wed, 19 Jun 2019 03:07:08 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=5001 https://www.webverbesserin.de/ich-hasse-verkaufen/#respond https://www.webverbesserin.de/ich-hasse-verkaufen/feed/ 0 „Ich hasse verkaufen“ – auf so viele Trainer, Coaches und Berater trifft diese Aussage zu 100 Prozent zu. Doch nicht nur die Blockade, Programme oder Beratung zu verkaufen ist das Problem – sondern auch, zu viel Wissen kostenlos herauszugeben. Wo ist die Grenze zwischen kostenlos und kostenpflichtig? Und wie gelingt mir der Übergang zum Verkaufsteil? …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/ich-hasse-verkaufen/"> <span class="screen-reader-text">Ich hasse verkaufen! So verkaufst Du ohne „Salesy“ zu wirken</span> Read More »</a></p>

„Ich hasse verkaufen“ – auf so viele Trainer, Coaches und Berater trifft diese Aussage zu 100 Prozent zu. Doch nicht nur die Blockade, Programme oder Beratung zu verkaufen ist das Problem – sondern auch, zu viel Wissen kostenlos herauszugeben. Wo ist die Grenze zwischen kostenlos und kostenpflichtig? Und wie gelingt mir der Übergang zum Verkaufsteil? In dieser Podcastfolge erfährst Du es.

Ich hasse verkaufen – Deine innere Haltung unter der Lupe

Während wir uns in Folge 108 darüber unterhalten haben, dass viele gar nicht genau wissen, wo das Problem ihrer Zielgruppe ist und dadurch keine passenden Produkte liefern können. Und in Folge 109 über den schlechten Ruf von Webinaren und Menschen, die nur den Verkauf im Kopf haben, schauen wir uns heute ein neues Problem an. Menschen, die zu viel liefern. Meist liegt es an der inneren Haltung. Denn Du möchtest ein wirklich gutes Verhältnis zu Deinem Kunden. Dein Glaubenssatz dabei: Ich zerstöre dieses gute Verhältnis, wenn ich etwas verkaufe.
Ich hasse verkaufen – wie Du zwischen kostenlos und kostenpflichtig unterscheidest

Durch Deine Glaubenssätze bist Du in einer Art Hamsterrad gefangen: Durch Deine Unsicherheit, dem Kunden nicht genug zu geben, gibst Du zu viel. Du setzt keine klare Grenze zwischen kostenlos und kostenpflichtig. Die Folge: Der Kunde ist völlig „übersättigt“ durch Dein Webinar und hat genug damit zu tun, dieses erstmal aufzuarbeiten. Also kauft er nicht und Du bleibst frustriert zurück. Doch was ist die richtige Mischung? Wo ist die Grenze? Die Formel zwischen kostenlos und kostenpflichtig lautet: Das WAS und das WARUM sind kostenlos – das WIE kostenpflichtig. Im Podcast nenne ich Dir dazu ein konkretes Beispiel.

Ich hasse verkaufen – der gelungene Übergang zum Verkaufsteil

Der Vorteil an der Anwendung der Was/Warum/Wie-Formel ist, dass Du nun eine klare Grenze zum Verkaufsteil ziehen kannst. Du gibst also Deinem Kunden vollen Service, ihm einen Sachverhalt genau zu erklären. Das Gute dabei: Der WIE-Teil, also der kostenpflichtige, ist der nächste logische Schritt. Und genau der fühlt sich in diesem Moment nicht mehr „komisch“ an. Denn Du bietest dem Kunden einfach eine weitere Möglichkeit, sich noch mehr Wissen anzueignen. Genial, oder? Im Podcast gehe ich noch näher auf die Details dazu ein, hör Dir die Folge also unbedingt ganz an.

Shownotes:

Folge 108: Wir müssen reden
Folge 109: Haben Webinare einen schlechten Ruf?

Jetzt alle Folgen auch auf YoutTube oder Spotify anhören.

 

]]>
„Ich hasse verkaufen“ – auf so viele Trainer, Coaches und Berater trifft diese Aussage zu 100 Prozent zu. Doch nicht nur die Blockade, Programme oder Beratung zu verkaufen ist das Problem – sondern auch, zu viel Wissen kostenlos herauszugeben. „Ich hasse verkaufen“ – auf so viele Trainer, Coaches und Berater trifft diese Aussage zu 100 Prozent zu. Doch nicht nur die Blockade, Programme oder Beratung zu verkaufen ist das Problem – sondern auch, zu viel Wissen kostenlos herauszugeben. Wo ist die Grenze zwischen kostenlos und kostenpflichtig? Und wie gelingt mir der Übergang zum Verkaufsteil? … Ich hasse verkaufen! So verkaufst Du ohne „Salesy“ zu wirken Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 20:43
Haben Webinare einen schlechten Ruf? https://www.webverbesserin.de/haben-webinare-einen-schlechten-ruf/ Wed, 05 Jun 2019 07:00:19 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4988 https://www.webverbesserin.de/haben-webinare-einen-schlechten-ruf/#respond https://www.webverbesserin.de/haben-webinare-einen-schlechten-ruf/feed/ 0   Haben Webinare einen schlechten Ruf? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in der heutigen Podcastfolge. Wir klären den aktuellen Ruf von Webinaren. Auf welche Dinge Du achten musst, wenn Du klar machen möchtest, dass Deine Webinare Mehrwert haben. Und welche Ergebnisse Du erreichen kannst – selbst wenn Du nicht am Ende Deines Webinars etwas …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/haben-webinare-einen-schlechten-ruf/"> <span class="screen-reader-text">Haben Webinare einen schlechten Ruf?</span> Read More »</a></p>

Du bist

Business-Starter?

Dein kostenloses Worksheet

Wie Webinare Dir helfen...

Free

 

Haben Webinare einen schlechten Ruf? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in der heutigen Podcastfolge. Wir klären den aktuellen Ruf von Webinaren. Auf welche Dinge Du achten musst, wenn Du klar machen möchtest, dass Deine Webinare Mehrwert haben. Und welche Ergebnisse Du erreichen kannst – selbst wenn Du nicht am Ende Deines Webinars etwas verkaufst.

Haben Webinare einen schlechten Ruf? Eine Bestandsaufnahme

Also, was ist dran an der Sache? Woher kommt es, dass einige ein eher schlechtes Bild von Webinaren haben? Zusammengefasst sind es meistens Webinare, die von Beginn an eine Art Verkaufsshow darstellen. Die einen Mehrwert im Titel versprechen und den Teilnehmer mit leeren Händen nach Hause gehen lassen. Deine Zeit ist wertvoll – die Deiner Teilnehmer aber auch. Deshalb müssen Webinare Inhalte vermitteln. Denn das ist die eigentliche Idee dahinter: Dich mit Deiner Art Dinge zu erklären vorzustellen. Die Faustregel lautet: Hat der Teilnehmer im Webinar etwas gelernt ist er in der Regel auch weiterhin an Dir interessiert.

Ob Webinare einen schlechten Ruf haben liegt bei Dir

Sind wir mal ganz ehrlich: Ein Webinar in dem es nur ums Verkaufen geht erkennt man in der Regel schnell. Worauf Du verzichten solltest sind beispielsweise reißerische Titel aus der Kategorie „Schnell und hektisch Reich“ wie „Mit Blogs in 30 Tagen zum sechsstelligen Umsaz“. Das ist nicht nur unglaubwürdig sondern fahrlässig. Achte außerdem darauf, dass Du ein klares Versprechen abgibst: Was lernt Dein Teilnehmer? Meist geht es im Webinar darum, Deine User erstmal auf einen Sachverhalt Aufmerksam zu machen. Zusammenhänge zu erklären… Im Podcast, den Du auch auf Spotify hören kannst, gehe ich näher darauf ein.

Haben nur Webinare einen schlechten Ruf?

Spannend ist es aus meiner Sichtweise auch einen Blick auf andere Tools im Marketing zu werfen. Denn so gesehen hat jedes davon einen schlechten Ruf, wenn eine Sache nicht eingehalten wird: Seriöse Versprechen zu geben, authentisch und ehrlich zu sein. Podcasts, Blogs, Facebook-Gruppen und eben auch Webinare sind dafür gedacht, Deinen Content zu verbreiten. Ob dieser als „gut oder schlecht“ eingestuft wird, liegt bei Dir und natürlich der Zielgruppe. Denn auch für die Kategorie „schnell und hektisch reich“ gibt es Kunden. Nur das diese höchstwahrscheinlich enttäuscht sein werden.

Shownotes/Passende Folgen
„Wir müssen reden“
Automatisierte Webinare und Verkaufstricks
Alle Podcastfolgen kannst Du Dir auch auf YouTube ansehen & hören:
]]>
  Haben Webinare einen schlechten Ruf? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in der heutigen Podcastfolge. Wir klären den aktuellen Ruf von Webinaren. Auf welche Dinge Du achten musst, wenn Du klar machen möchtest, dass Deine Webinare Mehrwert haben.   Haben Webinare einen schlechten Ruf? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in der heutigen Podcastfolge. Wir klären den aktuellen Ruf von Webinaren. Auf welche Dinge Du achten musst, wenn Du klar machen möchtest, dass Deine Webinare Mehrwert haben. Und welche Ergebnisse Du erreichen kannst – selbst wenn Du nicht am Ende Deines Webinars etwas … Haben Webinare einen schlechten Ruf? Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 20:41
Wir müssen reden https://www.webverbesserin.de/wir-muessen-reden/ Wed, 22 May 2019 03:40:16 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4943 https://www.webverbesserin.de/wir-muessen-reden/#respond https://www.webverbesserin.de/wir-muessen-reden/feed/ 0 Wir müssen reden! Worüber? In den letzten Wochen wurde ich häufig an meine Anfänge in der Selbstständigkeit erinnert… Das stetige arbeiten und hustlen. Diese Zeit, in der Du das Gefühl hast, 20 Dinge auf einmal machen zu müssen: Eine Website erstellen, einen Blog pflegen, Social Medias befüllen, Produkte anbieten… Und dann kommt dieser eine Augenblick …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wir-muessen-reden/"> <span class="screen-reader-text">Wir müssen reden</span> Read More »</a></p>

Wir müssen reden! Worüber? In den letzten Wochen wurde ich häufig an meine Anfänge in der Selbstständigkeit erinnert… Das stetige arbeiten und hustlen. Diese Zeit, in der Du das Gefühl hast, 20 Dinge auf einmal machen zu müssen: Eine Website erstellen, einen Blog pflegen, Social Medias befüllen, Produkte anbieten… Und dann kommt dieser eine Augenblick in dem Du erkennst: Niemand interessiert sich für meine Angebote. Aber warum nicht? Lass uns reden!
Wir müssen reden – Niemand erzählt Dir welche Berg- und Talfahrt selbstständig sein bedeutet
Wenn Du durch Instagram scrollst siehst Du die vermeintlich glücklichen Menschen die mit einer Kokosnuss in der Hand von den schönsten Orten dieser Welt arbeiten. Entrepreneur sein scheint phantastisch zu sein. Aber die Wahrheit ist: Es ist harte Arbeit! Du lebst grade zu Beginn in einer Dauerschleife aus Zweifeln, ToDoListen und schnell gemixten Smoothies, deren Schüsseln auch noch am Nachmittag auf Deinem Schreibtisch stehen.
Wir müssen reden wenn Du keine Ahnung hast, wer Deine Zielgruppe ist
Die Wahrheit ist: Viele da draußen erstellen fleißig Content ohne zu wissen, für wen? Was ist die Problematik Deiner Zielgruppe? Was lässt sie in der Nacht nicht schlafen? So lange Du das nicht weißt: Hör auf zu posten! Denn erst mit diesem konkreten Ansatzpunkt ist Deine Zeit sinnvoll investiert. Es ist also wichtig, mit Deiner Zielgruppe in den direkten Kontakt zu kommen. Mit ihr zu reden und herauszufinden, was sie benötigt. Erst dann werden Deine Inhalte gelesen und Deine Kurse Käufer finden.
Wie Webinare Dir bei Deiner Suche helfen
Webinare haben mir unendlich viel Zeit und Kummer erspart. Denn durch sie wusste ich, dass mein Thema wirklich gebraucht wird. Durch sie hatte ich ein Bild von meinen Kunden und wo es bei diesen wirklich hakt. Deshalb lade ich Dich ein, alles über Webinare zu lernen. Wie? Durch meinen neuen Kurs „Mit Webinaren erfolgreich“. Er beinhaltet den kompletten Prozess, den Du für einen gelungenen Business-Start durchlaufen solltest, zahlreiche Blaupausen und eine ganz konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung. Klick Dich rein und erfahre HIER alles über den Kurs

Shownotes: Mit Webinaren erfolgreich – der Online Kurs

Jetzt Podcastfolgen bei YouTube anhören

]]>
Wir müssen reden! Worüber? In den letzten Wochen wurde ich häufig an meine Anfänge in der Selbstständigkeit erinnert… Das stetige arbeiten und hustlen. Diese Zeit, in der Du das Gefühl hast, 20 Dinge auf einmal machen zu müssen: Eine Website erstellen,... Wir müssen reden! Worüber? In den letzten Wochen wurde ich häufig an meine Anfänge in der Selbstständigkeit erinnert… Das stetige arbeiten und hustlen. Diese Zeit, in der Du das Gefühl hast, 20 Dinge auf einmal machen zu müssen: Eine Website erstellen, einen Blog pflegen, Social Medias befüllen, Produkte anbieten… Und dann kommt dieser eine Augenblick … Wir müssen reden Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 22:59
Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Glaubenssätze ändern https://www.webverbesserin.de/wen-interessiert-schon-was-ich-zu-sagen-habe-glaubenssaetze-aendern/ Wed, 08 May 2019 03:39:25 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4930 https://www.webverbesserin.de/wen-interessiert-schon-was-ich-zu-sagen-habe-glaubenssaetze-aendern/#respond https://www.webverbesserin.de/wen-interessiert-schon-was-ich-zu-sagen-habe-glaubenssaetze-aendern/feed/ 0 Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Was habe ich schon weltbewegendes zu sagen? Diesen Satz höre ich immer wieder in meinen Seminaren. Egal ob es um Webinare geht, das Füttern Deines Instagram-Accounts oder den eigenen Podcast. Und auch ich hab immer mal wieder mit der „Wen interessiert das schon?“ – Krankheit zu kämpfen. …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wen-interessiert-schon-was-ich-zu-sagen-habe-glaubenssaetze-aendern/"> <span class="screen-reader-text">Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Glaubenssätze ändern</span> Read More »</a></p>

Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Was habe ich schon weltbewegendes zu sagen? Diesen Satz höre ich immer wieder in meinen Seminaren. Egal ob es um Webinare geht, das Füttern Deines Instagram-Accounts oder den eigenen Podcast. Und auch ich hab immer mal wieder mit der „Wen interessiert das schon?“ – Krankheit zu kämpfen. In dieser Podcastfolge erfährst Du, wie Du Deine Gedanken veränderst.

Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Der Shift

Ein Satz hat fast alles in meinem Business verändert: #Ego vs. #Service. Egal wie klein Deine Anmelde- Follower oder auch Hörerzahlen sind… Hier geben Dir echte Menschen ein klares Signal: Ich interessiere mich für Dich! Und Dein Job ist es, diesen Menschen #Content zu liefern!

Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Der Hintergrund

Wenn Du nicht ins Tun kommst… weil Du unterdessen in Deinem Kopf zerdenkst, wie man den Content erstmal viel weltbewegender machen könnte/wie man das Instagram Profil komplett durchstylen könnte/wie Du viel ernstzunehmender rüberkommen könntest/wie Du noch mehr wie X oder Y sein könntest… Dann spricht dein Ego zu Dir! Du bist wertvoll! Du hast etwas zu sagen. Das bestätigen Dir die kleinsten Follwerzahlen… Niemand spricht die Worte wie Du. Keiner ist den gleichen Weg gegangen…. Also geh raus und liefere den Service, den die Menschen da draußen brauchen! In der neuen Podcastfolge erfährst Du, welche Rolle Webinare dabei spielen

 

Shownotes:

„Mit Webinaren erfolgreich“ – der Online Kurs

Alles Podcastfolgen auf YouTube anhören

]]>
Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Was habe ich schon weltbewegendes zu sagen? Diesen Satz höre ich immer wieder in meinen Seminaren. Egal ob es um Webinare geht, das Füttern Deines Instagram-Accounts oder den eigenen Podcast. Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Was habe ich schon weltbewegendes zu sagen? Diesen Satz höre ich immer wieder in meinen Seminaren. Egal ob es um Webinare geht, das Füttern Deines Instagram-Accounts oder den eigenen Podcast. Und auch ich hab immer mal wieder mit der „Wen interessiert das schon?“ – Krankheit zu kämpfen. … Wen interessiert schon was ich zu sagen habe? Glaubenssätze ändern Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 12:37
Die ideale Webinardauer https://www.webverbesserin.de/die-ideale-webinardauer/ Wed, 24 Apr 2019 03:13:41 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4858 https://www.webverbesserin.de/die-ideale-webinardauer/#respond https://www.webverbesserin.de/die-ideale-webinardauer/feed/ 0 Die ideale Webinardauer ist diese Woche unser Thema. Dabei stellt aber der heutige Podcast nur einen Teil einer kleinen Serie dar, in der ich Fragen beantworte, die mir immer wieder gestellt werden. Solltest Du selbst eine Frage stellen wollen, dann besuche mich einfach in meiner Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“. Die ideale Webinardauer von klassischen Webinaren …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/die-ideale-webinardauer/"> <span class="screen-reader-text">Die ideale Webinardauer</span> Read More »</a></p>

Die ideale Webinardauer ist diese Woche unser Thema. Dabei stellt aber der heutige Podcast nur einen Teil einer kleinen Serie dar, in der ich Fragen beantworte, die mir immer wieder gestellt werden. Solltest Du selbst eine Frage stellen wollen, dann besuche mich einfach in meiner Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“.

Die ideale Webinardauer von klassischen Webinaren

Wenn wir uns die Frage der Dauer oder der Länge für dein Webinar angucken, dann macht es durchaus Sinn, sich mal ein ganz klassisches Webinar anzusehen. Das geht in der Regel ca. eine Stunde und teilt sich folgendermaßen auf: In der ersten Dreiviertelstunde gibst Du, wenn Du es ganz klassisch machen möchtest, Content mit einem echten Mehrwert raus. In der letzten Viertelstunde geht es darum, passend zum aufgebauten Bedarf des Kunden etwas zu verkaufen.

Die ideale Webinardauer: Plane Zeit für Fragen ein

Wenn Du mir schon ein wenig länger zuhörst weißt Du, dass ich ein großer Freund davon bin, Webinare für mehr als nur zur Verkaufsförderung zu nutzen! Sofern Du eine große Community hast, ist es spannend, etwa 1,5 Stunden für ein Webinar einzuplanen und sich in der letzten halben Stunde wirklich Zeit für die Fragen Deiner Teilnehmer zu nehmen. Win Win für Dich, denn Du bekommst Inspiration, welcher Content für Deine Zielgruppe spannend ist. Material für Blogartikel, YouTube-Videos und Co ist also gesichert.

Die ideale Webinardauer: Einen Scheiß musst Du

Mein Lieblingsspruch lautet „einen Scheiß musst Du“ und deswegen macht es durchaus Sinn, sich bei der Frage nach der Webinardauer Deine Zielgruppe bzw. Dein Thema anzuschauen. Wenn Deine Zielgruppe total gestresste Selbstständige sind, die sehr viel damit zu tun haben, sich selber zu vermarkten, dann kürze Deine Webinardauer! Denn die Zeit Deiner Kunden ist wertvoll. Genauso ist es mit Deinem Thema! Wenn Du zum Beispiel Experte für Instagram bist, kann es sein, dass Dein Thema ungefähr 5 Prozent des Marketing Deines Kunden ausmacht. Dann lohnt sich sich, entsprechend Deine Webinardauer anzupassen.

 

Shownotes: Podcast: Einen Scheiß muss ich

 

Hier alle Folgen bei YouTube anhören und nie wieder verpassen.

 

]]>
Die ideale Webinardauer ist diese Woche unser Thema. Dabei stellt aber der heutige Podcast nur einen Teil einer kleinen Serie dar, in der ich Fragen beantworte, die mir immer wieder gestellt werden. Solltest Du selbst eine Frage stellen wollen, Die ideale Webinardauer ist diese Woche unser Thema. Dabei stellt aber der heutige Podcast nur einen Teil einer kleinen Serie dar, in der ich Fragen beantworte, die mir immer wieder gestellt werden. Solltest Du selbst eine Frage stellen wollen, dann besuche mich einfach in meiner Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“. Die ideale Webinardauer von klassischen Webinaren … Die ideale Webinardauer Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 5:41
Wie kreativ muss ein Webinar sein? https://www.webverbesserin.de/wie-kreativ-muss-ein-webinar-sein/ Wed, 10 Apr 2019 03:42:02 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4849 https://www.webverbesserin.de/wie-kreativ-muss-ein-webinar-sein/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-kreativ-muss-ein-webinar-sein/feed/ 0 Wie kreativ muss eigentlich ein Webinar sein? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und ist deshalb Teil einer kleinen Miniserie meines Podcasts, die ich für Dich erstellt habe. In regelmäßigen Abständen beantworte ich in meiner Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“ FAQ´s – diese Folge ist aus einem solchen entstanden. Los gehts. Wie kreativ muss ein …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-kreativ-muss-ein-webinar-sein/"> <span class="screen-reader-text">Wie kreativ muss ein Webinar sein?</span> Read More »</a></p>

Wie kreativ muss eigentlich ein Webinar sein? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und ist deshalb Teil einer kleinen Miniserie meines Podcasts, die ich für Dich erstellt habe. In regelmäßigen Abständen beantworte ich in meiner Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“ FAQ´s – diese Folge ist aus einem solchen entstanden. Los gehts.

Wie kreativ muss ein Webinar sein – zwischen Unter- und Überforderung

Wenn Du meinen Podcast schon länger hörst, dann weißt Du, dass ich kreative Webinare, in denen der Teilnehmer aktiviert wird besonders schätze. Denn nur zuhören ist für uns alle schwer. Der große Haken bei der Sache: Wenn Du Dir zu viel vornimmst, verfällst Du schnell in einen Perfektionismus, der Dich in die Überforderungsfalle wirft. Die Frage ist also: Wie viel Routine hast Du schon mit Webinaren?

Wie kreativ muss ein Webinar sein: Anfängertipps

Wenn Du grade Deinen Einstieg in die Webinarwelt findest, dann in der einfachste Tipp für kreative Webinare der Chat. Denn hier muss der Teilnehmer etwas aktiv tun. Benutze zu Beginn einfache Ja/Nein-Fragen. Denn je mehr der Teilnehmer tippen muss, umso länger musst Du als Trainer auf die Antwort warten. Und das macht Anfänger wiederum nervös, richtig? 😉 In der Podcastfolge verrate ich Dir außerdem weitere Tricks, die Du als Anfänger erfolgreich und unkompliziert einsetzen kannst.

Wie kreativ muss ein Webinar sein: Lerne Dein Equipment kennen

Wenn Du schon ein paar Webinare gegeben hast, kannst Du weitere oder neue Elemente kreativ nutzen. In der Podcastfolge erzähle ich Dir zum Beispiel einiges über den kreativen Einsatz von Webcam, Whiteboard und Co. Für mehr Inspirationen empfehle ich Dir außerdem meine Podcastreihe, die ich im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erstellt habe. In dieser erzähle ich Dir mehr über Whiteboard, Videos, Bildschirmfreigabe & Co.

Shownotes:

Podcastfolge über das Whiteboard
Podcastfolge über Videos
Podcastfolge über die Bildschirmfreigabe

Du kannst Dir meine Podcastfolgen auch in meinem YouTube-Kanal ansehen/anhören.

]]>
Wie kreativ muss eigentlich ein Webinar sein? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und ist deshalb Teil einer kleinen Miniserie meines Podcasts, die ich für Dich erstellt habe. In regelmäßigen Abständen beantworte ich in meiner Facebook-Gruppe „M... Wie kreativ muss eigentlich ein Webinar sein? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und ist deshalb Teil einer kleinen Miniserie meines Podcasts, die ich für Dich erstellt habe. In regelmäßigen Abständen beantworte ich in meiner Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“ FAQ´s – diese Folge ist aus einem solchen entstanden. Los gehts. Wie kreativ muss ein … Wie kreativ muss ein Webinar sein? Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 5:37
Zielgruppenforschung mit Webinaren – so gehts https://www.webverbesserin.de/zielgruppenforschung-mit-webinaren/ Wed, 27 Mar 2019 05:10:48 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4840 https://www.webverbesserin.de/zielgruppenforschung-mit-webinaren/#respond https://www.webverbesserin.de/zielgruppenforschung-mit-webinaren/feed/ 0 Zielgruppenforschung ist wie ein Besuch im Fitness-Studio: Alle wissen, dass es enorm wichtig wäre, aber irgendwie kann man sich nicht so richtig motivieren. Und wenn doch, verliert man nach kurzer Zeit die Motivation. Aber was unterscheidet die erfolgreichen/sportlichen Menschen von denen, die es nicht sind? Die Antwort: Durchhaltevermögen in Sachen Zielgruppenforschung. In dieser Folge erfährst …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/zielgruppenforschung-mit-webinaren/"> <span class="screen-reader-text">Zielgruppenforschung mit Webinaren – so gehts</span> Read More »</a></p>

Zielgruppenforschung ist wie ein Besuch im Fitness-Studio: Alle wissen, dass es enorm wichtig wäre, aber irgendwie kann man sich nicht so richtig motivieren. Und wenn doch, verliert man nach kurzer Zeit die Motivation. Aber was unterscheidet die erfolgreichen/sportlichen Menschen von denen, die es nicht sind? Die Antwort: Durchhaltevermögen in Sachen Zielgruppenforschung. In dieser Folge erfährst Du, wie das ganz einfach geht – mit Hilfe von Webinaren

Zielgruppenforschung: Warum ist das so wichtig für mein Unternehmen?

Wenn ich meine Mentoring-Kunden frage, für wen ihr Angebot bestimmt ist, zucken sie meist mit den Schultern, lächeln und sagen „na irgenwie für alle“. Das Problem? Alle ist eine sch…lechte Zielgruppe, sorry. Stell Dir vor Du kreierst super aufwändig Content: Podcasts, Videos, Blogartikel… Für wen? Für alle? Eher nicht. Dein Ziel sollte sein ein bis drei sogenannte Kundenavatare zu haben die bei jedem Deiner Artikel sagen „der/die meint mich“.

Zielgruppenforschung: Was brauche ich dafür

Grundlage für diesen „die/der meint mich“-Effekt? Die Schmerzpunkte Deiner Zielgruppe herausfinden. Was lässt sie in der Nacht nicht schlafen? Worüber stolpern sie? Welche Lösung fehlt? Und genau hier sind Webinare ein spannendes Tool. Denn niemand sagt, dass Du in einem Webinar nur brav Deinen Content runterbeten musst! Stelle aktiv Fragen!

Zielgruppenforschung in Webinaren – so gehts

Die einfachste Methode mit der Du Fragen stellen kannst sind natürlich Ja/Nein-Fragen. Wenn es etwas genauer sein soll, eignet sich die sogenannte „4-Ecken-Abfrage“, die ich Dir in diesem Blogartikel näher vorstelle. Hier gibst Du Deinem Kunden nicht nur eine kleine Auswahl von möglichen Antworten sondern aktivierst sie gleichzeitig. Ein wichtiges Element für kreative Webinare. Dafür eignet sich besonders das Whiteboard im Webinarraum, über das ich schon in einer anderen Podcastfolge gesprochen habe. Fazit: Zielgruppenforschung muss nicht kompliziert oder langwierig sein. Du brauchst auch kein extra-Tool, sondern kannst es bequem mit Deiner Sichtbarkeitsarbeit verbinden.

Shownotes:

Blogartikel über die 4 Ecken Abfrage
Podcast zum Thema Whiteboard im Webinarraum

Hör Dir hier alle meine Podcastfolgen bei YouTube an

 

]]>
Zielgruppenforschung ist wie ein Besuch im Fitness-Studio: Alle wissen, dass es enorm wichtig wäre, aber irgendwie kann man sich nicht so richtig motivieren. Und wenn doch, verliert man nach kurzer Zeit die Motivation. Zielgruppenforschung ist wie ein Besuch im Fitness-Studio: Alle wissen, dass es enorm wichtig wäre, aber irgendwie kann man sich nicht so richtig motivieren. Und wenn doch, verliert man nach kurzer Zeit die Motivation. Aber was unterscheidet die erfolgreichen/sportlichen Menschen von denen, die es nicht sind? Die Antwort: Durchhaltevermögen in Sachen Zielgruppenforschung. In dieser Folge erfährst … Zielgruppenforschung mit Webinaren – so gehts Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 7:18
Versagensangst – so bekommst Du sie in den Griff https://www.webverbesserin.de/versagensangst/ Wed, 13 Mar 2019 05:11:30 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4816 https://www.webverbesserin.de/versagensangst/#respond https://www.webverbesserin.de/versagensangst/feed/ 0 Versagensangst ist besonders stressig, wenn Du selbstständig bist. Schließlich ist es wichtig, dass Du zuerst an den Erfolg Deiner Projekte kümmerst. Egal ob es um Dein erstes Webinar oder Deine Produkte geht. Aber was lässt sich gegen die Angst vorm Versagen tun? Und woher kommt sie überhaupt? Versagensangst erkennen Inspiration für diese Folge war ein …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/versagensangst/"> <span class="screen-reader-text">Versagensangst – so bekommst Du sie in den Griff</span> Read More »</a></p>

Versagensangst ist besonders stressig, wenn Du selbstständig bist. Schließlich ist es wichtig, dass Du zuerst an den Erfolg Deiner Projekte kümmerst. Egal ob es um Dein erstes Webinar oder Deine Produkte geht. Aber was lässt sich gegen die Angst vorm Versagen tun? Und woher kommt sie überhaupt?

Versagensangst erkennen

Inspiration für diese Folge war ein Gespräch mit einem meiner Mentoring-Kunden. Er beklagte sein Problem Dinge ständig zu verschieben. Also schauten wir uns das Ganze näher an. Genau hier liegt der erste Schritt. Denn Verhaltensweisen wie Prokrastination (Aufschieberitis), zu viel essen, trinken, Serie schauen statt seine ToDos zu bearbeiten sind ein klarer Hinweis, dass Deine Gedanken grade leise flüstern. Deine Handlung ist lediglich ein Weg, diesen Gedanken nicht zuhören zu müssen. Denn wer hört schon gern auf seine Versagensanst?

Versagensangst in den Griff bekommen – Schritt 1

Der erste Schritt zur Besserung? Ein „Think-Download“. Schreibe alle Deine Gedanken auf und betrachte sie. Denn wie häufig steckt hinter einem Gedanken ein Nächster? Einer der zum Beispiel in der Zukunft oder auch in der Vergangenheit liegt? Analysiere sie ganz genau. Das ist wichtig wenn Du verstehst, dass Deine Gedanken Gefühle auslösen.

Versagensangst in den Griff bekommen – Schritt 2

Im zweiten Schritt solltest Du Dir ansehen, woher Du all diese Gedanken kennst. Wann hast Du sie das erste Mal gedacht? Welche Erfahrungen verbindest du mit ihnen? Meist wollen Dich all Deine Gedanken davor beschützen eben jene Gefühle wieder zu fühlen

Versagensangst in den Griff bekommen – Schritt 3

Mach Dir bewusst: Heute ist eine neue, eine andere Zeit. Das heißt, Du hast die Macht, Deine Gefühle zu ändern. Wie? Indem Du Dir neue Gedanken erschaffst. In der Podcastfolge erkläre ich Dir ganz genau wie. Wichtig ist, Deine Gedanken mit der Realität abzugleichen. Sind sie überhaupt wahr? Was könnte das Gegenteil dieser Gedanken sein?

Versagensangst in den Griff bekommen – Schritt 4

Der letzte Schritt beinhaltet den Tipp, den Marc Pletzer uns bereits im Interview mit mir gegeben hat: Den eigenen Wunsch wirklich groß machen! Sich vor Augen halten, wie sehr Deine Zielgruppe Deine Inhalte braucht. Eine Mission zu kreieren, die Dir Kraft und Motivation gibt.

 

Shownotes:

Interview mit Marc Pletzer

 

Hör Dir die gesamte Podcastfolge auf meinem YouTube-Kanal an

 

]]>
Versagensangst ist besonders stressig, wenn Du selbstständig bist. Schließlich ist es wichtig, dass Du zuerst an den Erfolg Deiner Projekte kümmerst. Egal ob es um Dein erstes Webinar oder Deine Produkte geht. Versagensangst ist besonders stressig, wenn Du selbstständig bist. Schließlich ist es wichtig, dass Du zuerst an den Erfolg Deiner Projekte kümmerst. Egal ob es um Dein erstes Webinar oder Deine Produkte geht. Aber was lässt sich gegen die Angst vorm Versagen tun? Und woher kommt sie überhaupt? Versagensangst erkennen Inspiration für diese Folge war ein … Versagensangst – so bekommst Du sie in den Griff Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:54
Warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sind https://www.webverbesserin.de/warum-automatisierte-webinare-fuer-anfaenger-nicht-geeignet-sind/ Wed, 27 Feb 2019 04:36:50 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4791 https://www.webverbesserin.de/warum-automatisierte-webinare-fuer-anfaenger-nicht-geeignet-sind/#respond https://www.webverbesserin.de/warum-automatisierte-webinare-fuer-anfaenger-nicht-geeignet-sind/feed/ 0 Es klingt verführerisch: Mit Webinaren auf Autopilot schnell und einfach Kunden gewinnen. Aber ist es wirklich so einfach? In der heutigen Podcastfolge klären wir, warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sind und warum LIVE-Webinare insbesondere zu Beginn die bessere Wahl sind. Jetzt die Folge anhören oder einfach die Zusammenfassung lesen. Warum automatisierte Webinare für …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/warum-automatisierte-webinare-fuer-anfaenger-nicht-geeignet-sind/"> <span class="screen-reader-text">Warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sind</span> Read More »</a></p>

Es klingt verführerisch: Mit Webinaren auf Autopilot schnell und einfach Kunden gewinnen. Aber ist es wirklich so einfach? In der heutigen Podcastfolge klären wir, warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sind und warum LIVE-Webinare insbesondere zu Beginn die bessere Wahl sind. Jetzt die Folge anhören oder einfach die Zusammenfassung lesen.

Warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sich: Grund No 1

Es gibt im Online-Business natürlich jede Menge Möglichkeiten der Automatisierung. Verloren geht in diesem Moment leider eine Sache: Das direkte Feedback Deiner Zielgruppe. Grade als Anfänger ist dieses wertvoll um den richtigen, den passenden Content zu kreieren. Außerdem investierst Du mit live-Elementen immer in ein Beziehungskonto. Denn Vertrauen lässt sich nicht automatisieren!

Warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sich: Grund No 2

Wenn Du noch Anfänger in Sachen automatisierte Webinare bist und noch nie live eins gegeben hast, wird es Dir höchstwahrscheinlich schwer fallen, den Wissensstand Deiner Kunden zu kennen. Setzt Du zu tief an, wird es langweilig. Setzt Du zu hoch an, wird es zu kompliziert. Aus dem Grund solltest Du erstmal live „die Wissenslage“ checken.

Warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sich: Grund No 3

Auch der Ablauf automatisierter Webinare ist für Anfänger eine große Stolperfalle. Wenn Du nicht weißt, wo Du Aktivierungen oder Pausen setzen musst, wird es schwierig, einen runden Webinarrahmen zu setzen. Somit leidet die Qualität des Webinars und mehr Teilnehmer springen ab.

Die Shownotes

Freebie: Ist Dein Business bereit für automatisierte Webinare?
Podcast: Automatisierte Webinare und andere Verkaufstricks
Interview mit Marc Roth einen Funnel mit automatisierten Webinaren erstellen
Deine Angst überwinden – Interview mit Marc Pletzer

 

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

]]>
Es klingt verführerisch: Mit Webinaren auf Autopilot schnell und einfach Kunden gewinnen. Aber ist es wirklich so einfach? In der heutigen Podcastfolge klären wir, warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sind und warum LIVE-Webinare i... Es klingt verführerisch: Mit Webinaren auf Autopilot schnell und einfach Kunden gewinnen. Aber ist es wirklich so einfach? In der heutigen Podcastfolge klären wir, warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sind und warum LIVE-Webinare insbesondere zu Beginn die bessere Wahl sind. Jetzt die Folge anhören oder einfach die Zusammenfassung lesen. Warum automatisierte Webinare für … Warum automatisierte Webinare für Anfänger nicht geeignet sind Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:31
Wie Du hochwertige Online-Kongresse veranstaltest https://www.webverbesserin.de/online-kongresse/ Wed, 13 Feb 2019 04:33:08 +0000 https://www.webverbesserin.de/?p=4782 https://www.webverbesserin.de/online-kongresse/#respond https://www.webverbesserin.de/online-kongresse/feed/ 0 Was sind Online-Kongresse oder auch Konferenzen noch wert? Und wie veranstalte ich einen hochwertigen Online-Kongress? Was halten die Menschen noch davon? Und welche Vorteile hast Du durch einen Online-Kongress? Diese und weitere Fragen klären wir in der heutigen Podcastfolge – oder in der Zusammenfassung. Was ist eigentlich ein Online-Kongress? Ein Online-Kongress oder auch eine Konferenz …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/online-kongresse/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du hochwertige Online-Kongresse veranstaltest</span> Read More »</a></p>

Was sind Online-Kongresse oder auch Konferenzen noch wert? Und wie veranstalte ich einen hochwertigen Online-Kongress? Was halten die Menschen noch davon? Und welche Vorteile hast Du durch einen Online-Kongress? Diese und weitere Fragen klären wir in der heutigen Podcastfolge – oder in der Zusammenfassung.

Was ist eigentlich ein Online-Kongress?

Ein Online-Kongress oder auch eine Konferenz genannt funktioniert genau wie eine Offline-Konferenz. Ein Gastgeber lädt verschiedene Experten ein, sich den Fragen zu einem Fachthema zu stellen. Einziger Unterschied: Das Ganze findet Online statt. Meist in Webinar-Räumen, manchmal als Facebook-Live. Alle Teilnehmer registrieren sich mit ihrer Emailadresse für die Online-Konferenz und bekommen damit im Zeitraum der Kongress Zugang zu deren Inhalten. Meist werden die Aufzeichnungen hinterher als kostenpflichtiges Paket verkauft.

Die Mehrwerte von Online-Kongressen

Online-Kongresse haben für alle beteiligten Personen ein Win/Win. Während der Teilnehmer von den Inhalten profitiert und mit seiner Email-Adresse „bezahlt“, profitiert der Veranstalter von einer wachsenden Newsletter-Liste. Die Experten werden mit ihrem Thema bei einem interessierten Publikum sichtbarer und dürfen am Ende des Inputs für sich werben. Dafür bewerben sie den Kongress in ihren Netzwerken. Zum Teil werden die Experten auch an dem Verkauf der Konferenzpakete mit einer Provision beteiligt.

Was ist ein Online-Kongress noch wert?

In der Podcastfolge berichte ich über eine Umfrage auf Facebook was Online-Kongress noch wert seien. Der Großteil der Befragten äußert sich generell zu der Idee der Konferenzen positiv. Negativ sei für viele der „Informations-Overload“, dass zu viele Konferenezen zum gleichen Zeitpunkt stattfinden und es bei einigen auch an Merhwerten mangle.

Wie Du hochwertige Online-Kongresse veranstaltest

In meiner Podcastfolge teile ich einige Ideen mit Dir, was aus meiner Sicht ein Online-Kongress hochwertiger machen könnte. Aus meiner Sicht ist es schade, dass viele Konferenzen nur noch in Form von Aufzeichnungen statt finden. Grade Live-Webinare machen es doch spannend, sich direkt mit einem Experten auszutauschen. Am liebsten mit jemandem, der auch einen klaren, gern kontroversen Standpunkt vertritt. Auch spreche ich in der Folge von den vielen Vorteilen, die ein Konferenz-Veranstalter hat. Warum dafür nicht ein wenig Geld in die Experten investieren? Dies sichert den Mehrwert der Konferenz – aber auch der Pakete selbst. Weitere Tipps kannst Du Dir direkt in der Folge anhören.

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

 

]]>
Was sind Online-Kongresse oder auch Konferenzen noch wert? Und wie veranstalte ich einen hochwertigen Online-Kongress? Was halten die Menschen noch davon? Und welche Vorteile hast Du durch einen Online-Kongress? Was sind Online-Kongresse oder auch Konferenzen noch wert? Und wie veranstalte ich einen hochwertigen Online-Kongress? Was halten die Menschen noch davon? Und welche Vorteile hast Du durch einen Online-Kongress? Diese und weitere Fragen klären wir in der heutigen Podcastfolge – oder in der Zusammenfassung. Was ist eigentlich ein Online-Kongress? Ein Online-Kongress oder auch eine Konferenz … Wie Du hochwertige Online-Kongresse veranstaltest Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 15:28
Was bringt ein Podcast bei der Vermarktung einer Nische? 100 Folgen Special https://www.webverbesserin.de/was-bringt-ein-podcast/ Wed, 30 Jan 2019 05:12:01 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4770 https://www.webverbesserin.de/was-bringt-ein-podcast/#respond https://www.webverbesserin.de/was-bringt-ein-podcast/feed/ 0 Was bringt ein Podcast bei der Vermarktung einer Nische? Nach 100 Folgen „Mit Webinaren erfolgreich“ ziehe ich mir Dir gemeinsam ein Fazit und nehme Dich mit hinter die Kulissen. Wie Du genug Material für mehr als 10 Folgen bekommst. Welche Podcast-Aktion meine Erfolgreichste war und was ich von Sponsoring halte. Alles in dieser Folge oder …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/was-bringt-ein-podcast/"> <span class="screen-reader-text">Was bringt ein Podcast bei der Vermarktung einer Nische? 100 Folgen Special</span> Read More »</a></p> Was bringt ein Podcast bei der Vermarktung einer Nische? Nach 100 Folgen „Mit Webinaren erfolgreich“ ziehe ich mir Dir gemeinsam ein Fazit und nehme Dich mit hinter die Kulissen. Wie Du genug Material für mehr als 10 Folgen bekommst. Welche Podcast-Aktion meine Erfolgreichste war und was ich von Sponsoring halte. Alles in dieser Folge oder der Kurzzusammenfassung:

Was bringt ein Podcast aus Kosumentensicht?

Noch vor dem Start meiner eigenen Show war ich bereits Podcast-Kosumentin. Ich lernte in den, 2015 noch wenigen Podcasts, wie wichtig eine Nische und eine Positionierung sei. Eine große Inspiration für mich, die damals noch „Wald und Wiesen“-Online-Marketing-Beraterin war. Podcasts bringen aus meiner Sicht jeden Tag neue Impulse – egal ob für das eigene Business oder den Privatmann/die Privatfrau. Bei der Frage, was ein Podcast bringt, halte ich insbesondere diesen Punkt für den Wichtisten: Einen ersten Anknüpfpunkt zu Deinen Interessenten zu haben.

Wie finde ich Material für meinen Podcast?

Während es zu Beginn noch einfach ist, Ideen für Folgen zu finden, wird es im Laufe der Zeit immer schwerer. Aber ein Blick auf Deine Kunden kann Dir Inspirationen liefern. Welche Mythen gibt es in Deiner Branche? Bei meinem Webinar-Thema wird zum Beispiel immer wieder diskutiert, ob Facebook Live eine Webinarplattform ersetzen kann. Dies nahm ich zum Anlass genau zu diesem Thema eine Folge zu erstellen. Aber auch Probleme, die in Deinem Bereich typisch sind (wie etwa die Tatsache, dass nur wenige Anmelder eines Webinars auch live dabei sind) oder passende Interviewpartner liefern „Stoff“.

Was bringt ein Podcast – Mein größtes Erfolgsprojekt

Wenn es um Podcastthemen geht, kann aber auch die Beantwortung immer wieder gestellter Fragen spannend sein. So nutzte ich die Frage „Welche Webinarplattform ist die Richtige für mich“ um daraus nicht nur eine ganze Podcastserie sondern auch eine passende Email-Challenge zu machen. Die damals erstellten Episoden gehören bis heute zu den Beliebtesten meines Podcasts. Eine direkte Verbindung zu Deinen potenziellen Kunden ist also wichtig,um genau diese Fragen zu identifizieren. Genau dabei können Dir wiederum Webinare sehr gut helfen.

 

Shownotes:

Webinare- heißer Scheiß oder Abstellgleis?

Warum Facebook Live keine Webinarplattform ersetzt

Podcastheld Gordon Schönwälder im Interview

 

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

]]>
Was bringt ein Podcast bei der Vermarktung einer Nische? Nach 100 Folgen „Mit Webinaren erfolgreich“ ziehe ich mir Dir gemeinsam ein Fazit und nehme Dich mit hinter die Kulissen. Wie Du genug Material für mehr als 10 Folgen bekommst. Was bringt ein Podcast bei der Vermarktung einer Nische? Nach 100 Folgen „Mit Webinaren erfolgreich“ ziehe ich mir Dir gemeinsam ein Fazit und nehme Dich mit hinter die Kulissen. Wie Du genug Material für mehr als 10 Folgen bekommst. Welche Podcast-Aktion meine Erfolgreichste war und was ich von Sponsoring halte. Alles in dieser Folge oder … Was bringt ein Podcast bei der Vermarktung einer Nische? 100 Folgen Special Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 18:53
Sind Webinare das richtige Tool für mich? https://www.webverbesserin.de/sind-webinare-das-richtige-tool-fuer-mich/ Wed, 16 Jan 2019 04:58:17 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4740 https://www.webverbesserin.de/sind-webinare-das-richtige-tool-fuer-mich/#respond https://www.webverbesserin.de/sind-webinare-das-richtige-tool-fuer-mich/feed/ 0 Sind Webinare das richtige Tool für mich? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Denn insbesondere, wenn Du noch am Anfang Deiner Selbstständigkeit stehst, stellt sich die Frage, ob nicht Dein Blog oder der Aufbau Deiner Email-Liste oder des 1. Online-Kurses eine viel höhere Priorität haben. Aber ist das so? Genau das schauen wir uns …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/sind-webinare-das-richtige-tool-fuer-mich/"> <span class="screen-reader-text">Sind Webinare das richtige Tool für mich?</span> Read More »</a></p>

Sind Webinare das richtige Tool für mich? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Denn insbesondere, wenn Du noch am Anfang Deiner Selbstständigkeit stehst, stellt sich die Frage, ob nicht Dein Blog oder der Aufbau Deiner Email-Liste oder des 1. Online-Kurses eine viel höhere Priorität haben. Aber ist das so? Genau das schauen wir uns in der heutigen Podcastfolge an.

Argument No 1: Die starke Nachfrage nach 1:1-Betreuung

Bei der Frage, ob Webinare das richtige Tool für Dich sind, lohnt es sich zunächst den Markt anzuschauen. Während 2015/2016 insbesondere die Automatisierung des eigenen Business ein großes Thema war, beobachte ich nun 2019 das genaue Gegenteil. Die Nachfrage nach Kursen mit einer Betreuung oder auch persönliches Coaching ist gefragter den je. Wertigkeit spielt also eine große Rolle. Kunden wollen Berater „greifen“ können. In der Folge gehe ich auch darauf ein, warum soziale Netzwerke wie Facebook genau diese Greifbarkeit nicht erfüllen können wie Webinare.

Argument No 2: Webinare machen Dich unabhängig

Spätestens seit Marc Zuckerberg 2018 die Reichweite für Unternehmen auf Facebook eingeschränkt hat wissen wir, dass ein unabhängiger Kontakt zu Deiner Zielgruppe eine immer größere Rolle spiel. Wenn Du Dich also fragst, ob Webinare das richtige Tool für Dich sind solltest Du beachten, dass eben jene beim Aufbau dieser Kontakte eine riesrige Rolle spielen. So kann jedes Webinar zum Beispiel Deine Email-Liste wachsen lassen.

Argument No 3: Webinare bringen Dir genau die richtigen Käufer für Dein Produkt

Bei Online-Kursen oder auch anderen digitalen Produkten ist es wie in der Liebe: Nicht alle passen zueinander. Webinare sind genau das richtige Tool, um die Frage, ob es passt oder eben nicht zu überbrücken. Denn wenn Du zu einem speziellen Thema ins Webinar einlädst, kannst Du definitiv davon ausgehen, die richtigen Teilnehmer im Raum zu haben. Nämlich die, die sich schon grundsätzlich für Dein Thema interessieren.

Argument No 4: Webinare zahlen in ein Beziehungskonto ein

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Nur müssen diese nicht immer materiell sein. Wenn Du in einem Webinar hochwertige Inhalte herausgibst, trägt das zum Aufbau Deiner Expertise und Deiner Community bei. Kunden wissen, dass sie sich auf Dich verlassen können und bauen eine Beziehung zu Dir auf. Denn wenn wir selbst in Webinaren schon gute Inhalte herausgeben, wie gut muss dann erst der Bezahlcontent sein, nicht wahr?

 

Shownotes:

Mein Instagram-Profil

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

Oder direkt im Browser anhören:

]]>
Sind Webinare das richtige Tool für mich? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Denn insbesondere, wenn Du noch am Anfang Deiner Selbstständigkeit stehst, stellt sich die Frage, ob nicht Dein Blog oder der Aufbau Deiner Email-Liste oder des 1. Sind Webinare das richtige Tool für mich? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Denn insbesondere, wenn Du noch am Anfang Deiner Selbstständigkeit stehst, stellt sich die Frage, ob nicht Dein Blog oder der Aufbau Deiner Email-Liste oder des 1. Online-Kurses eine viel höhere Priorität haben. Aber ist das so? Genau das schauen wir uns … Sind Webinare das richtige Tool für mich? Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:38
So beendest Du den Vergleich mit Anderen und kommst ins Tun https://www.webverbesserin.de/so-beendest-du-den-vergleich-mit-anderen-und-kommst-ins-tun/ Wed, 02 Jan 2019 05:06:46 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4718 https://www.webverbesserin.de/so-beendest-du-den-vergleich-mit-anderen-und-kommst-ins-tun/#respond https://www.webverbesserin.de/so-beendest-du-den-vergleich-mit-anderen-und-kommst-ins-tun/feed/ 0 2019 ist angebrochen und es ist an der Zeit, endlich mit Deinem Traumprojekt ins eigene Online-Business zu starten. Oder doch nicht? Denn wie kann man in die volle Kraft kommen, wenn man ständig im gedanklichen Vergleich mit Anderen hängt? Lohnt es sich dann überhaupt noch? In dieser Folge sprechen wir drüber. Die Themen dieser Podcastfolge …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/so-beendest-du-den-vergleich-mit-anderen-und-kommst-ins-tun/"> <span class="screen-reader-text">So beendest Du den Vergleich mit Anderen und kommst ins Tun</span> Read More »</a></p>

2019 ist angebrochen und es ist an der Zeit, endlich mit Deinem Traumprojekt ins eigene Online-Business zu starten. Oder doch nicht? Denn wie kann man in die volle Kraft kommen, wenn man ständig im gedanklichen Vergleich mit Anderen hängt? Lohnt es sich dann überhaupt noch? In dieser Folge sprechen wir drüber. Die Themen dieser Podcastfolge im Überblick:

Der Vergleich mit Anderen ist unnötig, weil nur Du Deine Worte findest

Erinnerst Du Dich noch an das „Stille-Post-Spiel aus Kindertagen? Mehrere Kinder werden in eine Reihe gestellt und dem ersten Kind wird ein Satz ins Ohr geflüstert. Dieser wird nun durch die Reihe weiter gegeben. Das letzte Kind in der Reihe spricht laut aus, was ihn weiter gegeben wurde. Nur ist in diesem Fall so ziemlich nichts mehr vom Originalsatz übrig. Warum? Weil jeder seine eigenen Worte dafür findet, etwas zu erklären! In der Folge erkläre ich Dir, warum das so wichtig ist.

Der Vergleich mit Anderen ist unnötig, sobald Du erkennst, wie unterschiedlich Ihr seid

Investiere etwas Zeit in die Differenzierung von Deiner Konkurrenz. Worte, Kleidung, Stil aber auch die Art der Produkte unterscheiden uns voneinander. Genau das ist gut, weil jeder Kunde auf andere Dinge Wert legt. In meiner Podcastfolge erzähle ich Dir, wie ich die Differenzierung von mein Thema gefunden habe.

Der Vergleich mit Anderen ist unnötig, weil unser Business ein Reminder-Business ist

Warum schaust Du Dir Deine Lieblingsserie immer wieder an? Weil Du es gerne tust. Gute Inhalte, schauen wir uns immer wieder gern an. Das Gleiche gilt übrigens auch für Dein Business! Der perfekte Tipp zur optimalen Yoga-Pose den Du alles andere als Innovativ findest kann für Deine Kunden ein neuer Game-Changer oder auch ein guter Reminder sein. Wie häufig hattest Du genau diesen „Ach ja, stimmt“-Effekt? In einer Welt voller Informationen sind gute Wiederholungen dienlich! Insbesondere hier lohnt sich der Einsatz von Webinaren!

Der Vergleich mit anderen ist unnötig, wenn Ihr Kooperationspartner werdet

Klingt komisch, ist aber so! Insbesondere wenn Du Dir die Zeit genommen hast herauszufinden, was Dich von Deinem vermeintlichen Konkurrenten unterscheidet, könnt Ihr kooperieren. Der Interessent, bei dem Du irgendwie Bauchweh hast weil er nicht so richtig zu Dir passt? Könnte der perfekte Kunde für Deinen neuen Kooperations-Partner sein, der sich mit einem Interview-Slot in seinem Podcast bedankt. Überlege also, ob der Konkurrent noch einer sein muss

 

Shownotes:

Podcastfolge: „Hilfe mein Thema gibt es schon“

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube anhören

Oder direkt im Browser:

]]>
2019 ist angebrochen und es ist an der Zeit, endlich mit Deinem Traumprojekt ins eigene Online-Business zu starten. Oder doch nicht? Denn wie kann man in die volle Kraft kommen, wenn man ständig im gedanklichen Vergleich mit Anderen hängt? 2019 ist angebrochen und es ist an der Zeit, endlich mit Deinem Traumprojekt ins eigene Online-Business zu starten. Oder doch nicht? Denn wie kann man in die volle Kraft kommen, wenn man ständig im gedanklichen Vergleich mit Anderen hängt? Lohnt es sich dann überhaupt noch? In dieser Folge sprechen wir drüber. Die Themen dieser Podcastfolge … So beendest Du den Vergleich mit Anderen und kommst ins Tun Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:34
5 Mindset-Shifts, die dir nicht nur als Business-Starter helfen loszulegen https://www.webverbesserin.de/folge97-business-starter/ Wed, 19 Dec 2018 04:58:47 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4671 https://www.webverbesserin.de/folge97-business-starter/#respond https://www.webverbesserin.de/folge97-business-starter/feed/ 0 Egal ob Business-Starter oder Unternehmer: Dein Mindset ist Dein größter Helfen um neue Projekte anzugehen. Denn insbesondere bei neuen Aufgaben, wie dem lang geplanten Webinar, geht es vermehr darum, den Kopf in den Griff zu bekommen. In meiner letzten Podcastfolge für 2018 teile ich mit Dir meine wichtigsten Mindset-Shifts, die Dir nicht nur als Business-Starter …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge97-business-starter/"> <span class="screen-reader-text">5 Mindset-Shifts, die dir nicht nur als Business-Starter helfen loszulegen</span> Read More »</a></p>

Egal ob Business-Starter oder Unternehmer: Dein Mindset ist Dein größter Helfen um neue Projekte anzugehen. Denn insbesondere bei neuen Aufgaben, wie dem lang geplanten Webinar, geht es vermehr darum, den Kopf in den Griff zu bekommen. In meiner letzten Podcastfolge für 2018 teile ich mit Dir meine wichtigsten Mindset-Shifts, die Dir nicht nur als Business-Starter helfen.

Mindset-Shift Nummer 1:  Von „Es ist noch nicht perfekt“ zu „Es ist gut genug“

„Es ist nicht perfekt“ – das kennen Business-Starter wie Profis. Wir kreieren Dinge, die wir aber zurückhalten weil wir sagen, es sei vermeintlich noch nicht perfekt. Warum ich vermeintlich sage? Ich verrate Dir etwas: Es wird nie perfekt sein! In dieser Podcastfolge erzähle ich Dir, bei welchem großen Projekt ich mich dieses Jahr genau aus dieser gedanklichen Falle befreit habe. Fakt ist: Du wirst Dich immer weiterentwickeln und demzufolge wird der Stand von heute immer verbessert werden können. Also starte jetzt und verbessere nach und nach!

Mindset-Shift Nummer 2:  Von „Ich weiß nicht wie…“ zu „Ich werde es unterwegs rausfinden“

Learning-by-doing, liebe Freunde, ist keine Floskel learning-by-doing war 2018 mein Mantra! Um herauszufinden wie etwas funktioniert brauchst Du Zeit! Und grade diese Tatsache, kann uns  schon stoppen bevor wir überhaupt begonnen haben. Daher lautet die Regel nicht Aufgabe drei vor Aufgabe eins zu beginnen. Step by Step wirst Du die richtige Lösung finden!

Mindset-Shift Nummer 3:  Von „Ich bin überfordert“ zu „Was ist die eine nächste Sache“

Dies ist die große Liebeserklärung an die kleinen Schritte. Insbesondere Business-Starter neigen dazu, sich ihre ToDo-Liste zu überfüllen. Und nicht nur das: Aufgaben werden regelrechte Mammut-Projekte. Damit kommt niemand ins Tun! Brich Deine Aufgaben in kleine Schritte runter und geh jeden Tag einen an. Damit kommst Du weiter. Langsam aber auch beständig.

Mindset-Shift Nummer 4:  Von „Ich habe erst… Fans/Teilnehmer“ zu „Zahlen sind unwichtig“

Lass mich klarstellen: Zahlen sind ein gutes Tool zum überprüfen Deines Fortschritts. Den Fehler den wir alle machen? Unsere Zahlen mit denen der Anderen zu vergleichen! Niemand hat beim Business-Start mit Millionen Followern angefangen. Mache Dir klar, dass es wichtig ist, wie Du auch einer kleinen Zahl von Menschen guten Service liefern kannst. Jeder, der zufrieden aus Deinen Webinaren, Artikeln etc. geht, wird Dich empfehlen und damit wachsen Deine Zahlen. In meiner Podcastfolge erkläre ich Dir, warum Du Dich bei Deinem Business zwischen Ego und Service entscheiden musst.

Mindset-Shift Nummer 5:  Von „Es gibt schon so viele die das machen“ zu „Vergleich ist unnötig

Kennst Du noch das Stille-Post-Spiel aus Kindertagen? Eine Reihe von Kindern sollen einen Satz weitergeben. Fakt ist, wenn der zuerst genannte Satz am Ende der Reihe angekommen ist, ist dieser komplett verdreht! Weißt Du warum? Weil jeder seine eigenen Worte findet. So ist es auch in Deinem Business. Egal wie viele es schon gibt, die Dein Thema behandeln. Du und Deine Worte sind einzigartig. Also halte sie nicht zurück.

 

Shownotes:

Mein Instagram-Profil

Passendes Interview: Wie Du Deine Angst in Schaffenskraft umwandelst

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

Oder im Browser hören:

]]>
Egal ob Business-Starter oder Unternehmer: Dein Mindset ist Dein größter Helfen um neue Projekte anzugehen. Denn insbesondere bei neuen Aufgaben, wie dem lang geplanten Webinar, geht es vermehr darum, den Kopf in den Griff zu bekommen. Egal ob Business-Starter oder Unternehmer: Dein Mindset ist Dein größter Helfen um neue Projekte anzugehen. Denn insbesondere bei neuen Aufgaben, wie dem lang geplanten Webinar, geht es vermehr darum, den Kopf in den Griff zu bekommen. In meiner letzten Podcastfolge für 2018 teile ich mit Dir meine wichtigsten Mindset-Shifts, die Dir nicht nur als Business-Starter … 5 Mindset-Shifts, die dir nicht nur als Business-Starter helfen loszulegen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 19:19
Kerstin Wemheuer: Wie Routinen Dir aus dem Vergleichdenken helfen https://www.webverbesserin.de/kerstin-wemheuer/ Wed, 05 Dec 2018 04:53:28 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4666 https://www.webverbesserin.de/kerstin-wemheuer/#respond https://www.webverbesserin.de/kerstin-wemheuer/feed/ 0 Kerstin Wemheuer im Interview – darum gehts. Du bist Selbstständig und hast unendlich viele Pläne… Und dennoch kommst Du einfach nichts ins Tun. In Deinem Kopf kreisen Gedanken wie „Was, wenn ich es falsch mache“, „Was werden alle von mir denken“ und „Es gibt so viele da draußen, die es so viel besser als ich …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/kerstin-wemheuer/"> <span class="screen-reader-text">Kerstin Wemheuer: Wie Routinen Dir aus dem Vergleichdenken helfen</span> Read More »</a></p>

Kerstin Wemheuer im Interview – darum gehts. Du bist Selbstständig und hast unendlich viele Pläne… Und dennoch kommst Du einfach nichts ins Tun. In Deinem Kopf kreisen Gedanken wie „Was, wenn ich es falsch mache“, „Was werden alle von mir denken“ und „Es gibt so viele da draußen, die es so viel besser als ich machen“. Es wird also Zeit für ein wenig Arbeit an Deinem Mindset. Denn diese Arbeit zahlt sich nicht nur aus, wenn Du Webinare geben möchtest! Kerstin Wemheuers Tipps im Überblick:

Tipp 1: Schaffe Dir eine Morgenroutine

Kerstin ist, wie viele andere erfolgreiche Unternehmer, überzeugt von dem erfolgreichen Einfluss einer Morgenroutine. Diese Zeit, in der Du Dich ausschließlich um Dich kümmerst, ist die perfekte Grundlage um Deinen täglichen Kurs zu nehmen. Kerstin Wemheuer empfiehlt außerdem Meditationen um den Hintergrund vergleichender Gedanken und zu identifizieren und sich abgrenzen zu können. In der Folge erzählt sie außerdem, wie ihre eigene Morgenroutine aussieht.

Tipp No 2: Für Kreativität brauchst Du innere Ruhe

Im Interview erklärt Kerstin Wemheuer, dass es keine Kreativität auf Knopfdruck gibt! Um kreativ zu sein, brauche es Ruhe und Routinen. Grade diese Tatsache ist für viele ihrer Klienten schwierig, so Kerstin. Denn wenn man unter hohem Druck steht „etwas auf Papier“ bzw. die Website bringen zu müssen, ist Ruhe für sich selbst so ziemlich das letzte, wofür man sich Zeit nehmen möchte. Dummerweise verfällt der Körper in diesem Fall in eine Art Überlebensmodus und kreative Ideen sind noch weiter weg. Im Interview erklärt Kerstin deshalb den Trick der zeitsparenden Mini-Routinen die hier besonders effizient sind.

Tipp No 3: Fuck einfach machen

Dinge völlig zerdenken und dann gar nicht mehr ins Tun kommen. Das war Kerstin Wemheuers altes Ich. So erzählt sie im Interview von der Herausforderung ihres ersten Webinars. „Irgendwann dachte ich mir dann -Fuck einfach machen- und legte einfach los“, erzählt Kerstin. Seitdem arbeitet sie unter genau diesem Slogan und gibt Tipps, wie auch ihre Klienten diesen Trick für sich anwenden können.

 

Shownotes:

Kerstins Website
Kerstins Podcast
Kerstins Facebook-Gruppe

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

Oder direkt im Browser anhören:

]]>
Kerstin Wemheuer im Interview – darum gehts. Du bist Selbstständig und hast unendlich viele Pläne… Und dennoch kommst Du einfach nichts ins Tun. In Deinem Kopf kreisen Gedanken wie „Was, wenn ich es falsch mache“, Kerstin Wemheuer im Interview – darum gehts. Du bist Selbstständig und hast unendlich viele Pläne… Und dennoch kommst Du einfach nichts ins Tun. In Deinem Kopf kreisen Gedanken wie „Was, wenn ich es falsch mache“, „Was werden alle von mir denken“ und „Es gibt so viele da draußen, die es so viel besser als ich … Kerstin Wemheuer: Wie Routinen Dir aus dem Vergleichdenken helfen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 32:27
Präsentieren mit dem WOW-Faktor – Interview mit Bettina Schöbitz https://www.webverbesserin.de/folge95-bettina-schoebitz/ Wed, 21 Nov 2018 04:22:39 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4659 https://www.webverbesserin.de/folge95-bettina-schoebitz/#respond https://www.webverbesserin.de/folge95-bettina-schoebitz/feed/ 0 Diagnose: Tod durch PowerPoint. So lautet die Analyse von Bettina Schöbitz wenn es darum geht, erfolgreich zu präsentieren. Erfolgreich, unterhaltsam und informativ sprechen – das ist nicht nur für Webinare wichtig. Auch bei Trainings oder Speaker-Slots ist es wichtig, Menschen begeistern zu können. Aber wie? Das erzählt uns Bettina im Interview. Ihre besten Tipps im …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge95-bettina-schoebitz/"> <span class="screen-reader-text">Präsentieren mit dem WOW-Faktor – Interview mit Bettina Schöbitz</span> Read More »</a></p>

Diagnose: Tod durch PowerPoint. So lautet die Analyse von Bettina Schöbitz wenn es darum geht, erfolgreich zu präsentieren. Erfolgreich, unterhaltsam und informativ sprechen – das ist nicht nur für Webinare wichtig. Auch bei Trainings oder Speaker-Slots ist es wichtig, Menschen begeistern zu können. Aber wie? Das erzählt uns Bettina im Interview. Ihre besten Tipps im Überblick:

Tipp Nummer 1:  Die Angst vor der Bühne verlieren

Die Angst zu sprechen ist ein schwerer Gegner. Sie sorgt für eine piepsige Stimme oder – im schlimmsten Fall- dafür, dass Du die (digitale) Bühne meidest. Bettina Schöbitz hat da gleich ein Rezept und verweist auf Kollegin Kerstin Wemheuer: „Fuck, einfach machen“. Wichtig sei, sich auf die Inhalte zu konzentrieren, so Bettina. Denn wenn Dir klar wird, dass Du Deinen Teilnehmern wirklich etwas vermitteln kannst, hilft dies enorm.

Tipp Nummer 2:  Tod durch PowerPoint vermeiden

PowerPoint ist ein geläufiges Stilmittel um zu präsentieren. Und generell verteufelt Bettina diese Methode auch nicht. „Achte darauf, die Punkte kurz und die Bilder groß zu halten“, so Bettina im Interview. Dies sei wichtig, um ein betreutes vorlesen zu vermeiden. Außerdem empfiehlt sie den Einsatz vom Flipchart, auf dem man besonders komplexe Zusammenhänge einfach und verständlich erklären kann. Übrigens auch im Webinar – nur mit dem digitalen Flipchart; auch Whiteboard genannt.

Tipp Nummer 3:  Setze auf visuelles Entertainment

Bettina Schöbitz gibt im Interview außerdem eine ganze Fülle von Tipps und Tricks, um beim präsentieren zu unterhalten. Sie setzt dabei auf einen Mix aus visuellen Bildern, Entertrainment und Training – VisuTrainMent genannt. In Zeiten von Handlettering, Sketchnote und Co empfiehlt Bettina außerdem, sich hier ein paar Basics anzueignen um auch Coaching-Sessions, Trainings & Co unterhaltsamer zu gestalten.

 

Shownotes:

Bettina Schöbitz
Visutrainment
MUTmacherTAG
Bettinas Podcast: WERTSCHÄTZUNGmachtWOW

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

]]>
Diagnose: Tod durch PowerPoint. So lautet die Analyse von Bettina Schöbitz wenn es darum geht, erfolgreich zu präsentieren. Erfolgreich, unterhaltsam und informativ sprechen – das ist nicht nur für Webinare wichtig. Diagnose: Tod durch PowerPoint. So lautet die Analyse von Bettina Schöbitz wenn es darum geht, erfolgreich zu präsentieren. Erfolgreich, unterhaltsam und informativ sprechen – das ist nicht nur für Webinare wichtig. Auch bei Trainings oder Speaker-Slots ist es wichtig, Menschen begeistern zu können. Aber wie? Das erzählt uns Bettina im Interview. Ihre besten Tipps im … Präsentieren mit dem WOW-Faktor – Interview mit Bettina Schöbitz Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 33:14
Der Webinarablauf: Vom richtigen Aufbau Deines Webinars https://www.webverbesserin.de/folge-94-webinarablauf/ Wed, 07 Nov 2018 04:26:16 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4618 https://www.webverbesserin.de/folge-94-webinarablauf/#respond https://www.webverbesserin.de/folge-94-webinarablauf/feed/ 0 Der Webinarablauf ist insbesondere für Neulinge ein großes Fragezeichen. Gibt´s nicht schon genug zu beachten? Dieser Podcast soll ein Leitfaden für den Ablauf sein. Bestehend aus Einstieg, Hauptteil und rundem Wende für Dein Webinar und gespickt mit vielen Tipps und Tricks aus der Praxis. Also, bereit loszulegen? Hier ein kleiner Überblick zu dieser Folge: Wie …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge-94-webinarablauf/"> <span class="screen-reader-text">Der Webinarablauf: Vom richtigen Aufbau Deines Webinars</span> Read More »</a></p>

Der Webinarablauf ist insbesondere für Neulinge ein großes Fragezeichen. Gibt´s nicht schon genug zu beachten? Dieser Podcast soll ein Leitfaden für den Ablauf sein. Bestehend aus Einstieg, Hauptteil und rundem Wende für Dein Webinar und gespickt mit vielen Tipps und Tricks aus der Praxis. Also, bereit loszulegen? Hier ein kleiner Überblick zu dieser Folge:

Wie Du gelungen startest ohne Menschen, die später kommen, auszuschließen

Es ist allgemein bekannt: Nicht jeder Teilnehmer ist pünktlich. Aber wie gehst Du damit um? Schließlich willst Du die, die pünktlich kommen, nicht bestrafen indem Du wesentlich später startest. Das Geheimnis: Plane in Deinen Webinarablauf ein paar Einstiegsminuten ein. Hier befragst Du Deine Teilnehmer welche Erwartungen sie an das heutige Webinar haben und ob diese erfüllt werden. In der Folge gebe ich Dir ein paar Beispiele.

Kreative Webinare: So gehts

Webinare sind keine Monologe sondern Dialoge. Un im idealen Fall kreierst Du diesen Dialog kreativ. Deine Werkzeuge? Der Chat, das Whiteboard und ein paar kleine Tricks. Dazu findest Du auch passende Podcastfolgen von mir in den Shownotes. Wichtig ist, Deine Teilnehmer spätestens alle 10 Minuten zu aktivieren. Das klingt kompliziert? Keine Sorge. Auch eine Ja/Nein-Frage, die im Chat beantwortet wird zählt als Aktivierung!

Unverzichtbar im gesamten Webinarablauf: Mehrwerte liefern

Inhaltlich ist eine Sache unverzichtbar beim Webinarablauf: Du musst einen klaren Mehrwert liefern! Das zeugt von Respekt gegenüber Deiner Teilnehmer. Schließlich haben die sich ja auch eine Stunde Zeit genommen. Gleichzeitig kannst Du auf diese Weise das Vertrauen Deiner Teilnehmer gewinnen und Dich als Experte positionieren.

Der gelungene Übergang zum Verkaufsteil – so gehts

Ans Ende Deines Webinarablaufs gehört der Verkaufsteil, richtig? Obacht, das ist keine Pflicht. Ein Webinar, bei dem Du am Ende nichts verkaufst, kann durchaus eine positive Überraschung für den Kunden sein. Der wichtigste Tipp wenn Du dennpch verkaufen willst? Versuche mit Deinem Webinarthema den Kunden auf den Verkaufsteil vorzubereiten. Du lieferst einfach erste Informationen zu Deinem Thema. Dein Produkt ist damit der logische nächste Schritt. In der Folge gebe ich Dir ein paar Tipps, wie Du ohne komische Gefühle zum Verkaufsteil überleitest.

 

Shownotes:

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube anhören

]]>
Der Webinarablauf ist insbesondere für Neulinge ein großes Fragezeichen. Gibt´s nicht schon genug zu beachten? Dieser Podcast soll ein Leitfaden für den Ablauf sein. Bestehend aus Einstieg, Hauptteil und rundem Wende für Dein Webinar und gespickt mit v... Der Webinarablauf ist insbesondere für Neulinge ein großes Fragezeichen. Gibt´s nicht schon genug zu beachten? Dieser Podcast soll ein Leitfaden für den Ablauf sein. Bestehend aus Einstieg, Hauptteil und rundem Wende für Dein Webinar und gespickt mit vielen Tipps und Tricks aus der Praxis. Also, bereit loszulegen? Hier ein kleiner Überblick zu dieser Folge: Wie … Der Webinarablauf: Vom richtigen Aufbau Deines Webinars Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 20:34
Wie Du Deine Angebote mit Hilfe von Kundenpsychologie optimierst mit Barbara Lampl https://www.webverbesserin.de/folge93-barbara-lampl/ Wed, 24 Oct 2018 03:39:18 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4553 https://www.webverbesserin.de/folge93-barbara-lampl/#respond https://www.webverbesserin.de/folge93-barbara-lampl/feed/ 0  Genau darum geht es in diesem umfangreichen Podcast-Interview mit Barbara Lampl. Reinhören, lernen und das web verbessern! Barbara Lampl ist Verhaltensmathematikerin und ein absoluter Vollprofi wenn es darum geht, Angebote auf kundenpsychologischer Basis zu optimieren. Denn nur Programme, Kurse und Beratungen die wirklich gebraucht werden lassen sich verkaufen. Aber wo setzt man an? Was bedeutet …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge93-barbara-lampl/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du Deine Angebote mit Hilfe von Kundenpsychologie optimierst mit Barbara Lampl</span> Read More »</a></p>  Genau darum geht es in diesem umfangreichen Podcast-Interview mit Barbara Lampl. Reinhören, lernen und das web verbessern!

Barbara Lampl ist Verhaltensmathematikerin und ein absoluter Vollprofi wenn es darum geht, Angebote auf kundenpsychologischer Basis zu optimieren. Denn nur Programme, Kurse und Beratungen die wirklich gebraucht werden lassen sich verkaufen. Aber wo setzt man an? Was bedeutet moderne Kundenpsychologie und wie lauten die Umsetzungsschritte? Die Themen dieser Podcastfolge im Überblick:

Warum Du lieber in Kundenpsychologie statt in Verkaufspsychologie investieren solltest

Häufig wird in der Marketingwelt von Verkaufspsychologie gesprochen. Barbara Lampl geht einen andren Weg und verweist darauf, dass Unternehmer sich lieber auf die Kundenpsychologie konzentrieren sollten. Diese beschäftige sich damit, was die wirklichen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden seien anstatt mit deren Manipulation.

Wissen, was sich der Kunde wünscht und darauf reagieren

Im Interview geht Barbara Lampl tiefer auf die Kundenpsychologie ein. Echtes Interesse sei das A und O, so Barbara. Wo genau liegt der Schmerz des Kunden? Was lässt ihn in der Nacht nicht schlafen? „Mit Hilfe dieser Fragen lassen sich Produkte kreieren, die wirklich gebraucht und damit automatisch verkauft werden“, so Barbara.

Wie Du herausfindest, was Deine Zielgruppe interessiert

Wer herausfinden will was seine Zielgruppe interessiert um passende Produkte zu kreieren muss zuhören. Genau hier seien die Webinare spannend, so Lampl. „Jedes Webinar ist ein kleines Testlabor für ein bestimmtes Thema“, sagt Barbara und auch die bestehende Community ließe sich über Webinare schneller und einfacher bzgl. ihrer Bedürfnisse interviewen.

Wer gute Produkte hat, hat auch kein Problem beim Verkauf

Preisfrage: Kannst Du eine Brandrede zu Deinen Produkten halten? Wenn nicht besteht genau hier optimierungsbedarf, sagt Barbara Lampl. Denn nur wer Begeisterung für das eigene Produkt hat wird dieses auch erfolgreich verkaufen können. Genau deshalb ist die Kundenpsychologie der erste Schritt bei der Entwicklung von guten Produkten. Weil der Verkäufer so genau weiß, dass er seinen Kunden nichts „andreht“, sondern schlicht sein Problem löst.

 

Shownotes:

Meine kostenlose Masterclass für bessere Angebote

Website von Barbara Lampl

Barbara´s Blog

Barbara´s Facebook Gruppe „Projekt rosa Einhörner“

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube anhören

]]>
 Genau darum geht es in diesem umfangreichen Podcast-Interview mit Barbara Lampl. Reinhören, lernen und das web verbessern! Barbara Lampl ist Verhaltensmathematikerin und ein absoluter Vollprofi wenn es darum geht,  Genau darum geht es in diesem umfangreichen Podcast-Interview mit Barbara Lampl. Reinhören, lernen und das web verbessern! Barbara Lampl ist Verhaltensmathematikerin und ein absoluter Vollprofi wenn es darum geht, Angebote auf kundenpsychologischer Basis zu optimieren. Denn nur Programme, Kurse und Beratungen die wirklich gebraucht werden lassen sich verkaufen. Aber wo setzt man an? Was bedeutet … Wie Du Deine Angebote mit Hilfe von Kundenpsychologie optimierst mit Barbara Lampl Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 36:09
Gelassen bleiben in unangenehmen Webinar-Situationen: So gehts https://www.webverbesserin.de/gelassen-bleiben/ Wed, 10 Oct 2018 03:45:10 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4543 https://www.webverbesserin.de/gelassen-bleiben/#respond https://www.webverbesserin.de/gelassen-bleiben/feed/ 0 Gelassen bleiben – auch in einem Live-Webinar – ist ja immer so eine Sache… Du bist aufgeregt, hast Dich bestens vorbereitet, kennst Dein Thema in- und auswendig aber dann macht Dir ein Teilnehmer einen Strich durch die Gelassenheitsrechnung. Egal ob unangemessene Kommentare, Fragen auf die wir nicht sofort eine Antwort haben oder Kritik. Unangenehme Situationen …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/gelassen-bleiben/"> <span class="screen-reader-text">Gelassen bleiben in unangenehmen Webinar-Situationen: So gehts</span> Read More »</a></p>

Gelassen bleiben – auch in einem Live-Webinar – ist ja immer so eine Sache… Du bist aufgeregt, hast Dich bestens vorbereitet, kennst Dein Thema in- und auswendig aber dann macht Dir ein Teilnehmer einen Strich durch die Gelassenheitsrechnung. Egal ob unangemessene Kommentare, Fragen auf die wir nicht sofort eine Antwort haben oder Kritik. Unangenehme Situationen erzeugen Stress, den Du einfach nicht haben willst. Doch wie reagiert man in solchen Situationen gelassen und authentisch? In dieser Podcastfolge soll es genau um diese Frage gehen. Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick:

Gelassen bleiben mit den vier Versprechen

Ich arbeite seit vielen Jahren als Online-Trainerin mit großen Gruppen über lange Zeiträume zusammen. Da bleibt es natürlich nicht aus, dass man in der ein oder anderen Situation mit seiner Gelassenheit zu kämpfen hat. Doch grade wenn Du als Trainer, Redner, Speaker oder Moderator eine Gruppe leitest, ist es extrem wichtig, in jeglichen Situationen gelassen zu bleiben. Geholfen hat mir dabei das Buch „Die 4 Versprechen“ (welches Du auch in den Shownotes findest). Die vier einfachen Regeln sollen Dich in dieser Podcastfolge ebenfalls inspirieren, in schwierigen Situationen gelassen zu bleiben.

Gelassen bleiben mit dem 1. Versprechen: Verwende Deine Worte mit Bedacht:

Dieses Versprechen soll Dich daran erinnern nur zu sagen, was Du auch wirklich meinst und dabei nicht die Wirkung Deiner Worte zu vergessen. Denn wie häufig kommt uns grade in einer hitzigen Situation etwas über die Lippen, was wir hinterher bereuen? Wenn mein Gegenüber also etwas unangemessenes sagt hilft es mir mich daran zu erinnern, dass ich in dieser Situation eine Sache kontrollieren kann: Meinen Umgang und meine Worte! Denn grade als Leiter einer Gruppe können Deine Worte den anderen härter zurück treffen, nicht wahr? In dem Podcast erzähle ich Dir in diesem Zusammenhang einiges über Gruppenpsychologie und wie Du zum Beispiel auch mangelndes Wissen handhaben kannst.

Gelassen bleiben mit dem 2. Versprechen: Nimm nichts persönlich

Dieses Versprechen geht auf die Wirkung der Worte des anderen ein. Wichigste Spielregel dabei: Betrachte diese Worte als eine Art Spiegelbild des inneren dieser Person. Empathie hilft Dir herauszufinden, warum Dein Gegenüber grade reagiert wie er/sie es getan hat. Hat diese Person grade Stress? Durchlebt sie eine Scheidung? All dies kann dazu führen, dass die Worte des Anderen härter ausfallen als gewollt. Indem Du diesen Hintergrund berücksichtigst, kannst Du gelassen bleiben und den Konflikt wenden.

Gelassen bleiben mit dem 3. Versprechen: Zieh keine voreiligen Schlüsse

Zieh keine voreiligen Schlüsse hilft sehr dabei, die eigenen Gedanken noch einmal zu kontrollieren. „Ist das wahr was ich grade denke?“ ist ein wunderbares Mittel, um sich selbst ein wenig Abstand zu geben. Die eigenen Gedanken, Interpretationen noch einmal zu überprüfen bevor wir reagieren.

Gelassen bleiben mit dem 4. Versprechen: Gib immer Dein Bestes

Wie häufig denken wir, dass wir als Sieger aus einem Konflikt oder einer schwierigen Gesprächssituation hervorgehen müssen? Gib immer Dein bestes ist für mich eine schöne Inspiration, diesen ständigen Durst nach dem Gewinnen zu stillen aber auch mit dem zufrieden zu sein, was ich versucht habe, um eine Situation für Beide so positiv wie möglich zu lösen. Sein bestes zu geben hängt schließlich auch von meiner Tagesform ab – wenn ich mir diese Tatsache vor Augen halte, hilft mir dieser Gedanke auch im Nachhinein gelassen zu bleiben!

 

Shownotes:

Buch: Die vier Versprechen

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

 

]]>
Gelassen bleiben – auch in einem Live-Webinar – ist ja immer so eine Sache… Du bist aufgeregt, hast Dich bestens vorbereitet, kennst Dein Thema in- und auswendig aber dann macht Dir ein Teilnehmer einen Strich durch die Gelassenheitsrechnung. Gelassen bleiben – auch in einem Live-Webinar – ist ja immer so eine Sache… Du bist aufgeregt, hast Dich bestens vorbereitet, kennst Dein Thema in- und auswendig aber dann macht Dir ein Teilnehmer einen Strich durch die Gelassenheitsrechnung. Egal ob unangemessene Kommentare, Fragen auf die wir nicht sofort eine Antwort haben oder Kritik. Unangenehme Situationen … Gelassen bleiben in unangenehmen Webinar-Situationen: So gehts Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:17
Wie Dir Dein inneres Team dabei hilft, sicher und souverän aufzutreten https://www.webverbesserin.de/folge-91-inneres-team/ Wed, 26 Sep 2018 04:12:56 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4514 https://www.webverbesserin.de/folge-91-inneres-team/#respond https://www.webverbesserin.de/folge-91-inneres-team/feed/ 0 Inneres Team? Nie gehört denkst Du Dir wenn Du diesen Titel liest. Und auch wenn Du nur ein Ein-Mann/Frau-Unternehmen bist ist diese Folge für Dich besonders wichtig. Denn es geht nicht darum, wie Du eine virtuelle Assistentin findest oder einen Programmierer anheuerst. In der heutigen Podcastfolge schauen wir uns das Team an, dass Du nur …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge-91-inneres-team/"> <span class="screen-reader-text">Wie Dir Dein inneres Team dabei hilft, sicher und souverän aufzutreten</span> Read More »</a></p>

Inneres Team? Nie gehört denkst Du Dir wenn Du diesen Titel liest. Und auch wenn Du nur ein Ein-Mann/Frau-Unternehmen bist ist diese Folge für Dich besonders wichtig. Denn es geht nicht darum, wie Du eine virtuelle Assistentin findest oder einen Programmierer anheuerst. In der heutigen Podcastfolge schauen wir uns das Team an, dass Du nur in Dir selbst finden kannst. Wir setzen uns mit den vielen kleinen Stimmen in Deinem Kopf auseinander. Den kritischen, den Lobenden und denen, die Dir erzählen wollen, dass Du ein Ziel nie erreichen kannst.

Wie Dein inneres Team mir hilft, meine Introvertiertheit auszublenden

In Folge 89 meines Podcasts habe ich es Dir schon verraten: ich bin total introvertiert. Aber dennoch habe ich einen Job, der genau das Gegenteil von mir abverlangt. Dafür nutze ich einen einfachen Trick – ich schlüpfe in meinem Kopf in die Rolle einer extrovertierten Person. Und genau dieser Trick basiert auf einem Modell von Schulz von Thun, welches auch als das innere Team bezeichnet wird. Bei diesem Modell geht es darum, den Blick bewusst nach innen zu richten und zu schauen, wie viele verschiedene Persönlichkeitsanteile wir so in uns haben.

Mit dem inneren Team die Stimmen im eigenen Kopf unterscheiden lernen

Vielleicht kennst Du auch diese Situation: Du sagst etwas und kurze Zeit später analysierst Du für Dich allein die Situation erneut. Und schon startet ein Feuerwerk aus Stimmen in Deinem Kopf. „Das hättest Du echt anders regeln können“, mahnt zum Beispiel der innere Kritiker. Während eine andere Stimme schon längst Ideen hervorbringt, mit denen Du die Kuh noch vom Eis holen könntest. Genau aus diesen Situationen hast Du die Chance, Dein inneres Team näher kennenzulernen! Denn wenn Du lernst, die vielen Stimmen zu unterscheiden, hast Du einen riesigen Vorteil: Du kannst Dein inneres Team für Dich arbeiten lassen! In der Podcastfolge gebe ich Dir viele Ideen, wie Du Dein Team näher kennenlernst.

Das innere Team bewusst nutzen

Stell Dir also vor, Du hast die Stimmen in Deinem Kopf sortiert und alle haben plötzlich ein Gesicht: Dein innerer Kritiker ist ein dicker Mann mit einer Monobraue. Dein kreativer Part tanzende Punkte, Dein Analyst ein Mann mit Nickelbrille und der Vorliebe für Excel-Tabellen usw. All diese Teammitglieder können Dir bei Deiner nächsten Situation hervorragende Unterstützung bieten. Denn nach getaner Arbeit lernst Du, diese Stimmen bewusst zu unterscheiden und einzusetzen. Was sagt der Kritiker zu dieser Idee? Und Dein inneres Kind? Nachdem Du alle angehört hast wird es Zeit, dass der Teamchef eine Entscheidung trifft. Und rate mal: Das bist Du! Wäre das nicht ein toller Gedanke?

 

Shownotes:

Podcast von Curse
Schulz von Thun – inneres Team – offizielle Website
James Corden – Late Late Show auf YouTube

 

Die Folge auf YouTube ansehen:

]]>
Inneres Team? Nie gehört denkst Du Dir wenn Du diesen Titel liest. Und auch wenn Du nur ein Ein-Mann/Frau-Unternehmen bist ist diese Folge für Dich besonders wichtig. Denn es geht nicht darum, wie Du eine virtuelle Assistentin findest oder einen Progra... Inneres Team? Nie gehört denkst Du Dir wenn Du diesen Titel liest. Und auch wenn Du nur ein Ein-Mann/Frau-Unternehmen bist ist diese Folge für Dich besonders wichtig. Denn es geht nicht darum, wie Du eine virtuelle Assistentin findest oder einen Programmierer anheuerst. In der heutigen Podcastfolge schauen wir uns das Team an, dass Du nur … Wie Dir Dein inneres Team dabei hilft, sicher und souverän aufzutreten Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:56
Hilfe – ich bin introvertiert. Wie Du Dich trotzdem sichtbar machst https://www.webverbesserin.de/hilfe-ich-bin-introvertiert-wie-du-dich-trotzdem-sichtbar-machst/ Wed, 05 Sep 2018 04:24:31 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=4486 https://www.webverbesserin.de/hilfe-ich-bin-introvertiert-wie-du-dich-trotzdem-sichtbar-machst/#respond https://www.webverbesserin.de/hilfe-ich-bin-introvertiert-wie-du-dich-trotzdem-sichtbar-machst/feed/ 0   Hilfe ich bin introvertiert – diese Erkenntnis ist insbesondere für Unternehmer oder die, die es sein wollen schwierig. Denn beißt es sich nicht sichtbar zu sein und gleichzeitig nicht sichtbar oder gar „laut“ sein zu wollen? In dieser Podcastfolge bekommst Du den 2. Teil meiner Tipps für alle, die es eher leise mögen. Denn …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/hilfe-ich-bin-introvertiert-wie-du-dich-trotzdem-sichtbar-machst/"> <span class="screen-reader-text">Hilfe – ich bin introvertiert. Wie Du Dich trotzdem sichtbar machst</span> Read More »</a></p>  

Hilfe ich bin introvertiert – diese Erkenntnis ist insbesondere für Unternehmer oder die, die es sein wollen schwierig. Denn beißt es sich nicht sichtbar zu sein und gleichzeitig nicht sichtbar oder gar „laut“ sein zu wollen? In dieser Podcastfolge bekommst Du den 2. Teil meiner Tipps für alle, die es eher leise mögen. Denn auch ich bin introvertiert und schaffe es dennoch, mein Intro-Ich für meine Podcasts, Live-Sessions & Co in den Griff zu bekommen. Wie ich das mache erfährst Du in dieser Folge.

Ich bin introvertiert – und nun?

Wenn Du Dir eingestehen musst „ich bin introvertiert“ bedeutet das keinesfalls, dass Du Dich nicht erfolgreich für Dein Business sichtbar machen kannst. Es gilt nur ein paar andere Regeln für sich zu nutzen. Bereits in meiner letzten Podcastfolge habe ich im 1. Teil meine wichtigsten Tipps für introvertierte Unternehmer verraten. In aller Kürze bekommst Du nun meine Zusammenfassung dieser Folge.

Ich bin introvertiert – das sind die besten Tipps

In dieser Episode gehe ich besonders stark auf meine Vorbereitungsrituale ein. Ich nenne das auch „meinen inneren Knopf drücken“. Dafür nutze ich sehr stark die Wirkung von Vorbildern, denen ich kurz vor meinen Auftritten oder Trainings Aufmerksamkeit schenke. Dieser Trick hilft mir zu erkennen, wie schön es ist, wenn Menschen ihre Gaben nach draußen geben. Insbesondere, Humor hilft mir dabei weiter. In diesem Podcast verrate ich Dir, welcher Komiker mich vergessen lässt, dass ich eigentlich introvertiert bin 😉

Ich bin introvertiert – diese Rolle spielt Vorbereitung

In meiner heutigen Podcastepisode gehe außerdem auf die starke Wirkung von Vorbereitung ein. Denn nur, wenn Du Dich zu 100 Prozent in Deinem Element bzgl. eines Themas fühlst, wirst Du Dein Intro-Ich vergessen können. Außerdem gebe ich Dir Tipps für Eisbrecher, die einplanung von Comoderatoren und die Nachbereitungsphase in der Du dringend Erholung zu Deiner Priorität machen solltest. Denn als introvertierter Unternehmer sind Auszeiten nachdem wir „aus unserer Haut“ gekommen sind super wichtig

Ich bin introvertiert – warum Planung alles ist

Abschließend bekommst Du aus meiner Sicht den wertvollsten Tipp. Nämlich welche Rolle Deine Tages- und Wochenplanung dabei spielt, als introvertierter voll in Deine Kraft zu kommen. Ich erzähle Dir, welche Wochenplanung für mich ideal ist und wie viel Wert ich auf Tage lege, in denen ich für niemanden erreichbar bin. Klingt herrlich, oder? 😀

Shownotes

James Corden auf YouTube
Carpool-Karaoke von James Corden

 

Alternativ schaue/hör Dir meine Podcastfolge auf YoutTube an:

]]>
  Hilfe ich bin introvertiert – diese Erkenntnis ist insbesondere für Unternehmer oder die, die es sein wollen schwierig. Denn beißt es sich nicht sichtbar zu sein und gleichzeitig nicht sichtbar oder gar „laut“ sein zu wollen?   Hilfe ich bin introvertiert – diese Erkenntnis ist insbesondere für Unternehmer oder die, die es sein wollen schwierig. Denn beißt es sich nicht sichtbar zu sein und gleichzeitig nicht sichtbar oder gar „laut“ sein zu wollen? In dieser Podcastfolge bekommst Du den 2. Teil meiner Tipps für alle, die es eher leise mögen. Denn … Hilfe – ich bin introvertiert. Wie Du Dich trotzdem sichtbar machst Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 17:07
Meine 10 besten Überlebensregeln für introvertierte Unternehmer – Teil 1 https://www.webverbesserin.de/meine-10-besten-ueberlebensregeln-fuer-introvertierte-unternehmer-teil-1/ Wed, 15 Aug 2018 08:04:33 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4436 https://www.webverbesserin.de/meine-10-besten-ueberlebensregeln-fuer-introvertierte-unternehmer-teil-1/#respond https://www.webverbesserin.de/meine-10-besten-ueberlebensregeln-fuer-introvertierte-unternehmer-teil-1/feed/ 0 Als introvertierter Unternehmer auf großen Konferenzen auftreten? Einen Speaking-Auftritt annehmen? Webinare geben? Wie geht das, wenn Du Dich einfach nicht damit wohl fühlst im Mittelpunkt zu stehen? Und wie kann es Dir dennoch gelingen? Das lernst Du in dieser Podcastfolge oder der Zusammenfassung: Tipp No 1 für introvertierte Unternehmer: Akzeptiere Dich so wie Du bist …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/meine-10-besten-ueberlebensregeln-fuer-introvertierte-unternehmer-teil-1/"> <span class="screen-reader-text">Meine 10 besten Überlebensregeln für introvertierte Unternehmer – Teil 1</span> Read More »</a></p>

Als introvertierter Unternehmer auf großen Konferenzen auftreten? Einen Speaking-Auftritt annehmen? Webinare geben? Wie geht das, wenn Du Dich einfach nicht damit wohl fühlst im Mittelpunkt zu stehen? Und wie kann es Dir dennoch gelingen? Das lernst Du in dieser Podcastfolge oder der Zusammenfassung:

Tipp No 1 für introvertierte Unternehmer: Akzeptiere Dich so wie Du bist

Eine meine ersten Erkenntnisse als ich verstanden hatte, dass ich introvertiert bin war, dass es Menschen gibt, die in dem Kontakt mit Anderen Energie gewinnen (Extrovertierte) und Menschen, die Energie verlieren (Introvertierte). Nachdem ich dies akzeptieren konnte war es ein nächster wichtiger Schritt für mich, nicht unter Druck zu setzen anders zu sein. Im Gegenteil: Eine gute Erkenntnis war für mich, dass ich nicht abhängig von anderen Leuten bin um Energie zu gewinnen.

Tipp No 2 für introvertierte Unternehmer: Stell Deine eigenen Regeln auf

Mach Dir klar, dass Du Chef über Deinen Energiehaushalt bist. Deshalb ist es wichtig bei allem was Du planst, also Konferenzen, Trainer-Einsätzen, Webinaren etc. eigene Regeln aufzustellen. Zum Beispiel ob Du eine Energiepause nach dem vielen Kontakt mit Anderen brauchst. Denn diese Phasen geben Dir wieder Energie um mehr leisten zu können. Im Podcast gebe ich Dir ein paar Beispiele, welche Regeln ist aufstelle.

Tipp No 3 für introvertierte Unternehmer: Mach in Deiner Pause wirklich Pausen!

Introvertierte Unternehmer neigen in den Pausen leider dazu, sofort in die Social Medias abzutauchen. Das Problem dabei: Auf diese Weise kannst Du nicht abschalten! Gehe also veranwortungsvoll mit Deinen Pausen um und schaue, dass Du in der Zeit nichts konsumierst sondern nur auf Dich und Dein Inneres achtest!

Tipp No 4 für introvertierte Unternehmer: Schlüpfe in die Rolle eines Extrovertierten

Auch introvertierte Unternehmer kommen manchmal nicht um Situationen herum, in denen sie sich nach außen präsentieren müssen. Ein schöner Trick den Du dafür nutzen kannst ist, innerlich dafür in die Rolle einer extrovertierten Person zu schlüpfen. Stell Dir für kurze Zeit vor, diese Person zu sein. Mir persönlich gibt dies sehr viel Kraft und Energie, mein „Introkind“ kurzzeitig zu vergessen. In der Folge erzähle ich Dir darüber mehr. Außerdem möchte ich Dir meine Podcastfolge zum Thema „Dein inneres Team aufstellen“ empfehlen, in der Du lernst, die verschiedenen Stimmen in Deinem Kopf für Dich zu nutzen.

Tipp No 5 für introvertierte Unternehmer: In den Servicegedanken gehen

Als introvertierter Unternehmer neigt man häufig dazu, immer vorsichtiger im Umgang mit anderen Menschen zu werden. Denn im äußersten Fall kostet Dich jeder Kontakt Energie. Was dabei hilft? Geh in einen klaren Servicegedanken. Wenn Du bereit bist, Deinem Kunden ein Stück Deiner Energie zu schenken bekommst Du auch meist etwas: Dankbarkeit. Und aus dieser kannst Du wiederum neue Energie schöpfen.
Hier Teil 2 meiner besten Tipps für introvertierte Unternehmer

 

Shownotes:

Meine Facebook Gruppe

 

Hier die Podcastfolge bei YouTube ansehen/anhören:

]]>
Als introvertierter Unternehmer auf großen Konferenzen auftreten? Einen Speaking-Auftritt annehmen? Webinare geben? Wie geht das, wenn Du Dich einfach nicht damit wohl fühlst im Mittelpunkt zu stehen? Und wie kann es Dir dennoch gelingen? Als introvertierter Unternehmer auf großen Konferenzen auftreten? Einen Speaking-Auftritt annehmen? Webinare geben? Wie geht das, wenn Du Dich einfach nicht damit wohl fühlst im Mittelpunkt zu stehen? Und wie kann es Dir dennoch gelingen? Das lernst Du in dieser Podcastfolge oder der Zusammenfassung: Tipp No 1 für introvertierte Unternehmer: Akzeptiere Dich so wie Du bist … Meine 10 besten Überlebensregeln für introvertierte Unternehmer – Teil 1 Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 17:55
Sichtbarkeit für Introvertierte: Interview mit Natalie Schnack https://www.webverbesserin.de/sichtbarkeit-fuer-introvertierte/ Fri, 03 Aug 2018 07:12:59 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4433 https://www.webverbesserin.de/sichtbarkeit-fuer-introvertierte/#respond https://www.webverbesserin.de/sichtbarkeit-fuer-introvertierte/feed/ 0 Der Kampf um das Thema Sichtbarkeit kann insbesondere für Introvertierte mehr als anstrengend sein. Aber ist denn permanentes „Sich-zeigen“, hauen, kratzen, stechen nötig? Muss man als Selbstständiger immer schreien um sichtbar zu werden? Genau über dieses Thema unterhalte ich mich mit Natalie Schnack, Businessmentorin für Introvertierte Unternehmer im Podcast. Sichtbarkeit für Introvertierte: Tipp No 1 …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/sichtbarkeit-fuer-introvertierte/"> <span class="screen-reader-text">Sichtbarkeit für Introvertierte: Interview mit Natalie Schnack</span> Read More »</a></p>

Der Kampf um das Thema Sichtbarkeit kann insbesondere für Introvertierte mehr als anstrengend sein. Aber ist denn permanentes „Sich-zeigen“, hauen, kratzen, stechen nötig? Muss man als Selbstständiger immer schreien um sichtbar zu werden? Genau über dieses Thema unterhalte ich mich mit Natalie Schnack, Businessmentorin für Introvertierte Unternehmer im Podcast.

Sichtbarkeit für Introvertierte: Tipp No 1 – verstehe, dass Du nicht schüchtern bist

Häufig wirken introvertierte Menschen schüchtern. Genau hier ist das Problem. Denn dem ist nicht so. Der Unterschied zu extrovertierten Menschen ist lediglich, dass Du Dinge, die im außen wirken, erstmal mit Dir in Deinem inneren ausmachst. Genau das kostet Dich auch Kraft. Nicht die Menschen selbst.

Sichtbarkeit für Introvertierte: Tipp No 2 – komm vom Kopf in den Körper

Grade introvertierte neigen durch ihren inneren Dialog, das innere verarbeiten sehr stark dazu, unter Druck nur im Kopf zu sein. Im Klartext: Deine gesamte Energie wird darin verpulvert, die Eindrücke und Dialoge, die auf Dich einwirken zu verarbeiten. Natalies Notfalltipp in diesen Situationen ist: Raus aus dem Kopf, rein in den Körper. Sich auf das Gewicht seiner Füße konzentrieren, die Hände aufeinander reiben etc. kann den kopflastigen introvertierten wieder in den Körper holen.

Sichtbarkeit für Introvertierte: Tipp No 3 – nimm Dir Zeit für Dich selbst

Insbesondere wenn Du Unternehmer bist, kommst Du immer wieder in Situationen, in denen Du Dich zeigen musst. Im Podcast erzähle ich von einem Erlebnis auf einer Konferenz welches mich völlig überforderte. Natalie betont danach wie wichtig es ist, sich grade bei großen Veranstaltungen Zeit für sich selbst zu nehmen. In Ruhe anzukommen, die Umgebung aufzunehmen etc. Auch gibt sie den Tipp „nicht auf allen Hochzeiten zu tanzen“, sich also bewusst Pausen nur für sich selbst einzuplanen.

Sichtbarkeit für Introvertierte: Tipp No 4 – welche Sichtbarkeit passt zu Dir?

Im Interview spreche ich mit Natalie darüber, wie wichtig es ist, seine eigene Form von Sichtbarkeit zu finden. Grade mit den vielen Möglichkeiten des Online-Marketings eröffnen sich diverse Welten für introvertierte Unternehmer. Denn Du kannst Dich in Deinen eigenen vier Wänden sichtbar machen. Wir sprechen dabei besonders intensiv über die Möglichkeiten, die Webinare bieten, um sich seine eigene kleine Bühne zu schaffen.

Shownotes:

Zu der Online-Business für Einsteiger-Aktion: https://natalieschnack.de/online-business-einsteiger
Webseite:https://www.natalieschnack.de
Introvertierte Unternehmer-Podcast: https://www.natalieschnack.de/podcast
Facebook: https://www.facebook.com/natalieschnack.de
Youtube: https://www.youtube.com/natalieschnack

 

Oder das Interview bei YouTube ansehen/anhören:

]]>
Der Kampf um das Thema Sichtbarkeit kann insbesondere für Introvertierte mehr als anstrengend sein. Aber ist denn permanentes „Sich-zeigen“, hauen, kratzen, stechen nötig? Muss man als Selbstständiger immer schreien um sichtbar zu werden? Der Kampf um das Thema Sichtbarkeit kann insbesondere für Introvertierte mehr als anstrengend sein. Aber ist denn permanentes „Sich-zeigen“, hauen, kratzen, stechen nötig? Muss man als Selbstständiger immer schreien um sichtbar zu werden? Genau über dieses Thema unterhalte ich mich mit Natalie Schnack, Businessmentorin für Introvertierte Unternehmer im Podcast. Sichtbarkeit für Introvertierte: Tipp No 1 … Sichtbarkeit für Introvertierte: Interview mit Natalie Schnack Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 34:52
Wie Du Deine Angst in Schaffenskraft umwandelst – Interview mit Marc Pletzer https://www.webverbesserin.de/wie-du-deine-angst-in-schaffenskraft-umwandelst-interview-mit-marc-pletzer/ Wed, 18 Jul 2018 07:05:08 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4429 https://www.webverbesserin.de/wie-du-deine-angst-in-schaffenskraft-umwandelst-interview-mit-marc-pletzer/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-du-deine-angst-in-schaffenskraft-umwandelst-interview-mit-marc-pletzer/feed/ 0 Marc Pletzer ist NLP Master Coach und Teil des Trios aus dem NLP-Fresh-Up-Podcast. Mit großartigem Feingefühl erklärt er Dir in dieser Podcastfolge, wie Du Deine Angst überwindest, Dich sichtbar zu machen. Ohne Tricks, ohne doppelten Boden. Im Interview erfährst Du: Warum Marc Pletzer besonders Dein WARUM für essenziell hält Wie Du über Dein Warum alle …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-du-deine-angst-in-schaffenskraft-umwandelst-interview-mit-marc-pletzer/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du Deine Angst in Schaffenskraft umwandelst – Interview mit Marc Pletzer</span> Read More »</a></p> Marc Pletzer ist NLP Master Coach und Teil des Trios aus dem NLP-Fresh-Up-Podcast. Mit großartigem Feingefühl erklärt er Dir in dieser Podcastfolge, wie Du Deine Angst überwindest, Dich sichtbar zu machen. Ohne Tricks, ohne doppelten Boden. Im Interview erfährst Du:

  • Warum Marc Pletzer besonders Dein WARUM für essenziell hält
  • Wie Du über Dein Warum alle Ängste in den Griff bekommst
  • Wie Marc Pletzer das Gesetz der Anziehung nutzt, um seine Ziele zu erreichen
  • Bei welchen Bereichen NLP besonders hilfreich sein kann

Shownotes:

Marc´s Website

Der NLP Fresh-Up-Podcast

Die Hörbücher von Marc

]]>
Marc Pletzer ist NLP Master Coach und Teil des Trios aus dem NLP-Fresh-Up-Podcast. Mit großartigem Feingefühl erklärt er Dir in dieser Podcastfolge, wie Du Deine Angst überwindest, Dich sichtbar zu machen. Ohne Tricks, ohne doppelten Boden. Marc Pletzer ist NLP Master Coach und Teil des Trios aus dem NLP-Fresh-Up-Podcast. Mit großartigem Feingefühl erklärt er Dir in dieser Podcastfolge, wie Du Deine Angst überwindest, Dich sichtbar zu machen. Ohne Tricks, ohne doppelten Boden. Im Interview erfährst Du: Warum Marc Pletzer besonders Dein WARUM für essenziell hält Wie Du über Dein Warum alle … Wie Du Deine Angst in Schaffenskraft umwandelst – Interview mit Marc Pletzer Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 25:43
Wie Isabel Brandau die Scheu vor ihrem 1. Webinar überwand https://www.webverbesserin.de/wie-isabel-brandau-die-scheu-vor-ihrem-1-webinar-ueberwand/ Wed, 04 Jul 2018 07:01:27 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4425 https://www.webverbesserin.de/wie-isabel-brandau-die-scheu-vor-ihrem-1-webinar-ueberwand/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-isabel-brandau-die-scheu-vor-ihrem-1-webinar-ueberwand/feed/ 0 Die Scheu vor dem 1. Webinar überwinden… Wie geht das nur? Genau das verrät Gehirn-Futter-Gründerin und Ernährungsexpertin Isabel Brandau im Interview mit mir. Denn grade die Erfahrungen Anderer bringen uns häufig weiter. Isabel fühlte sich von meinem Vortrag auf der Inspicon inspiriert und setzte innerhalb von 6 Wochen ihr ersten Webinar um. Im Interview verrät …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-isabel-brandau-die-scheu-vor-ihrem-1-webinar-ueberwand/"> <span class="screen-reader-text">Wie Isabel Brandau die Scheu vor ihrem 1. Webinar überwand</span> Read More »</a></p> Die Scheu vor dem 1. Webinar überwinden… Wie geht das nur? Genau das verrät Gehirn-Futter-Gründerin und Ernährungsexpertin Isabel Brandau im Interview mit mir. Denn grade die Erfahrungen Anderer bringen uns häufig weiter. Isabel fühlte sich von meinem Vortrag auf der Inspicon inspiriert und setzte innerhalb von 6 Wochen ihr ersten Webinar um. Im Interview verrät sie:

  • Wie sie die Vorbereitung für ihr Webinar organisiert hat
  • Für welche Webinarsoftware sich Isabel Brandau entschieden hat
  • Was gut und was schlecht lief
  • Wie Isabel Brandau mit technischen Problemen umging

Shownotes:

Die Website zum Gehirnfutter

Die Facebook-Gruppe von Isabel

Der Gehirn-Futter Podcast

 

]]>
Die Scheu vor dem 1. Webinar überwinden… Wie geht das nur? Genau das verrät Gehirn-Futter-Gründerin und Ernährungsexpertin Isabel Brandau im Interview mit mir. Denn grade die Erfahrungen Anderer bringen uns häufig weiter. Die Scheu vor dem 1. Webinar überwinden… Wie geht das nur? Genau das verrät Gehirn-Futter-Gründerin und Ernährungsexpertin Isabel Brandau im Interview mit mir. Denn grade die Erfahrungen Anderer bringen uns häufig weiter. Isabel fühlte sich von meinem Vortrag auf der Inspicon inspiriert und setzte innerhalb von 6 Wochen ihr ersten Webinar um. Im Interview verrät … Wie Isabel Brandau die Scheu vor ihrem 1. Webinar überwand Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 14:00
Wie Du mehr Webinar-Besucher bekommst – Interview mit Rei Baumeister https://www.webverbesserin.de/wie-du-mehr-webinar-besucher-bekommst-interview-mit-rei-baumeister/ Wed, 27 Jun 2018 06:59:15 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4422 https://www.webverbesserin.de/wie-du-mehr-webinar-besucher-bekommst-interview-mit-rei-baumeister/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-du-mehr-webinar-besucher-bekommst-interview-mit-rei-baumeister/feed/ 0 Wenn es darum geht Webinare anzubieten gibt es besonders eine vorherrschende Angst: Was mache ich wenn niemand kommt? Wie bekomme ich genügend Webinarbesucher, die sich für mein Thema interessieren? Rei Baumeister ist Experte für Werbeanzeigen bei Facebook und weiß, wie man zielgerichtet Menschen anspricht um diese ins Webinar zu ziehen. Im Interview erfährst Du: Warum …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-du-mehr-webinar-besucher-bekommst-interview-mit-rei-baumeister/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du mehr Webinar-Besucher bekommst – Interview mit Rei Baumeister</span> Read More »</a></p> Wenn es darum geht Webinare anzubieten gibt es besonders eine vorherrschende Angst: Was mache ich wenn niemand kommt? Wie bekomme ich genügend Webinarbesucher, die sich für mein Thema interessieren? Rei Baumeister ist Experte für Werbeanzeigen bei Facebook und weiß, wie man zielgerichtet Menschen anspricht um diese ins Webinar zu ziehen. Im Interview erfährst Du:

  • Warum insbesondere Werbeanzeigen so spannend sind, um die passenden Webinarteilnehmer zu erreichen
  • Welche Strategie Rei Baumeister nutzt, damit mehr Menschen die Anzeigen wirklich ansehen
  • Wie er die passenden Zielgruppen auswählt
  • Welche Art der Anzeigen Rei Baumeister für besonders vielversprechend hält

Shownotes:

Rei´s Website

Der Online-Kurs von Rei „Facebook Ads Step by Step“

Rei´s Webinar zum neuen Online-Kurs

Passende weitere Podcastfolgen:

Die besten Facebook-Hacks für mehr Webinarteilnehmer – Interview mit Katrin Hill

 

]]>
Wenn es darum geht Webinare anzubieten gibt es besonders eine vorherrschende Angst: Was mache ich wenn niemand kommt? Wie bekomme ich genügend Webinarbesucher, die sich für mein Thema interessieren? Rei Baumeister ist Experte für Werbeanzeigen bei Face... Wenn es darum geht Webinare anzubieten gibt es besonders eine vorherrschende Angst: Was mache ich wenn niemand kommt? Wie bekomme ich genügend Webinarbesucher, die sich für mein Thema interessieren? Rei Baumeister ist Experte für Werbeanzeigen bei Facebook und weiß, wie man zielgerichtet Menschen anspricht um diese ins Webinar zu ziehen. Im Interview erfährst Du: Warum … Wie Du mehr Webinar-Besucher bekommst – Interview mit Rei Baumeister Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 30:26
Storytelling für Produkte – so gehts (Storytelling Teil 3) https://www.webverbesserin.de/storytelling-fuer-produkte-so-gehts-storytelling-teil-3/ Wed, 20 Jun 2018 06:56:42 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4419 https://www.webverbesserin.de/storytelling-fuer-produkte-so-gehts-storytelling-teil-3/#respond https://www.webverbesserin.de/storytelling-fuer-produkte-so-gehts-storytelling-teil-3/feed/ 0 Wie geht erfolgreiches Storytelling für Produkte? Grade wenn es um die eigenen Leistungen oder Produkte geht, ist die Fülle an Ideen schnell vorbei. Anekdoten, Metaphern und Geschichen für Produkte entwickeln lohnt sich dennoch. In dieser Podcastfolge erfährst Du: Wie Du erfolgreiches Storytelling für Produkte kreierst Warum Dein Alltag und eine gute Beobachtungsgabe Gold wert sind …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/storytelling-fuer-produkte-so-gehts-storytelling-teil-3/"> <span class="screen-reader-text">Storytelling für Produkte – so gehts (Storytelling Teil 3)</span> Read More »</a></p> Wie geht erfolgreiches Storytelling für Produkte? Grade wenn es um die eigenen Leistungen oder Produkte geht, ist die Fülle an Ideen schnell vorbei. Anekdoten, Metaphern und Geschichen für Produkte entwickeln lohnt sich dennoch. In dieser Podcastfolge erfährst Du:

  • Wie Du erfolgreiches Storytelling für Produkte kreierst
  • Warum Dein Alltag und eine gute Beobachtungsgabe Gold wert sind
  • Wieso bei Deinen Produkten Deine Geschichte eher sekundär ist

Alle Folgen in der Übersicht:
Episode 1 Wie Du Storytelling für Dein Marketing nutzt
Episode 2 So wirst Du zum Storyteller
Epsiode 3 Storytelling für Produkte – so gehts

Shownotes:
Meine Facebook-Gruppe

]]>
Wie geht erfolgreiches Storytelling für Produkte? Grade wenn es um die eigenen Leistungen oder Produkte geht, ist die Fülle an Ideen schnell vorbei. Anekdoten, Metaphern und Geschichen für Produkte entwickeln lohnt sich dennoch. Wie geht erfolgreiches Storytelling für Produkte? Grade wenn es um die eigenen Leistungen oder Produkte geht, ist die Fülle an Ideen schnell vorbei. Anekdoten, Metaphern und Geschichen für Produkte entwickeln lohnt sich dennoch. In dieser Podcastfolge erfährst Du: Wie Du erfolgreiches Storytelling für Produkte kreierst Warum Dein Alltag und eine gute Beobachtungsgabe Gold wert sind … Storytelling für Produkte – so gehts (Storytelling Teil 3) Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:03
So wirst Du zum Storyteller (Storytelling Teil 2) https://www.webverbesserin.de/so-wirst-du-zum-storyteller-storytelling-teil-2/ Wed, 06 Jun 2018 06:53:08 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4416 https://www.webverbesserin.de/so-wirst-du-zum-storyteller-storytelling-teil-2/#respond https://www.webverbesserin.de/so-wirst-du-zum-storyteller-storytelling-teil-2/feed/ 0 Wie werde ich ein erfolgreicher Storyteller? Genau darum gehts in den drei Episoden zum Thema Storytelling von „Mit Webinaren erfolgreich“. Denn gute Geschichten sind Gold für all Deine Marketingaktivitäten. In dieser Episode lernst Du: Wie Du eine Verbindung zwischen Deinen Geschichten und Deinen Marketingmaßnahmen schaffst Auf welche Elemente gute Storyteller achten Welche Geschichten ich in …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/so-wirst-du-zum-storyteller-storytelling-teil-2/"> <span class="screen-reader-text">So wirst Du zum Storyteller (Storytelling Teil 2)</span> Read More »</a></p> Wie werde ich ein erfolgreicher Storyteller? Genau darum gehts in den drei Episoden zum Thema Storytelling von „Mit Webinaren erfolgreich“. Denn gute Geschichten sind Gold für all Deine Marketingaktivitäten. In dieser Episode lernst Du:

  • Wie Du eine Verbindung zwischen Deinen Geschichten und Deinen Marketingmaßnahmen schaffst
  • Auf welche Elemente gute Storyteller achten
  • Welche Geschichten ich in meiner Storyteller-Datenbank habe und wie ich sie nutze
  • Jede Menge Best-Practice-Beispiele

Alle Folgen in der Übersicht:
Episode 1 Wie Du Storytelling für Dein Marketing nutzt
Episode 2 So wirst Du zum Storyteller
Epsiode 3 Storytelling für Produkte – so gehts

Shownotes:
Meine Facebook-Gruppe

]]>
Wie werde ich ein erfolgreicher Storyteller? Genau darum gehts in den drei Episoden zum Thema Storytelling von „Mit Webinaren erfolgreich“. Denn gute Geschichten sind Gold für all Deine Marketingaktivitäten. Wie werde ich ein erfolgreicher Storyteller? Genau darum gehts in den drei Episoden zum Thema Storytelling von „Mit Webinaren erfolgreich“. Denn gute Geschichten sind Gold für all Deine Marketingaktivitäten. In dieser Episode lernst Du: Wie Du eine Verbindung zwischen Deinen Geschichten und Deinen Marketingmaßnahmen schaffst Auf welche Elemente gute Storyteller achten Welche Geschichten ich in … So wirst Du zum Storyteller (Storytelling Teil 2) Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 15:56
Wie Du Storytelling für Dein Marketing nutzt (Storytelling Teil 1) https://www.webverbesserin.de/wie-du-storytelling-fuer-dein-marketing-nutzt-storytelling-teil-1/ Wed, 23 May 2018 06:49:50 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4413 https://www.webverbesserin.de/wie-du-storytelling-fuer-dein-marketing-nutzt-storytelling-teil-1/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-du-storytelling-fuer-dein-marketing-nutzt-storytelling-teil-1/feed/ 0 Durch Storytelling mein Marketing verbessern – wie geht das eigentlich? Genau darum gehts in den kommenden drei Episoden von „Mit Webinaren erfolgreich“. Denn Storytelling kann Dein Marketing auf vielfältige Art pushen um Deine Seminare, Vorträge, Videos und Webinare attraktiver zu gestalten. In dieser Episode lernst Du: Welche Rolle Storytelling im Marketing einnimt Warum ich in …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-du-storytelling-fuer-dein-marketing-nutzt-storytelling-teil-1/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du Storytelling für Dein Marketing nutzt (Storytelling Teil 1)</span> Read More »</a></p> Durch Storytelling mein Marketing verbessern – wie geht das eigentlich? Genau darum gehts in den kommenden drei Episoden von „Mit Webinaren erfolgreich“. Denn Storytelling kann Dein Marketing auf vielfältige Art pushen um Deine Seminare, Vorträge, Videos und Webinare attraktiver zu gestalten. In dieser Episode lernst Du:

  • Welche Rolle Storytelling im Marketing einnimt
  • Warum ich in meinem 1. Arbeitsvertrag die Klausel „Meckern und Jammern verboten“ stehen hatte und dieser Fakt Dir dabei hilft, Informationen viel besser zu speichern
  • Wie Du passende Geschichten für Dein Marketing mit Storytelling findest
  • Worauf Du bei der Auswahl der Geschichten achten solltest
  • Warum Dein ganzer Lebenslauf für Marketing mit Storytelling interessant sein kann

Alle Folgen in der Übersicht:
Episode 1 Wie Du Storytelling für Dein Marketing nutzt
Episode 2 So wirst Du zum Storyteller
Epsiode 3 Storytelling für Produkte – so gehts

Shownotes:
GedankenTanken
TED Talk
Meine Facebook Gruppe

 

]]>
Durch Storytelling mein Marketing verbessern – wie geht das eigentlich? Genau darum gehts in den kommenden drei Episoden von „Mit Webinaren erfolgreich“. Denn Storytelling kann Dein Marketing auf vielfältige Art pushen um Deine Seminare, Vorträge, Durch Storytelling mein Marketing verbessern – wie geht das eigentlich? Genau darum gehts in den kommenden drei Episoden von „Mit Webinaren erfolgreich“. Denn Storytelling kann Dein Marketing auf vielfältige Art pushen um Deine Seminare, Vorträge, Videos und Webinare attraktiver zu gestalten. In dieser Episode lernst Du: Welche Rolle Storytelling im Marketing einnimt Warum ich in … Wie Du Storytelling für Dein Marketing nutzt (Storytelling Teil 1) Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 15:24
Was Du aus Mark Zuckerbergs Entscheidung für Dein eigenes Marketing lernen kannst https://www.webverbesserin.de/was-du-aus-mark-zuckerbergs-entscheidung-fuer-dein-eigenes-marketing-lernen-kannst/ Wed, 09 May 2018 06:47:21 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4410 https://www.webverbesserin.de/was-du-aus-mark-zuckerbergs-entscheidung-fuer-dein-eigenes-marketing-lernen-kannst/#respond https://www.webverbesserin.de/was-du-aus-mark-zuckerbergs-entscheidung-fuer-dein-eigenes-marketing-lernen-kannst/feed/ 0 In seinem Posting vom Januar 2018 verkündete Mark Zuckerberg, dass er den Algorithmus von Facebook ändern und künftig Postings von Freunden und Familien einen größeren Einfluss geben möchte. Die Fanpages von Unternehmen verlieren an Reichweite. In der Marketingwelt wird über diese Entscheidung stark geschimpft. Aber ist sie wirklich so schlecht? Was kann man aus einer …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/was-du-aus-mark-zuckerbergs-entscheidung-fuer-dein-eigenes-marketing-lernen-kannst/"> <span class="screen-reader-text">Was Du aus Mark Zuckerbergs Entscheidung für Dein eigenes Marketing lernen kannst</span> Read More »</a></p> In seinem Posting vom Januar 2018 verkündete Mark Zuckerberg, dass er den Algorithmus von Facebook ändern und künftig Postings von Freunden und Familien einen größeren Einfluss geben möchte. Die Fanpages von Unternehmen verlieren an Reichweite. In der Marketingwelt wird über diese Entscheidung stark geschimpft. Aber ist sie wirklich so schlecht? Was kann man aus einer solchen Entscheidung lernen? In dieser Podcastfolge lernst Du:

  • Warum Webinare Dich und Dein Marketing von den Entscheidungen Anderer unabhängig machen
  • Was hinter der Entscheidung von Mark Zuckerberg steckt
  • Wie diese Entscheidung Deine eigenen Marketingaktivitäten beeinflussen sollte bzw. was Du lernen kannst
  • Warum es in den künftigen Folgen mehr um Storytelling gehen wird

]]>
In seinem Posting vom Januar 2018 verkündete Mark Zuckerberg, dass er den Algorithmus von Facebook ändern und künftig Postings von Freunden und Familien einen größeren Einfluss geben möchte. Die Fanpages von Unternehmen verlieren an Reichweite. In seinem Posting vom Januar 2018 verkündete Mark Zuckerberg, dass er den Algorithmus von Facebook ändern und künftig Postings von Freunden und Familien einen größeren Einfluss geben möchte. Die Fanpages von Unternehmen verlieren an Reichweite. In der Marketingwelt wird über diese Entscheidung stark geschimpft. Aber ist sie wirklich so schlecht? Was kann man aus einer … Was Du aus Mark Zuckerbergs Entscheidung für Dein eigenes Marketing lernen kannst Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:35
Der Satz, der mein Business verändert hat – Mein Vortrag von der Inspicon https://www.webverbesserin.de/der-satz-der-mein-business-veraendert-hat-mein-vortrag-von-der-inspicon/ Wed, 25 Apr 2018 06:44:33 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4406 https://www.webverbesserin.de/der-satz-der-mein-business-veraendert-hat-mein-vortrag-von-der-inspicon/#respond https://www.webverbesserin.de/der-satz-der-mein-business-veraendert-hat-mein-vortrag-von-der-inspicon/feed/ 0 n der vergangenen Woche durfte ich auf der Inspicon einen Vortrag halten. Geteilt habe ich dort einen Satz, der mein Business komplett neu aufgestellt und meine Mülltonnen-Krankheit geheilt hat. Aber was ist eigentlich die Mülltonnenkrankheit? Du erfährst es in dieser Podcastfolge. Du lernst: Was ist Inspicon ist Was eigentlich die Mülltonnenkrankheit ist Warum LIVE-Webinare der …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/der-satz-der-mein-business-veraendert-hat-mein-vortrag-von-der-inspicon/"> <span class="screen-reader-text">Der Satz, der mein Business verändert hat – Mein Vortrag von der Inspicon</span> Read More »</a></p> n der vergangenen Woche durfte ich auf der Inspicon einen Vortrag halten. Geteilt habe ich dort einen Satz, der mein Business komplett neu aufgestellt und meine Mülltonnen-Krankheit geheilt hat. Aber was ist eigentlich die Mülltonnenkrankheit? Du erfährst es in dieser Podcastfolge. Du lernst:

  • Was ist Inspicon ist
  • Was eigentlich die Mülltonnenkrankheit ist
  • Warum LIVE-Webinare der beste Weg sind, in einen tiefen Kontakt mit Deiner Zielgruppe zu kommen
  • Welcher Satz mein Business verändert hat
  • Warum ich meinem Ego einen Namen gegeben habe

]]>
n der vergangenen Woche durfte ich auf der Inspicon einen Vortrag halten. Geteilt habe ich dort einen Satz, der mein Business komplett neu aufgestellt und meine Mülltonnen-Krankheit geheilt hat. Aber was ist eigentlich die Mülltonnenkrankheit? n der vergangenen Woche durfte ich auf der Inspicon einen Vortrag halten. Geteilt habe ich dort einen Satz, der mein Business komplett neu aufgestellt und meine Mülltonnen-Krankheit geheilt hat. Aber was ist eigentlich die Mülltonnenkrankheit? Du erfährst es in dieser Podcastfolge. Du lernst: Was ist Inspicon ist Was eigentlich die Mülltonnenkrankheit ist Warum LIVE-Webinare der … Der Satz, der mein Business verändert hat – Mein Vortrag von der Inspicon Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 16:46
„Hilfe – Mein Online-Kurs verkauft sich nicht“ – Soforthilfe von Simone Weissenbach https://www.webverbesserin.de/hilfe-mein-online-kurs-verkauft-sich-nicht-soforthilfe-von-simone-weissenbach/ Wed, 11 Apr 2018 06:41:16 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4402 https://www.webverbesserin.de/hilfe-mein-online-kurs-verkauft-sich-nicht-soforthilfe-von-simone-weissenbach/#respond https://www.webverbesserin.de/hilfe-mein-online-kurs-verkauft-sich-nicht-soforthilfe-von-simone-weissenbach/feed/ 0 So häufig liest man im Web das vermeintliche Erfolgsrezept für Glück und Reichtum. Erstelle einen Online-Kurs an einem Wochenende und werde mit dem Verkauf reich. Die Realität sieht häufig anders aus. Wissen, Herzblut und unendlich viele Videos werden ins digitale Baby gepackt und dann… verkauft sich der Kurs einfach nicht. Aber warum? Man hat doch …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/hilfe-mein-online-kurs-verkauft-sich-nicht-soforthilfe-von-simone-weissenbach/"> <span class="screen-reader-text">„Hilfe – Mein Online-Kurs verkauft sich nicht“ – Soforthilfe von Simone Weissenbach</span> Read More »</a></p> So häufig liest man im Web das vermeintliche Erfolgsrezept für Glück und Reichtum. Erstelle einen Online-Kurs an einem Wochenende und werde mit dem Verkauf reich. Die Realität sieht häufig anders aus. Wissen, Herzblut und unendlich viele Videos werden ins digitale Baby gepackt und dann… verkauft sich der Kurs einfach nicht. Aber warum? Man hat doch alles richtig gemacht. Mit diesem Thema beschäftigt sich Simone Weissenbach. Expertin für Blended Learning und Online-Kurse. Im Interview verrät sie uns:

  • Warum Verkaufen gar nicht schwierig sein muss
  • Warum es nicht gut ist, zu viel Wissen in einen Kurs zu packen
  • Wie Du Deinen bestehenden Kurs pimpst, statt einen neuen zu erstellen

Shownotes:

]]>
So häufig liest man im Web das vermeintliche Erfolgsrezept für Glück und Reichtum. Erstelle einen Online-Kurs an einem Wochenende und werde mit dem Verkauf reich. Die Realität sieht häufig anders aus. Wissen, So häufig liest man im Web das vermeintliche Erfolgsrezept für Glück und Reichtum. Erstelle einen Online-Kurs an einem Wochenende und werde mit dem Verkauf reich. Die Realität sieht häufig anders aus. Wissen, Herzblut und unendlich viele Videos werden ins digitale Baby gepackt und dann… verkauft sich der Kurs einfach nicht. Aber warum? Man hat doch … „Hilfe – Mein Online-Kurs verkauft sich nicht“ – Soforthilfe von Simone Weissenbach Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 43:52
Wie Du Referenzen bildest, wenn Du noch neu auf dem Markt bist https://www.webverbesserin.de/wie-du-referenzen-bildest-wenn-du-noch-neu-auf-dem-markt-bist/ Wed, 28 Mar 2018 06:39:18 +0000 http://chloee.mndtr.de/?p=4398 https://www.webverbesserin.de/wie-du-referenzen-bildest-wenn-du-noch-neu-auf-dem-markt-bist/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-du-referenzen-bildest-wenn-du-noch-neu-auf-dem-markt-bist/feed/ 0 Egal ob Du ein neues Business startest oder schon eine Weile auf dem Markt bist: Referenzen von Kunden sind einfach unverzichtbar. Aber woher bekommst Du Referenzen, wenn Du noch keine Kunden hast? Die Antwort lautet: Durch Webinare. In dieser Folge lernst Du: Wie einfach es ist, durch Webinare Referenzen zu bilden Wie Du die Qualität …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-du-referenzen-bildest-wenn-du-noch-neu-auf-dem-markt-bist/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du Referenzen bildest, wenn Du noch neu auf dem Markt bist</span> Read More »</a></p> Egal ob Du ein neues Business startest oder schon eine Weile auf dem Markt bist: Referenzen von Kunden sind einfach unverzichtbar. Aber woher bekommst Du Referenzen, wenn Du noch keine Kunden hast? Die Antwort lautet: Durch Webinare. In dieser Folge lernst Du:

  • Wie einfach es ist, durch Webinare Referenzen zu bilden
  • Wie Du die Qualität Deiner Referenzen beeinflussen kannst
  • Mit welchem Trick Du auch Referenzen für ein Produkt bekommst, welches noch niemand gekauft hat

Shownotes:

Suchst Du Austausch? Dann komm jetzt in meine Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“

Passende Folge: Was kann ich im Webinar verkaufen, wenn ich noch kein passendes Produkt habe

]]>
Egal ob Du ein neues Business startest oder schon eine Weile auf dem Markt bist: Referenzen von Kunden sind einfach unverzichtbar. Aber woher bekommst Du Referenzen, wenn Du noch keine Kunden hast? Die Antwort lautet: Durch Webinare. Egal ob Du ein neues Business startest oder schon eine Weile auf dem Markt bist: Referenzen von Kunden sind einfach unverzichtbar. Aber woher bekommst Du Referenzen, wenn Du noch keine Kunden hast? Die Antwort lautet: Durch Webinare. In dieser Folge lernst Du: Wie einfach es ist, durch Webinare Referenzen zu bilden Wie Du die Qualität … Wie Du Referenzen bildest, wenn Du noch neu auf dem Markt bist Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 7:14
Mein Thema gibt es schon – 5 Anti-Stress-Pillen trotzdem ins Tun zu kommen https://www.webverbesserin.de/mein-thema-gibt-es-schon-folge77/ Wed, 14 Mar 2018 04:33:43 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3578 https://www.webverbesserin.de/mein-thema-gibt-es-schon-folge77/#respond https://www.webverbesserin.de/mein-thema-gibt-es-schon-folge77/feed/ 0 Mein Thema gibt es schon – und nun? Kennst Du das? Du hast den Kopf voller Ideen und möchtest mit Deinem Business starten… Wenn da nicht die Anderen wären! Denn Du hast gelesen, es ist wichtig, sich von Beginn an abzuheben. In einer Nische zu positionieren. Aber wie soll das gehen, wenn Andere schon in …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/mein-thema-gibt-es-schon-folge77/"> <span class="screen-reader-text">Mein Thema gibt es schon – 5 Anti-Stress-Pillen trotzdem ins Tun zu kommen</span> Read More »</a></p> Mein Thema gibt es schon – und nun? Kennst Du das? Du hast den Kopf voller Ideen und möchtest mit Deinem Business starten… Wenn da nicht die Anderen wären! Denn Du hast gelesen, es ist wichtig, sich von Beginn an abzuheben. In einer Nische zu positionieren. Aber wie soll das gehen, wenn Andere schon in dieser Nische sind? Aufgeben? In dieser Folge lernst Du:

  • Warum Selbstzweifel beim Business-Start völlig normal sind
  • Warum es sich trotzdem lohnt mit einem Thema zu starten, dass Andere schon bedienen
  • Warum ein Online-Business wie ein chinesisches Restaurant ist
  • Wie Webinare Dir helfen, Deine Zweifel in den Griff zu bekommen

]]>
Mein Thema gibt es schon – und nun? Kennst Du das? Du hast den Kopf voller Ideen und möchtest mit Deinem Business starten… Wenn da nicht die Anderen wären! Denn Du hast gelesen, es ist wichtig, sich von Beginn an abzuheben. Mein Thema gibt es schon – und nun? Kennst Du das? Du hast den Kopf voller Ideen und möchtest mit Deinem Business starten… Wenn da nicht die Anderen wären! Denn Du hast gelesen, es ist wichtig, sich von Beginn an abzuheben. In einer Nische zu positionieren. Aber wie soll das gehen, wenn Andere schon in … Mein Thema gibt es schon – 5 Anti-Stress-Pillen trotzdem ins Tun zu kommen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:44
Wie Feng Shui Deine Produktivität erhöht – Interview mit Masumi Huck https://www.webverbesserin.de/folge76/ Wed, 28 Feb 2018 04:34:42 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3573 https://www.webverbesserin.de/folge76/#respond https://www.webverbesserin.de/folge76/feed/ 0 Feng Shui ist eine Harmonielehre aus China, die Deine Energie am Arbeitsplatz und in der ganzen Wohnung richtig fließen lassen soll. Doch was ist tatsächlich dran? Beeinflusst ein unaufgeräumtes Wohnzimmer oder arbeiten mit dem Rücken zur Tür tatsächlich Deine Produktivität? Und wie kann man diese durch Feng Shui positiv beeinflussen? Genau darüber spreche ich mit …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge76/"> <span class="screen-reader-text">Wie Feng Shui Deine Produktivität erhöht – Interview mit Masumi Huck</span> Read More »</a></p> Feng Shui ist eine Harmonielehre aus China, die Deine Energie am Arbeitsplatz und in der ganzen Wohnung richtig fließen lassen soll. Doch was ist tatsächlich dran? Beeinflusst ein unaufgeräumtes Wohnzimmer oder arbeiten mit dem Rücken zur Tür tatsächlich Deine Produktivität? Und wie kann man diese durch Feng Shui positiv beeinflussen? Genau darüber spreche ich mit Feng Shui Beraterin und Ordnungscoach Masumi Huck.

Shownotes zu dieser Folge:

Masumis Website

Masumis Tipps für aufgeräumte Schubladen

Das Video zum Thema Backing – oder warum Deine Tür nicht in Deinem Rücken sein sollte

Masumi auf Facebook

]]>
Feng Shui ist eine Harmonielehre aus China, die Deine Energie am Arbeitsplatz und in der ganzen Wohnung richtig fließen lassen soll. Doch was ist tatsächlich dran? Beeinflusst ein unaufgeräumtes Wohnzimmer oder arbeiten mit dem Rücken zur Tür tatsächli... Feng Shui ist eine Harmonielehre aus China, die Deine Energie am Arbeitsplatz und in der ganzen Wohnung richtig fließen lassen soll. Doch was ist tatsächlich dran? Beeinflusst ein unaufgeräumtes Wohnzimmer oder arbeiten mit dem Rücken zur Tür tatsächlich Deine Produktivität? Und wie kann man diese durch Feng Shui positiv beeinflussen? Genau darüber spreche ich mit … Wie Feng Shui Deine Produktivität erhöht – Interview mit Masumi Huck Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 29:10
Wie Du Deine Technikangst in Griff bekommst https://www.webverbesserin.de/wie-du-deine-technikangst-in-griff-bekommst/ Wed, 14 Feb 2018 05:16:19 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3563 https://www.webverbesserin.de/wie-du-deine-technikangst-in-griff-bekommst/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-du-deine-technikangst-in-griff-bekommst/feed/ 0 Es ist die Frage, die mir mit Abstand am Häufigsten gestellt wird: Wie bekomme ich meine Technikangst in den Griff? Neue technische Herausforderungen sind ein riesiges Thema. Doch wie geht man es am besten an? Wie löst man die Technikangst? In dieser Folge erfährst du: Warum technische Herausforderungen für jeden, auch mich stressig sind Wie …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-du-deine-technikangst-in-griff-bekommst/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du Deine Technikangst in Griff bekommst</span> Read More »</a></p> Es ist die Frage, die mir mit Abstand am Häufigsten gestellt wird: Wie bekomme ich meine Technikangst in den Griff? Neue technische Herausforderungen sind ein riesiges Thema. Doch wie geht man es am besten an? Wie löst man die Technikangst? In dieser Folge erfährst du:

  • Warum technische Herausforderungen für jeden, auch mich stressig sind
  • Wie ich der Technikangst ins Auge schaue
  • Wie mein Trainingsalltag im neuen 3-D-Lernnetzwerk aussieht
  • Warum Dir ein Commitment-Partner aus der Technikangst helfen kann

Shownotes zu dieser Folge:

Meine Facebook-Gruppe

Mein Headset

Mein Seminar Online-Marketing in Hannover am 15. und 16 März 2018

Die InspiCon in Bonn

 

]]>
Es ist die Frage, die mir mit Abstand am Häufigsten gestellt wird: Wie bekomme ich meine Technikangst in den Griff? Neue technische Herausforderungen sind ein riesiges Thema. Doch wie geht man es am besten an? Wie löst man die Technikangst? Es ist die Frage, die mir mit Abstand am Häufigsten gestellt wird: Wie bekomme ich meine Technikangst in den Griff? Neue technische Herausforderungen sind ein riesiges Thema. Doch wie geht man es am besten an? Wie löst man die Technikangst? In dieser Folge erfährst du: Warum technische Herausforderungen für jeden, auch mich stressig sind Wie … Wie Du Deine Technikangst in Griff bekommst Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 18:01
Reicht das? Wie Du dich vom Technik- und Tool-Perfektionismus befreist https://www.webverbesserin.de/folge74/ Wed, 31 Jan 2018 04:35:31 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3558 https://www.webverbesserin.de/folge74/#respond https://www.webverbesserin.de/folge74/feed/ 0 Welche technische Basis ist die Beste für den Start? Insbesondere beim Aufbau des eigenen Traum-Business kommt ein Gründer schnell ins Taumeln: Reicht das so? Sollte ich nicht ein professionelleres Tool wählen? Was ist, wenn ich nach einem Jahr alles wieder umstellen muss? In dieser Folge erfährst Du: Warum es keine perfekte Technik-Basis für den Start …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge74/"> <span class="screen-reader-text">Reicht das? Wie Du dich vom Technik- und Tool-Perfektionismus befreist</span> Read More »</a></p> Welche technische Basis ist die Beste für den Start? Insbesondere beim Aufbau des eigenen Traum-Business kommt ein Gründer schnell ins Taumeln: Reicht das so? Sollte ich nicht ein professionelleres Tool wählen? Was ist, wenn ich nach einem Jahr alles wieder umstellen muss? In dieser Folge erfährst Du:

  • Warum es keine perfekte Technik-Basis für den Start gibt
  • Wie Du für Dich herausfindest, mit welcher technischen Basis Du schnell ins Tun kommst
  • Warum die Frage nach der besten Technik ein Dauerbrenner ist, die sogar gestandene Profis beschäftigt

Shownotes zu dieser Folge:

Meine Facebook-Gruppe

Webinarplattform-Challenge

 

]]>
Welche technische Basis ist die Beste für den Start? Insbesondere beim Aufbau des eigenen Traum-Business kommt ein Gründer schnell ins Taumeln: Reicht das so? Sollte ich nicht ein professionelleres Tool wählen? Was ist, Welche technische Basis ist die Beste für den Start? Insbesondere beim Aufbau des eigenen Traum-Business kommt ein Gründer schnell ins Taumeln: Reicht das so? Sollte ich nicht ein professionelleres Tool wählen? Was ist, wenn ich nach einem Jahr alles wieder umstellen muss? In dieser Folge erfährst Du: Warum es keine perfekte Technik-Basis für den Start … Reicht das? Wie Du dich vom Technik- und Tool-Perfektionismus befreist Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 17:44
Webinare: Heißer Scheiß oder nur Abstellgleis https://www.webverbesserin.de/folge73/ Wed, 17 Jan 2018 05:19:36 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3552 https://www.webverbesserin.de/folge73/#comments https://www.webverbesserin.de/folge73/feed/ 1 Gordon Schönwälder hat in seiner aktuellen Podcastfolge die Frage gestellt: Sind Webinare eigentlich noch heißer Scheiß oder eher etwas fürs Abstellgleis im Online-Marketing? Logisch, dass ich diese Frage in meiner ersten Podcastfolge 2018 aufgegriffen habe. Du erfährst von mir: Wie ich den Verlauf des Marketingtools Webinare in den letzten Jahren betrachte Welchen Stellenwert Webinare aus …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge73/"> <span class="screen-reader-text">Webinare: Heißer Scheiß oder nur Abstellgleis</span> Read More »</a></p> Gordon Schönwälder hat in seiner aktuellen Podcastfolge die Frage gestellt: Sind Webinare eigentlich noch heißer Scheiß oder eher etwas fürs Abstellgleis im Online-Marketing? Logisch, dass ich diese Frage in meiner ersten Podcastfolge 2018 aufgegriffen habe. Du erfährst von mir:

  • Wie ich den Verlauf des Marketingtools Webinare in den letzten Jahren betrachte
  • Welchen Stellenwert Webinare aus meiner Sicht noch haben
  • Wie Du mehr Qualität in Deine Marketingaktivitäten bringen kannst
  • Welche Mission ich für 2018 habe

Shownotes zu dieser Folge:

Gordon Schönwälders Podcastfolge

Gordon bei mir im Interview

Warum ich Facebook Live nicht mit Webinaren vergleiche

 

]]>
Gordon Schönwälder hat in seiner aktuellen Podcastfolge die Frage gestellt: Sind Webinare eigentlich noch heißer Scheiß oder eher etwas fürs Abstellgleis im Online-Marketing? Logisch, dass ich diese Frage in meiner ersten Podcastfolge 2018 aufgegriffen... Gordon Schönwälder hat in seiner aktuellen Podcastfolge die Frage gestellt: Sind Webinare eigentlich noch heißer Scheiß oder eher etwas fürs Abstellgleis im Online-Marketing? Logisch, dass ich diese Frage in meiner ersten Podcastfolge 2018 aufgegriffen habe. Du erfährst von mir: Wie ich den Verlauf des Marketingtools Webinare in den letzten Jahren betrachte Welchen Stellenwert Webinare aus … Webinare: Heißer Scheiß oder nur Abstellgleis Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 15:47
Von Pausen, Regelmäßigkeiten & Commitments https://www.webverbesserin.de/folge72/ Wed, 06 Dec 2017 04:33:21 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3547 https://www.webverbesserin.de/folge72/#respond https://www.webverbesserin.de/folge72/feed/ 0 In der Welt des Sports teilen sich die Lager: Sind regelmäßige Pausen das Richtige um maximale Erfolge zu erzielen? Oder sollte ich mich an mein regelmäßiges Commitment ohne Wenn und Aber halten? Und wie sieht es in der Welt der Enterpreneure aus? Durchziehen bis zum Energielimit oder eine Pause machen? In dieser Folge erzähle ich …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge72/"> <span class="screen-reader-text">Von Pausen, Regelmäßigkeiten & Commitments</span> Read More »</a></p> In der Welt des Sports teilen sich die Lager: Sind regelmäßige Pausen das Richtige um maximale Erfolge zu erzielen? Oder sollte ich mich an mein regelmäßiges Commitment ohne Wenn und Aber halten? Und wie sieht es in der Welt der Enterpreneure aus? Durchziehen bis zum Energielimit oder eine Pause machen? In dieser Folge erzähle ich Dir davon, wie ich mich entschieden habe.

]]>
In der Welt des Sports teilen sich die Lager: Sind regelmäßige Pausen das Richtige um maximale Erfolge zu erzielen? Oder sollte ich mich an mein regelmäßiges Commitment ohne Wenn und Aber halten? Und wie sieht es in der Welt der Enterpreneure aus? In der Welt des Sports teilen sich die Lager: Sind regelmäßige Pausen das Richtige um maximale Erfolge zu erzielen? Oder sollte ich mich an mein regelmäßiges Commitment ohne Wenn und Aber halten? Und wie sieht es in der Welt der Enterpreneure aus? Durchziehen bis zum Energielimit oder eine Pause machen? In dieser Folge erzähle ich … Von Pausen, Regelmäßigkeiten & Commitments Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 8:41
Welche Internetbandbreite brauche ich für Webinare? https://www.webverbesserin.de/folge71/ Wed, 08 Nov 2017 17:34:41 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3543 https://www.webverbesserin.de/folge71/#comments https://www.webverbesserin.de/folge71/feed/ 1 Welche Internetbandbreite brauche ich für Webinare? In dieser Folge erfährst Du alles über Bits, Bytes und warum die Bildschirmfreigabe im Webinarraum nicht immer die beste Wahl ist. Außerdem erfährst Du, wie Du erkennst, ob die Internetverbindung Deiner Teilnehmer ausreicht und warum Deine Familienmitglieder während Deiner Webinare lieber nicht online mit der Playstation spielen sollten 😉 Welche Internetbandbreite brauche ich für Webinare? In dieser Folge erfährst Du alles über Bits, Bytes und warum die Bildschirmfreigabe im Webinarraum nicht immer die beste Wahl ist. Außerdem erfährst Du, wie Du erkennst, ob die Internetverbindung Deiner Teilnehmer ausreicht und warum Deine Familienmitglieder während Deiner Webinare lieber nicht online mit der Playstation spielen sollten 😉

]]>
Welche Internetbandbreite brauche ich für Webinare? In dieser Folge erfährst Du alles über Bits, Bytes und warum die Bildschirmfreigabe im Webinarraum nicht immer die beste Wahl ist. Außerdem erfährst Du, wie Du erkennst, Welche Internetbandbreite brauche ich für Webinare? In dieser Folge erfährst Du alles über Bits, Bytes und warum die Bildschirmfreigabe im Webinarraum nicht immer die beste Wahl ist. Außerdem erfährst Du, wie Du erkennst, ob die Internetverbindung Deiner Teilnehmer ausreicht und warum Deine Familienmitglieder während Deiner Webinare lieber nicht online mit der Playstation spielen sollten 😉 Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 15:49
Wie Webinare Dir dabei helfen, Deine Wunschkunden zu finden – Interview mit Steffen Adler https://www.webverbesserin.de/folge70/ Wed, 25 Oct 2017 03:46:45 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3529 https://www.webverbesserin.de/folge70/#respond https://www.webverbesserin.de/folge70/feed/ 0 Auf der Suche nach Kunden wird, insbesondere zu Beginn der Selbstständigkeit, immer wieder der Gleiche Fehler gemacht: Es wird eine Dienstleistung oder ein Produkt entwickelt, dass möglichst ALLE glücklich machen soll. Dennoch ist ALLE leider eine schlechte, wenn nicht sogar keine Zielgruppe. Wieso es so wichtig ist, aus dem großen Topf der Möglichkeiten seinen Wunschkunden …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge70/"> <span class="screen-reader-text">Wie Webinare Dir dabei helfen, Deine Wunschkunden zu finden – Interview mit Steffen Adler</span> Read More »</a></p> Auf der Suche nach Kunden wird, insbesondere zu Beginn der Selbstständigkeit, immer wieder der Gleiche Fehler gemacht: Es wird eine Dienstleistung oder ein Produkt entwickelt, dass möglichst ALLE glücklich machen soll. Dennoch ist ALLE leider eine schlechte, wenn nicht sogar keine Zielgruppe. Wieso es so wichtig ist, aus dem großen Topf der Möglichkeiten seinen Wunschkunden zu finden und wie Webinare dabei helfen verrät heute Steffen Adler. Der Autor des Buches „Wunschkundenbusiness“ hat dabei gleich eine ganze Palette an Tipps, die er mit der Hörer-Community teilt.

Shownotes zu dieser Folge:

Website von Steffen Adler

Das Buch Wunschkundenbusiness

 

]]>
Auf der Suche nach Kunden wird, insbesondere zu Beginn der Selbstständigkeit, immer wieder der Gleiche Fehler gemacht: Es wird eine Dienstleistung oder ein Produkt entwickelt, dass möglichst ALLE glücklich machen soll. Auf der Suche nach Kunden wird, insbesondere zu Beginn der Selbstständigkeit, immer wieder der Gleiche Fehler gemacht: Es wird eine Dienstleistung oder ein Produkt entwickelt, dass möglichst ALLE glücklich machen soll. Dennoch ist ALLE leider eine schlechte, wenn nicht sogar keine Zielgruppe. Wieso es so wichtig ist, aus dem großen Topf der Möglichkeiten seinen Wunschkunden … Wie Webinare Dir dabei helfen, Deine Wunschkunden zu finden – Interview mit Steffen Adler Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 24:57
Warum Facebook Live keine Webinarplattform ersetzt https://www.webverbesserin.de/folge69/ Wed, 11 Oct 2017 04:03:49 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3523 https://www.webverbesserin.de/folge69/#respond https://www.webverbesserin.de/folge69/feed/ 0 Immer wieder werde ich gefragt, ob mir die neuen LIVE-Plattformen und Möglichkeiten in sozialen Netzwerken Sorge bereiten. Oder warum ich mich nicht auf diese spezialisiere. In dieser Folge klären wir daher, warum Facebook Live keine Webinarplattform ersetzen kann. Du lernst: Warum sich grade so viele Unternehmer auf Facebook Live fokussieren Warum Facebook sich nicht für …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge69/"> <span class="screen-reader-text">Warum Facebook Live keine Webinarplattform ersetzt</span> Read More »</a></p> Immer wieder werde ich gefragt, ob mir die neuen LIVE-Plattformen und Möglichkeiten in sozialen Netzwerken Sorge bereiten. Oder warum ich mich nicht auf diese spezialisiere. In dieser Folge klären wir daher, warum Facebook Live keine Webinarplattform ersetzen kann. Du lernst:

  • Warum sich grade so viele Unternehmer auf Facebook Live fokussieren
  • Warum Facebook sich nicht für alle Zielgruppen eignet
  • Welche Funktionalitäten bei Webinarplattformen anders sind
  • Welche Nachteile Facebook Live aus meiner Sicht hat

Shownotes zu dieser Folge:

Höre mich alle zwei Wochen bei dem MarketingMasterMinds-Podcast

 

 

]]>
Immer wieder werde ich gefragt, ob mir die neuen LIVE-Plattformen und Möglichkeiten in sozialen Netzwerken Sorge bereiten. Oder warum ich mich nicht auf diese spezialisiere. In dieser Folge klären wir daher, Immer wieder werde ich gefragt, ob mir die neuen LIVE-Plattformen und Möglichkeiten in sozialen Netzwerken Sorge bereiten. Oder warum ich mich nicht auf diese spezialisiere. In dieser Folge klären wir daher, warum Facebook Live keine Webinarplattform ersetzen kann. Du lernst: Warum sich grade so viele Unternehmer auf Facebook Live fokussieren Warum Facebook sich nicht für … Warum Facebook Live keine Webinarplattform ersetzt Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 14:37
Meine besten Tools & Tipps für bessere Webinarpräsentationen https://www.webverbesserin.de/webinarpraesentation/ Wed, 20 Sep 2017 04:07:20 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3516 https://www.webverbesserin.de/webinarpraesentation/#comments https://www.webverbesserin.de/webinarpraesentation/feed/ 1 Häufig wird abgeraten in Webinaren noch eine PowerPoint zu verwenden. Aber stimmt das? Muss eine Präsentation immer der Aufmerksamkeits-Killer in einem Webinar sein? Und wenn nicht, wie erstellt man eine gelungeneWebinarpräsentation? In dieser Folge verrate ich Dir meine besten Tipps für ansprechende Präsentationen die zu Dir und Deinem Unternehmen passen. Außerdem erfährst Du, welche Tools …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/webinarpraesentation/"> <span class="screen-reader-text">Meine besten Tools & Tipps für bessere Webinarpräsentationen</span> Read More »</a></p> Häufig wird abgeraten in Webinaren noch eine PowerPoint zu verwenden. Aber stimmt das? Muss eine Präsentation immer der Aufmerksamkeits-Killer in einem Webinar sein? Und wenn nicht, wie erstellt man eine gelungeneWebinarpräsentation? In dieser Folge verrate ich Dir meine besten Tipps für ansprechende Präsentationen die zu Dir und Deinem Unternehmen passen. Außerdem erfährst Du, welche Tools Dir dabei eine Menge Zeit sparen.

Shownotes zu dieser Folge:

Höre mich alle zwei Wochen bei dem MarketingMasterMinds-Podcast

Canva Grafik-Tools

Pixabay für kostenlose Fotos

easelly Infografiken

 

]]>
Häufig wird abgeraten in Webinaren noch eine PowerPoint zu verwenden. Aber stimmt das? Muss eine Präsentation immer der Aufmerksamkeits-Killer in einem Webinar sein? Und wenn nicht, wie erstellt man eine gelungeneWebinarpräsentation? Häufig wird abgeraten in Webinaren noch eine PowerPoint zu verwenden. Aber stimmt das? Muss eine Präsentation immer der Aufmerksamkeits-Killer in einem Webinar sein? Und wenn nicht, wie erstellt man eine gelungeneWebinarpräsentation? In dieser Folge verrate ich Dir meine besten Tipps für ansprechende Präsentationen die zu Dir und Deinem Unternehmen passen. Außerdem erfährst Du, welche Tools … Meine besten Tools & Tipps für bessere Webinarpräsentationen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 16:03
Was Du beim Aufbau Deiner Marke beachten solltest – Interview mit Carmen Brablec https://www.webverbesserin.de/folge67/ Wed, 06 Sep 2017 03:43:21 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3509 https://www.webverbesserin.de/folge67/#respond https://www.webverbesserin.de/folge67/feed/ 0 Gebeten werden statt zu bitten – unter diesem Motto hilft Marken-Expertin Carmen Brablec ihren Klienten dabei, eine unvergleichliche Marke aufzubauen. In diesem Podcast-Interview gibt sie ihre Erfahrungen an Dich weiter und verrät Dir ganz konkrete Tipps, die Du beim Aufbau Deiner Marke beachten solltest. Shownotes zu dieser Folge: Brand-Day www.brand-day.de 20 % Rabatt mit Code: …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge67/"> <span class="screen-reader-text">Was Du beim Aufbau Deiner Marke beachten solltest – Interview mit Carmen Brablec</span> Read More »</a></p> Gebeten werden statt zu bitten – unter diesem Motto hilft Marken-Expertin Carmen Brablec ihren Klienten dabei, eine unvergleichliche Marke aufzubauen. In diesem Podcast-Interview gibt sie ihre Erfahrungen an Dich weiter und verrät Dir ganz konkrete Tipps, die Du beim Aufbau Deiner Marke beachten solltest.

Shownotes zu dieser Folge:

Brand-Day
www.brand-day.de
20 % Rabatt mit Code: Mira

Podcast:

Podcast

Facebook: “Image Sells Community“
https://www.facebook.com/groups/imagesellscommunity/

Instagram: https://www.instagram.com/carmenbrablec/
Twitter: https://twitter.com/CarmenBrablec

 

]]>
Gebeten werden statt zu bitten – unter diesem Motto hilft Marken-Expertin Carmen Brablec ihren Klienten dabei, eine unvergleichliche Marke aufzubauen. In diesem Podcast-Interview gibt sie ihre Erfahrungen an Dich weiter und verrät Dir ganz konkrete Tip... Gebeten werden statt zu bitten – unter diesem Motto hilft Marken-Expertin Carmen Brablec ihren Klienten dabei, eine unvergleichliche Marke aufzubauen. In diesem Podcast-Interview gibt sie ihre Erfahrungen an Dich weiter und verrät Dir ganz konkrete Tipps, die Du beim Aufbau Deiner Marke beachten solltest. Shownotes zu dieser Folge: Brand-Day www.brand-day.de 20 % Rabatt mit Code: … Was Du beim Aufbau Deiner Marke beachten solltest – Interview mit Carmen Brablec Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 44:56
Die Kraft des positiven Marketings – Interview mit Sebastian Eisenbürger https://www.webverbesserin.de/folge66/ Wed, 23 Aug 2017 04:05:26 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3495 https://www.webverbesserin.de/folge66/#respond https://www.webverbesserin.de/folge66/feed/ 0 Künstliche Verknappung oder die gezielte Ansprache von Schmerz- und Angstpunkten sind nicht selten bei der Vermarktung von Produkten. Sebastian Eisenbürger geht einen anderen Weg und zeigt seinen Kunden, wie er positives Marketing praktisch einsetzt. Im Interview plaudere ich mit ihm über Automatisierungen, Verkaufstechniken und wie Du positives Marketing in Deinen Webinaren gezielt einsetzen kannst. Shownotes …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge66/"> <span class="screen-reader-text">Die Kraft des positiven Marketings – Interview mit Sebastian Eisenbürger</span> Read More »</a></p> Künstliche Verknappung oder die gezielte Ansprache von Schmerz- und Angstpunkten sind nicht selten bei der Vermarktung von Produkten. Sebastian Eisenbürger geht einen anderen Weg und zeigt seinen Kunden, wie er positives Marketing praktisch einsetzt. Im Interview plaudere ich mit ihm über Automatisierungen, Verkaufstechniken und wie Du positives Marketing in Deinen Webinaren gezielt einsetzen kannst.

Shownotes zu dieser Folge:

Sebastians Website

Die Checkliste: Welchen Wert hat Dein Angebot

 

Merken

]]>
Künstliche Verknappung oder die gezielte Ansprache von Schmerz- und Angstpunkten sind nicht selten bei der Vermarktung von Produkten. Sebastian Eisenbürger geht einen anderen Weg und zeigt seinen Kunden, wie er positives Marketing praktisch einsetzt. Künstliche Verknappung oder die gezielte Ansprache von Schmerz- und Angstpunkten sind nicht selten bei der Vermarktung von Produkten. Sebastian Eisenbürger geht einen anderen Weg und zeigt seinen Kunden, wie er positives Marketing praktisch einsetzt. Im Interview plaudere ich mit ihm über Automatisierungen, Verkaufstechniken und wie Du positives Marketing in Deinen Webinaren gezielt einsetzen kannst. Shownotes … Die Kraft des positiven Marketings – Interview mit Sebastian Eisenbürger Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 33:44
Wie Dir Webinare bei der Kreation Deiner Online-Kurse helfen https://www.webverbesserin.de/folge65/ Wed, 09 Aug 2017 03:41:31 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3491 https://www.webverbesserin.de/folge65/#respond https://www.webverbesserin.de/folge65/feed/ 0 Viele Enterpreneure kennen das Problem, kaum einer spricht darüber: Du entwickelst mit viel Mühe und Herzblut einen Online-Kurs, aber niemand kauft ihn? Wo liegt der Fehler und wie kannst Du ihn künftig verhindern? In der heutigen Podcastfolge lernst Du: Warum mein 1. Online-Kurs nach wie vor unberührt „in der Schublade liegt“ Welchen Fehler beinahe alle …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge65/"> <span class="screen-reader-text">Wie Dir Webinare bei der Kreation Deiner Online-Kurse helfen</span> Read More »</a></p> Viele Enterpreneure kennen das Problem, kaum einer spricht darüber: Du entwickelst mit viel Mühe und Herzblut einen Online-Kurs, aber niemand kauft ihn? Wo liegt der Fehler und wie kannst Du ihn künftig verhindern? In der heutigen Podcastfolge lernst Du:

  • Warum mein 1. Online-Kurs nach wie vor unberührt „in der Schublade liegt“
  • Welchen Fehler beinahe alle Neulinge bei der Kreation eines Online-Kurses machen
  • Warum Webinare Dir dabei helfen, Online-Kurse zu erstellen, die wirklich gekauft werden
  • Warum Webinare weit vor der Kursentwicklung und nicht erst beim Verkauf eine wichtige Rolle spielen

Shownotes zu dieser Folge:

Meine Facebook-Gruppe

 

]]>
Viele Enterpreneure kennen das Problem, kaum einer spricht darüber: Du entwickelst mit viel Mühe und Herzblut einen Online-Kurs, aber niemand kauft ihn? Wo liegt der Fehler und wie kannst Du ihn künftig verhindern? Viele Enterpreneure kennen das Problem, kaum einer spricht darüber: Du entwickelst mit viel Mühe und Herzblut einen Online-Kurs, aber niemand kauft ihn? Wo liegt der Fehler und wie kannst Du ihn künftig verhindern? In der heutigen Podcastfolge lernst Du: Warum mein 1. Online-Kurs nach wie vor unberührt „in der Schublade liegt“ Welchen Fehler beinahe alle … Wie Dir Webinare bei der Kreation Deiner Online-Kurse helfen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 16:37
Eigenwerbung – wie Du das schlechte Gefühl überwindest, Andere mit Deiner Selbstpromotion zu nerven https://www.webverbesserin.de/folge63-eigenwerbung/ Wed, 12 Jul 2017 03:56:31 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3466 https://www.webverbesserin.de/folge63-eigenwerbung/#respond https://www.webverbesserin.de/folge63-eigenwerbung/feed/ 0 Eigenwerbung um jeden Preis? Das ist die Frage mit der wir uns in Folge 63 von „Mit Webinaren erfolgreich“ beschäftigen werden. In der heutigen Episode lernst Du: woher das unangenehme Gefühl kommt wenn Du für Dich und Dein Business wirbst Wieso sogar ich mit Eigenwerbung bis heute immer wieder meine Probleme habe Welcher Gedanke Dir …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge63-eigenwerbung/"> <span class="screen-reader-text">Eigenwerbung – wie Du das schlechte Gefühl überwindest, Andere mit Deiner Selbstpromotion zu nerven</span> Read More »</a></p> Eigenwerbung um jeden Preis? Das ist die Frage mit der wir uns in Folge 63 von „Mit Webinaren erfolgreich“ beschäftigen werden. In der heutigen Episode lernst Du:

woher das unangenehme Gefühl kommt wenn Du für Dich und Dein Business wirbst
Wieso sogar ich mit Eigenwerbung bis heute immer wieder meine Probleme habe
Welcher Gedanke Dir sofort dabei hilft, blöde Gefühle bei der Selbstpromotion zu beheben
Welche Regeln Du für Deinen Contentmix beachten solltest
Warum Webinare eine gute Lösung sind wenn Du sonst Probleme mit Eigenwerbung hast
und warum Du unbedingt lernen solltest regelmäßig für Dich und Dein Business zu werben

Los gehts! Diese Episode ist als Audio oder auch als Transkript verfügbar unter www.webverbesserin.de/folge63-eigenwerbung

Oder hör Dir das Transkript der Episode an:
Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Du hast es schon in der Einleitung gehört, ich möchte heute mit Dir über das Thema Eigenwerbung sprechen. Genauer gesagt das blöde Gefühl dabei. Die Inspiration aus dieser Folge stammt, wie so häufig, aus meiner Facebook-Gruppe. Solltest Du diese noch nicht kennen, dann such einfach „Mit Webinaren erfolgreich“ bei Facebook oder schau in die Shownotes. Dort habe ich Dir meine Gruppe verlinkt.

Inzwischen hat meine Gruppe die Eintausendermarke gesprengt und ich saß die Tage an einem Contentplan um zu schauen, wie ich den Austausch verbessern und Aktivität in die Runde bekommen kann. Tja und genau in diesem Augenblick war er wieder da: Der Moment in dem ich überlegte, wie viel Eigenwerbung für mich und mein Business passt da rein? Denn anders als in vielen Gruppen meiner Kollegen bin ich persönlich sehr zurückhaltend, wenn es darum geht, meinen eignen Content dort zu verbreiten. Und genau diesen Aspekt fand ich spannend.

Woher kommt überhaupt das blöde Gefühl bei der Eigenwerbung?

Diese Frage schwirrte mir durch den Kopf und im gleichen Moment machte es bei mir auch schon klick. Ich muss Dir jetzt gestehen, dass ich vor ein paar Wochen etwas getan habe, was mich wirklich Mut gekostet hat. Ich habe die Facebook-App von meinem Handy gelöscht. Mut hat mich dieser Schritt in erster Linie gekostet, weil ich der Meinung war, ich müsse ja immer erreichbar sein. Für mein Business und für meine Gruppen.

Wie gehst Du mit der Eigenwerbung Anderer um?

Aber dann habe ich ein paar Wochen sehr Aufmerksam Facebook beobachtet und festgestellt, dass der Großteil der Meldungen, die mich über Facebook erreichen ohnehin nur eins ist: Eigenwerbung von lieben Freunden und Kollegen. Und so sehr ich mein Netzwerk schätze wurde mir dennoch klar, dass diese Meldungen für mich persönlich ein riesiger Produktivitätskiller sind und es völlig ausreichend ist, wenn ich zweimal am Tag bewusst vom Desktop die Fragen und Nachrichten, die mich auf Facebook erreichen beantworte.

Wann wird Eigenwerbung wirklich spannend?

Fragte ich mich also und beobachtete wieder Aufmerksam meine Facebook-Timeline. (Dieses Mal am Rechner). Die Erkenntnis? Immer wenn ein Post für mich Relevanz hatte war es mir völlig egal, ob er auch Eigenwerbung beinhaltet. Sprich. Wenn mir ein Blogartikel eine spannende Frage beantwortet, wenn ein neuer Online-Kurs zu einem Thema, bei dem ich Weiterentwicklung suche herauskommt oder mich jemand einfach inspiriert. Dann ist Eigenwerbung für mich keine Eigenwerbung mehr.

Das schlechte Gefühl, wenn Du für Dich selbst wirbst…

Entsteht also in genau einem Augenblick: Wenn Du Dir selbst die Frage, was Andere davon haben könnten nicht beantworten kannst. Beim Thema Eigenwerbung ist es also wichtig Dir vor Augen zu halten, wie Du dem jeweils Anderen damit helfen kannst. Inzwischen überlege ich mir vor jedem Post den ich absetze: Was ist der Mehrwert, den ich hier liefern kann? Kann ich mir diese Frage beantworten, drücke ich auf „senden“.

Selbstzweifel bei Posts mit Eigenwerbung

Nun weiß ich natürlich, dass manche von Euch da draußen sagen werden. Okay aber ich habe trotzdem einfach Selbstzweifel. Ich weiß nicht ob ich schon gut genug bin. In diesem Fall überprüfe, ob Du in die Perfektionismus-Falle tapst. Dazu habe ich mit Folge 61 eine komplette Episode erstellt. Und im zweiten Schritt darfst Du Dir eine völlig andere Frage stellen nämlich: Kannst Du es Dir leisten, Deine Botschaft NICHT zu senden?

Die Vorteile von Eigenwerbung

Denn bei allem Hin und Her in Deinem Kopf darfst Du eine Sache nicht vergessen: Wie bist Du selbst auf Kurse, Podcasts, Gruppen und andere tolle Inhalte gekommen? Indem jemand dafür geworben hat. Und grade wenn Du noch am Anfang Deiner Selbstständigkeit stehst oder ein Produkt, eine Idee, ein Blogartikel sehr neu sind, dann musst DU den 1. Schritt tun und dafür werben. Denn es gibt auch immer den einen Menschen da draußen, für den Dein Inhalt grade wichtig ist und der ohne Deine Eigenwerbung nichts davon erfahren würde

Webinare und Eigenwerbung

Und genau hier sind Webinare wieder so ein wunderbares Test-Tool. Denn hier kann man sich innerhalb von einer Stunde über ein Thema informieren ohne selbst erstmal auf die Suche zu gehen. Und wenn Du als Veranstalter Deinen Mehrwert, Deine Info im Webinar herausgegeben hast, worauf warten Deine Teilnehmer? Natürlich auf Eigenwerbung! Auf ein weiterführendes PDF, welches sie sich downloaden können oder einen passenden Blog, einen passenden Kurs. Du siehst: Auch hier gilt. Wenn der Mehrwert stimmt, ist Eigenwerbung gar nicht schlimm sondern wichtig!

Also, ich hoffe, das Dir diese Episode ein paar negative Gedanken zum Thema Eigenwerbung nehmen konnte. Und wenn Du noch in der Übungsphase bist, dann lade ich Dich herzlich in meine Facebook-Gruppe ein. Dort kannst Du zum Beispiel an jedem Mittwoch ganz schamlos für Dich und Dein Webinar werben… Ich hoffe wir sehen uns dort! Bis dahin wünsche ich Dir eine tolle Woche. Bis bald! Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao.

Shownotes:

Meine Facebook-Gruppe

Folge zum Thema Perfektionismus

]]>
Eigenwerbung um jeden Preis? Das ist die Frage mit der wir uns in Folge 63 von „Mit Webinaren erfolgreich“ beschäftigen werden. In der heutigen Episode lernst Du: woher das unangenehme Gefühl kommt wenn Du für Dich und Dein Business wirbst Wieso sogar ... Eigenwerbung um jeden Preis? Das ist die Frage mit der wir uns in Folge 63 von „Mit Webinaren erfolgreich“ beschäftigen werden. In der heutigen Episode lernst Du: woher das unangenehme Gefühl kommt wenn Du für Dich und Dein Business wirbst Wieso sogar ich mit Eigenwerbung bis heute immer wieder meine Probleme habe Welcher Gedanke Dir … Eigenwerbung – wie Du das schlechte Gefühl überwindest, Andere mit Deiner Selbstpromotion zu nerven Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:43
Die besten Facebook-Hacks für mehr Webinarteilnehmer – Interview mit Katrin Hill https://www.webverbesserin.de/folge62-katrin-hill/ Wed, 21 Jun 2017 04:13:20 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3432 https://www.webverbesserin.de/folge62-katrin-hill/#respond https://www.webverbesserin.de/folge62-katrin-hill/feed/ 0 (MWE062) Facebook-Marketing-Expertin Katrin Hill verrät Dir in dieser Podcast-Episode ihre besten Facebook-Hacks für mehr Webinarteilnehmer. Dabei konzentriert sich Katrin besonders darauf, wie Du die organische Reichweite Deiner Facebook-Fanpage verbessern kannst. In dieser Episode erfährst Du: Welche Faktoren für die organische Reichweite Deiner Fanpage wichtig sind Katrin Hills beste Tipps für Live-Videos auf Facebook Warum Katrin …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge62-katrin-hill/"> <span class="screen-reader-text">Die besten Facebook-Hacks für mehr Webinarteilnehmer – Interview mit Katrin Hill</span> Read More »</a></p> (MWE062) Facebook-Marketing-Expertin Katrin Hill verrät Dir in dieser Podcast-Episode ihre besten Facebook-Hacks für mehr Webinarteilnehmer. Dabei konzentriert sich Katrin besonders darauf, wie Du die organische Reichweite Deiner Facebook-Fanpage verbessern kannst. In dieser Episode erfährst Du:

  • Welche Faktoren für die organische Reichweite Deiner Fanpage wichtig sind
  • Katrin Hills beste Tipps für Live-Videos auf Facebook
  • Warum Katrin mehr von der Investition in die organische Reichweite hält als in Facebook Anzeigen
  • Mit welchen Tricks Du mehr aus Deiner Facebook-Werbung holen kannst

Shownotes zum Interview:

Website von Katrin Hill

Artikel zu den Tools für Facebook Live

Challenge von Katrin

]]>
(MWE062) Facebook-Marketing-Expertin Katrin Hill verrät Dir in dieser Podcast-Episode ihre besten Facebook-Hacks für mehr Webinarteilnehmer. Dabei konzentriert sich Katrin besonders darauf, wie Du die organische Reichweite Deiner Facebook-Fanpage verbe... (MWE062) Facebook-Marketing-Expertin Katrin Hill verrät Dir in dieser Podcast-Episode ihre besten Facebook-Hacks für mehr Webinarteilnehmer. Dabei konzentriert sich Katrin besonders darauf, wie Du die organische Reichweite Deiner Facebook-Fanpage verbessern kannst. In dieser Episode erfährst Du: Welche Faktoren für die organische Reichweite Deiner Fanpage wichtig sind Katrin Hills beste Tipps für Live-Videos auf Facebook Warum Katrin … Die besten Facebook-Hacks für mehr Webinarteilnehmer – Interview mit Katrin Hill Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 27:28
Produktivitätskiller Perfektionismus: Wie Webinare Dir aus der Perfektionismus-Falle helfen https://www.webverbesserin.de/folge61-perfektionismus/ Wed, 31 May 2017 03:29:12 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3424 https://www.webverbesserin.de/folge61-perfektionismus/#comments https://www.webverbesserin.de/folge61-perfektionismus/feed/ 1 Perfektionismus ist der Produktivitätskiller Nummer eins. Insbesondere, wenn Du noch die ersten Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternimmst, ist Perfektionismus ein schlechter Begleiter. Zwischen „Ich muss erst noch“ und „Wenn ich erst…“ liegen die Nerven schnell blank wenn nichts gut genug zu sein scheint. In dieser Podcastfolge verrate ich Dir: Warum Dir Perfektionismus grade in der …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge61-perfektionismus/"> <span class="screen-reader-text">Produktivitätskiller Perfektionismus: Wie Webinare Dir aus der Perfektionismus-Falle helfen</span> Read More »</a></p> Perfektionismus ist der Produktivitätskiller Nummer eins. Insbesondere, wenn Du noch die ersten Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternimmst, ist Perfektionismus ein schlechter Begleiter. Zwischen „Ich muss erst noch“ und „Wenn ich erst…“ liegen die Nerven schnell blank wenn nichts gut genug zu sein scheint. In dieser Podcastfolge verrate ich Dir:

  • Warum Dir Perfektionismus grade in der Startphase nicht die Überhand gewinnen sollte
  • Wie Du übertriebenen Perfektionismus für Dich erkennst
  • Wie Dir Webinare aus der Perfektionismus-Falle helfen können

Lies hier das Transkript der Episode

Intro:
Ich muss erst noch, das ist noch nicht gut genug, das kannst du unmöglich so machen… das ist die fiese kleine Stimme namens Perfektionismus die uns vor allem bei neuen Projekten und Ideen quält. Wie Du einen Lautstärke-Regler für das Schnattern im Kopf findest und warum Webinare Dir aus der Perfektionismus-Falle helfen können – darum gehts heute in dieser Episode. Los gehts!

Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Ihr habt es schon im Intro gehört. Heue geht es um diese fiese kleine Stimme in Eurem Kopf. Ihr wisst schon. Die Stimme, die Euch erzählen will, dass das was Ihr vorhabt NOCH nicht gut genug ist. Kennste? Das kleine Perfektionmus-Männchen im Kopf. Die positive Nachricht zuerst: Wir besitzen alle eins! Aber nicht bei allen ist es so stark ausgeprägt. Aber insbesondere wenn Du neue Projekte planst, ist dieses Männchen hinderlich, wenn es in Deinem Kopf eine Party mit dem Schweinehund feiert. Und genau deshalb habe ich mich entschlossen heute einen Podcast darüber aufzunehmen, wie Du zum Party-Crasher dieser beiden Herrschaften wirst.

So und bevor Du Dich mit Partyhut und Tröte bewaffnest möchte ich natürlich erstmal klar stellen um was es in dieser Folge nicht geht.Wir sprechen nicht darüber, dass jeder von uns immer sein Bestes geben will. Und auch nicht darüber, dass Entwürfe häufig eine erste, zweite und dritte Version haben, bis wir sie überhaupt raus geben. Um diese Dinge geht es nicht. Es geht mir um den Punkt, an dem der Perfektionismus Deine Träume killt. Weil er Dir Deine Freude nimmt indem er Dir erzählt, dass Du, Dein Wissen, Deine Blogartikel, Deine Website einfach nicht gut genug sind, um sie in die Welt zu tragen.

Partycrasher-Tipp Nummer 1: Die Perfektionismus -Stimmen entwirren

Wenn mich der Perfektionismus überrollt merke ich, dass er mir sofort sämtliche Produktivität aus den Knochen saugt. Ein gutes Hilfsmittel ist für mich dann immer die Frage: Was genau sagen meine Stimmen? Setz Dich mal hin und schreib Dir auf, was Du aus dem Party-Gemurmel entnimmst. Wenn Deine Partygäste so sind wie meine läuft es eigentlich immer auf eine Aussage hinaus: Das ist nicht gut genug. Und genau hier kann ich gut ansetzen. Gut genug? Im Vergleich womit? Aha, ich vergleiche mich.

Partycrasher-Tipp Nummer 2: Ursachensuche

Wann vergleichen wir uns? Meistens wenn unser Gehirn keine Vergleichswerte aus eigener Erfahrung findet. Dann schauen wir uns um und setzen hier einen Maßstab. Auf der einen Seite ist das ein klasse Trick vom Gehirn. Denn hier kannst Du Dich motivieren. Auf der anderen Seite kannst Du an diesem Vergleich aber auch verzweifeln. Denn insbesondere in der Startphase kannst Du ja noch gar nicht da stehen, wo die andere Person ist. Richtig? Also musst Du Deinem Gehirn hier klar machen, dass Du das Ergebnis von dem siehst, was Deine Vergleichsperson erreicht hat. Aber Achtung liebe Partybesucher: Auch diese Person hat mal angefangen!

Partycrasher-Tipp Nummer 3: Wer wagt gewinnt

Jetzt verrate ich dir ein Geheimnis. Niemand hat sein Business ohne Fehler gegründet! Wenn Dich meine Fehler interessieren: Dann hör Dir gerne mal meine vergangenen Episoden an – ich konnte aus meinen Fehlern nämlich gleich zwei Folgen machen. Aber aus all meinen Fehlern konnte ich eins gewinnen: Erkenntnisse, wie ich es besser machen kann. Und genau das darfst Du Dir klar machen. Erst wenn Du mit der besten Version, die Du heute sein kannst startest, dann kannst Du morgen besser werden! Starte mit allem, was Du heute geben kannst, finde raus was davon nicht gut funktioniert und werde besser. Aber starte!

Wie Dir Webinare aus der Perfektionismusfalle helfen

Und nun kommen wir zu meinem Lieblings-Shift, nämlich wie Dir Webinare genau dabei helfen können. Wenn Du absolut am Anfang bist können Webinare Dir helfen all das zu testen, an dem Du grade zweifelst und zwar kostenlos. Du musst keine Räume anmieten. Du musst nirgends hinreisen. Mit einem Klick kommst Du mit Interessenten zusammen und kannst Dich unkompliziert mit ihnen austauschen.

Du weißt nicht, ob das Thema mit dem Du in die Welt raus willst überhaupt interessant ist? Ob es zu sehr in eine Nische geht? Dann starte ein Webinar dazu und schau, wie viele Menschen kommen. Du hast keine Ahnung ob Dein Online-Kurs die richtige Problematik Deiner Zielgruppe anspricht? Dann gib ein Webinar mit gutem Input und stell währenddessen Deinen Teilnehmern aktiv Fragen, wo der Schuh drückt. Die Stimme will Dir erzählen, dass Du nicht genug Newsletter-Abonnenten hast? Dann biete Deinen Teilnehmern am Ende Deines Webinars ein kostenloses PDF gegen Emailadresse an.

Der Vorteil daran ist, dass Du vom ewigen Grübeln ins Handeln kommst und einen kleinen Testlauf durchführen kannst, bevor Du einen Schritt weiter in Sachen Sichtbarkeit gehst. Also, nimm die beste Version von Dir selbst die Du heute sein kannst und geh genau damit nach außen um jeden Tag ein bisschen besser zu werden! Ich wünsche Dir alles Glück dieser Welt auf Deiner Reise. Und wenn Dir diese Folge gefallen hat freue ich mich, wenn Du mir bei iTunes eine Bewertung schenkst. In den Shownotes findest Du eine kleine Anleitung wie das funktioniert. Vielen Dank fürs zuhören und bis bald. Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao

Shownotes zum Interview:

Meine größten Webinarfails Teil 1

Meine größten Webinarfails Teil 2

]]>
Perfektionismus ist der Produktivitätskiller Nummer eins. Insbesondere, wenn Du noch die ersten Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternimmst, ist Perfektionismus ein schlechter Begleiter. Zwischen „Ich muss erst noch“ und „Wenn ich erst…“ liegen ... Perfektionismus ist der Produktivitätskiller Nummer eins. Insbesondere, wenn Du noch die ersten Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternimmst, ist Perfektionismus ein schlechter Begleiter. Zwischen „Ich muss erst noch“ und „Wenn ich erst…“ liegen die Nerven schnell blank wenn nichts gut genug zu sein scheint. In dieser Podcastfolge verrate ich Dir: Warum Dir Perfektionismus grade in der … Produktivitätskiller Perfektionismus: Wie Webinare Dir aus der Perfektionismus-Falle helfen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:18
Über 4.000 wöchentliche Webinar-Anmeldungen – wie Laura Seiler ihre Community aufgebaut hat https://www.webverbesserin.de/folge60-laura-seiler/ Wed, 10 May 2017 04:22:56 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3333 https://www.webverbesserin.de/folge60-laura-seiler/#comments https://www.webverbesserin.de/folge60-laura-seiler/feed/ 3 Laura Seiler ist mit ihrem Podcast „Happy, holy & confident“ eine der bekanntesten Podcasterinnen in den deutschen iTunes-Charts. Als Live-Coach bespricht sie Themen rund um das Herz und den Verstand. Im Interview erzählt mir Laura Seiler von den Anfängen ihrer Selbstständigkeit und wie sie es geschafft hat, über 4.000 Anmeldungen für ihr wöchentliches Webinar zu …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge60-laura-seiler/"> <span class="screen-reader-text">Über 4.000 wöchentliche Webinar-Anmeldungen – wie Laura Seiler ihre Community aufgebaut hat</span> Read More »</a></p> Laura Seiler ist mit ihrem Podcast „Happy, holy & confident“ eine der bekanntesten Podcasterinnen in den deutschen iTunes-Charts. Als Live-Coach bespricht sie Themen rund um das Herz und den Verstand. Im Interview erzählt mir Laura Seiler von den Anfängen ihrer Selbstständigkeit und wie sie es geschafft hat, über 4.000 Anmeldungen für ihr wöchentliches Webinar zu generieren. Du erfährst:

  • Wie Laura Seiler aus Webinaren die Basis für ihren Online-Kurs gebaut hat
  • Warum Webinare zur Vertrauensförderung beitragen
  • Warum das persönliche „WARUM“ so wichtig für Deine Arbeit ist
  • Wie sie durch Webinare eine treue Community aufgebaut hat
  • Warum Du keine Angst haben musst, zu viel Wissen kostenlos herauszugeben
  • Was Du tun kannst, wenn Du zu viel Druck fühlst

Shownotes zum Interview:

Laura´s Website

Zur Webinar-Anmeldung für den Spiritual Sunday

Podcast Happy, holy & confident

]]>
Laura Seiler ist mit ihrem Podcast „Happy, holy & confident“ eine der bekanntesten Podcasterinnen in den deutschen iTunes-Charts. Als Live-Coach bespricht sie Themen rund um das Herz und den Verstand. Im Interview erzählt mir Laura Seiler von den Anfän... Laura Seiler ist mit ihrem Podcast „Happy, holy & confident“ eine der bekanntesten Podcasterinnen in den deutschen iTunes-Charts. Als Live-Coach bespricht sie Themen rund um das Herz und den Verstand. Im Interview erzählt mir Laura Seiler von den Anfängen ihrer Selbstständigkeit und wie sie es geschafft hat, über 4.000 Anmeldungen für ihr wöchentliches Webinar zu … Über 4.000 wöchentliche Webinar-Anmeldungen – wie Laura Seiler ihre Community aufgebaut hat Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 44:28
In 20 Minuten ausverkauft: YouTuberin Ella TheBee über Communinty-Building & Produkt-Launches https://www.webverbesserin.de/folge59/ Wed, 26 Apr 2017 03:37:38 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3309 https://www.webverbesserin.de/folge59/#respond https://www.webverbesserin.de/folge59/feed/ 0 YouTuberin Ella TheBee hat über 144.000 Zuschauer auf ihrem Kanal. Im Interview plaudern wir über ihre Community, Kamerascheu, das überwinden von Ängsten, Zeitmanagement und wie sie es geschafft hat, ein Offline-Produkt innerhalb von 20 Minuten komplett an ihre Community zu verkaufen (und wie erstaunt sie selbst über diesen Erfolg war). Shownotes: YouTube-Kanal von Ella YouTuberin Ella TheBee hat über 144.000 Zuschauer auf ihrem Kanal. Im Interview plaudern wir über ihre Community, Kamerascheu, das überwinden von Ängsten, Zeitmanagement und wie sie es geschafft hat, ein Offline-Produkt innerhalb von 20 Minuten komplett an ihre Community zu verkaufen (und wie erstaunt sie selbst über diesen Erfolg war).

Shownotes:

YouTube-Kanal von Ella

]]>
YouTuberin Ella TheBee hat über 144.000 Zuschauer auf ihrem Kanal. Im Interview plaudern wir über ihre Community, Kamerascheu, das überwinden von Ängsten, Zeitmanagement und wie sie es geschafft hat, ein Offline-Produkt innerhalb von 20 Minuten komplet... YouTuberin Ella TheBee hat über 144.000 Zuschauer auf ihrem Kanal. Im Interview plaudern wir über ihre Community, Kamerascheu, das überwinden von Ängsten, Zeitmanagement und wie sie es geschafft hat, ein Offline-Produkt innerhalb von 20 Minuten komplett an ihre Community zu verkaufen (und wie erstaunt sie selbst über diesen Erfolg war). Shownotes: YouTube-Kanal von Ella Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 33:12
Webinarteilnehmer die nicht kommen: So sorgst Du dafür, dass mehr Interessenten wirklich teilnehmen https://www.webverbesserin.de/webinarteilnehmer/ Wed, 12 Apr 2017 03:28:00 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3302 https://www.webverbesserin.de/webinarteilnehmer/#comments https://www.webverbesserin.de/webinarteilnehmer/feed/ 2 (MWE058) Webinarteilnehmer die nicht am Tag des Webinares erscheinen. Fast alle Enterpreneure kennen diese Problematik.In dieser Folge lernst Du: Warum so viele User sich zu Webinaren anmelden und dann nicht kommen Das richtige Mindset für wenige Teilnehmer Welchen Fehler viele bei ihrer Webinarpromotion machen Warum Deine Webinarplattform einen Einfluss auf die Anzahl Deiner Live-Webinarteilnehmer hat …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/webinarteilnehmer/"> <span class="screen-reader-text">Webinarteilnehmer die nicht kommen: So sorgst Du dafür, dass mehr Interessenten wirklich teilnehmen</span> Read More »</a></p> (MWE058) Webinarteilnehmer die nicht am Tag des Webinares erscheinen. Fast alle Enterpreneure kennen diese Problematik.In dieser Folge lernst Du:

  • Warum so viele User sich zu Webinaren anmelden und dann nicht kommen
  • Das richtige Mindset für wenige Teilnehmer
  • Welchen Fehler viele bei ihrer Webinarpromotion machen
  • Warum Deine Webinarplattform einen Einfluss auf die Anzahl Deiner Live-Webinarteilnehmer hat
  • Mit welchen Anreizen Du dafür sorgst, dass Deine Anmelder Deinen Webinartermin garantiert nicht mehr vergessen

Oder das Transkript der Episode lesen:

Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Diese Woche geht es um ein Thema, dass in meiner Facebook-Gruppe große Wellen geschlagen hat. Wie Du vielleicht weißt, gibt es zu diesem Podcast eine kostenlose Facebook-Gruppe, in der wir unter anderem über meine Podcast-Folgen diskutieren, eigene Webinare promoten und uns untereinander Tipps geben. Wenn Du noch nicht in der Gruppe sein solltest, dann schau einfach in die Shownotes. Ich habe sie Dir dort verlinkt

Wo sind meine Webinarteilnehmer?

In dieser Woche gab es in meiner Gruppe ein Thema, dass so hohe Wellen geschlagen hat, dass ich mir dachte, „ok daraus machst Du eine Podcastfolge“. Kerstin, ein Gruppenmitglied bat um einen Tipp. Sie schrieb, dass sie zwar genügend Anmeldungen für ihre Webinare hat, aber im eigentlichen Webinar nur 30 Prozent der Webinarteilnehmer wirklich auftauchen würden. Tja und im laufe des Tages zeigte sich, dass das Phänomen „Wo sind meine Webinar-Teilnehmer“ scheinbar sehr verbreitet ist. Marit Alke, die auch schon Gast in diesem Podcast war, schrieb, dass viele Kollegen von diesem Problem berichten. Auch die, die für Webinare mit hochwertigem Content und wenig Werbung bekannt sind. Tja und diese Diskussion nehme ich zum Anlass, eine Podcastfolge mit ein paar Tipps zu drehen.

Unzuverlässige Webinarteilnehmer: Nimm es nicht persönlich!

Generell finde ich es erstmal wichtig, die Tatsache, dass nicht alle Anmelder zu Webinarteilnehmern werden nicht persönlich zu nehmen. Ich denke jeder von uns hat sich schon einmal für ein Webinar angemeldet und ist dann doch nicht live erschienen. Generell sind wir alle etwas verwöhnt wenn es um kostenlosen Content geht. Und es gibt Tage, an denen wir das YouTube-Video, den Blog-Artikel oder die Podcastfolge nicht mehr aufnehmen können oder wollen. Das einzige Problem bei einem Webinar ist eben, dass es kostenloser Content ist, der zu einem bestimmten Zeitraum verbreitet wird.

Webinarteilnehmer, die sich auf die Aufzeichnung verlassen

Da aber annähernd alle von uns eine Webinar-Aufzeichnung anbieten, wird aus dem Webinarteilnehmer schnell ein Konsument von Webinaraufzeichnungen. Und hier liegt aus meiner Sicht schon der erste Fehler. Ich persönlich tendiere zu dem Gedanken, Webinaraufzeichnungen gar nicht oder nur limitiert anzubieten. Also zum Beispiel nur 24 Stunden, so lange der Content quasi heiß ist. Meine Kollegin Claudia Kauscheder hat mit diesem Verfahren sehr gute Erfahrungen gemacht und damit zumindest 80 Prozent Klickten auf die Videoaufzeichnungen. Das entsprechende Interview verlinke ich Dir ebenfalls in den Shownotes.

Mehr Live-Webinarteilnehmer: Das Geheimnis von Limitierung und Begrenzungen

Aber diese Tatsache hilft uns natürlich nicht weiter, wenn wir schlichtweg mehr Webinarteilnehmer haben möchten, die wirklich live dabei sind. Was kannst Du also tun? Ein Geheimnis ist aus meiner Sicht die Limitierung. Wage etwas. Biete ein Webinar an, welches wirklich nur zu einem einzigen Termin stattfindet. Viele von Euch sind diesbezüglich noch zu sehr Dienstleister und geben ein Webinar zwei, drei oder vier Mal. Aus meiner Sicht ist es aber spannender, nur einen Termin anzubieten. Ein einziger Termin, in dem Du die Vorteile noch einmal klar in der Webinarbeschreibung betonst. Ein Webinar bedeutet Qualitätszeit mit Dir: Die Möglichkeit Rückfragen zu stellen, Interaktivität im Webinar und natürlich einfach den „Flow“.

Den Flow der Webinarteilnehmer unterstützen

Und genau diesen Flow kannst Du zusätzlich unterstützen. Zum Beispiel indem Du ein Workbook oder eine Checkliste erarbeitest, mit der Deine Webinarteilnehmer am Ende des Webinars mit etwas konkretem in der Hand aus Deiner Veranstaltung gehen. Denke auch daran: Je mehr Interaktivität in Dein Webinar eingebaut ist, desto mehr Spaß macht es allen. Und genau dieser Spaß überträgt ein Gefühl von „Wär ich doch dabei gewesen“. Ich habe zu diesem Thema schon einmal eine Podcastfolge gedreht wie Du mit dem Whiteboard kreative Webinare gestaltest. Diese findest Du ebenfalls in den Shownotes.

Warum Deine Webinarplattform einen Einfluss auf die Zahl Deiner Live-Webinarteilnehmer hat

Nun müssen wir aber noch eine andere wichtige Sache bedenken, die ebenfalls großen Einfluss darauf hat, wie viele Webinarteilnehmer wirklich live und vor Ort sind: Deine Webinarplattform. Viele Plattformen da draußen limitieren die Zahl ihrer Teilnehmer. Das ist generell völlig OK. Aber bitte bedenke, dass Du in diesem Fall anders mit Deiner Webinarpromotion arbeiten musst. Je früher Du ein Webinar ankündigst, umso mehr besteht die Gefahr, dass sie es wieder vergessen.
Wenn Du also z.B. 2 Wochen vor Deinem Webinar dieses bewirbst und Du bereits Deine Liste mit der Hälfte Deiner maximal erlaubten Teilnehmerzahl gefüllt hast, dann kann es sein, dass genau diese Hälfte nicht im Webinar auftauchen wird. Weil sie es vergessen haben!

Webinarteilnehmer brauchen Erinnerungen – und zwar gute!

Und das führt mich zu meinem nächsten Punkt: Du musst Deine Teilnehmer an Dein Webinar erinnern. Und zwar auf charmante Art und Weise. Bedenke bitte wie viele Emails wir täglich bekommen. Da ist es wichtig, dass Du erstmal im ersten Satz daran erinnerst, dass Du Dich aufgrund seiner Anmeldung zu Deinem Webinar meldest. Und im zweiten Schritt solltest Du einen Mehrwert bieten. Zum Beispiel einen Artikel, den Du als Vorbereitung auf das Webinar geschrieben hast. Oder eine Checkliste, die Dein Webinarteilnehmer nutzen kann. Völlig egal was. Aber verknüpfe die Erinnerung mit einem Mehrwert!

Webinarpromotion am Webinartag

Übrigens melden sich aus meiner Erfahrung die meisten wirklich interessierten Teilnehmer für ein Webinar am eigentlichen Webinartag an. Eine Strategie kann es aber auch sein, kurz vor dem Webinar auf Facebook live noch einmal alle Interessenten einzuladen. Tom Oberbichler arbeitet mit dieser Strategie sehr erfolgreich. Das Interview mit ihm verlinke ich Dir – du ahnst es schon, in den Shownotes. Ein letzter Tipp den ich Dir noch geben möchte ist die Webinarzeit selbst. Bitte hab im Auge, dass das Webinar zu einer Zeit stattfinden sollte, die Deiner Zielgruppe passt und nicht Dir. Wenn Deine potenziellen Webinarteilnehmer selbstständig sind, haben sie sicher am Vormittag Zeit. Wenn sie angestellt sind, dann erst ab 18 Uhr. Du verstehst? Ein gutes Mittel ist es also auch zum Beispiel per Newsletter oder die sozialen Netzwerke die eigene Zielgruppe mal nach ihrer favorisierten Webinarzeit zu fragen.

Puh, so, das war eine Menge Input, den Du erstmal verarbeiten darfst. Also, ich wünsche Dir viel Spaß beim umsetzen und künftig mehr Live-Teilnehmer! Danke für Deine Zeit und bis bald! Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao!

Shownotes:

Facebook-Gruppe
Interview mit Claudia Kauscheder
Folge zu kreativen Webinaren mit dem Whiteboard
Interview mit Tom Oberbichler

]]>
(MWE058) Webinarteilnehmer die nicht am Tag des Webinares erscheinen. Fast alle Enterpreneure kennen diese Problematik.In dieser Folge lernst Du: Warum so viele User sich zu Webinaren anmelden und dann nicht kommen Das richtige Mindset für wenige Teiln... (MWE058) Webinarteilnehmer die nicht am Tag des Webinares erscheinen. Fast alle Enterpreneure kennen diese Problematik.In dieser Folge lernst Du: Warum so viele User sich zu Webinaren anmelden und dann nicht kommen Das richtige Mindset für wenige Teilnehmer Welchen Fehler viele bei ihrer Webinarpromotion machen Warum Deine Webinarplattform einen Einfluss auf die Anzahl Deiner Live-Webinarteilnehmer hat … Webinarteilnehmer die nicht kommen: So sorgst Du dafür, dass mehr Interessenten wirklich teilnehmen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:39
Interview: Wie Melanie Mittermaier mit negativer Kritik umgeht https://www.webverbesserin.de/folge57/ Wed, 29 Mar 2017 04:04:32 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3287 https://www.webverbesserin.de/folge57/#respond https://www.webverbesserin.de/folge57/feed/ 0 Kritische Meinungen von außen sind ein großes Angst-Thema für alle Selbstständigen. Was ist, wenn Andere mein Thema nicht gut finden? Was passiert, wenn sie sich öffentlich negativ über mich äußern? Melanie Mittermaier ist Liebescoach und hat mit ihren Produkten für Paare, die sich entlieben und Menschen, die Fremd flirten oder fremd gehen genau mit solchen …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge57/"> <span class="screen-reader-text">Interview: Wie Melanie Mittermaier mit negativer Kritik umgeht</span> Read More »</a></p> Kritische Meinungen von außen sind ein großes Angst-Thema für alle Selbstständigen. Was ist, wenn Andere mein Thema nicht gut finden? Was passiert, wenn sie sich öffentlich negativ über mich äußern? Melanie Mittermaier ist Liebescoach und hat mit ihren Produkten für Paare, die sich entlieben und Menschen, die Fremd flirten oder fremd gehen genau mit solchen Meinungen tagtäglich zu tun. Im Interview erzählt sie, wie sie ihren Weg fand und wie sie mit negativem Feedback umgeht.

Shownotes:

Website von Melanie Mittermaier

Melanies Kurs für Fremdverliebte – 20 Euro Rabatt mit dem Gutscheincode: Webverbesserin

]]>
Kritische Meinungen von außen sind ein großes Angst-Thema für alle Selbstständigen. Was ist, wenn Andere mein Thema nicht gut finden? Was passiert, wenn sie sich öffentlich negativ über mich äußern? Melanie Mittermaier ist Liebescoach und hat mit ihren... Kritische Meinungen von außen sind ein großes Angst-Thema für alle Selbstständigen. Was ist, wenn Andere mein Thema nicht gut finden? Was passiert, wenn sie sich öffentlich negativ über mich äußern? Melanie Mittermaier ist Liebescoach und hat mit ihren Produkten für Paare, die sich entlieben und Menschen, die Fremd flirten oder fremd gehen genau mit solchen … Interview: Wie Melanie Mittermaier mit negativer Kritik umgeht Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 36:06
Wie Du Dein Selbstbewusstsein trainierst – Interview mit Dr. Leonie Thöne https://www.webverbesserin.de/folge56/ Mon, 13 Mar 2017 05:09:04 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3272 https://www.webverbesserin.de/folge56/#respond https://www.webverbesserin.de/folge56/feed/ 0 (MWE056) Dr. Leonie Thöne hat einen unglaublichen Wandel hinter sich: Vom Mobbing-Opfer zum selbstbewussten Liebes & Lifecoach lässt sie täglich ihre Community über ihr Videotagebuch an ihren Gedanken teilhaben. Im Interview plaudert sie mit mir über Selbstbewusstein, Kamerascheu und Communitybuilding. Shownotes: Dr. Leonie Thöne – Website Leonie Thöne – YouTube-Kanal Leonie´s Buch Merken (MWE056) Dr. Leonie Thöne hat einen unglaublichen Wandel hinter sich: Vom Mobbing-Opfer zum selbstbewussten Liebes & Lifecoach lässt sie täglich ihre Community über ihr Videotagebuch an ihren Gedanken teilhaben. Im Interview plaudert sie mit mir über Selbstbewusstein, Kamerascheu und Communitybuilding.

Shownotes:

Dr. Leonie Thöne – Website

Leonie Thöne – YouTube-Kanal

Leonie´s Buch

Merken

]]>
(MWE056) Dr. Leonie Thöne hat einen unglaublichen Wandel hinter sich: Vom Mobbing-Opfer zum selbstbewussten Liebes & Lifecoach lässt sie täglich ihre Community über ihr Videotagebuch an ihren Gedanken teilhaben. (MWE056) Dr. Leonie Thöne hat einen unglaublichen Wandel hinter sich: Vom Mobbing-Opfer zum selbstbewussten Liebes & Lifecoach lässt sie täglich ihre Community über ihr Videotagebuch an ihren Gedanken teilhaben. Im Interview plaudert sie mit mir über Selbstbewusstein, Kamerascheu und Communitybuilding. Shownotes: Dr. Leonie Thöne – Website Leonie Thöne – YouTube-Kanal Leonie´s Buch Merken Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 33:59
Ausgebrannt: Was passiert wenn Du keinen neuen Content produzierst https://www.webverbesserin.de/folge55/ Mon, 20 Feb 2017 04:52:04 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3214 https://www.webverbesserin.de/folge55/#comments https://www.webverbesserin.de/folge55/feed/ 1 Folge 55 von der Webverbesserin mit DER Angstfrage aller Entrepreneure: Was passiert eigentlich, wenn ich nichts für meine Sichtbarkeit tue? Wie schädlich ist es für meine Selbstständigkeit keinen neuen Content zu produzieren? Shownotes: Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“ Folge 55 von der Webverbesserin mit DER Angstfrage aller Entrepreneure: Was passiert eigentlich, wenn ich nichts für meine Sichtbarkeit tue? Wie schädlich ist es für meine Selbstständigkeit keinen neuen Content zu produzieren?

Shownotes: Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“

]]>
Folge 55 von der Webverbesserin mit DER Angstfrage aller Entrepreneure: Was passiert eigentlich, wenn ich nichts für meine Sichtbarkeit tue? Wie schädlich ist es für meine Selbstständigkeit keinen neuen Content zu produzieren? Folge 55 von der Webverbesserin mit DER Angstfrage aller Entrepreneure: Was passiert eigentlich, wenn ich nichts für meine Sichtbarkeit tue? Wie schädlich ist es für meine Selbstständigkeit keinen neuen Content zu produzieren? Shownotes: Facebook-Gruppe „Mit Webinaren erfolgreich“ Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 17:51
Wie Du das Gesetz des Universums für Deinen beruflichen Erfolg nutzen kannst – Interview mit Anette Seidler https://www.webverbesserin.de/folge54/ Mon, 19 Dec 2016 05:06:57 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3206 https://www.webverbesserin.de/folge54/#respond https://www.webverbesserin.de/folge54/feed/ 0 (MWE054) In meiner neuen Episode rieselt ein wenig mehr Feenstaub als sonst: Gemeinsam mit Anette Seidler plaudere ich über das Gesetz der Anziehung, die Auflösung von Glaubenssätzen und wie Du beruflich erfolgreich werden kannst. Du erfährst: Warum das Leben nur ein Spiel ist Wie Du in einem positiven State bleibst Wie Du negative Glaubenssätze auflösen …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge54/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du das Gesetz des Universums für Deinen beruflichen Erfolg nutzen kannst – Interview mit Anette Seidler</span> Read More »</a></p> (MWE054) In meiner neuen Episode rieselt ein wenig mehr Feenstaub als sonst: Gemeinsam mit Anette Seidler plaudere ich über das Gesetz der Anziehung, die Auflösung von Glaubenssätzen und wie Du beruflich erfolgreich werden kannst. Du erfährst:

  • Warum das Leben nur ein Spiel ist
  • Wie Du in einem positiven State bleibst
  • Wie Du negative Glaubenssätze auflösen kannst
  • Warum das Gesetz des Universums Dir dabei helfen kann, beruflich und privat erfolgreich zu sein

Shownotes:

Website von Anette Seidler

Energetic House Selling

 

]]>
(MWE054) In meiner neuen Episode rieselt ein wenig mehr Feenstaub als sonst: Gemeinsam mit Anette Seidler plaudere ich über das Gesetz der Anziehung, die Auflösung von Glaubenssätzen und wie Du beruflich erfolgreich werden kannst. (MWE054) In meiner neuen Episode rieselt ein wenig mehr Feenstaub als sonst: Gemeinsam mit Anette Seidler plaudere ich über das Gesetz der Anziehung, die Auflösung von Glaubenssätzen und wie Du beruflich erfolgreich werden kannst. Du erfährst: Warum das Leben nur ein Spiel ist Wie Du in einem positiven State bleibst Wie Du negative Glaubenssätze auflösen … Wie Du das Gesetz des Universums für Deinen beruflichen Erfolg nutzen kannst – Interview mit Anette Seidler Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 34:31
Zeitmanagement: Wie Du aus bestehenden Material ein Webinar erstellen kannst https://www.webverbesserin.de/folge53-webinar-erstellen/ Mon, 12 Dec 2016 04:45:12 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3201 https://www.webverbesserin.de/folge53-webinar-erstellen/#respond https://www.webverbesserin.de/folge53-webinar-erstellen/feed/ 0 Ein Webinar erstellen, und das aus bestehenden Materialien wie ebook, Blogartikeln oder anderen Dingen in Deinem Fundus. Darum geht es in der heutigen Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“. Ich freu mich, dass Du dabei bist. Los gehts! Oder das Transkript der Folge lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Tja, eine neue …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge53-webinar-erstellen/"> <span class="screen-reader-text">Zeitmanagement: Wie Du aus bestehenden Material ein Webinar erstellen kannst</span> Read More »</a></p> Ein Webinar erstellen, und das aus bestehenden Materialien wie ebook, Blogartikeln oder anderen Dingen in Deinem Fundus. Darum geht es in der heutigen Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“. Ich freu mich, dass Du dabei bist. Los gehts!

Oder das Transkript der Folge lesen:
Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Tja, eine neue Woche steht vor der Tür und auch Weihnachten. Die Zeit wird knapper, denn alle laufen in den letzten Tagen des Jahres nochmal zu höchstformen auf. Und genau hier greife ich eine Frage auf, die mir immer wieder gestellt wird: „Ich habe so viel in meinem Alltag zu tun. Wie soll ich mir da bitte die Zeit nehmen, noch ein Webinar zu erstellen?“ Und genau darum soll es in der heutigen Folge gehen. Denn es gibt durchaus ein paar Tricks, mit denen Du schnell und unkompliziert nebenher im Alltag ein Webinar erstellen kannst.

Dein neues Ziel: Webinare erstellen und Dein Zeitmanagement

Wenn Du Dein 1. Webinar erstellen möchtest, dann finde ich allerdings einen Tipp besonders wichtig: Das Zeitmanagement. Das heißt auch mit all meinen Tipps, die Du jetzt bekommen wirst um ein Webinar zu erstellen, brauchst Du dennoch einen festen Zeitrahmen, den Du Dir setzt. Daher rate ich Dir, setz Dir selbst einen verbindlichen Termin. Bis wann möchtest Du mit Webinaren in die Welt hinaus gehen? Die gute Nachricht dabei ist: Um ein Webinar zu erstellen musst Du Dir nicht täglich stundenlang Zeit nehmen. Ein guter Zeitrahmen sind 15 Minuten. Am besten am Morgen noch bevor Du etwas Anderes getan hast, kümmerst Du Dich um Dein neu gesetztes Ziel ein Webinar zu erstellen.

Webinare erstellen express: Aus alt mach neu

Und nun kommt mein wichtigster Tipp mit dem Du aus meiner Sicht sehr schnell Futter für Dein Webinar bekommst. Sichte Dein bestehendes Material. Also geschriebene Blogartikel, ebooks, Videos, Interviews, Factsheets oder auch Checklisten und überlege Dir, aus was sich ein Webinar erstellen ließe. So, und hier höre ich natürlich die Ersten unter Euch schreien. „Was? Aber Mira, ich kann doch nicht aus Material, dass es schon gibt ein Webinar erstellen! Das geht doch nicht!“ Und meine Antwort ist: Doch! Das geht! Denn jeder von uns mag eine andere Art von Content. Der Erste liebt Videos, der Nächste Podcastfolgen der Übernächste liest gern und wieder andere haben es gern, wenn man etwas live erklärt bekommt.

Die Vorteile aus bestehendem Material Webinare zu erstellen

Ein weiterer Vorteil, aus „Altem“ Material ein Webinar zu erstellen ist, dass Dir nun Deine Teilnehmer Rückfragen stellen können. Außerdem kannst Du das bisherige Material nutzen, um Dein Webinar zu promoten. Wenn also beispielsweise jemand Dein Video sieht, dann könntest Du ihn am Ende dazu einladen, das monatlich stattfindende passende Webinar zu besuchen, um Dir Rückfragen zu stellen. Oder auch am Anfang eines ebooks könntest Du schreiben „Du schaffst es nicht so viel zu lesen?“ Dann besuche das passende Webinar, welches ich zu diesem ebook erstellt habe.

Webinare erstellen aus Kurzvorträgen

Wenn Du noch neu in Deinem Business bist, dann kannst Du Dir überlegen, wozu Du ganz spontan einen kleinen Vortrag halten könntest. Vielleicht wurdest Du darum schon einmal gebeten? Wenn Du zum Beispiel nur alte Flipchart´s aus Vorträgen besitzt, dann kannst Du diese einfach fotografieren und daraus die Folien für Dein Webinar erstellen. Eine hilfreiche Überlegung ist auch, welche Fragen man Dir immer wieder stellt? Als ich noch als Social Media Beraterin tätig war, wurde ich immer wieder gefragt, ob man den unbedingt Facebook bespielen muss, wenn man in sozialen Netzwerken aktiv sein will. Ich schwöre Dir: Du hättest mich Nachts um 3 wecken und mir diese Frage stellen könnten: Ich hatte darauf eine Antwort, die ich immer und immer wieder abspielen musste. Und auch daraus lassen sich unkompliziert Webinare erstellen.

Niemand braucht eine Folienschlacht um ein Webinar zu erstellen

Und bitte befreie Dich von der Angst, dass Du erst 50 perfekte Folien brauchst, um ein Webinar geben zu können. Auch das ist quatsch! Sobald Dir ein Thema in den Sinn gekommen ist reicht es völlig, Dir auf einer Fotoplattform wie zum Beispiel Pixabay 10 passende witzige Fotos herauszusuchen, zu denen Du etwas erzählen kannst. Niemand erwartet eine Folienschlacht! Wie Du siehst: Webinare erstellen ist was diesen 1. Schritt angeht nicht kompliziert. Also, ich wünsche Dir diese Woche viel Spaß dabei, Dein bestehendes Material mal unter diesem neuen Gesichtspunkt zu überprüfen! Mach Dir eine gute Zeit! Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao!

Shownotes:

Kostenlose Bilder auf www.pixabay.com


]]>
Ein Webinar erstellen, und das aus bestehenden Materialien wie ebook, Blogartikeln oder anderen Dingen in Deinem Fundus. Darum geht es in der heutigen Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“. Ich freu mich, dass Du dabei bist. Los gehts! Ein Webinar erstellen, und das aus bestehenden Materialien wie ebook, Blogartikeln oder anderen Dingen in Deinem Fundus. Darum geht es in der heutigen Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“. Ich freu mich, dass Du dabei bist. Los gehts! Oder das Transkript der Folge lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Tja, eine neue … Zeitmanagement: Wie Du aus bestehenden Material ein Webinar erstellen kannst Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:54
Mentaltechniken für mehr Selbstvertrauen im Webinar – Interview mit Bianca Grünert https://www.webverbesserin.de/folge52-mentaltechniken-im-webinar/ Mon, 05 Dec 2016 04:22:31 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3196 https://www.webverbesserin.de/folge52-mentaltechniken-im-webinar/#respond https://www.webverbesserin.de/folge52-mentaltechniken-im-webinar/feed/ 0 Stell Dir vor Du willst ein Webinar geben und in Deinem Kopf meldet sich eine kleine Stimme. „Du schaffst das nicht“, sagt sie Dir und gibt Dir zu verstehen, dass Du noch nicht gut genug bist, um Deine Pläne umzusetzen. Genau an diesem Punkt setzt Stärkenreporterin Bianca Grüner an. Im Interview erklärt sie Dir, wie …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge52-mentaltechniken-im-webinar/"> <span class="screen-reader-text">Mentaltechniken für mehr Selbstvertrauen im Webinar – Interview mit Bianca Grünert</span> Read More »</a></p> Stell Dir vor Du willst ein Webinar geben und in Deinem Kopf meldet sich eine kleine Stimme. „Du schaffst das nicht“, sagt sie Dir und gibt Dir zu verstehen, dass Du noch nicht gut genug bist, um Deine Pläne umzusetzen. Genau an diesem Punkt setzt Stärkenreporterin Bianca Grüner an. Im Interview erklärt sie Dir, wie Du mit unterschiedlichen Mentaltechniken Deine Aufregung in den Griff und Deine Stärken fördern kannst. In diesem Interview erfährst Du:

  • Wie wichtig Mentaltechniken bei Herausforderungen sind
  • Wie Du bei Aufregung richtig atmest
  • Welche Rolle Mantren spielen
  • Wie Du in Deiner Alltagsroutine Mentaltechniken einbaust
  • Wie Du Dir einen „Ort der Stille“ baust

Shownotes:

Website von Bianca Grünert

Lade Dir hier das Worksheet für Deinen persönlichen „Ort der Stille“ herunter

 

]]>
Stell Dir vor Du willst ein Webinar geben und in Deinem Kopf meldet sich eine kleine Stimme. „Du schaffst das nicht“, sagt sie Dir und gibt Dir zu verstehen, dass Du noch nicht gut genug bist, um Deine Pläne umzusetzen. Stell Dir vor Du willst ein Webinar geben und in Deinem Kopf meldet sich eine kleine Stimme. „Du schaffst das nicht“, sagt sie Dir und gibt Dir zu verstehen, dass Du noch nicht gut genug bist, um Deine Pläne umzusetzen. Genau an diesem Punkt setzt Stärkenreporterin Bianca Grüner an. Im Interview erklärt sie Dir, wie … Mentaltechniken für mehr Selbstvertrauen im Webinar – Interview mit Bianca Grünert Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 17:58
Meine größten Webinar-Fails – und was ich aus ihnen gelernt habe Teil 2 https://www.webverbesserin.de/folge51/ Mon, 28 Nov 2016 04:47:00 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3187 https://www.webverbesserin.de/folge51/#comments https://www.webverbesserin.de/folge51/feed/ 1 Folge 51 von der Webverbesserin auf dem Boden der Tatsachen, ganz ohne Feenstaub: Meine größten Webinar-Fails Teil 2. Ich freu mich, dass Du dabei bist. Los gehts! Oder das Transkript der Folge lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Du hast es schon gehört: Diese Folge ist die Fortsetzung von meinen größten …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge51/"> <span class="screen-reader-text">Meine größten Webinar-Fails – und was ich aus ihnen gelernt habe Teil 2</span> Read More »</a></p> Folge 51 von der Webverbesserin auf dem Boden der Tatsachen, ganz ohne Feenstaub: Meine größten Webinar-Fails Teil 2. Ich freu mich, dass Du dabei bist. Los gehts!

Oder das Transkript der Folge lesen:
Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Du hast es schon gehört: Diese Folge ist die Fortsetzung von meinen größten Webinar-Fails. Und falls Du Teil 1 noch nicht gehört haben solltest, dann schau jetzt nochmal in die Shownotes. Dort habe ich Dir Folge 49 verlinkt.

Also starten wir durch mit einer meiner größten Fehlannahmen. Ich habe lange lange Zeit nicht an Emailmarketing geglaubt. Wenn Du mir schon eine Weile zuhörst, dann weißt Du, dass ich meine Selbstständigkeit als Social Media Beraterin gestartet habe. Und als solche habe ich immer wieder viele Dinge in Frage gestellt. Auch, ob ich wirklich die Emailadressen all meiner Interessenten benötige. Und aus heutiger Sicht darf ich Dir sagen: Das war ganz sicher der größte Fehler in meiner Selbstständigkeit. So, was hat das Ganze mit Webinaren zu tun? Ganz einfach: Wenn Du keine Email-Liste hast, dann startest Du für jedes Webinar aufs Neue damit, der Welt mitzuteilen, dass Du eins geben möchtest. Beispielsweise über Online-Werbung, Posts in Deinen sozialen Netzwerken oder auch über Marktplätze. Das Problem dabei ist, dass Du keine logische Marketingkette für Dein Business aufbauen kannst.

Im Online-Marketing hat jedes Tool seine Funktion. Und Emails sind die einfachste Möglichkeit, mit all den Besuchern Deiner Website, die Dich und Deine Leistung ansprechend fanden, in Kontakt zu bleiben. Das Ganze funktioniert im besten Fall über ein so genanntes Freebie. Deine Besucher bekommen von Dir zum Beispiel ein ebook, eine Checkliste oder auch eine Webinaraufzeichnung an ihre Emailadresse geschickt. Gleichzeitig bestätigen sie Dir, dass sie auch weitere Neuigkeiten zu diesem Thema interessieren. Nun hast Du den Vorteil diese Menschen über alles auf dem Laufenden zu halten, was sie interessieren könnte. So auch Deine Webinare.

Und hier sind wir gleich bei einer weiteren Fehlüberlegung meinerseits. Meine Überzeugung war es lange Zeit, dass ich nur Webinare geben kann, wenn ich auch etwas zu verkaufen habe. Das es sich vorher gar nicht lohnen würde. Erst viel später habe ich verstanden, wie genial Webinare sind, bei denen Du nichts verkaufst, sondern am Ende noch etwas verschenkst. Nämlich Dein zum Webinar passendes Freebie. Der Effekt ist doppelt positiv: Deine Teilnehmer können nicht fassen, wie viel Content sie kostenlos bekommen und Du vergrößerst Deine Email-Liste. Vielleicht hast Du schon einmal von dem Spruch gehört, dass die Emailliste verkauft. Das stimmt. Unheimlich viele meiner digitalen Produkte verkaufe ich rein über Emails. Und auch wenn Du in Deinem Webinar etwas verkaufen möchtest sind Mails klasse. Denn hier kannst Du Deinen Kunden nach dem Webinar noch einmal an Dein Produkt und Dein Verkaufsangebot aus dem Webinar erinnern.

Und genau hier kommen wir zu meinem anderen großen Webinar-Fail: Dem Thema verkaufen. Genauer gesagt dem Präsentieren meines Produktes. Und nun erzähle ich Dir eine Geschichte, die mir vor ein paar Monaten passiert ist. Wie Du weißt, habe ich einen großen Online-Kurs, der „Mein 1. Webinar“ heißt. Diesen Kurs habe ich vor ein paar Wochen unter Anderem über Webinare näher vorgestellt. Dabei hatte ich eine Schwierigkeit: Wie stelle ich einen so umfangreichen Kurs so gut es eben geht vor. Das Programm geht über 5 Wochen und ich weiß, dass meine Teilnehmer hier wirklich einiges lernen. Aber ich hatte riesige Schwierigkeiten damit, all diese Informationen mit ein paar Folien zu erklären.

Also habe ich eine liebe Kollegin, die Simone Weißenbach, um Rat gefragt und ihr meine Folien und anschließend auf den Kurs selbst gegeben. Ich habe mich also auf den Kursbereich meiner Website eingeloggt und ihr jede einzelne Woche mit den Inhalten vorgestellt. Tja und wie das so ist: Wenn man um Feedback bittet, dann wird es Dir nicht immer gefallen. So war es bei mir auch. Denn Simone sagte mir „Mira, das ist ja der reine Wahnsinn, was Du hier an Content hast! Der Kurs beinhaltet nicht nur alles, was man für ein Webinar braucht, sondern hat ganz nebenbei noch einen Minikurs für Suchmaschinenoptimierung, Emailmarketing und Facebookmarketing. Sorry, aber das kommt weder durch den Namen noch in den Folien klar raus“. BUMM! Da saß ich also, auf dem Boden der Tatsachen und suchte Glitzer. Hab hin und her überlegt, wie ich meinen Interessenten einen echten, authentischen, Einblick in mein Programm geben könnte. Und ein Tipp von Simone war „Mach es doch genauso wie bei mir, dreh ein Video, wie die Kursoberfläche aussieht“.

Und nun muss ich Dir gestehen, dass sich bei diesem Vorschlag alles in mir sträubte. Warum? Weil ich Angst hatte. Angst, zu viele Einblicke zu geben. Und weißt Du was ich gemacht habe? Ich habe das Video trotzdem gedreht, es auf die Landingpage gestellt und meiner Angst ins Gesicht gelacht. Denn an diesem Tag hatte ich 7 Verkäufe und zwei Mails, in denen mir die Käufer schrieben, dass dieses Video alle Zweifel beseitigt hat. Mein größtes und Wichtigstes Learning, das ich Dir also geben kann ist: Du kannst nicht zu viele Einblicke geben! Hab keine Angst, dass irgendjemand etwas klauen könnte. Oder jemand Dich missversteht. Denn mein Learning war, dass genau dieser Einblick etwas war, dass vielen gefehlt hat.

Also, ich wünsche Dir viel Spaß dabei mal zu überlegen, wo Du Dich vielleicht noch scheust, genauere Einblicke zu geben und diese Scheu zu überwinden. Mach Dir eine tolle Woche! Bis zum nächsten Mal. Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao!

]]>
Folge 51 von der Webverbesserin auf dem Boden der Tatsachen, ganz ohne Feenstaub: Meine größten Webinar-Fails Teil 2. Ich freu mich, dass Du dabei bist. Los gehts! Oder das Transkript der Folge lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, Folge 51 von der Webverbesserin auf dem Boden der Tatsachen, ganz ohne Feenstaub: Meine größten Webinar-Fails Teil 2. Ich freu mich, dass Du dabei bist. Los gehts! Oder das Transkript der Folge lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Du hast es schon gehört: Diese Folge ist die Fortsetzung von meinen größten … Meine größten Webinar-Fails – und was ich aus ihnen gelernt habe Teil 2 Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 10:19
50 Folgen-Special: Eure Fragen an mich – Das Interview mit Mira Giesen & Gordon Schönwälder https://www.webverbesserin.de/folge50/ Mon, 21 Nov 2016 04:48:16 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3182 https://www.webverbesserin.de/folge50/#comments https://www.webverbesserin.de/folge50/feed/ 3 (MEW050) Ich werde 50… also nicht ich, sondern mein Podcast 🙂 Und zur Feier der 50. Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“ stellt Ihr mir Eure Fragen. Als Moderator habe ich mir Podcast-Urgestein Gordon Schönwälder ausgesucht, der mich live im Podcasthelden-Hauptquartier interviewt hat. Welche Fragen mir gestellt wurden und warum ich bei Gordon keinen Kaffee bekommen …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge50/"> <span class="screen-reader-text">50 Folgen-Special: Eure Fragen an mich – Das Interview mit Mira Giesen & Gordon Schönwälder</span> Read More »</a></p> (MEW050) Ich werde 50… also nicht ich, sondern mein Podcast 🙂 Und zur Feier der 50. Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“ stellt Ihr mir Eure Fragen. Als Moderator habe ich mir Podcast-Urgestein Gordon Schönwälder ausgesucht, der mich live im Podcasthelden-Hauptquartier interviewt hat. Welche Fragen mir gestellt wurden und warum ich bei Gordon keinen Kaffee bekommen habe, erfährst Du in dieser Folge.

Herzlichen Dank an die Weltbeste Community und die Fragen von:

Gordon von www.podcast-helden.de
Sylvia von www.recht-hennef.de
Sandra von www.Lerncoaching-Podcast.de
Nadja von www.motivatorin.de
Martina von www.martinahautau.de
Diana von www.dianarothcoaching.com
Ulrike von www.ulrikeroth.de
Anette von www.Anette-Seidler.de
Diana von www.Ideenhelden.de
Rene von www.rene-loeffler.de
Raho von www.RahoBornhorst.com
Simone von www.casa-holistica.de
Anke von www.chorus-solutions.de
Sandra von www.lerncoaching-podcast.de
Bianca von www.selbstbewusst-wirken.de
Tanja von www.herrmann-hurtzig.de

Shownotes:
Das sind Axolotl
Mein Mikrofon: Rode Podcaster
Audacity
Webinarplattform Clickmeeting
Mein Motivations-Song von Justin Timberlake
Podcast von Amy Porterfield
Headset: H600 von Logitech 
Mein Schreibtisch von IKEA
Meine Podcast-Folge bei Gordon zum Thema Mastermind-Gruppen
Meine Podcastfolge zum Thema automatisierte Webinare
Stiftung: Bündnis Mensch & Tier

 

]]>
(MEW050) Ich werde 50… also nicht ich, sondern mein Podcast 🙂 Und zur Feier der 50. Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“ stellt Ihr mir Eure Fragen. Als Moderator habe ich mir Podcast-Urgestein Gordon Schönwälder ausgesucht, (MEW050) Ich werde 50… also nicht ich, sondern mein Podcast 🙂 Und zur Feier der 50. Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“ stellt Ihr mir Eure Fragen. Als Moderator habe ich mir Podcast-Urgestein Gordon Schönwälder ausgesucht, der mich live im Podcasthelden-Hauptquartier interviewt hat. Welche Fragen mir gestellt wurden und warum ich bei Gordon keinen Kaffee bekommen … 50 Folgen-Special: Eure Fragen an mich – Das Interview mit Mira Giesen & Gordon Schönwälder Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 49:20
Meine größten Webinar-Fails – und was ich aus ihnen gelernt habe Teil I https://www.webverbesserin.de/meine-groessten-webinar-fails-und-was-ich-aus-ihnen-gelernt-habe-teil-i/ Mon, 14 Nov 2016 04:53:56 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3180 https://www.webverbesserin.de/meine-groessten-webinar-fails-und-was-ich-aus-ihnen-gelernt-habe-teil-i/#comments https://www.webverbesserin.de/meine-groessten-webinar-fails-und-was-ich-aus-ihnen-gelernt-habe-teil-i/feed/ 2 Folge (MWE049) von der Webverbesserin. Und heute gehts in neuer Umgebung um den Rückblick in meine größten Webinarfehler, die mir bisher passiert sind und was Du daraus lernen kannst. Los gehts!   Oder Transkript der Episode lesen: Hallo liebe Webverbesserer! Schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Ich quatsche heute in neuer Umgebung in mein Mikro. …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/meine-groessten-webinar-fails-und-was-ich-aus-ihnen-gelernt-habe-teil-i/"> <span class="screen-reader-text">Meine größten Webinar-Fails – und was ich aus ihnen gelernt habe Teil I</span> Read More »</a></p> Folge (MWE049) von der Webverbesserin. Und heute gehts in neuer Umgebung um den Rückblick in meine größten Webinarfehler, die mir bisher passiert sind und was Du daraus lernen kannst. Los gehts!

 

Oder Transkript der Episode lesen:

Hallo liebe Webverbesserer! Schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Ich quatsche heute in neuer Umgebung in mein Mikro. Denn wenn Du den Podcast der letzten Woche gehört hast, dann weißt Du, dass ich in dieser Woche umgezogen bin. Ja, ich hab all meinen Kram gepackt und bin einmal quer durch die Republik nach Leipzig gezogen. Denn hier lebt seit einiger Zeit meine Familie und viele von Euch Wissen: Familie ist das Wichtigste.

Und vielleicht kennst Du das auch: Wenn man umzieht, dann ist man zwangsläufig damit beschäftigt, all seinen Kram zu ordnen. Also alles, was man so besitzt, einmal in die Hand zu nehmen, zu entscheiden, ob man es behält oder nicht und dann wegzuschmeißen, zu verschenken oder eben in die Kisten zu packen. Und genau das hat mich auch zu dem Thema der heutigen Folge inspiriert.

Denn wenn ich mal auf die gesamte Zeit zurück schaue, in der ich schon Webinare gebe, dann könnte ich auch hier das ein oder andere Kistchen packen. Und deshalb soll es in dieser Woche um meine größten Webinarfails gehen, die schonmal schief gelaufen sind und was Du daraus lernen kannst.

Tja und beim Schreiben der Folge gab es schließlich so viel Stoff, dass ich zwei Teile aus dieser Episode machen werde. Den 1. Teil bekommst Du heute. Dann wirst Du einen Tipp aus dieser Reihe auch in meiner 50. Episode bekommen, für die mich Gordon Schonwälder von den Podcasthelden interviewt hat. Und der 2. Teil erscheint dann mit der 51. Episode von Mit Webinaren erfolgreich.

Also, starten wir durch mit meinen Webinarfails. Rückblickend weiß ich, dass ich, ganz zu Beginn, einen großen Fehler gemacht habe: Ich habe ein Webinar zu einem Thema zu häufig gegeben. Ganz zu Beginn habe ich mir meist eine spezielle Woche rausgepickt, und dann ein Webinar drei oder vier Mal gegeben. Mal zum Morgen, mal zum Mittag und mal zum Abend. Meine Idee dahinter war: So gebe ich Jedem die Chance, mal bei meinem Webinar dabei zu sein.

Das Problem bei der Sache ist aber, dass Deine Zielgruppe in diesem Moment Dein Webinar nicht mehr als exklusiv wahrnimmt. Die Wertigkeit des Webinares sinkt. Warum? Weil Deine Interessenten denken. „Och, die gibt das Webinar ja ständig, dann melde ich mich irgendwann mal an“. Daher Learning und Tipp Nummer 1 aus meinen Webinarfails: Gib ein Webinar nicht zu häufig, es sei denn, Du hast vor, es zu automatisieren.

Webinarfail Nummer 2 den ich gemacht habe war, die Webinaraufzeichnung nicht zeitlich zu limitieren. Diesen Trick habe ich von Claudia Kauschender lernen dürfen. Denn auch hier geht es wieder um Exklusivität: Wenn etwas immer zur Verfügung steht, dann schieben wir es gern vor uns hin. Wenn ich aber ganz klar kommuniziere, dass meine Aufzeichnung nur 24 Stunden zur Verfügung steht, dann steigen automatisch die Aufrufe der Aufzeichnung.

Ein weiterer Fehler, den ich auch schonmal in meiner Webinarreihe zum Thema Verkauf erwähnt habe war: Mir zu wenig Zeit für den Verkaufsteil zu lassen. Vielleicht kennst Du das auch? Der Content-Teil ist rum und nun gehts darum, Dein Produkt oder Deine Dienstleistung an den Mann und die Frau zu bringen. Und genau das lag mir nicht. Ich hatte das Gefühl, eine Art Bittsteller zu sein und nun den Leuten etwas aufschwatzen zu müssen.

Meine Stimme klang anders und ich raste so grob und oberflächlich über den Verkaufsteil hinweg, wie es nur ging. Erst viel später kam die Erleuchtung in Form einer Email einer Webinarteilnehmerin. Die schrieb mir, wie toll sie das Webinar fand und das sie auch Interesse an dem Kurs habe, aber noch keine Ahnung hätte, was genau der Kurs jetzt beinhaltet und für wen er gedacht ist.

Und das war mein AHA-Erlebnis. Mir wurde klar, dass meine Teilnehmer der Verkaufsteil gar nicht nervte, sondern er sogar interessant für sie war. Und seitdem gewinne ich immer mehr Gefallen daran. Auch weil ich weiß, dass ich nicht all die Verkaufstricks der dunklen Seite der Macht anwende, von denen ich Dir schonmal erzählt habe.

Nein, ich mache meinen Teilnehmern in der Regel sogar ein richtig tolles Angebot. Warum sollte ich nicht gern davon erzählen? Also, ein weiterer Tipp meinerseits: Lass Dir Zeit im Verkaufsteil! Und auch wenn jemand geht: Völlig egal! Derjenige wird seine Gründe haben. Alle Anderen sind grade an Dir und Deiner Leistung interessiert. Also sei präsent! Denn Verkaufen ist nichts schlimmes. Ganz im Gegenteil.

Solltest Du die Episoden zum Thema Verkaufen in Webinaren noch nicht kennen, dann wirf einen Blick in die Shownotes, dort habe ich Dir alle Folgen verlinkt. So meine Lieben, dass war´s erstmal für diese Woche. Nächste Woche gibt es die 50. Folge. Und ich beantworte all Eure Fragen, die Ihr mir gestellt habt. Also, seid gespannt. Euch eine gute Zeit bis dahin! Eure Webverbesserin, Eure Mira. Ciao.

]]>
Folge (MWE049) von der Webverbesserin. Und heute gehts in neuer Umgebung um den Rückblick in meine größten Webinarfehler, die mir bisher passiert sind und was Du daraus lernen kannst. Los gehts!   Oder Transkript der Episode lesen: Hallo liebe Webverbe... Folge (MWE049) von der Webverbesserin. Und heute gehts in neuer Umgebung um den Rückblick in meine größten Webinarfehler, die mir bisher passiert sind und was Du daraus lernen kannst. Los gehts!   Oder Transkript der Episode lesen: Hallo liebe Webverbesserer! Schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Ich quatsche heute in neuer Umgebung in mein Mikro. … Meine größten Webinar-Fails – und was ich aus ihnen gelernt habe Teil I Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:44
Welchen Menüpunkt Du auf Deiner Website garantiert unterschätzt hast https://www.webverbesserin.de/welchen-menuepunkt-du-auf-deiner-website-garantiert-unterschaetzt-hast/ Mon, 07 Nov 2016 04:58:11 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3171 https://www.webverbesserin.de/welchen-menuepunkt-du-auf-deiner-website-garantiert-unterschaetzt-hast/#respond https://www.webverbesserin.de/welchen-menuepunkt-du-auf-deiner-website-garantiert-unterschaetzt-hast/feed/ 0 In dieser Woche verrate ich Dir, welchen Menüpunkt Du auf Deiner Website garantiert unterschätzt hast, Dir aber wertvolle Besucher für Dein Webinar liefert! In dieser Woche verrate ich Dir, welchen Menüpunkt Du auf Deiner Website garantiert unterschätzt hast, Dir aber wertvolle Besucher für Dein Webinar liefert!

]]>
In dieser Woche verrate ich Dir, welchen Menüpunkt Du auf Deiner Website garantiert unterschätzt hast, Dir aber wertvolle Besucher für Dein Webinar liefert! In dieser Woche verrate ich Dir, welchen Menüpunkt Du auf Deiner Website garantiert unterschätzt hast, Dir aber wertvolle Besucher für Dein Webinar liefert! Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 6:45
Wie Tom Oberbichler 10 Prozent mehr Anmeldungen für seine Webinare generiert https://www.webverbesserin.de/wie-tom-oberbichler-10-prozent-mehr-anmeldungen-fuer-seine-webinare-generiert/ Mon, 31 Oct 2016 04:56:21 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3124 https://www.webverbesserin.de/wie-tom-oberbichler-10-prozent-mehr-anmeldungen-fuer-seine-webinare-generiert/#comments https://www.webverbesserin.de/wie-tom-oberbichler-10-prozent-mehr-anmeldungen-fuer-seine-webinare-generiert/feed/ 1 (MWE047) In der neuen Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“ verrät Tom Oberbichler, mit welchen genialen Ideen er 10 Prozent mehr Webinaranmeldungen generieren konnte. Im Interview plaudere ich mit ihm außerdem über den Vorteil von ebooks, wie Webinare die Vermarktung von ebooks pushen und warum seine Lieblings-Webinarplattform Webinarjam ist. Shownotes: Tom Oberbichler   (MWE047) In der neuen Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“ verrät Tom Oberbichler, mit welchen genialen Ideen er 10 Prozent mehr Webinaranmeldungen generieren konnte. Im Interview plaudere ich mit ihm außerdem über den Vorteil von ebooks, wie Webinare die Vermarktung von ebooks pushen und warum seine Lieblings-Webinarplattform Webinarjam ist.

Shownotes:

Tom Oberbichler

 

]]>
(MWE047) In der neuen Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“ verrät Tom Oberbichler, mit welchen genialen Ideen er 10 Prozent mehr Webinaranmeldungen generieren konnte. Im Interview plaudere ich mit ihm außerdem über den Vorteil von ebooks, (MWE047) In der neuen Episode von „Mit Webinaren erfolgreich“ verrät Tom Oberbichler, mit welchen genialen Ideen er 10 Prozent mehr Webinaranmeldungen generieren konnte. Im Interview plaudere ich mit ihm außerdem über den Vorteil von ebooks, wie Webinare die Vermarktung von ebooks pushen und warum seine Lieblings-Webinarplattform Webinarjam ist. Shownotes: Tom Oberbichler   Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 28:14
Wie Du Mehrwerte für Dein Webinar schaffen kannst – Interview mit Gordon Schönwälder https://www.webverbesserin.de/folge46/ Mon, 24 Oct 2016 04:06:25 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3088 https://www.webverbesserin.de/folge46/#comments https://www.webverbesserin.de/folge46/feed/ 1 (MWE046) – In meinem ersten Live-Interview habe ich mit Gordon Schönwälder im Podcasthelden-Hauptquartier darüber gesprochen, was Podcast´s und Webinare gemeinsam haben. Wie Du Deinen Content in sozialen Netzwerken bewirbst und wie Du für Deine Zielgruppe überzeugende Mehrwerte im Webinar schaffen kannst. Gordon Schönwäldert plaudert mit mir außerdem über sein 1. Webinar und wie er es …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge46/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du Mehrwerte für Dein Webinar schaffen kannst – Interview mit Gordon Schönwälder</span> Read More »</a></p> (MWE046) – In meinem ersten Live-Interview habe ich mit Gordon Schönwälder im Podcasthelden-Hauptquartier darüber gesprochen, was Podcast´s und Webinare gemeinsam haben. Wie Du Deinen Content in sozialen Netzwerken bewirbst und wie Du für Deine Zielgruppe überzeugende Mehrwerte im Webinar schaffen kannst. Gordon Schönwäldert plaudert mit mir außerdem über sein 1. Webinar und wie er es geschafft hat, seine Komfortzonen zu überwinden.

Shownotes:

Gordon Schönwälder – Podcasthelden

Solopreneur´s Moshpit

Affen on Air

Die Webinarplattform Clickmeeting

 

]]>
(MWE046) – In meinem ersten Live-Interview habe ich mit Gordon Schönwälder im Podcasthelden-Hauptquartier darüber gesprochen, was Podcast´s und Webinare gemeinsam haben. Wie Du Deinen Content in sozialen Netzwerken bewirbst und wie Du für Deine Zielgru... (MWE046) – In meinem ersten Live-Interview habe ich mit Gordon Schönwälder im Podcasthelden-Hauptquartier darüber gesprochen, was Podcast´s und Webinare gemeinsam haben. Wie Du Deinen Content in sozialen Netzwerken bewirbst und wie Du für Deine Zielgruppe überzeugende Mehrwerte im Webinar schaffen kannst. Gordon Schönwäldert plaudert mit mir außerdem über sein 1. Webinar und wie er es … Wie Du Mehrwerte für Dein Webinar schaffen kannst – Interview mit Gordon Schönwälder Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 24:45
Wie viel Wissen sollte ich kostenlos in Webinaren herausgeben? https://www.webverbesserin.de/wie-viel-wissen-sollte-ich-kostenlos-in-webinaren-herausgeben/ Mon, 17 Oct 2016 03:40:12 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3082 https://www.webverbesserin.de/wie-viel-wissen-sollte-ich-kostenlos-in-webinaren-herausgeben/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-viel-wissen-sollte-ich-kostenlos-in-webinaren-herausgeben/feed/ 0 Eine neue Woche steht vor der Tür und damit ein neues spannendes Thema, mit dem wir uns in dieser Folge beschäftigen werden. Denn heute geht es um die Frage: Wie viel Wissen sollte ich kostenlos in meinem Webinar heraus geben? Oder das Transkript der Episode lesen: (MWE045) Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-viel-wissen-sollte-ich-kostenlos-in-webinaren-herausgeben/"> <span class="screen-reader-text">Wie viel Wissen sollte ich kostenlos in Webinaren herausgeben?</span> Read More »</a></p> Eine neue Woche steht vor der Tür und damit ein neues spannendes Thema, mit dem wir uns in dieser Folge beschäftigen werden. Denn heute geht es um die Frage: Wie viel Wissen sollte ich kostenlos in meinem Webinar heraus geben?

Oder das Transkript der Episode lesen:
(MWE045) Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Eine neue Woche steht vor der Tür und damit ein neues spannendes Thema, mit dem wir uns in dieser Folge beschäftigen werden. Denn heute geht es um die Frage: Wie viel Wissen sollte ich kostenlos in meinem Webinar heraus geben?

Wie viel Wissen sollte ich kostenlos herausgeben? Dein Problem ist nicht der Content, Dein Problem ist Deine Angst

So viele von Euch da draußen sagen mir, dass sie gern Webinare geben würden, aber für sie einfach unklar ist, wie viel Content Ihr in diese Webinare packen könnt. Wie viel erwarten die Nutzer um so zufrieden zu sein, dass sie Euch vollkommen vertrauen und damit Euer kostenpflichtiges Produkt kaufen? Und was ist, wenn der Nutzer dann mit dem eigentlichen Bezahlprodukt gar nicht mehr zufrieden ist, weil der Anteil der Inhalte, für die der Kunde nun bezahlt hat, so gering sind. Wie Du merkst geht es also weniger um die fachliche sondern mehr um die mentale Ebene, mit der wir uns heute beschäftigen werden.

Welches kostenlose Wissen hat für meinen Kunden einen Mehrwert?

Also, starten wir bei Deinem Kunden. Wichtig ist immer, Dir zu überlegen, wo seine Probleme liegen. Denn auch kostenloser Content sollte kundenorientiert sein. Meiner Meinung nach wird zu viel Wissen heraus gegeben, dass zu tief in der Materie oder zu der an der Oberfläche ist. Für Dich ist aber relevant zu wissen, was Dein Kunde braucht. Das Du eines seiner Hauptprobleme klar anvisierst. Das heißt im Webinar sollte Dein Fokus darauf liegen, ein konkretes Problem zu klären. Wenn Du vorher keinerlei Idee haben solltest, welches Problem Deine Zielgruppe hat, dann beginne damit, auf die Suche zu gehen. Geh also zum Beispiel in eine Facebook-Gruppe und erstelle eine Umfrage, welches Thema Deine Zielgruppe hat.

Wer nicht fragt bleibt dumm…

Sei bei der Fragestellung so konkret wie möglich. Frage, was Deine Zielgruppe davon abhält ihr Ziel zu erreiche, frage, was ihr größtes Problem bei der Umsetzung ist. Einen anderen Tipp den ich Dir geben kann ist, eine solche Befragung mit Deiner Newsletteranmeldung zu verbinden. Wenn Dein Kunde sich für Deinen Newsletter einträgt, dann bitte ihn einfach auf der Danke-Seite für die Anmeldebestätigung um eine Minute seiner Zeit und binde dort eine kleine Umfrage ein. Das geht zum Beispiel mit dem WordPress-Plugin Marie.io, welches ich Dir in den Shownotes verlinken werde. Und keine Sorge, viele nutzen die Umfrage! Als ich das Plugin genutzt habe, haben weit über 80 Prozent aller Befragten die Umfrage ausgefüllt. Also nur Mut!

Mehrwert ist Dein wichtigster Antreiber beim verbreiten von kostenlosem Wissen

Der Vorteil, genau zu wissen, was Deine Zielgruppe beschäftigt ist, dass Du nun ein Webinar genau zu seinem Schmerzthema geben kannst. Der nächste und wichtigste Schritt ist aber nun, in dem Webinar genau diese Frage zu beantworten. Viele von Euch, die mir schon länger zuhören wissen, ich bin ein großer Verfechter von Mehrwert. Und meiner Meinung nach haben den viel zu viele Berater nicht auf dem Schirm. Viele laden in ein Webinar an, dass von vorne bis hinten eine Verkaufsshow ist. Das Vertrauen des Kunden liegt danach aber leider bei null. Und genau hier liegt das Problem. Mein Ansatz ist ein Anderer: Geh in Dein Webinar und gib wirklich aktiv kostenloses Wissen heraus! Sei konkret und gib Tipps, mit denen Deine Interessenten happy aus dem Webinar gehen. Denn dann ist ihr Vertrauen hoch. Sei Dir bewusst: Wenn sie heute nicht kaufen, dann ein anderes Mal! Und nun kommt die Kür: Wie viele Tipps und wie viel Wissen gibst Du nun kostenlos heraus?

Kostenloses Wissen nach dem Bikini-Prinzip

Hier hilft mir das sogenannte Bikini-Prinzip. Das heißt: Du gibst 90 Prozent Deines Wissens raus. 90 Prozent darf Deine Zielgruppe sehen. Aber das Wichtigste bleibt, genau wie beim Bikini verborgen. Das ist die Kür. Jetzt fragen mich viele okay und was sind die 10 Prozent. Neulich schrieb mir eine Hörerin, dass sie findet, dass ich viel zu viel Wissen kostenlos heraus gebe. Sie war Teilnehmerin meiner Webinarplattform-Challenge und sagte, dass sie gar nicht glauben könne, wie viel ich auf meiner Website, mit meinem Podcast und der Facebook-Gruppe kostenlos heraus gebe. Aber hier kommt der eine Punkt: Ich weiß, dass ich in meinen Kursen hier noch eins drauf setze.

Theorie ist das Eine. Praxis das Andere

Du weißt vielleicht schon, dass ich einen Online-Kurs habe. Er heißt Mein 1. Webinar. Und dieser Kurs hat die entscheidenden 10 Prozent für meine Kunden um voll ins Tun zu kommen. Denn meine 10 Prozent sind, dass ich meinem Teilnehmer eine klare Struktur gebe. Ich sage meinem Teilnehmer, wo er beginnen und wo er aufhören muss. Das heißt, all die Dinge, die ich in meinem kostenlosen Angebot herausgebe werden im Kurs mit klaren Handlungsempfehlungen und Tonnen von Beispielen unterlegt. Meine Kursteilnehmer bekommen ein Bild von der Sache. Ideen, die auf sie uns ihre Situation zugeschnitten sind. Welche Strategien, Ziele und Vermarktungsideen jetzt, aktuell für SIE Sinn machen. Wie wir die passende Community, dass passende Email-Freesie für SIE aufbauen. Wie wir das Herzstück für jeden Einzelnen Teilnehmer bilden.

Warum mich das Konzept Selbstlernkurs nicht überzeugt

Und während der gesamten Kursphase stehe ich für meine Teilnehmer zur Verfügung. Sie können mir Emails schicken, bekommen Beratungsstunden und gemeinsame Gruppencoachings. Wir gehen gemeinsam in Webinarräume und üben praktisch. Meine Teilnehmer knüpfen Kontakte zu anderen Teilnehmern, die genau wie sie ins Tun kommen möchten. Ich vermittle, stehe zur Seite. Und all das sind die entscheidenden 10 Prozent. 10 Prozent, von denen ich weiß, dass meine Teilnehmer nach meinem Kurs ihr 1. Webinar geben werden.

Und das alles erzähle ich Dir nicht um Dir zu sagen, wie toll mein Kurs ist sondern Dir ein Bild zu vermitteln, wie einfach die Frage „Wie viel Wissen kann ich herausgeben“ in diesem Fall überflüssig ist. Es ist herrlich befreiend wenn Du die klaren Vorteile Deines Produktes kennst und weißt, dass Du all diese Infos niemals in 45 Minuten Webinar weiter geben könntest. Kurz: Du kennst den Wert Deiner Leistung. Und dieser Wert wird Dir nicht nur bei der Frage helfen, wie viel ist zu viel kostenlos sondern auch beim Verkauf Deiner Leistung.

Das heißt, Deine Aufgabe ist es, nur, Dir im Klaren zu sein, welchen Mehrwert Du in Deiner Leistung hast. Dann wird es Dir nicht mehr schwer fallen, Dinge kostenlos heraus zu geben!  Also, ich wünsche Dir viel Spaß dabei zu überlegen, wie Dein Bikini-Modell aussehen soll und wünsche Dir eine wunderbare und erfolgreiche Woche. Bis dahin, machs gut. Deine Webverbesserin, Deine Mira, Ciao.

]]>
Eine neue Woche steht vor der Tür und damit ein neues spannendes Thema, mit dem wir uns in dieser Folge beschäftigen werden. Denn heute geht es um die Frage: Wie viel Wissen sollte ich kostenlos in meinem Webinar heraus geben? Eine neue Woche steht vor der Tür und damit ein neues spannendes Thema, mit dem wir uns in dieser Folge beschäftigen werden. Denn heute geht es um die Frage: Wie viel Wissen sollte ich kostenlos in meinem Webinar heraus geben? Oder das Transkript der Episode lesen: (MWE045) Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet … Wie viel Wissen sollte ich kostenlos in Webinaren herausgeben? Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:29
Du in meinem Podcast https://www.webverbesserin.de/folge44/ Mon, 10 Oct 2016 03:10:46 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3077 https://www.webverbesserin.de/folge44/#respond https://www.webverbesserin.de/folge44/feed/ 0 Möchtest Du in meinen Podcast? Hast Du eine Frage, die Du mir gerne schnell und unkompliziert stellen würdest? Dann kommt mit dieser Folge Deine Chance, Teil von meinem Podcast zu werden! Oder das Transkript der Episode lesen: (MWE044) Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Ja Du hast es vielleicht schon gesehen: Diese …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge44/"> <span class="screen-reader-text">Du in meinem Podcast</span> Read More »</a></p> Möchtest Du in meinen Podcast? Hast Du eine Frage, die Du mir gerne schnell und unkompliziert stellen würdest? Dann kommt mit dieser Folge Deine Chance, Teil von meinem Podcast zu werden!

Oder das Transkript der Episode lesen:

(MWE044) Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Ja Du hast es vielleicht schon gesehen: Diese Woche wird es eine kurze Episode. Warum? Diese Woche geht es nicht um mich oder um Webinare. In dieser Woche soll es um Dich gehen! Denn ich möchte Dir die Chance geben, Teil meines Podcasts zu werden.

Der Grund ist ganz einfach: Ich werde 50

Also nicht ich, sondern dieser Podcast. Ja, in kürze werden es schon 50 Episoden von „Mit Webinaren erfolgreich“ sein und ich habe mir überlegt, wie ich mich bei Dir bedanken und gleichzeitig eine Folge produzieren könnte, die Dir wirklichen Mehrwert bringt. Und entstanden ist folgende Idee.

In der 50. Folge von „Mit Webinaren erfolgreich“ wird mich ein Podcast-Urgestein interviewen und zwar Gordon Schonwälder von den Podcasthelden. Wir sind in der kommenden Woche verabredet und haben uns überlegt, dass es ziemlich langweilig wäre, wenn nur er mir Interviewfragen stellt. Die Idee ist also folgende: Du gehst auf www.webverbesserin.de/Folge44 und stellst mir in den Kommentaren Deine Frage an mich.

Das kann eine Frage zu Webinaren sein, zur Vermarktung, etwas persönliches, über diesen Podcast, die Leute die ich interviewt habe oder irgendetwas Anderes, dass Du Dich immer schon gefragt hast. Ich habe in dieser Woche schon auf meiner Facebook-Gruppe dazu einen Post erstellt und es sind schon einige Fragen zusammen gekommen. Tja, was hast Du von dieser Aktion? Wenn Du Deine Frage postest, kannst Du dies zusammen mit Deinem Namen und Deiner Internetadresse tun und wir werden Dich in meinem Podcast vor der Frage nennen. Darüber hinaus werden alle, die bei der Aktion mitmachen, in der 50. Episode und damit in meinem Blog verlinkt.

Also, beeil Dich, denn die ersten 50, die sich melden. Und wenn Du Dich mal inspirieren lassen möchtest, was für Fragen mir bereits gestellt wurden, dann schau gerne mal in meiner Facebook-Gruppe vorbei. Dort findest Du schon einige wirklich gute Fragen, die ich Dir schon bald beantworten werde. Den Link zur Facebook-Gruppe findest Du in den Shownotes.

Also, los gehts! Ich freu mich auf Dich. Nächste Woche hören wir uns wieder mit einer normalen Folge von mir zum Thema Webinare. Bis dahin wünsche ich Dir eine wunderbare Woche. Machs gut, Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao

Merken

]]>
Möchtest Du in meinen Podcast? Hast Du eine Frage, die Du mir gerne schnell und unkompliziert stellen würdest? Dann kommt mit dieser Folge Deine Chance, Teil von meinem Podcast zu werden! Oder das Transkript der Episode lesen: (MWE044) Hallo liebe Webv... Möchtest Du in meinen Podcast? Hast Du eine Frage, die Du mir gerne schnell und unkompliziert stellen würdest? Dann kommt mit dieser Folge Deine Chance, Teil von meinem Podcast zu werden! Oder das Transkript der Episode lesen: (MWE044) Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Ja Du hast es vielleicht schon gesehen: Diese … Du in meinem Podcast Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 5:23
Sketchnotes, Lettering und Kritzelfilme für Webinare – Interview mit Martje Kleinhans https://www.webverbesserin.de/folge43/ Mon, 03 Oct 2016 03:20:48 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3048 https://www.webverbesserin.de/folge43/#respond https://www.webverbesserin.de/folge43/feed/ 0 (MWE043) Grafiken und Fotomaterial für Webinare sind ein leidiges Thema: Wie finde ich Material, welches zu mir passt, individuell und nicht urheberrechtlich geschützt ist? Die Lösung kommt in dieser Folge: Selber machen! Gemeinsam mit Kritzelfee Martje Kleinshans plaudere ich über Sktechnotes, Lettering und Kritzelfilme, die nicht nur Deine Webinarfolien sondern auch Deine Webinarpromotion anfeuern können. …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge43/"> <span class="screen-reader-text">Sketchnotes, Lettering und Kritzelfilme für Webinare – Interview mit Martje Kleinhans</span> Read More »</a></p> (MWE043) Grafiken und Fotomaterial für Webinare sind ein leidiges Thema: Wie finde ich Material, welches zu mir passt, individuell und nicht urheberrechtlich geschützt ist? Die Lösung kommt in dieser Folge: Selber machen! Gemeinsam mit Kritzelfee Martje Kleinshans plaudere ich über Sktechnotes, Lettering und Kritzelfilme, die nicht nur Deine Webinarfolien sondern auch Deine Webinarpromotion anfeuern können.

Shownotes:

Martje Kleinhans – Die Kritzelfee

Kurs: Buchstäblich begeistern 10 Euro Rabatt mit dem Code Webverbesserin

Freebies:

Freebie für´s Hand-Lettering

Kritzeltipps

Materialempfehlungen für Sketchnotes

Paperscreen Notizbücher 5 Euro Gutschein Kritzelfee ab 20 Euro Bestellwert

Stifte von Staedtler im Paket

Materialempfehlungen für´s Lettering:

Glattes Papier

Brush Pens

 

Merken

]]>
(MWE043) Grafiken und Fotomaterial für Webinare sind ein leidiges Thema: Wie finde ich Material, welches zu mir passt, individuell und nicht urheberrechtlich geschützt ist? Die Lösung kommt in dieser Folge: Selber machen! (MWE043) Grafiken und Fotomaterial für Webinare sind ein leidiges Thema: Wie finde ich Material, welches zu mir passt, individuell und nicht urheberrechtlich geschützt ist? Die Lösung kommt in dieser Folge: Selber machen! Gemeinsam mit Kritzelfee Martje Kleinshans plaudere ich über Sktechnotes, Lettering und Kritzelfilme, die nicht nur Deine Webinarfolien sondern auch Deine Webinarpromotion anfeuern können. … Sketchnotes, Lettering und Kritzelfilme für Webinare – Interview mit Martje Kleinhans Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 25:03
So gehst du mit schwierigen Teilnehmern im Webinar um https://www.webverbesserin.de/umgang-mit-schwierigen-teilnehmern-im-webinar/ Mon, 26 Sep 2016 03:24:28 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3042 https://www.webverbesserin.de/umgang-mit-schwierigen-teilnehmern-im-webinar/#comments https://www.webverbesserin.de/umgang-mit-schwierigen-teilnehmern-im-webinar/feed/ 2 Der Umgang mit schwierigen Teilnehmern im Webinar – das ist das Thema der Folge 42. Was Du tun kannst, wenn ein Teilnehmer sprichwörtlich rot vor Augen sieht und was das ganze mit kurzsichtigen Nashörnern zu tun hat – das klären wir in dieser Folge. Los geht´s! Oder das Transkript der Episode lesen: (MWEß42) Hallo liebe …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/umgang-mit-schwierigen-teilnehmern-im-webinar/"> <span class="screen-reader-text">So gehst du mit schwierigen Teilnehmern im Webinar um</span> Read More »</a></p> Der Umgang mit schwierigen Teilnehmern im Webinar – das ist das Thema der Folge 42. Was Du tun kannst, wenn ein Teilnehmer sprichwörtlich rot vor Augen sieht und was das ganze mit kurzsichtigen Nashörnern zu tun hat – das klären wir in dieser Folge. Los geht´s!

Oder das Transkript der Episode lesen:

(MWEß42) Hallo liebe Webverbesserer. Schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt! In dieser Woche habe ich ein spannendes Thema, nämlich der Umgang mit schwierigen Teilnehmern im Webinar. Und auf dieses Thema gebracht hat mich eine Blogparade. Nämlich die von Christina Wenz zum Thema „Wie werde ich zum Konfliktmeister“. Christina ist Konfliktcoach und hat im Auftakt ihrer Blogparade einen tollen Artikel geschrieben, in dem sie 8 Konflikt-Tipps gibt, um zum Konfliktmeister zu werden. Tja und da es die von mir gesprochenen Podcast´s auch als Transkript gibt, dachte ich mir, dass ich dieses Thema nun hier mit Dir aufarbeite.

Der Nervus-Cholerikus oder auch: Schwierige Teilnehmer

Gut, starten wir damit, uns mal anzuschauen, wie wir schwierige Teilnehmer definieren. Anstrengend im Umgang sind natürlich Teilnehmer, die quer schießen sprich: Dir vorwerfen, dass Du aus SEINER Sicht nichts Neues erzählst oder zu sehr an der Oberfläche. Das die Inhalte die Du vermittelst aus SEINER Sicht nicht stimmig sind oder ER völlig andere Erfahrungen gemacht hat. Merkst Du etwas? Das alles sind Rückmeldungen, die ausschließlich aus der Sicht des Teilnehmers gegeben werden. Seine Sicht der Dinge, der Erfahrungen oder Ansichten zu dem, was Du grade erzählst.

Was Nashörner mit schwierigen Teilnehmern zu tun haben

Wenn Du so willst: schwierige Teilnehmer, egal ob Choleriker, Besserwisser oder Nervensäge haben alle etwas gemeinsam: Sie sind kurzsichtig. Dieser Teilnehmertyp sieht also nur seine nähere Umgebung scharf, nicht das Große Ganze. Und genau diese Tatsache haben schwierige Teilnehmer mit Nashörnern gleich. Denn auch Nashörner sind extrem kurzsichtig. Scharf sehen können sie maximal 20 Meter weit. Womit mir die Nashörner übrigens einiges voraus haben, da ich selbst mit einer Dioptrie von -5 nicht mal meine eigene Mutter ohne Brille oder Kontaktlinsen auf der Straße erkennen könnte.

Wenn vier Tonnen Lebendgewicht losrennen: Schwierige Teilnehmer in Action

Und nun kommt der Clou bei der Sache: Wenn schwierige Teilnehmertypen etwas finden, dass sie reizt. In diesem Fall Dich und Dein Webinar, dann machen sie es wie die Nashörner: Sie rennen im übertragenen Sinne los, allerdings immer in die gleiche Richtung. Wenn Nashörner gereizt werden, dann rennen sie in Richtung, in die ihre Schnauze zeigte, als sie gestört wurden. Und diesen Kurs hält das Nashorn unbeirrt bei. So ist es auch bei den schwierigen Teilnehmern: Einmal begonnen wird er Dein Webinar unbeirrt stören und seinen Kurs beibehalten.

Die Ausweichtaktik: Der Umgang mit schwierigen Teilnehmern im Webinar

Nun ist guter Rat teuer: Was kannst du in diesem Fall machen. Fangen wir beim Nashorn an. Wenn wirklich einmal vier Tonnen Lebendgewicht auf Dich zu rennen sollten, dann weichst Du einfach seitwärts aus. Denn das Tier behält ja nunmal unbeirrt seinen Gradeaus-Kurs bei. Bei Webinareilnehmern funktioniert eine ähnliche Taktik, die ich bei Tobias Beck lernen durfte: Die VGZ-Methode, über die Tobias auch in einem meiner Interviews sprach. Ich verlinke Dir dieses Interview auch in den Shownotes

Die VGZ-Methode im Umgang mit schwierigen Teilnehmern

VGZ steht für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Wenn also einer Deiner Teilnehmer grade mit Vollgas in immer die gleiche Richtung rennt, dann fängst Du ihn folgendermaßen ab. Nehmen wir an, dass er zu Dir sagt „Das ist doch totaler Blödsinn, dass funktioniert doch gar nicht“. Dann machst Du folgendes: Im 1. Schritt nimmst Du Deinen Teilnehmer ernst! Es ist seine Sicht der Dinge mit denen er auf Dich zukommt. Nun ist es Deine Aufgabe, den Teilnehmer abzuholen. Ergründe seine Emotion. Ist er sauer, frustriert, skeptisch? Warum genau? Weiß er schon mehr als die Anderen und wird erst in 10 Minuten eher abgeholt werden, weil Du dann tiefer in den Stoff gehst? Ist Deine Methode umstritten weil es mehrere Ansätze gibt? Gib Dir Mühe diese Gründe einzufangen und wiederzugeben. Sobald Du diese Emotion erfasst hast, kannst Du ihn abholen weil der Betreffende Aufmerksamkeit hat und weiß, dass Du ihn abholst.

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft: Beim Umgang mit schwierigen Teilnehmern

Nun nimmst Du ihn mit in die Vergangenheit und sagst „Herr Müller, wissen Sie, vor einem halben Jahr dachte ich noch genauso wie Sie darüber. Ich war in einem Webinar in dem mir alles über das heutige Thema beigebracht wurde und ich dachte, das sei der größte Blödsinn, den ich je gehört habe.“ Gut ist, die gleiche Wortwahl des Teilnehmers zu nutzen. Denn Menschen mögen Menschen, die uns ähnlich sind. Dann erklärst Du, was sich verändert hat zum Beispiel: „Aber dann habe ich näher dazu recherchiert/ dann habe ich die Methoden einfach angewendet und gesehen, was ich erreichen kann“. Nun holst Du Deinen Teilnehmer im 2. Schritt in die Gegenwart
und sagst „Geben Sie mir jetzt bitte 10 Minuten Zeit und…“ dann kommt der 3. Schritt, die Zukunft „…ich werde Ihnen zeigen, was sich bei mir geändert hat / wir gehen tiefer in das Thema rein“ etc.

Das Nashorn beruhigen bevor es losrennt.

Ich muss zugeben, dass ich selten mit Nashörnern in meinen Webinaren und Seminaren zu tun habe. Aber diese Methode ist großartig. Insbesondere, wenn Du sie früh genug anwendest. Ich denke ein Grund, warum es bei mir so selten brennt ist, dass ich diese Methode bereits bei den kleinsten Anzeichen von Unzufriedenheit anwende. Wenn Du so willst, beruhige ich das Nashorn, bevor es überhaupt losrennt. Das funktioniert übrigens auch im Alltag sehr gut. Mein Tipp lautet daher: Übe diese Methode auch im Alltag! Du wirst erstaunt sein, wie gut Du als Konfliktmeister mit Nashörnern zurecht kommst. Also, ich wünsche Dir viel Spaß beim ausprobieren und eine tolle Woche! Machs gut! Deine Webverbesserin, Deine Mira, Ciao

Shownotes:

Blogparade

Interview mit Tobias Beck

 

Merken

Merken

]]>
Der Umgang mit schwierigen Teilnehmern im Webinar – das ist das Thema der Folge 42. Was Du tun kannst, wenn ein Teilnehmer sprichwörtlich rot vor Augen sieht und was das ganze mit kurzsichtigen Nashörnern zu tun hat – das klären wir in dieser Folge. Der Umgang mit schwierigen Teilnehmern im Webinar – das ist das Thema der Folge 42. Was Du tun kannst, wenn ein Teilnehmer sprichwörtlich rot vor Augen sieht und was das ganze mit kurzsichtigen Nashörnern zu tun hat – das klären wir in dieser Folge. Los geht´s! Oder das Transkript der Episode lesen: (MWEß42) Hallo liebe … So gehst du mit schwierigen Teilnehmern im Webinar um Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:46
Kreative und teilnehmerorientierte Webinare – Interview mit Ilse Lechner https://www.webverbesserin.de/folge41/ Mon, 19 Sep 2016 03:18:44 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3033 https://www.webverbesserin.de/folge41/#respond https://www.webverbesserin.de/folge41/feed/ 0 (MWE041) Im Interview öffnet Ilse Lechner, Expertin für Gelassenheit, ihren Methodenkoffer aus der NLP-Lehre und verrät Dir alles, was Du für kreative und teilnehmerorientierte Webinare benötigst. Du erfährst: Welche kreativen Webinarmethoden zu mehr Aufmerksamkeit führen Welche Lerntypen Du mit welchen Methoden abholen kannst Wie Du mit kritischen Teilnehmern umgehen kannst Shownotes: Ilse Lechner Hotel Mama …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge41/"> <span class="screen-reader-text">Kreative und teilnehmerorientierte Webinare – Interview mit Ilse Lechner</span> Read More »</a></p> (MWE041) Im Interview öffnet Ilse Lechner, Expertin für Gelassenheit, ihren Methodenkoffer aus der NLP-Lehre und verrät Dir alles, was Du für kreative und teilnehmerorientierte Webinare benötigst. Du erfährst:

  • Welche kreativen Webinarmethoden zu mehr Aufmerksamkeit führen
  • Welche Lerntypen Du mit welchen Methoden abholen kannst
  • Wie Du mit kritischen Teilnehmern umgehen kannst

Shownotes:

Ilse Lechner

Hotel Mama schließt

]]>
(MWE041) Im Interview öffnet Ilse Lechner, Expertin für Gelassenheit, ihren Methodenkoffer aus der NLP-Lehre und verrät Dir alles, was Du für kreative und teilnehmerorientierte Webinare benötigst. Du erfährst: Welche kreativen Webinarmethoden zu mehr A... (MWE041) Im Interview öffnet Ilse Lechner, Expertin für Gelassenheit, ihren Methodenkoffer aus der NLP-Lehre und verrät Dir alles, was Du für kreative und teilnehmerorientierte Webinare benötigst. Du erfährst: Welche kreativen Webinarmethoden zu mehr Aufmerksamkeit führen Welche Lerntypen Du mit welchen Methoden abholen kannst Wie Du mit kritischen Teilnehmern umgehen kannst Shownotes: Ilse Lechner Hotel Mama … Kreative und teilnehmerorientierte Webinare – Interview mit Ilse Lechner Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 24:30
Webinare geben: Schluss mit den Ausreden https://www.webverbesserin.de/webinare-geben-schluss-mit-den-ausreden/ Mon, 12 Sep 2016 03:42:16 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=3026 https://www.webverbesserin.de/webinare-geben-schluss-mit-den-ausreden/#comments https://www.webverbesserin.de/webinare-geben-schluss-mit-den-ausreden/feed/ 2 (MWE040) – In dieser Folge verrate ich Dir, was Verpisserwörter sind, was Webinare geben mit Fußball zu tun hat und warum die perfekte Zeit für Dein 1. Webinar diesen Herbst ist! Oder das Transkript der Episode lesen: Webinare geben: Schluss mit den Ausreden! Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt! Du hast es …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/webinare-geben-schluss-mit-den-ausreden/"> <span class="screen-reader-text">Webinare geben: Schluss mit den Ausreden</span> Read More »</a></p> (MWE040) – In dieser Folge verrate ich Dir, was Verpisserwörter sind, was Webinare geben mit Fußball zu tun hat und warum die perfekte Zeit für Dein 1. Webinar diesen Herbst ist!

Oder das Transkript der Episode lesen:

Webinare geben: Schluss mit den Ausreden!

Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt! Du hast es schon gehört in dieser Woche geht es um Verpisserwörter. Und einige von Euch fragen sich jetzt sicherlich, was Verpisserwörter sind. Nun, ich war in der vergangenen Woche auf der Public Speaking University von Tobias Beck. Falls Du ihn nicht kennen solltest, verlinke ich Dir ein Interview, das ich mit ihm machen durfte in den Shownotes. Und in dem Workshop ging es unter anderem um Verpisserwörter. Also Worte wie hätte, sollte, würde, man, müsste usw. Und in den darauf folgenden Tagen haben wir Teilnehmer des Seminars uns den Spaß gemacht und „Verpisserbingo“ gespielt. Also immer wenn jemand eines dieser Wörter benutzt hat, riefen alle Anderen Bingo. Tja, und dieses Spiel hat mich zur heutigen Folge inspiriert.

Hätte, sollte, müsste, würde…

Denn i dieser Woche geht es um einen Satz, den ich immer wieder höre: Eigentlich würde ich gern mein 1. Webinar geben aber… Es gibt ihn sogar in unterschiedlichen Varianten. Ich weiß man müsste Webinare geben aber oder ich sollte dieses Jahr wirklich Webinare geben bis zu hätte ich schon letztes Jahr Webinare gegeben. Und? Rufst Du grade innerlich auch Bingo, Bingo, Bingo? Witzig, oder? Wie häufig es um ein Wort geht, dass unser Bedauern ausdrückt etwas nicht getan zu haben oder tun zu können. Und deswegen möchte ich Dich in der heutigen Folge dazu auffordern, doch einfach mal mit Deinen Ausreden Schluss zu machen! Ins TUN zu kommen. Und zwar noch in diesem Herbst.

Die beste Zeit um Dein 1. Webinar zu geben

Warum ist der Herbst mir jetzt so wichtig? Ganz einfach. Jetzt ist die Zeit, in der die Meisten Online-Kurse, Seminare und Coachings verkauft werden. Der Sommer ist vorbei und alle stürzen sich mit voller Energie in die 2. Jahreshälfte. Und genau deshalb ist es so wichtig, jetzt sichtbar zu werden. Jetzt mit Deiner Arbeit zu beginnen und Anderen zu zeigen, was Du zu geben hast. In den vergangenen Folgen habe ich Dir gesagt, dass ich es wichtig finde, erstmal Webinare zu geben, in denen Dich Deine Zielgruppe kennen lernen kann. Denn damit rüstest Du für die beste Verkaufszeit überhaupt: den Dezember. Wenn Du jetzt mit der Vertrauensbildung beginnst, Dich überwindest Dein 1. Webinar zu geben, dann bist Du Ende des Jahres ready Deinen Kurs zu verkaufen. Ist das nicht eine Motivation?

Was Webinare mit Fußball zu tun haben

Ja, die wäre es, wenn da nicht das aber, hätte, würde wären. Wunderschöner Verpissersatz… Also, wie kommst Du ins TUN? Kennst Du schon die Verpisserstrategie? Nein? Die ist ganz einfach: Viele meiner Kunden sagen mir „Ja, ich schaue mir jetzt einfach in den nächsten Wochen ganz viele Webinare an und dann bin ich bereit, meine eigenen zu geben“. FALSCH. Ich vergleiche das ganz gerne mit dem Fußball. Wenn sich 22 Jungs im Fernsehen um einen Ball streiten sitzen jede Menge kleine Bundestrainer vorm Fernseher und diskutieren, was sie alles besser machen KÖNNTEN; WÜRDEN, SOLLTEN. Genauso ist es, wenn Du Dir Webinare Anderer anschaust: Du siehst vielleicht ein paar Dinge und Inspirationen. Aber ich frage Dich: Reicht das um ein Tor zu schießen?

Training macht den Meister

Wenn Du sprichwörtlich immer nur auf der Reservebank sitzt und zuschaust, wird aus Dir kein Meister. Du lernst wenig bis gar nichts. Wann lernst Du am Meisten? Richtig! Wenn Du Deine vier Buchstaben von der Bank hebst und Dich selbst ins Feld begibst. Und auch dann wirst Du nicht sofort ein Tor schießen. Genauso ist es bei Webinaren. Du wirst nicht sofort alles perfekt machen und sofort eine gigantische Verkaufsrate haben. Aber: Du lernst mit jedem Training dazu. Mein Motivationssatz an Dich lautet: Es muss nicht perfekt sein sondern es muss getan werden! Jetzt, hier und heute! Nicht morgen, nicht beim Zusehen! Fang endlich an! Streich die Verpisserwörter aus Deinem Leben und komm endlich ins TUN!

Der Weg aus dem Kreisverkehr

In einer meiner vergangenen Folgen, die ich Dir in den Shownotes verlinken werde, habe ich es mit einem Kreisverkehr verglichen. Im Kreisverkehr kannst Du maximal 50 fahren und zwar immer im Kreis. Aber verdammt nochmal: Fährst Du einen Porsche immer nur im Kreis? NEIN! Wenn Du mehr Gas geben möchtest, dann musst Du eine klare Entscheidung treffen und abbiegen! Aus dem Kreisverkehr raus und zack auf die Autobahn! Vollgas geht nur dort. Ist es aufregend schnell zu fahren? Aber sicher! Und Du kannst nach Deinem Ermessen das Tempo erhöhen aber wichtig ist, dass Du dafür erstmal die passende Straße unter Dir hast! Also? Was ist? Kommst Du auf die Autobahn?

Wie Du Dein Aber, hätte, sollte, würde streichst

Wenn Dich hier Dein aber, hätte, sollte, würde noch immer aufhält, habe ich einen Vorschlag für Dich: Ich werde Dein Beifahrer. Ich setze mich neben Dich und zeige Dir den Weg auf die Autobahn. Oder, wenn Dir das besser gefällt, ich komme in Dein Wohnzimmer, reiße Dir die Tüte Chips aus Deiner Hand und sage „Komm, lass uns trainieren gehen“. Wie mache ich das?

Mein 1. Webinar:

Diesen Herbst begleite ich wieder persönlich eine kleine Gruppe Unternehmer dabei, ihr 1. Webinar zu geben und zwar in meinem gleichnamigen Kurs „Mein 1. Webinar“. Dort gehen wir gemeinsam alle Schritte, die Du brauchst. Wir erarbeiten Dein Webinarthema. Ich zeige Dir wo Du die Grenze zwischen dem Content, den Du frei herausgibst und dem, der in Deine Produkte gehört setzt. Wir bauen gemeinsam Deine Email-Liste auf oder erweitern sie und Du bekommst Schritt für Schritt Anleitungen wie Du auf 4 unterschiedlichen Webinar-Plattformen Webinare geben kannst. Inklusive der klaren Empfehlung, welche Plattform für Dich die Richtige ist. Das als kleinen Teaser, was Dich in meinem Kurs erwartet. Wenn Du darüber mehr erfahren möchtest, dann schau jetzt mal in die Shownotes oder gehe auf webverbesserin.de/webinare. Wenn Du Dich bis zum 19. September in meine PRE-Liste einträgst, garantiere ich Dir einen exklusiven Frühbücher-Rabatt und Bonus.

So, das war´s für diese Woche. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Verpisserwörter-Bingo und dem Verändern! Bis nächste Woche, Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao

Shownotes:
Interview Tobias Beck
Der Weg aus dem Kreisverkehr
Online-Kurs: Mein 1. Webinar

]]>
(MWE040) – In dieser Folge verrate ich Dir, was Verpisserwörter sind, was Webinare geben mit Fußball zu tun hat und warum die perfekte Zeit für Dein 1. Webinar diesen Herbst ist! Oder das Transkript der Episode lesen: Webinare geben: Schluss mit den Au... (MWE040) – In dieser Folge verrate ich Dir, was Verpisserwörter sind, was Webinare geben mit Fußball zu tun hat und warum die perfekte Zeit für Dein 1. Webinar diesen Herbst ist! Oder das Transkript der Episode lesen: Webinare geben: Schluss mit den Ausreden! Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt! Du hast es … Webinare geben: Schluss mit den Ausreden Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:47
Automatisierte Webinare und Verkaufstricks https://www.webverbesserin.de/folge38-verkaufstricks/ Mon, 29 Aug 2016 03:20:24 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2992 https://www.webverbesserin.de/folge38-verkaufstricks/#comments https://www.webverbesserin.de/folge38-verkaufstricks/feed/ 6 (MWE038) Verkaufstricks auf der dunklen oder der hellen Seite der Macht… Das ist das Thema der Folge 38 von mit Webinaren erfolgreich. Wenn Du wissen möchtest, welche es gibt und was ich von automatisierten Webinaren, extremen Verkaufstricks und anderen Marketingstrategien halte, dann bleibt jetzt dran. Ich freu mich auf Dich – los gehts. Oder das …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge38-verkaufstricks/"> <span class="screen-reader-text">Automatisierte Webinare und Verkaufstricks</span> Read More »</a></p> (MWE038) Verkaufstricks auf der dunklen oder der hellen Seite der Macht… Das ist das Thema der Folge 38 von mit Webinaren erfolgreich. Wenn Du wissen möchtest, welche es gibt und was ich von automatisierten Webinaren, extremen Verkaufstricks und anderen Marketingstrategien halte, dann bleibt jetzt dran. Ich freu mich auf Dich – los gehts.

Oder das Transkript der Episode lesen:
(Summt die Starwars-Melodie) – Hallo liebe Webverbesserer. Schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Ja, in der heutigen Folge möchte ich über ein Thema sprechen, das neulich in einem meiner Webinare zur Sprache kam. Und zwar geht es heute um extreme Marketing- und Verkaufstricks, die einige erfolgreiche Online-Marketing Menschen da draußen in ihren Webinaren anwenden. Vielleicht warst Du neulich mit dabei, als ich bei Katharina Lewald im Webinar zu Gast sein und darüber sprechen durfte, wie man Webinare erfolgreich einsetzt. Und ein Teilnehmer hatte die ganz konkrete Frage, was ich von automatisierten Webinaren halte. Von diesem Punkt ausgehend ging es dann um immer mehr Verkaufstricks, die völlig legitim sind, um im Internet Geld zu verdienen, aber eben auch auf geteilte Meinung treffen.

Mit welchen Verkaufstricks verdienen andere Internetmarketer Geld?

Fangen wir vielleicht erstmal bei dieser Frage an. Ganz konkret ging es wie schon erwähnt in der Frage meines Teilnehmers um automatisierte Webinare. Also Webinare, die Du nicht live gibst, sondern vorher aufzeichnest. Generell ist das eine super Sache und funktioniert vor allem in den USA sehr gut. Nun trennt sich aber aus meiner Sicht bereits hier die Spreu vom Weizen. Denn ich persönlich würde nicht ausschließen, auch automatisierte Webinare einzusetzen, aber ich würde es sagen. Sprich, ich würde diese Art Webinare zum Beispiel auch als automatisiertes Webinar in der Webinarankündigung ausweisen. Das muss natürlich jeder für sich selbst wissen, aber ich würde das so tun. Live Webinare werden von mir auch immer als solche angekündigt. Ich persönlich mag diese auch lieber, weil ich eben wirklich in Echtzeit mit meinen Teilnehmern kommunizieren kann. Darüber hinaus gibt es aber natürlich auch weitere Tricks, in automatisierten Webinaren, die ich… sagen wir etwas zwiespältig betrachte.

Kommunikation die keine ist…

Was meine ich damit? In automatisierten Webinaren kannst Du zum Beispiel die Teilnehmerzahl festlegen, die Deinen anderen, echten Teilnehmern angezeigt werden soll. Auch wieder ein Trick um zu suggerieren „Oh guck mal, der oder die hat immer volles Haus“. Und damit kein Schweigen im Walde herrscht, kannst Du eine komplette Chat-Kommunikation erfinden. Das bedeutet, dass Du konkret auf die Minute in Deinem Video bestimmen kannst, was Herr Müller, Maier oder Schmidt angeblich in den Chat schreiben indem Du quasi ein Skript schreibst. Mit anderen Worten: Ich kann dafür sorgen, dass in der Minute 2 meines Verkaufsteils jemand schreibt: „Super, ich habe grade gekauft“ und das bei Deinen anderen, echten Webinarteilnehmern eine Art Verkaufsdruck erzeugen soll. Zum Beispiel, wenn Du ein Angebot nur limitiert anbietest. Und genau hier sind wir beim nächsten Thema.

Verkaufstricks in Webinaren – die dunkle oder die helle Seite der Macht?

Eine Angebots- oder Bonuslimitierung ist ein beliebter Verkaufstrick, der auch gut funktioniert. Ich selbst arbeite auch gerne mit diesem System. Ich belohne die, die extra in meine Webinare kommen oder beispielsweise am gleichen Tag kaufen. Allerdings versuche ich dabei so transparent wie möglich zu sein. Wie Du aber bemerkt hast, ist es ziemlich einfach, Deinen Teilnehmern zu vermitteln, dass die limitierte Angebotszahl grade immer weiter sinkt, obwohl es nicht so ist. Und genau hier scheiden sich eben die Geister. Dieses Phänomen vergleiche ich gern mit Starwars. Es gibt eben zwei Mächte. Eine dunkle und eine helle. Du hast die Wahl, auf welcher Seite Du stehen möchtest. Beide sind mächtig und führen zum Erfolg. Aber es ist eben Deine persönliche Entscheidung, welches Laserschwert Du in die Hand nimmst.

Heute alles für einen Euro – Ausverkauf extrem?

Die einen entscheiden sich eben für die Seite, in der sie schwer atmend hauchen „ich bin Dein Verkäufer“ und Euch über Angstthemen ihr Produkt näher bringen. Sie erinnern Euch daran, dass Ihr bisher nicht erfolgreich, schön, schnell, effizient genug gewesen seid, nun aber die lang ersehnte Lösung Eurer schlaflosen Nächte auf Euch wartet. Nur für einen Euro – natürlich nur heute, und obwohl man Euch vorab lang und breit erklärt hat, dass das Produkt ja eigentlich einen Wert von 10.000 Euro hat. Uff.

Komm auf die dunkle Seite, wir haben Schokolade

Versteh mich nicht falsch. Ich verurteile nicht diejenigen, die mit den Methoden arbeiten, die ich eben erklärt habe. Viele sind mit diesem System erfolgreich. Aber ich persönlich weiß für mich, dass ich so nicht arbeiten möchte. Und ich denke, dass hier auch der Knackpunkt für viele von Euch da draußen im Verkauf liegt. Ganz zu Beginn hatte ich riesige Bedenken vor dem Verkaufsteil. Ich habe mich nicht verkauft, weil ich gleich fühlte, dass ich auf diese Art nicht authentisch verkaufen kann, Und aus heutiger Sicht darf ich Dir sagen:

Es geht auch anders!

Wenn ich heute in den Verkaufsteil für meinen großen Onlinekurs mein 1. Webinar gehe, dann leuchten meine Augen. Warum? Weil ich erlebt habe, was dieser Kurs mit meinen Kunden macht. Weil ich weiß, dass ich ein absolutes Sorglospaket geschaffen habe, für die, die Angst vor Webinaren haben. Weil ich all meine Inhalte kenne und weiß, dass diese Qualität einen gerechtfertigten Preis hat. Weil ich immer ein oder zwei Boni parat habe, von denen ich mich freue, dass sie anderen eine Freude machen! Und in diesem Fall verkauft Du mit einer anderen Überzeugung und Freude. Also, überlege Dir, auf welcher Seite der Macht Du stehen möchtest. Und wenn Du Lust hast, mal in eines meiner Webinare zu kommen, dann geh jetzt auf www.webverbesserin.de/termine und schaue nach einem Datum, das Dir passt. Ich freue mich, wenn wir uns mal live sehen. Bis dahin, alles Liebe! Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao.

]]>
(MWE038) Verkaufstricks auf der dunklen oder der hellen Seite der Macht… Das ist das Thema der Folge 38 von mit Webinaren erfolgreich. Wenn Du wissen möchtest, welche es gibt und was ich von automatisierten Webinaren, (MWE038) Verkaufstricks auf der dunklen oder der hellen Seite der Macht… Das ist das Thema der Folge 38 von mit Webinaren erfolgreich. Wenn Du wissen möchtest, welche es gibt und was ich von automatisierten Webinaren, extremen Verkaufstricks und anderen Marketingstrategien halte, dann bleibt jetzt dran. Ich freu mich auf Dich – los gehts. Oder das … Automatisierte Webinare und Verkaufstricks Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:21
Wie Du aus 1.000 Ideen ein verkaufsfertiges Produkt machst – Interview mit Diana Grabowski https://www.webverbesserin.de/folge37/ Mon, 22 Aug 2016 03:46:05 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2989 https://www.webverbesserin.de/folge37/#respond https://www.webverbesserin.de/folge37/feed/ 0 (MWE037) Im Interview spreche ich mit Ideenheldin Diana Grabowski. Wir klären, wie auch Menschen mit vielen Ideen ihren inneren Kritiker und Perfektionisten zum schweigen bringen. Warum diese Eigenschaft so wichtig ist, wenn Du ein Produkt verkaufen möchtest. Wie Du Produkte und Kurse mit unterschiedlichen Ausrichtungen so verpackst, dass es für Andere einleuchtend ist. Wie Du …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge37/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du aus 1.000 Ideen ein verkaufsfertiges Produkt machst – Interview mit Diana Grabowski</span> Read More »</a></p> (MWE037) Im Interview spreche ich mit Ideenheldin Diana Grabowski. Wir klären, wie auch Menschen mit vielen Ideen ihren inneren Kritiker und Perfektionisten zum schweigen bringen. Warum diese Eigenschaft so wichtig ist, wenn Du ein Produkt verkaufen möchtest. Wie Du Produkte und Kurse mit unterschiedlichen Ausrichtungen so verpackst, dass es für Andere einleuchtend ist. Wie Du Deine Expertise auch mit vielen Ausrichtungen einheitlich im Webinar verkaufst.

Shownotes:

Diana Grabowski

]]>
(MWE037) Im Interview spreche ich mit Ideenheldin Diana Grabowski. Wir klären, wie auch Menschen mit vielen Ideen ihren inneren Kritiker und Perfektionisten zum schweigen bringen. Warum diese Eigenschaft so wichtig ist, (MWE037) Im Interview spreche ich mit Ideenheldin Diana Grabowski. Wir klären, wie auch Menschen mit vielen Ideen ihren inneren Kritiker und Perfektionisten zum schweigen bringen. Warum diese Eigenschaft so wichtig ist, wenn Du ein Produkt verkaufen möchtest. Wie Du Produkte und Kurse mit unterschiedlichen Ausrichtungen so verpackst, dass es für Andere einleuchtend ist. Wie Du … Wie Du aus 1.000 Ideen ein verkaufsfertiges Produkt machst – Interview mit Diana Grabowski Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 32:25
Wie Du eine gelungene Verkaufspräsentation für Dein Webinar gestaltest https://www.webverbesserin.de/folge36-verkaufspraesentation/ Mon, 15 Aug 2016 03:59:54 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2935 https://www.webverbesserin.de/folge36-verkaufspraesentation/#comments https://www.webverbesserin.de/folge36-verkaufspraesentation/feed/ 2 (MWE036) Die Verkaufspräsentation in Deinem Webinar, das ist das Thema von Folge 36 der Webverbesserin. Mit welchen Tipps Du Dich ab sofort beim Verkaufen wohler fühlst und warum die Verkaufspräsentation einfach nur eine Übungssache ist, dazu heute mehr. Los gehts. Oder das Transkript der Episode lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge36-verkaufspraesentation/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du eine gelungene Verkaufspräsentation für Dein Webinar gestaltest</span> Read More »</a></p> (MWE036) Die Verkaufspräsentation in Deinem Webinar, das ist das Thema von Folge 36 der Webverbesserin. Mit welchen Tipps Du Dich ab sofort beim Verkaufen wohler fühlst und warum die Verkaufspräsentation einfach nur eine Übungssache ist, dazu heute mehr. Los gehts.

Oder das Transkript der Episode lesen:
Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. Du hast es schon gehört. In dieser Folge gehts ans Einmachte, genauer gesagt: Deine Verkaufspräsentation im Webinar. Tja, unter dem Motto „Webinare halten ist nicht schwer, die Verkaufspräsentation umso mehr“ werfen wir nochmal einen kurzen Blick auf die letzten Episoden. Denn diese haben Dich ja bereits auf das heutige Thema vorbereitet.

10 bis 15 Prozent Deiner Kunden kaufen im Webinar…

Diese Zahl habe ich Dir schonmal gesagt. Aber Achtung, das gilt nur, wenn Dir Deine Zielgruppe schon vertraut. Und deshalb hatten wir in der 1. Episode zum Thema Verkaufen in Webinaren über Liebestöter gesprochen und über Webinare, in denen die Verkaufspräsentation gleich in der ersten Minute los geht. Wir hatten in der nächsten Folge außerdem darüber gesprochen, dass Dir klar sein muss was Du überhaupt verkaufen möchtest. Und darüber was Du in deine Verkaufspräsentation aufnehmen kannst, wenn Du vielleicht noch gar kein Produkt hast. Und in der letzten Episode haben wir darüber gesprochen, dass Du Deinen Teilnehmer im optimalen Fall auf Dein Produkt vorbereitest. Dein Webinar also quasi eine clevere Vorbereitung Deines Verkauftsteils darstellen sollte, indem Du ihm entweder ein zentrales Problem erklärst oder Deinen Teilnehmer einen ersten Schritt mit dir erarbeiten lässt, den er in Deinem Kurs oder Produkt gut gebrauchen kann. Solltest Du Dir diese Folgen noch nicht angehört haben, verlinke ich sie Dir in den Shownotes.

Kommen wir nun zum Wesentlichen: Deiner Verkaufspräsentation im Webinar

Wir gehen also von aus, dass Du inhaltlich Deinen Kunden Wissen vermittelt und ihm geholfen hast. Der Teil, in dem Du aktiv Content an ihn weiter gibst, ist also vorbei. Und ich gehe von aus, dass du Dein Webinar kreativ gestaltet hast. Du hast Deinen Kunden aktiviert. Ihm Fragen gestellt, ihn zum Mitmachen angeregt. Denn das ist aus meiner Sicht ganz wichtig, weil Dein Teilnehmer sonst in einen so genannten Kinomodus fällt! Er hört Dir nicht mehr richtig zu. Störer wie Facebook, das Smartphone oder Pokemon Go haben ein leichtes Spiel, Dir den Rang abzulaufen. Wenn Du meinen Podcast noch nicht so lange hören und nicht wissen solltest, wie Du ein Webinar kreativ gestaltest, dann empfehle ich Dir, Dir die Folgen anzuhören, die ich Dir in den Shownoten verlinkt habe. Dort erkläre ich Dir, wie Du durch Chat, Whiteboard und Co Dein Webinar aktiv gestaltest.

Mein 1. Tipp zur Verkaufspräsentation lautet daher: Aktiviere Deine Teilnehmer noch einmal kurz vor dem Start des eigentlichen Verkaufsteils

Stell zum Beispiel eine Umfrage, von der Du Dir im Grunde ausmalen kannst, wie die Antworten lauten. Zum Beispiel zu ihrem größten Problem, dass sie mit Deinem Thema haben. Oder der Frage, warum sie sich selbst noch nicht mit Deinem Thema beschäftigt haben. Ziel ist es, Deinen Kunden im Grunde nur noch einmal auf Deine Verkaufspräsentation vorzubereiten. Ihm klar zu machen, dass es sich lohnt, Dir nun die absolute Aufmerksamkeit zu schenken. Denn im nächsten Satz sagst Du nun, dass Du genau für diese Problemstellung etwas vorbereitet hast: Dein Produkt!

Mach Dir immer klar: Deine Verkaufspräsentation enthält die Antwort auf das größte Problem Deines Kunden!

Sobald Du Dir diese Tatsache bewusst machst, wird es Dir nicht mehr schwer fallen, etwas zu verkaufen. Du schwatzt niemandem etwas auf! Du hast nichts, womit Du Dich verstecken musst, sondern Du besitzt die Antwort auf die brennende Frage Deines Kunden. Vielleicht kennst Du ja auch dieses Gefühl: Sobald Du mit dem Content-Teil endest und der Verkaufspräsentation beginnst ändert sich Dein Gefühl. Das ging mir früher genauso. Aber das Problem ist, dass Deine Teilnehmer das sofort bemerken! Deine Stimme ändert sich und damit auch Deine Energie. Du wirkst nicht mehr überzeugend! Mir hilft daher immer eine kleine Umfrage um mir selbst klar zu machen, dass meine Teilnehmer wirklich interessiert, was ich ihnen nun erzähle. Und diese Tatsache mache ich mir auch vor jeder meiner Verkaufspräsentationen bewusst. Damit spreche ich sogar noch kraftvoller und nehme mir vor allem Zeit für meinen Verkaufsteil!

Der schlimmste Fehler in der Verkaufspräsentation ist, wenn Du es nur möglichst schnell hinter Dich bringen möchtest!

So blöd es auch klingt! Arbeite daher in erster Linie an Deinem Mindset! Im ersten Schritt Deiner Verkaufspräsentation stellst Du also immer die Antwort auf das Problem Deines Kunden, nämlich Dein Produkt näher vor. Achte inhaltlich darauf, jedes Feedback, dass Du in Deinem Webinar bekommen hast zu verarbeiten. Wenn Dir also beispielsweise ein Teilnehmer gesagt hat, dass er sich Dein Thema nicht alleine zutraut oder nicht genug Zeit dafür nimmt, dann sollte Deine Antwort im Verkaufsteil sein, dass dieses Produkt die Antwort für alle gedacht ist, die darüber gesprochen haben, sich ungern allein in die Materie einzuarbeiten. Verstehst Du was ich meine? Versuche immer wieder Argumente, Feedback und Kommentare aufzufangen, die Dir in die Karten spielen. Natürlich nur die, die denen Du wirklich helfen kannst. Du wirst sehen, dass sich genau diese Teilnehmer von Dir und Deinem Verkaufsteil umso mehr angesprochen fühlen werden. Noch ein wichtiger Tipp meinerseits lautet: Das Feedback, Fragen und Anregungen im Chat laufen immer nur VOR dem Verkaufsteil ab! Ausschließlich!

Wenn die Verkaufspräsentation läuft, dann verkaufst Du! Punkt!

Wenn Du Dein Produkt näher vorgestellt hast, würde ich es mit zwei Dingen untermauern. Referenzen und Deinem Warum. Baue einen so genannten Social Proof in Deine Verkaufspräsentation! Also Testimonials. Zufriedene Kunden, die über Dich und Deinen Kurs berichten. Die ihre damaligen Bedenken oder Probleme aufgreifen und erzählen, was was sich seit Deinem Kurs bei ihnen getan hat. Achte bei den Kundenstimmen darauf, dass Du ein Bild und den Namen einfügst. Das erhöht das Vertrauen! Und denke dran: Wenn Du noch keine Kunden hattest. Du neu am Markt startest, dann biete Freunden, Kollegen oder auch Interessenten Deine Leistung oder einen Teil davon gegen ein Testimonial kostenlos an! Referenzen sind wichtig, also investiere in sie. Und weil sie so wichtig sind, habe ich Dir zu diesem Thema ein Freebie gebastelt. Ein kleines Dokument, in dem ich Dir noch einmal die wichtigsten Tipps gebe, worauf Du bei Deinen Testimonials achten sollst. Du bekommst außerdem eine Reihe von praktischen Tipps, woher Du Kundenstimmen bekommen kannst. Lade Dir das kostenlose PDF einfach runter, indem Du auf www.webverbesserin.de/Folge36-verkaufspraesentation  gehst.

Ebenfalls in die Verkaufspräsentation gehört Dein Warum.

WARUM liebst Du Dein Produkt? Warum hast Du es kreiert? Welchen Auslöser hattest Du? Hier hast Du die Möglichkeit, Persönlichkeit zu zeigen. Nutze die Chance! Vielleicht gab es in Deinem Leben ein einschneidendes Ereignis? Vielleicht hast Du einen Fehler gemacht, vor dem Du Andere bewahren möchtest? Vielleicht haben sich Deine Umsätze verändert, seit Du den Weg eingeschlagen hast, den Du in Deinem Kurs mit anderen teilst? Was auch immer Dein Warum ist, verpacke es in Deine Verkaufspräsentation!

Letzter Schritt und gleichzeitig die Kür der Verkaufspräsentation: Pakete, Preise, Rabatte, und Boni

Sag Deinem Kunden, was der Preis für Dein Produkt ist. Und dann mach ihm ein Angebot, dass er nicht ablehnen kann. Welches Angebot Du zum Teil Deiner Verkaufspräsentation machst: Das ist eine persönliche Entscheidung, zu der ich mehr in der nächsten Episode sagen werde. Das heißt, entweder, Du gibst Deinem Kunden einen Rabatt auf den eigentlichen Preis. Der Klassiker. Oder Du bietest Deinen Webinarteilnehmern einen passenden Bonus an, den Du auf das Produkt drauf legst. Zum Beispiel eine Checklistensammlung oder Bonusvideos, Webinaraufzeichnungen. Das liegt in bei Dir. Wichtig ist aus meiner Sicht nur, dass der Bonus zumindest weitestgehend zum Produkt passt. Letzter Tipp, der aus meiner Sicht auch der Wichtigste ist: Limitiere Dein Angebot! Das Eisen wird geschlagen, so lange es heiß ist! Daher limitieren Profi´s ihr Angebot auf maximal 24 Stunden. Wie lange, das ist Deine persönliche Entscheidung.

So, eine Menge Stoff, über den Du nachdenken kannst. Daher mache ich hier nun den Schnitt. In der nächsten Episode werde ich noch etwas zum Stil Deines Angebotes sagen. Denn wie Du merkst, liegt es in Deiner Hand, ob Du Deine Verkaufspräsentation eher marktschreierisch oder konservativ gestalten möchtest. Und genau darum wird es in der nächsten Episode gehen. Bis dahin wünsche ich Dir eine tolle Zeit. Danke für´s zuhören! Bis zum nächsten Mal, Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao.

Shownotes:

Verkaufen in Webinaren – 1. Folge

Alle Folgen zu den Tools in Webinarräumen

Hier das Freebie zur Episode herunterladen

]]>
(MWE036) Die Verkaufspräsentation in Deinem Webinar, das ist das Thema von Folge 36 der Webverbesserin. Mit welchen Tipps Du Dich ab sofort beim Verkaufen wohler fühlst und warum die Verkaufspräsentation einfach nur eine Übungssache ist, (MWE036) Die Verkaufspräsentation in Deinem Webinar, das ist das Thema von Folge 36 der Webverbesserin. Mit welchen Tipps Du Dich ab sofort beim Verkaufen wohler fühlst und warum die Verkaufspräsentation einfach nur eine Übungssache ist, dazu heute mehr. Los gehts. Oder das Transkript der Episode lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. … Wie Du eine gelungene Verkaufspräsentation für Dein Webinar gestaltest Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 15:02
Gelungene Webinarvermarktung mit Facebook Live – Interview mit Birgit Quirchmayr https://www.webverbesserin.de/folge35/ Mon, 08 Aug 2016 03:42:26 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2901 https://www.webverbesserin.de/folge35/#respond https://www.webverbesserin.de/folge35/feed/ 0 (MWE035) An Facebook Live führt inzwischen kein Weg mehr vorbei. Immer mehr Unternehmer nutzen die Möglichkeit, auf Deutschlands größtem sozialen Netzwerk per Livestream mit ihren Fans zu kommunizieren. Im Interview mit Birgit Quirchmayr bekommst Du Facebook Live genau erklärt sowie Ideen und konkrete Anwendungstipps wie Du: Ohne Gefahr Facebook Live erstmal nur für Dich ausprobieren …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge35/"> <span class="screen-reader-text">Gelungene Webinarvermarktung mit Facebook Live – Interview mit Birgit Quirchmayr</span> Read More »</a></p> (MWE035) An Facebook Live führt inzwischen kein Weg mehr vorbei. Immer mehr Unternehmer nutzen die Möglichkeit, auf Deutschlands größtem sozialen Netzwerk per Livestream mit ihren Fans zu kommunizieren. Im Interview mit Birgit Quirchmayr bekommst Du Facebook Live genau erklärt sowie Ideen und konkrete Anwendungstipps wie Du:

  • Ohne Gefahr Facebook Live erstmal nur für Dich ausprobieren kannst
  • für Deine Webinarankündigung nutzt
  • Deine Scheu überwindest, Dich live zu zeigen
  • Deine Kamerascheu überwindest

Shownotes:

Birgit´s Website

Das Webinar zu Facebook Live

 

Merken

]]>
(MWE035) An Facebook Live führt inzwischen kein Weg mehr vorbei. Immer mehr Unternehmer nutzen die Möglichkeit, auf Deutschlands größtem sozialen Netzwerk per Livestream mit ihren Fans zu kommunizieren. Im Interview mit Birgit Quirchmayr bekommst Du Fa... (MWE035) An Facebook Live führt inzwischen kein Weg mehr vorbei. Immer mehr Unternehmer nutzen die Möglichkeit, auf Deutschlands größtem sozialen Netzwerk per Livestream mit ihren Fans zu kommunizieren. Im Interview mit Birgit Quirchmayr bekommst Du Facebook Live genau erklärt sowie Ideen und konkrete Anwendungstipps wie Du: Ohne Gefahr Facebook Live erstmal nur für Dich ausprobieren … Gelungene Webinarvermarktung mit Facebook Live – Interview mit Birgit Quirchmayr Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 37:04
Warum Dein Webinarthema über Erfolg und Misserfolg Deines Verkaufs entscheidet https://www.webverbesserin.de/folge34/ Mon, 01 Aug 2016 03:30:27 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2873 https://www.webverbesserin.de/folge34/#respond https://www.webverbesserin.de/folge34/feed/ 0 (MWE034) Dein Webinarthema finden ist diese Woche das Thema von Episode 34. Ich verrate Dir, warum das Webinarthema über den Erfolg und Misserfolg beim Verkauf entscheidet und was sportliche Vorsätze damit zu tun haben. Also, ich freu mich auf Dich. Los gehts. Oder Transkript der Episode lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge34/"> <span class="screen-reader-text">Warum Dein Webinarthema über Erfolg und Misserfolg Deines Verkaufs entscheidet</span> Read More »</a></p> (MWE034) Dein Webinarthema finden ist diese Woche das Thema von Episode 34. Ich verrate Dir, warum das Webinarthema über den Erfolg und Misserfolg beim Verkauf entscheidet und was sportliche Vorsätze damit zu tun haben. Also, ich freu mich auf Dich. Los gehts.

Oder Transkript der Episode lesen:

Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. In dieser Folge beginnen wir damit, im Rahmen unserer kleinen Serie „Verkaufen mit Webinaren“ uns auf das wesentliche zu stürzen: Deine Verkaufspräsentation. Wie Du weißt, halte ich nichts davon ein Webinar von vorne bis hinten zu einer schlechten Version einer QVC-Sendung zu machen. Aber das was ich mag, ist von Beginn an clever und strategisch an das Konzept Webinar heran zu gehen. In der letzten Folge haben wir zunächst darüber gesprochen, was Du überhaupt in einem Webinar verkaufen könntest. Insbesondere, wenn Du noch keine Ideen für ein Produkt hast. Und in dieser Folge wird es um eine entscheidende Sache gehen, die, aus meiner Sicht, über Erfolg und Misserfolg Deines Verkaufes entscheidet: Dein Webinarthema. Dein Business ist ja vielseitig und genau das ist das Problem für die Meisten, wenn es darum geht, sein Webinarthema zu finden.

Häufig scheitern viele an zwei Fragen: Wie kann ich mein umfangreiches Wissen in 45 Minuten Webinar quetschen? Und wie verrate ich nicht zu viel in meinem Webinar?

Zu Punkt 1: Wie kann ich mein umfangreiches Wissen zu einem Themenbereich in Wissenshäppchen für 45 Minuten verpacken? Für Dein Webinarthema ist erstmal relevant, Dir zu überlegen, was Deine Zielgruppe wirklich braucht. Also, welches Thema lässt sie nachts nicht schlafen. Was ist der Schmerz Deines Kunden? Wo verliert er Geld? Was kostet ihn Zeit oder andere Ressourcen? Wo kommt er nicht weiter weil er einen Fehler macht, den viele machen? Der Schmerz auf den Punkt gebracht sollte immer Dein Webinartitel sein. Mach Dir bei der Wahl Deines Webinarthemas eine Sache wirklich bewusst: Wir alle sind Fachidioten. Das ist nicht böse gemeint, aber wir alle stecken sehr tief in unseren Themen drin und uns fehlt leider viel zu häufig die Sicht des Außenstehenden.

Zu Punkt 2: Viele Informationen, die für Dich absolute Basics sind, sind für den Kunden sehr häufig Neuland. Mein Tipp bei der Wahl Deines Webinarthemas lautet: Frage Dich in Ruhe, welche Grundsätzlichen Dinge Du immer wieder erklären musst. Welche Fragen stellen Dir Deine Kunden, um überhaupt beginnen zu können? Welche Zusammenhänge muss er verstehen um zu wissen, wie genau Du ihm mit Deiner Arbeit helfen kannst?

Hast Du eine erste Idee? Gut, und nun kommen wir zu einem entscheidenen Punkt. Aus meiner Sicht gibt es Webinare, die Dir dabei helfen, Fans zu generieren und Webinare, die Deinen Kunden dazu bringen, etwas zu kaufen. Du solltest regelmäßig für beide Ziele Webinare geben um langfristig mit Deinem Business erfolgreich zu sein. Aber aus meiner Sicht kommt es auf eine entscheidende Sache an, wenn Du dem Kunden etwas verkaufen möchtest: Mach es nicht zu kompliziert! Das was ich Dir jetzt sage ist meine ganz persönliche Sichtweise. Es kann auch sein, dass einige es anders machen, aber ich möchte Dir eine Überlegung mitgeben:

Wenn Dein Kunde etwas kaufen soll, dann überfordere ihn nicht!

Vielleicht kennst Du diese Webinare, in denen Dir in 45 Minuten oder vielleicht sogar Webinar-Reihen lang und breit etwas erklärt wird. Der Berater legt sein ganzes Herz in das Webinarthema. Er verrät Dir sehr genau Schritt für Schritt, was der Kunde tun soll. Aber am Ende des Webinares oder auch der Webinar-Reihe kauft niemand. Warum? Weil Dein Teilnehmer völlig überfordert ist. Meine Überlegung lautet: Wenn Du Deinem Teilnehmer mit Deinem Webinar eine ganze Liste an Informationen und Schritten gibst, die er zu tun hat und Du am Ende sagst „Hey, lass uns diese ganzen Schritte zusammen gehen, damit Du alles richtig machst“, dann kann es sein, dass Dein Teilnehmer am Ende sagt „Das ist mir zu viel!“

Weißt Du was das kostbarste Gut Deines Kunden ist? Zeit! Er kommt in Dein Webinar um innerhalb kürzester Zeit zu erfahren, mit welchen Tricks Du bei Google auf Platz 1 kommst, wie er seine Positionierung findet, einen Online-Kurs erstellt oder zur inneren Ruhe kommt“. Ihm ist sicherlich klar, nur in dem Webinar erfahre ich das nicht. Aber wenn er durch Dein Webinar erfährt, welche, aus seiner Sicht unendlich lange Kette an diesen Dingen hängt, dann ist die Gefahr sehr groß, dass Du den Kunden verlierst. Du hast einen Fan gewonnen. Jemanden, der Deinem Input folgt und ein kleineres Produkt bei Dir später vielleicht kauft. Aber Deinen großen Kurs, oder Deine Beratungsreihe kauft er nicht!

Ich vergleiche das ganz gerne mit dem Vorsatz abzunehmen.

Fast jeder hat irgendwann mal im Laufe seines Lebens den Wunsch abzunehmen. Er kommt in Dein Webinar um zu erfahren, wie er innerhalb kürzester Zeit abnehmen kann. Das Problem ist: Wenn Dein Kunde bisher unter Sport Ritter Sport verstanden hat oder eine Runde um den Block laufen – bei Google Maps, und Du ihm nun sagst, dass er seine Ernährung, seine Schlaf- Trink- und Essgewohnheiten umstellen soll. Das er weniger Stress haben sollte und sein Leben komplett umstellen muss um langfristig abzunehmen. Was passiert: Er ist überfordert!

So, wie kannst Du dieses Phänomen eindämmen oder ganz verhindern?

Indem Du einen anderen Ansatz bei der Wahl Deines Webinarthemas nutzt. Dein Webinarthema sollte nicht ein exakter 5 bis 50 Schritte Plan sein, sondern nur eine erste Handlung bei Deinem Kunden aktivieren. Das heißt im Klartext: Rege mit Deinem Webinarthema die Phantasie Deines Kunden an! Verrate ihm in Deinem Webinar nicht, wie genau er auf Platz 1 bei Google kommt, sondern sage ihm, dass über 90 Prozent der Deutschen googeln und ihn damit neue Kunden finden. Verrate ihm nicht, wie er seine Positionierung findet, sondern wie ihm eine Positionierung und Nische dabei hilft, die richtigen Kunden anzulocken. Verrate ihm mit Deinem Webinarthema nicht, wie er einen Online-Kurs aufbaut, sondern erarbeite mit ihm, zu was er seinen Kurs geben könnte. Den Titel. Was denkst Du will ein Kunde, wenn er bereits weiß, wozu er seinen Online-Kurs aufbauen will? Richtig! Dich an seiner Seite um Schritt 2 bis 10 zu gehen! Nutze das neue Jahr um den Abnehm- und Ruhe-Willigen klar zu machen, dass sie etwas in ihrem Leben ändern müssen und was sie davon haben.

Du siehst: Die Wahl Deines Webinarthemas entscheidet, ob Du verkaufst, oder eben nicht. Und damit es Dir nun leichter fällt, Dein Webinarthema zu finden, habe ich noch ein Geschenk für Dich: Einen kleinen Plan, wie Du in 3 Schritten Dein Webinarthema findest. Gehe dafür einfach auf www.webverbesserin.de/folge34 und lade Dir das PDF dort herunter. Also, ich wünsche Dir viel Spaß beim tüfteln und eine wunderbare Woche! Bis dahin mach es gut, Deine Webverbesserin, Deine Mira, Ciao

Hier das PDF in 3 Schritten zu Deinem Webinarthema herunterladen

]]>
(MWE034) Dein Webinarthema finden ist diese Woche das Thema von Episode 34. Ich verrate Dir, warum das Webinarthema über den Erfolg und Misserfolg beim Verkauf entscheidet und was sportliche Vorsätze damit zu tun haben. Also, ich freu mich auf Dich. (MWE034) Dein Webinarthema finden ist diese Woche das Thema von Episode 34. Ich verrate Dir, warum das Webinarthema über den Erfolg und Misserfolg beim Verkauf entscheidet und was sportliche Vorsätze damit zu tun haben. Also, ich freu mich auf Dich. Los gehts. Oder Transkript der Episode lesen: Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet … Warum Dein Webinarthema über Erfolg und Misserfolg Deines Verkaufs entscheidet Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:48
Wie Webinare den Wert Deiner Online-Kurse erhöhen – Interview mit Marit Alke https://www.webverbesserin.de/wie-webinare-den-wert-deiner-online-kurse-erhoehen-interview-mit-marit-alke/ Mon, 25 Jul 2016 03:28:07 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2870 https://www.webverbesserin.de/wie-webinare-den-wert-deiner-online-kurse-erhoehen-interview-mit-marit-alke/#respond https://www.webverbesserin.de/wie-webinare-den-wert-deiner-online-kurse-erhoehen-interview-mit-marit-alke/feed/ 0 (MWE033) In meinem Interview mit Marit Alke, der Expertin für Online-Kurse, spreche ich darüber, wie Webinare den Wert Deiner Online-Kurse erhöhen können. In diesem Interview erfährst Du: Wie Du durch Webinare die Wertigkeit Deiner Kurse erhöhst Deine Preise besser durchsetzen kannst Webinare als Bonus einsetzt Die Webinare mit Deinen Teilnehmern optimal gestaltest Welchen meiner Fehler …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wie-webinare-den-wert-deiner-online-kurse-erhoehen-interview-mit-marit-alke/"> <span class="screen-reader-text">Wie Webinare den Wert Deiner Online-Kurse erhöhen – Interview mit Marit Alke</span> Read More »</a></p> (MWE033) In meinem Interview mit Marit Alke, der Expertin für Online-Kurse, spreche ich darüber, wie Webinare den Wert Deiner Online-Kurse erhöhen können. In diesem Interview erfährst Du:

  • Wie Du durch Webinare die Wertigkeit Deiner Kurse erhöhst
  • Deine Preise besser durchsetzen kannst
  • Webinare als Bonus einsetzt
  • Die Webinare mit Deinen Teilnehmern optimal gestaltest
  • Welchen meiner Fehler Du vermeiden kannst
  • Wie Du die Webinare mit Deinen Teilnehmern organisierst

Shownotes:

Marit Alkes Website

Marits Podcast

Mini-Serie

 

]]>
(MWE033) In meinem Interview mit Marit Alke, der Expertin für Online-Kurse, spreche ich darüber, wie Webinare den Wert Deiner Online-Kurse erhöhen können. In diesem Interview erfährst Du: Wie Du durch Webinare die Wertigkeit Deiner Kurse erhöhst Deine ... (MWE033) In meinem Interview mit Marit Alke, der Expertin für Online-Kurse, spreche ich darüber, wie Webinare den Wert Deiner Online-Kurse erhöhen können. In diesem Interview erfährst Du: Wie Du durch Webinare die Wertigkeit Deiner Kurse erhöhst Deine Preise besser durchsetzen kannst Webinare als Bonus einsetzt Die Webinare mit Deinen Teilnehmern optimal gestaltest Welchen meiner Fehler … Wie Webinare den Wert Deiner Online-Kurse erhöhen – Interview mit Marit Alke Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 48:32
Was kann ich im Webinar verkaufen wenn ich noch kein Produkt habe? https://www.webverbesserin.de/folge32-im-webinar-verkaufen/ Mon, 18 Jul 2016 03:39:03 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2867 https://www.webverbesserin.de/folge32-im-webinar-verkaufen/#respond https://www.webverbesserin.de/folge32-im-webinar-verkaufen/feed/ 0 (MWE-032) Im Webinar verkaufen – darum geht es auch in Folge 32 von der Webverbesserin. Noch genauer um die Frage: Was kann ich im Webinar verkaufen, wenn ich noch gar kein Produkt habe? Was genau Du tun kannst, und warum Deine Dienstleistungen mit Deinem Kleiderschrank vergleichbar sind, das klären wir in dieser Folge. Also, ich …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge32-im-webinar-verkaufen/"> <span class="screen-reader-text">Was kann ich im Webinar verkaufen wenn ich noch kein Produkt habe?</span> Read More »</a></p> (MWE-032) Im Webinar verkaufen – darum geht es auch in Folge 32 von der Webverbesserin. Noch genauer um die Frage: Was kann ich im Webinar verkaufen, wenn ich noch gar kein Produkt habe? Was genau Du tun kannst, und warum Deine Dienstleistungen mit Deinem Kleiderschrank vergleichbar sind, das klären wir in dieser Folge. Also, ich freu mich auf Dich, los gehts

Oder Transkript der Episode lesen:

Hallo liebe Webverbesserer, schön, dass Ihr wieder eingeschaltet habt. In der heutigen Episode geht es noch immer darum, wie Ihr im Webinar verkaufen könnt. Aber bevor wir uns in der nächsten Episode ins Eingemachte stürzen, und schauen, wie man von Beginn an richtig im Webinar verkauft, möchte ich heute ein Basis-Thema ansprechen. Denn wenn ich darüber spreche, wie man etwas im Webinar verkaufen könnte, gibt es einige, die sich vielleicht sagen „Das ist ja gut und schön, aber was ist, wenn ich noch gar nicht weiß, was ich im Webinar verkaufen könnte. Was ist, wenn ich noch kein Produkt habe?“ Und genau darum geht es in der heutigen Episode. Die Frage, was kann ich im Webinar verkaufen, wenn ich noch gar kein Produkt habe?

Okay, ich gehe in der Basis erstmal davon aus, dass Du Deine Positionierung gefunden hast. Das heißt, Du weißt, worin Du Experte bist. Du weißt, was Deine Stärken sind und vor allem: Was Dir Spaß macht. Denn glaube mir: Wenn Du etwas tust, dass Dir wirklich Spaß macht, dann wird es Dir später auch nicht mehr schwer fallen, diese Leistung oder dieses Produkt später im Webinar verkaufen zu wollen. Wenn diese Basis steht, gibt es dennoch viele Unternehmer da draußen, die nicht wissen, was genau sie verkaufen wollen. Liebe Männer: Ihr müsst jetzt ganz stark sein.

Aber wisst Ihr, womit ich dieses Phänomen vergleiche? Mit dem vollen Kleiderschrank und der Frage: Was soll ich nur anziehen.

Du hast so viele Möglichkeiten aus unterschiedlichen Formen, Farben und Varianten auszuwählen: Aber wie zum Teufel sollst Du hier eine Entscheidung treffen? Liebe Frauen, Ihr wisst was ich meine: Das kleine Schwarze, weil man damit einfach immer richtig angezogen ist. Oder lieber die lässige Jeans mit dem Shirt, weil Ihr Euch wohler fühlt? Mit dem Jackett, dass ein bisschen zwickt? Wenn Ihr mich fragt stehen wir Berater immer zwischen der Frage: In was fühle ich mich wohl, aber mit welcher Form fühlen sich auch meine Kunden angesprochen. Die 1. Antwort dazu lautet: Hör auf Dir Gedanken zu machen, was die Anderen denken oder wollen.Es gibt einen herrlich befreienden Satz dazu. Immer wenn das kleine Männchen in Deinem Kopf denkt. Kann ich das machen? Passt das? Was sagen die Anderen, dann sage ich mir diesen Satz. Möchtest Du ihn hören?

DAS SIND NICHT MEINE KUNDEN!

Du kannst es nie allen Recht machen, einfach weil ALLE nicht Deine Kunden sind. Um bei unserem Kleiderschrank zu bleiben: Es ist egal ob und welche Marke Du trägst, weil DU die Marke bist. Trage also das, in dem Du Dich wohl fühlst.

Nun gibt es also eine Vielzahl aus Auswahlmöglichkeiten, etwas zu finden, dass Du im Webinar verkaufen kannst.

Die einfachste Variante: Beratungsstunden über Skype oder Telefon. Das lohnt sich besonders, wenn Du mit Deiner Fachexpertise den Kunden individuell beraten kannst. Nehmen wir an, Du bist Experte für das Thema Branding auf Websites. Dann könntest Du in Deinem Webinar ein paar Tipps dazu herausgeben, wie Dein Kunde sein Branding auf der Website einbinden kann. Ganz am Ende des Webinares gibst Du den Hinweis, dass Du gerne mit dem Kunden individuell auf die Seite schaust, denn Branding ist ja etwas individuelles. Du gibst ein paar Beispiele was Du meinst. Wie Du einem Kunden oder auch Bekannten geholfen hast, sein Branding optimal in die Seite einzubauen. Und schon kannst Du Deine Dienstleistung im Webinar verkaufen.

Denn Deine Teilnehmer verstehen: Ein paar Deiner Tipps können sie selbst umsetzen, aber optimal und individuell auf sie angepasst ist eine Beratungsstunde bei Dir. Verstanden? Du siehst: Schon hast Du eine 1. Leistung, die Du im Webinar verkaufen kannst. Am Ende gibst Du den Link zu Deiner Website, auf der man direkt den Termin buchen oder auch eine Kontaktanfrage stellen kann. Übrigens: Zum Thema Terminbuchung hat Gordon Schönwalder in seinem Solopreneurs Moshpit-Podcast neulich einen tollen Tool-Tipp gegeben: YouCanBookMe. Damit werden alle Terminbuchungen automatisch verwaltet. Ich verlinkt Dir die Folge in den Shownotes.

Wenn Du nun sagst: mh, Mira individuelle Beratung ist nicht das, was ich in meinem Webinar verkaufen kann oder möchte…

…dann gibt es natürlich noch eine andere Variante: Einen Online-Kurs. Meist sind das vorher vorbereitete Videos, auf einem passwort-geschütztem Bereich Deiner Webiste, die Deinen Kunden etwas erklären. Kurse zu verkaufen ist sehr beliebt, und hat den Vorteil, dass der Kunde nicht zwangsläufig von Dir betreut werden muss. Wenn Du jetzt sagst: ja das klingt toll, aber ich möchte schnell Geld verdienen und nicht erst einen Kurs aufbauen, bevor ich etwas im Webinar verkaufen kann, dann habe ich noch einen anderen Tipp für Dich: Verkaufe eine kleine kostenpflichtige Webinar-Reihe zu einem Thema, zeichne diese Webinare auf, und verkaufe sie später als Online-Kurs. Du siehst: auch hier hast Du wieder ein Produkt, dass Du im Webinar verkaufen kannst.

Also, setz Dich hin, überlege Dir, was Dir steht, und lege los. In der nächsten Episode klären wir, worauf Du genau bei der Wahl Deines Webinarthemas und dem Ablauf achten solltest, wenn Du im Webinar verkaufen möchtest. Ich wünsche Dir diese Woche erstmal viel Spaß beim gedanklichen Ausmisten Deines Dienstleistungs-Kleiderschranks, und freue mich, wenn wir uns in der nächsten Woche wieder hören. Bis dahin, machs gut, Deine Webverbesserin, Deine Mira, Ciao!

Shownotes:

Solopreneur´s Moshpit mit Gordon Schönwälder

]]>
(MWE-032) Im Webinar verkaufen – darum geht es auch in Folge 32 von der Webverbesserin. Noch genauer um die Frage: Was kann ich im Webinar verkaufen, wenn ich noch gar kein Produkt habe? Was genau Du tun kannst, (MWE-032) Im Webinar verkaufen – darum geht es auch in Folge 32 von der Webverbesserin. Noch genauer um die Frage: Was kann ich im Webinar verkaufen, wenn ich noch gar kein Produkt habe? Was genau Du tun kannst, und warum Deine Dienstleistungen mit Deinem Kleiderschrank vergleichbar sind, das klären wir in dieser Folge. Also, ich … Was kann ich im Webinar verkaufen wenn ich noch kein Produkt habe? Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:53
Miniserie: Verkaufen mit Webinaren Teil I – Liebestöter https://www.webverbesserin.de/verkaufen-mit-webinaren-teil-i-liebestoeter/ Mon, 04 Jul 2016 03:30:28 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2827 https://www.webverbesserin.de/verkaufen-mit-webinaren-teil-i-liebestoeter/#comments https://www.webverbesserin.de/verkaufen-mit-webinaren-teil-i-liebestoeter/feed/ 3 (MWE031) Verkaufen mit Webinaren Teil I – Der Liebestöter. Folge 31 von der Webverbesserin beschäftigt sich mit dem Thema Verkaufen mit Webinaren und echten Liebestötern. Los gehts. Oder Transkript der Episode lesen: Verkaufen mit Webinaren Teil I Hallo liebe Webverbesserer, schön das Ihr wieder eingeschaltet habt. Eine neue Woche steht vor der Türe und mit …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/verkaufen-mit-webinaren-teil-i-liebestoeter/"> <span class="screen-reader-text">Miniserie: Verkaufen mit Webinaren Teil I – Liebestöter</span> Read More »</a></p> (MWE031) Verkaufen mit Webinaren Teil I – Der Liebestöter. Folge 31 von der Webverbesserin beschäftigt sich mit dem Thema Verkaufen mit Webinaren und echten Liebestötern. Los gehts.

Oder Transkript der Episode lesen:

Verkaufen mit Webinaren Teil I
Hallo liebe Webverbesserer, schön das Ihr wieder eingeschaltet habt. Eine neue Woche steht vor der Türe und mit ihr ein paar weitere Neuerungen in diesem Podcast. Die 1. hast Du bereits vernommen, denn ich habe ein neues Intro. Und falls Dir die Stimme darin nicht unbekannt vorkommen sollte, täuschst Du Dich nicht. Denn Du hast einen bekannten Podcaster gehört, den lieben Gordon Schönwälder, der nun immer im Intro und Outro dieses Podcast´s zu hören ist. Gordon hat selbst mehrere tolle Shows, die ich Dir mal in den Shownotes verlinken werde. Unter anderem sein neues Baby „Solopreneurs Moshpit“, wo ich auch schon das Mikro kapern und über Mastermind-Gruppen sprechen durfte. Also, danke an Dich Gordon, das Du mir Deine Stimme ab sofort in jeder Folge leihst.

Und es gibt noch was neues: Eine kleine Miniserie. Und zwar zu einem Thema, dass uns die nächsten 4 Folgen begleiten wird. Nämlich wie Webinare Dich ganz konkret in Deinem Business unterstützen können wenn es um das Thema Verkaufen mit Webinaren geht. Denn der Verkauf in und mit Webinaren ist immer wieder ein großes Angst-Thema für viele, mit denen ich spreche. Und aus diesem Grund werden die nächsten 4 Episoden von „Mit Webinaren erfolgreich“ diesem Thema gewidmet. Also, was ist der Plan? In der heutigen Folge wird sich alles um den Liebestöter drehen. Also Produkte und Webinare, die einfach nicht sexy sind. Und in den nächsten drei Episoden möchte ich Dir erklären, worauf Du explizit im Verkaufsteil Deines Webinares achten solltest. Wie Du durch mit Webinaren Deine bereits zahlenden Kunden zufriedener stellst und in der letzten Episode wird es sich um das Thema Fanentwicklung drehen. Also, sei gespannt. Es wird ein Mix aus eigenen Folgen aber auch Interviews sein.

Gut, zum heutigen Thema und Liebestötern. Wenn wir über Verkaufen mit Webinaren sprechen, sind zwei Dinge ganz wichtig: Das Vertrauen Deiner potenziellen Interessenten und das Produkt. Und genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Denk vielleicht mal an das ein oder andere Webinar, das Du schon besucht hast. Und vielleicht kennst Du das auch. Das Webinar startet und Du hast von Beginn an den Eindruck, in einer QVC-Werbesendung gelandet zu sein. Vielleicht fühlst Du Dich auch an Deine Diskozeiten erinnert. Ein Raum voller Menschen die einfach nur ein bisschen gute Musik hören wollen und plötzlich wirst Du an der Bar mit einem flachen „Kennen wir uns nicht“ angesprochen. „Ja und das kann ruhig auch so bleiben“ sagst Du Dir und fühlst Dich ein bisschen genervt von derelei avancen. Wir alle wollen doch unser Gegenüber erstmal kennenlernen, nicht wahr? Beim verkaufen mit Webinaren ist es ähnlich. Fällst Du mit der Tür ins Haus und sagst „Baby, ich bin Fotograf und suche ein Gesicht wie Deins“, dann muss Du mit einem „So ein Zufall, ich bin plastische Chirurgin und habe das gleiche Anliegen“… rechnen. Du verstehst was ich meine? Vor dem Verkauf im Webinar darfst Du erstmal von Dir überzeugen. Ja, es gibt auch Menschen da draußen die Du ohne einen Drink von Dir überzeugst. Aber willst Du das? Willst Du nicht eine dauerhafte Beziehung? Mit wachsendem Vertrauen? In der Du auch die Freunde des Anderen kennen lernst? Hey, bei Deinen potenziellen Kunden ist es nicht anders. Überzeugst Du, wirst Du treue, begeisterte Fans haben, die Dich weiterempfehlen. Du siehst, dieser Vergleich ist gar nicht so weit hergeholt.

Und weißt Du was? Das Beispiel können wir noch weiter spinnen. Nehmen wir an, Du hast in den ersten Schritten alles richtig gemacht. Eure Blicke treffen sich an der Bar. Ihr schaut Euch tief und lange in die Augen. Ihr lächelt Euch an. Endlich traut sich Dein Gegenüber, kommt zu Dir, öffnet den Mund und sagt „*schnarch* Schätzelein, wat machste trinken?“ Liebestöter! Und auch das lässt sich zu gut auf Dich und auf das Verkaufen mit Webinaren übertragen. Denn weißt Du was? Wenn der 1. Kontakt gelungen ist und Du langsam aber sicher auspackst, was Du und Deine Produktpalette zu bieten haben, dann kommt es auf eine entscheidende Sache an. Nein nicht nur das Aussehen: Auch die inneren Werte. Nämlich ob Dein Produkt den Bedarf Deiner Zielgruppe erfüllt. Ob es ihr Problem löst. Und genau hier solltest Du meiner Meinung nach ansetzen. Ja, viele verkaufen mit Webinaren! Rund 10 bis 15 Prozent Deiner Webinarteilnehmer können zu Käufern werden. Aber die Voraussetzung ist, dass Du das passende Produkt anbietest. Und deshalb lautet mein Tipp, Verkaufe NICHT in den ersten Webinaren. Sondern nutze diese, um Deine Zielgruppe besser kennen zu lernen. Gib ihr einen digitalen Drink aus, indem Du ihr bei einer Sache konkret weiter hilfst, und danach stellst Du Fragen. Zum Beispiel die Frage nach ihrem größten Problem. Und schon weißt Du mehr. Das ist deshalb so wichtig, weil Du Dich später wenn es wirklich ans Verkaufen mit Webinaren gehst wohl fühlen musst. Schau, das ist auch nicht anders als beim flirten. Wenn Du weißt wer Du bist und was Du zu bieten hast, dann traust Du Dich eher jemanden anzusprechen, richtig? Dann musst Du nicht über jeden Satz nachdenken. Und genau das ist der Grund warum beim Verkaufen mit Webinaren der Bedarf Deiner Zielgruppe so wichtig ist.

Also, weg mit den Liebestötern. Her mit der Kreativität! In diesem Sinne wünsche ich Dir eine wunderbare Woche. Machs gut bis bald! Deine Webverbesserin, Deine Mira. Ciao.

Shownotes:

Podcasthelden mit Gordon Schönwälder

Solopreneur´s Moshpit mit Gordon Schönwälder

Merken

Merken

Merken

]]>
(MWE031) Verkaufen mit Webinaren Teil I – Der Liebestöter. Folge 31 von der Webverbesserin beschäftigt sich mit dem Thema Verkaufen mit Webinaren und echten Liebestötern. Los gehts. Oder Transkript der Episode lesen: Verkaufen mit Webinaren Teil I Hall... (MWE031) Verkaufen mit Webinaren Teil I – Der Liebestöter. Folge 31 von der Webverbesserin beschäftigt sich mit dem Thema Verkaufen mit Webinaren und echten Liebestötern. Los gehts. Oder Transkript der Episode lesen: Verkaufen mit Webinaren Teil I Hallo liebe Webverbesserer, schön das Ihr wieder eingeschaltet habt. Eine neue Woche steht vor der Türe und mit … Miniserie: Verkaufen mit Webinaren Teil I – Liebestöter Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 10:10
Wann ist die beste Webinarzeit? https://www.webverbesserin.de/wann-ist-die-beste-webinarzeit/ Mon, 20 Jun 2016 03:19:23 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2818 https://www.webverbesserin.de/wann-ist-die-beste-webinarzeit/#respond https://www.webverbesserin.de/wann-ist-die-beste-webinarzeit/feed/ 0 (MWE030) Wann sollte ich meine Webinare geben? Welche Uhrzeiten und welche Tage sind die, die mir die meisten Teilnehmer garantieren? Und welche Zeiten sind gar nicht für ein Webinar geeignet? In der heutigen Podcastfolge erfährst Du: Wie Du die beste Webinarzeit für Deine Zielgruppe erforschst Welche Tage und Uhrzeiten ich Dir empfehlen kann Welche Webinarzeiten …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/wann-ist-die-beste-webinarzeit/"> <span class="screen-reader-text">Wann ist die beste Webinarzeit?</span> Read More »</a></p> (MWE030) Wann sollte ich meine Webinare geben? Welche Uhrzeiten und welche Tage sind die, die mir die meisten Teilnehmer garantieren? Und welche Zeiten sind gar nicht für ein Webinar geeignet? In der heutigen Podcastfolge erfährst Du:

  • Wie Du die beste Webinarzeit für Deine Zielgruppe erforschst
  • Welche Tage und Uhrzeiten ich Dir empfehlen kann
  • Welche Webinarzeiten ich Dir absolut nicht empfehlen kann
  • Welche Faktoren bei der Wahl der Webinarzeit eine große Rolle spielen

Shownotes:

Infografik Webinarzeit

 

Merken

Merken

]]>
(MWE030) Wann sollte ich meine Webinare geben? Welche Uhrzeiten und welche Tage sind die, die mir die meisten Teilnehmer garantieren? Und welche Zeiten sind gar nicht für ein Webinar geeignet? In der heutigen Podcastfolge erfährst Du: Wie Du die beste ... (MWE030) Wann sollte ich meine Webinare geben? Welche Uhrzeiten und welche Tage sind die, die mir die meisten Teilnehmer garantieren? Und welche Zeiten sind gar nicht für ein Webinar geeignet? In der heutigen Podcastfolge erfährst Du: Wie Du die beste Webinarzeit für Deine Zielgruppe erforschst Welche Tage und Uhrzeiten ich Dir empfehlen kann Welche Webinarzeiten … Wann ist die beste Webinarzeit? Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:37
Tobias Beck und die Geheimnisse einer guten Präsentation https://www.webverbesserin.de/tobias-beck-und-die-geheimnisse-einer-guten-praesentation/ Mon, 13 Jun 2016 03:58:34 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2748 https://www.webverbesserin.de/tobias-beck-und-die-geheimnisse-einer-guten-praesentation/#comments https://www.webverbesserin.de/tobias-beck-und-die-geheimnisse-einer-guten-praesentation/feed/ 8 (MWE029) Tobias Beck ist einer der Besten der deutschen Speakerszene. Tobias macht nicht nur Deutschland Bewohnerfrei, sondern gibt die Geheimnisse, erfolgreicher Seminare auch an Kollegen weiter. Im Interview mit Tobias Beck lernst Du: Wie Du sofort die Aufmerksamkeit Deines Publikums bekommst Wie Du dafür sorgst, dass Deine Teilnehmer sich merken, was Du ihnen sagst Warum …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/tobias-beck-und-die-geheimnisse-einer-guten-praesentation/"> <span class="screen-reader-text">Tobias Beck und die Geheimnisse einer guten Präsentation</span> Read More »</a></p> (MWE029) Tobias Beck ist einer der Besten der deutschen Speakerszene. Tobias macht nicht nur Deutschland Bewohnerfrei, sondern gibt die Geheimnisse, erfolgreicher Seminare auch an Kollegen weiter. Im Interview mit Tobias Beck lernst Du:

  • Wie Du sofort die Aufmerksamkeit Deines Publikums bekommst
  • Wie Du dafür sorgst, dass Deine Teilnehmer sich merken, was Du ihnen sagst
  • Warum Smartphones nicht der Feind des Sprechers sein müssen
  • Tobias Beck´s Tipps, was Du aktiv gegen Störer in Seminaren tun kannst
  • Wie Du wirklich erfolgreich in Deiner Branche wirst
  • Wie Du Du den Mehrwert Deiner Vorträge klar machst

Shownotes:

Tobias Becks Website

Tobias Vortrag bei Gedanken Tanken

Tobias Becks Hörbücher

Tobias Angebot für das Masterclass-Seminar Gutschein-Code: WEBINARE16

 

Merken

Merken

Merken

Merken

]]>
(MWE029) Tobias Beck ist einer der Besten der deutschen Speakerszene. Tobias macht nicht nur Deutschland Bewohnerfrei, sondern gibt die Geheimnisse, erfolgreicher Seminare auch an Kollegen weiter. Im Interview mit Tobias Beck lernst Du: Wie Du sofort d... (MWE029) Tobias Beck ist einer der Besten der deutschen Speakerszene. Tobias macht nicht nur Deutschland Bewohnerfrei, sondern gibt die Geheimnisse, erfolgreicher Seminare auch an Kollegen weiter. Im Interview mit Tobias Beck lernst Du: Wie Du sofort die Aufmerksamkeit Deines Publikums bekommst Wie Du dafür sorgst, dass Deine Teilnehmer sich merken, was Du ihnen sagst Warum … Tobias Beck und die Geheimnisse einer guten Präsentation Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 37:22
Hilfe! Ich habe das Internet gelöscht! https://www.webverbesserin.de/folge28/ Mon, 06 Jun 2016 02:47:18 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2744 https://www.webverbesserin.de/folge28/#comments https://www.webverbesserin.de/folge28/feed/ 1 (MWE028) – Stell Dir vor, Du möchtest ein Webinar geben und Dein Internetanbieter macht da nicht mit! Internetfreie Zone zu Hause… Was Du trotzdem tun kannst, um in der WLAN-freien Phase Dein Webinar richtig vor- und nachzubereiten. Und worauf Du dabei achten solltest, dazu mehr in dieser Episode. Du lernst: Wo Du auch außerhalb arbeiten …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge28/"> <span class="screen-reader-text">Hilfe! Ich habe das Internet gelöscht!</span> Read More »</a></p> (MWE028) – Stell Dir vor, Du möchtest ein Webinar geben und Dein Internetanbieter macht da nicht mit! Internetfreie Zone zu Hause… Was Du trotzdem tun kannst, um in der WLAN-freien Phase Dein Webinar richtig vor- und nachzubereiten. Und worauf Du dabei achten solltest, dazu mehr in dieser Episode. Du lernst:

  • Wo Du auch außerhalb arbeiten kannst
  • Wie Du Cafe´s mit WLAN UND Steckdosenplatz in Deiner Umgebung findest
  • Wie der Nachbar Dir auch ohne WLAN-Passwort aus der Patsche helfen kann

Shownotes:

App: Work Hard Anywhere

TP-Link TL-PA4010PKIT Powerline-Netzwerkadapter (500Mbps, Fast Ethernet, integrierte Steckdose) 2er Set

 

 

Merken

Merken

]]>
(MWE028) – Stell Dir vor, Du möchtest ein Webinar geben und Dein Internetanbieter macht da nicht mit! Internetfreie Zone zu Hause… Was Du trotzdem tun kannst, um in der WLAN-freien Phase Dein Webinar richtig vor- und nachzubereiten. (MWE028) – Stell Dir vor, Du möchtest ein Webinar geben und Dein Internetanbieter macht da nicht mit! Internetfreie Zone zu Hause… Was Du trotzdem tun kannst, um in der WLAN-freien Phase Dein Webinar richtig vor- und nachzubereiten. Und worauf Du dabei achten solltest, dazu mehr in dieser Episode. Du lernst: Wo Du auch außerhalb arbeiten … Hilfe! Ich habe das Internet gelöscht! Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 8:59
Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten: Interview mit Frank Katzer https://www.webverbesserin.de/folge27/ Mon, 30 May 2016 03:17:44 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2610 https://www.webverbesserin.de/folge27/#respond https://www.webverbesserin.de/folge27/feed/ 0 (MWE027) Dein Webinar ist vorbei, die Aufzeichnung im Kasten. Aber wie holst Du nun das Maximum für Dich heraus? Wie sollst Du Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten? Wie hältst Du zu Deinen Teilnehmern auch nach dem Webinar Kontakt? Im Interview verrät Dir der Experte für Online-Sichtbarkeit Frank Katzer: Wie Du Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten kannst Welche …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge27/"> <span class="screen-reader-text">Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten: Interview mit Frank Katzer</span> Read More »</a></p> (MWE027) Dein Webinar ist vorbei, die Aufzeichnung im Kasten. Aber wie holst Du nun das Maximum für Dich heraus? Wie sollst Du Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten? Wie hältst Du zu Deinen Teilnehmern auch nach dem Webinar Kontakt? Im Interview verrät Dir der Experte für Online-Sichtbarkeit Frank Katzer:

  • Wie Du Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten kannst
  • Welche Videoplattformen für Deine Webinaraufzeichnungen die Richtigen sind
  • Konkrete Beleuchtungstipps für Dein Webinar
  • Wie Du Deine Scheu vor der Webcam überlisten kannst
  • Warum Facebook-Gruppen eine spannende Ergänzung für den dauerhaften Kontakt mit Deinen Webinarteilnehmern sind

Shownotes:

Frank Katzer

Auf Facebook

Frank´s Gruppen:

Mehr Kunden durch bessere Sichtbeitkeit

Videomarketing für Selbstständige

Erfolgreich Bloggen (ursprünglich gegründet von Jakob Schweighofer)

 

 

Merken

]]>
(MWE027) Dein Webinar ist vorbei, die Aufzeichnung im Kasten. Aber wie holst Du nun das Maximum für Dich heraus? Wie sollst Du Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten? Wie hältst Du zu Deinen Teilnehmern auch nach dem Webinar Kontakt? (MWE027) Dein Webinar ist vorbei, die Aufzeichnung im Kasten. Aber wie holst Du nun das Maximum für Dich heraus? Wie sollst Du Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten? Wie hältst Du zu Deinen Teilnehmern auch nach dem Webinar Kontakt? Im Interview verrät Dir der Experte für Online-Sichtbarkeit Frank Katzer: Wie Du Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten kannst Welche … Deine Webinaraufzeichnung richtig vermarkten: Interview mit Frank Katzer Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 42:20
Fang endlich an: Webinare geben und Deine Komfortzone verlassen https://www.webverbesserin.de/folge26/ Fri, 27 May 2016 02:57:36 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2607 https://www.webverbesserin.de/folge26/#respond https://www.webverbesserin.de/folge26/feed/ 0 (MWE026) Du weißt es eigentlich schon längst: Webinare zu geben ist ein Booster für Dein Business. Wenn da nicht die 1.000 ABER´S wären, die Dich davon abhalten Webinare zu geben. In dieser Folge gebe ich Dir Input, wie Du Deine Komfortzone verlassen und Dein Projekt Webinare geben endlich in Angriff nehmen kannst. Du lernst: Warum …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge26/"> <span class="screen-reader-text">Fang endlich an: Webinare geben und Deine Komfortzone verlassen</span> Read More »</a></p> (MWE026) Du weißt es eigentlich schon längst: Webinare zu geben ist ein Booster für Dein Business. Wenn da nicht die 1.000 ABER´S wären, die Dich davon abhalten Webinare zu geben. In dieser Folge gebe ich Dir Input, wie Du Deine Komfortzone verlassen und Dein Projekt Webinare geben endlich in Angriff nehmen kannst. Du lernst:

  • Warum Webinare geben eine Sache der Gewohnheit ist
  • Warum fremde Gewässer mit der Zeit immer wärmer werden
  • Wie Du Deine Ängste am besten überwindest
  • Wie Du mit einem einfachen Trick übst, Webinare zu geben

Shownotes:


 

Merken

]]>
(MWE026) Du weißt es eigentlich schon längst: Webinare zu geben ist ein Booster für Dein Business. Wenn da nicht die 1.000 ABER´S wären, die Dich davon abhalten Webinare zu geben. In dieser Folge gebe ich Dir Input, (MWE026) Du weißt es eigentlich schon längst: Webinare zu geben ist ein Booster für Dein Business. Wenn da nicht die 1.000 ABER´S wären, die Dich davon abhalten Webinare zu geben. In dieser Folge gebe ich Dir Input, wie Du Deine Komfortzone verlassen und Dein Projekt Webinare geben endlich in Angriff nehmen kannst. Du lernst: Warum … Fang endlich an: Webinare geben und Deine Komfortzone verlassen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:27
Werkzeuge im Webinarraum: Videos im Webinar https://www.webverbesserin.de/folge25/ Wed, 25 May 2016 03:42:00 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2603 https://www.webverbesserin.de/folge25/#comments https://www.webverbesserin.de/folge25/feed/ 3 (MWE025) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, wie Videos im Webinar einsetzen kannst und warum das so wichtig ist. Du lernst: Mit welchen Tools Du spielend einfach Videos erstellst Wie Du Videos im Webinar einsetzt Warum Du …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge25/"> <span class="screen-reader-text">Werkzeuge im Webinarraum: Videos im Webinar</span> Read More »</a></p> (MWE025) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, wie Videos im Webinar einsetzen kannst und warum das so wichtig ist. Du lernst:

  • Mit welchen Tools Du spielend einfach Videos erstellst
  • Wie Du Videos im Webinar einsetzt
  • Warum Du die Webinaraufzeichnung maximal 48 Stunden anbieten solltest

Shownotes:

VideoScribe

Interview mit Claudia Kauscheder

 

Merken

]]>
(MWE025) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, wie Videos im Webinar einsetzen kannst und warum das so wichtig ist. (MWE025) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, wie Videos im Webinar einsetzen kannst und warum das so wichtig ist. Du lernst: Mit welchen Tools Du spielend einfach Videos erstellst Wie Du Videos im Webinar einsetzt Warum Du … Werkzeuge im Webinarraum: Videos im Webinar Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 12:11
Werkzeuge im Webinarraum: Umfragen im Webinar stellen https://www.webverbesserin.de/folge24/ Mon, 23 May 2016 03:17:44 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2600 https://www.webverbesserin.de/folge24/#respond https://www.webverbesserin.de/folge24/feed/ 0 (MWE024) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, wie Du Umfragen im Webinar stellen kannst und warum das so wichtig ist. Du lernst: Welche Tipps ich Dir geben kann, wenn Du Umfragen im Webinar stellen möchtest Welche Arten …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge24/"> <span class="screen-reader-text">Werkzeuge im Webinarraum: Umfragen im Webinar stellen</span> Read More »</a></p> (MWE024) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, wie Du Umfragen im Webinar stellen kannst und warum das so wichtig ist. Du lernst:

  • Welche Tipps ich Dir geben kann, wenn Du Umfragen im Webinar stellen möchtest
  • Welche Arten von Umfragen im Webinar ich Dir empfehlen kann
  • Warum es Vorteile für Dich hat, Umfragen im Webinar zu stellen

Merken

]]>
(MWE024) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, wie Du Umfragen im Webinar stellen kannst und warum das so wichtig ist.... (MWE024) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, wie Du Umfragen im Webinar stellen kannst und warum das so wichtig ist. Du lernst: Welche Tipps ich Dir geben kann, wenn Du Umfragen im Webinar stellen möchtest Welche Arten … Werkzeuge im Webinarraum: Umfragen im Webinar stellen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:56
Werkzeuge im Webinarraum: Das Whiteboard im Webinar https://www.webverbesserin.de/folge23/ Fri, 20 May 2016 03:08:21 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2594 https://www.webverbesserin.de/folge23/#comments https://www.webverbesserin.de/folge23/feed/ 1 (MWE023) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, warum das Whiteboard im Webinar Dein Flipchart-Ersatz ist und wie Du es einsetzt. Du erfährst: Wie Du mit dem Whiteboard Webinare gestaltest, die unvergesslich sind Kreative Einsatzmöglichkeiten für das Whiteboard …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge23/"> <span class="screen-reader-text">Werkzeuge im Webinarraum: Das Whiteboard im Webinar</span> Read More »</a></p> (MWE023) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, warum das Whiteboard im Webinar Dein Flipchart-Ersatz ist und wie Du es einsetzt. Du erfährst:

  • Wie Du mit dem Whiteboard Webinare gestaltest, die unvergesslich sind
  • Kreative Einsatzmöglichkeiten für das Whiteboard im Webinar
  • Konkrete Ideen, wie Du das Whiteboard im Webinar einsetzen kannst
  • Wie Du Deine Teilnehmer mit dem Whiteboard aktivierst

Shownotes:

Blogartikel: Warum Dir Webinare dabei helfen, Deine Positionierung zu schärfen

 

Merken

]]>
(MWE023) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, warum das Whiteboard im Webinar Dein Flipchart-Ersatz ist und wie Du es... (MWE023) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. Heute erkläre ich Dir, warum das Whiteboard im Webinar Dein Flipchart-Ersatz ist und wie Du es einsetzt. Du erfährst: Wie Du mit dem Whiteboard Webinare gestaltest, die unvergesslich sind Kreative Einsatzmöglichkeiten für das Whiteboard … Werkzeuge im Webinarraum: Das Whiteboard im Webinar Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:53
Werkzeuge im Webinarraum: Die Bildschirmfreigabe im Webinar https://www.webverbesserin.de/folge22/ Wed, 18 May 2016 03:31:20 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2591 https://www.webverbesserin.de/folge22/#comments https://www.webverbesserin.de/folge22/feed/ 1 (MWE022) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge dreht sich alles um die Bildschirmfreigabe im Webinar, mit der Du Deinen Teilnehmern live zeigen kannst, was Du grade machst. Du erfährst: Welche großartigen Möglichkeiten Du durch die Bildschirmfreigabe im …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge22/"> <span class="screen-reader-text">Werkzeuge im Webinarraum: Die Bildschirmfreigabe im Webinar</span> Read More »</a></p> (MWE022) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge dreht sich alles um die Bildschirmfreigabe im Webinar, mit der Du Deinen Teilnehmern live zeigen kannst, was Du grade machst. Du erfährst:

  • Welche großartigen Möglichkeiten Du durch die Bildschirmfreigabe im Webinar hast
  • Worauf Du bei der Bildschirmfreigabe im Webinar achten solltest
  • Wie Du die drei größten Fehler bei der Bildschirmfreigabe im Webinar verhinderst

Merken

]]>
(MWE022) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge dreht sich alles um die Bildschirmfreigabe im Webinar, (MWE022) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge dreht sich alles um die Bildschirmfreigabe im Webinar, mit der Du Deinen Teilnehmern live zeigen kannst, was Du grade machst. Du erfährst: Welche großartigen Möglichkeiten Du durch die Bildschirmfreigabe im … Werkzeuge im Webinarraum: Die Bildschirmfreigabe im Webinar Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 9:37
Werkzeuge im Webinarraum: Deine perfekte Webinarpräsentation https://www.webverbesserin.de/folge21/ Mon, 16 May 2016 03:02:08 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2588 https://www.webverbesserin.de/folge21/#comments https://www.webverbesserin.de/folge21/feed/ 1 (MWE021) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge dreht sich alles um Deine Webinarpräsentation. Du erfährst: Wie Du Dich ideal vorbereitest Welche Tipps ich Dir für Deine Webinarpräsentation geben kann Mit welchen Tools ich meine Webinarpräsentation optisch unverwechselbar mache Shownotes: …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge21/"> <span class="screen-reader-text">Werkzeuge im Webinarraum: Deine perfekte Webinarpräsentation</span> Read More »</a></p> (MWE021) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge dreht sich alles um Deine Webinarpräsentation. Du erfährst:

  • Wie Du Dich ideal vorbereitest
  • Welche Tipps ich Dir für Deine Webinarpräsentation geben kann
  • Mit welchen Tools ich meine Webinarpräsentation optisch unverwechselbar mache

Shownotes:

Buch zum Thema Sketchnotes

Kostenlose Bilder für Deine Webinarpräsentation auf Pixabay

Power Point Vorlagen für Deine Webinarpräsentation

 

Merken

]]>
(MWE021) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge dreht sich alles um Deine Webinarpräsentation. (MWE021) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge dreht sich alles um Deine Webinarpräsentation. Du erfährst: Wie Du Dich ideal vorbereitest Welche Tipps ich Dir für Deine Webinarpräsentation geben kann Mit welchen Tools ich meine Webinarpräsentation optisch unverwechselbar mache Shownotes: … Werkzeuge im Webinarraum: Deine perfekte Webinarpräsentation Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 12:15
Werkzeuge im Webinarraum: Der Chat https://www.webverbesserin.de/folge20/ Fri, 13 May 2016 03:26:30 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2583 https://www.webverbesserin.de/folge20/#comments https://www.webverbesserin.de/folge20/feed/ 1 (MWE020) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge geht es um die Schnittstelle zwischen Dir und Deinen Teilnehmern: den Chat. Du erfährst: Warum der Chat so wichtig ist Welche Einstellungen es für den Chat gibt Wie Du Deine …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge20/"> <span class="screen-reader-text">Werkzeuge im Webinarraum: Der Chat</span> Read More »</a></p> (MWE020) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge geht es um die Schnittstelle zwischen Dir und Deinen Teilnehmern: den Chat. Du erfährst:

  • Warum der Chat so wichtig ist
  • Welche Einstellungen es für den Chat gibt
  • Wie Du Deine Teilnehmer durch den Chat aktivierst
  • Mit welchen Tricks ich arbeite, um Chat und Präsentation gleichzeitig unter den Hut zu bekommen

]]>
(MWE020) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge geht es um die Schnittstelle zwischen Dir und Deinen Teilnehmern: den Ch... (MWE020) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge geht es um die Schnittstelle zwischen Dir und Deinen Teilnehmern: den Chat. Du erfährst: Warum der Chat so wichtig ist Welche Einstellungen es für den Chat gibt Wie Du Deine … Werkzeuge im Webinarraum: Der Chat Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 14:48
Werkzeuge im Webinarraum: Die Teilnehmerliste https://www.webverbesserin.de/folge19/ Wed, 11 May 2016 03:13:47 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2574 https://www.webverbesserin.de/folge19/#comments https://www.webverbesserin.de/folge19/feed/ 1 (MWE019) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge geht es um die Kommando-Zentrale im Webinarraum: Die Teilnehmerliste. Du erfährst: Warum die Teilnehmerliste so wichtig ist Welche versteckten Einstellungen in der Liste zu finden sind Warum die Teilnehmerzahl in …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge19/"> <span class="screen-reader-text">Werkzeuge im Webinarraum: Die Teilnehmerliste</span> Read More »</a></p> (MWE019) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge geht es um die Kommando-Zentrale im Webinarraum: Die Teilnehmerliste. Du erfährst:

  • Warum die Teilnehmerliste so wichtig ist
  • Welche versteckten Einstellungen in der Liste zu finden sind
  • Warum die Teilnehmerzahl in einem Webinar nicht aussagekräftig ist
  • Tipps und Tricks um ruhig zu bleiben
  • Wie Du den Spagat zwischen den Teilnehmern schaffst, die viel und früh und viel zu spät dran sind

Shownotes:

Folge 10 Lückenbüßer – Wie Du die Wartezeit vor Webinarbeginn gelungen überbrückst

Jetzt noch schnell bei der Webinarplattform-Challenge teilnehmen! Trage Dich –>HIER<– ein

 

Merken

]]>
(MWE019) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge geht es um die Kommando-Zentrale im Webinarraum: Die Teilnehmerliste. (MWE019) Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge geht es um die Kommando-Zentrale im Webinarraum: Die Teilnehmerliste. Du erfährst: Warum die Teilnehmerliste so wichtig ist Welche versteckten Einstellungen in der Liste zu finden sind Warum die Teilnehmerzahl in … Werkzeuge im Webinarraum: Die Teilnehmerliste Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:12
Werkzeuge im Webinarraum: Die Webcam https://www.webverbesserin.de/folge18/ Mon, 09 May 2016 03:17:41 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2571 https://www.webverbesserin.de/folge18/#comments https://www.webverbesserin.de/folge18/feed/ 1 (MWE018) – Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge schauen wir auf die Webcam. Du erfährst: Was sich bei meinen Webinaren verändert hat, nachdem ich die Webcam eingeschaltet habe Worauf Du bei dem Einsatz der Webcam achten solltest …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge18/"> <span class="screen-reader-text">Werkzeuge im Webinarraum: Die Webcam</span> Read More »</a></p> (MWE018) – Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge schauen wir auf die Webcam. Du erfährst:

  • Was sich bei meinen Webinaren verändert hat, nachdem ich die Webcam eingeschaltet habe
  • Worauf Du bei dem Einsatz der Webcam achten solltest
  • Wie Du Deine Scheu vor der Cam überwindest

Shownotes:

Interview mit Helga Truckenbrodt

Inteview mit Annelie Eick

Jetzt noch schnell bei der Webinarplattform-Challenge teilnehmen! Trage Dich –>HIER<– ein

 

Merken

]]>
(MWE018) – Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge schauen wir auf die Webcam. (MWE018) – Im Rahmen der Webinarplattform-Challenge erkläre ich Dir in 8 Podcastfolgen, welche Werkzeuge im Webinarraum wirklich wichtig sind und ihren Nutzen. In der heutigen Folge schauen wir auf die Webcam. Du erfährst: Was sich bei meinen Webinaren verändert hat, nachdem ich die Webcam eingeschaltet habe Worauf Du bei dem Einsatz der Webcam achten solltest … Werkzeuge im Webinarraum: Die Webcam Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 14:42
Welche Webinarplattform ist die richtige für mich? https://www.webverbesserin.de/welche-webinarplattform-ist-die-richtige-fuer-mich/ Mon, 02 May 2016 03:29:46 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2560 https://www.webverbesserin.de/welche-webinarplattform-ist-die-richtige-fuer-mich/#comments https://www.webverbesserin.de/welche-webinarplattform-ist-die-richtige-fuer-mich/feed/ 2 (MWE017) Welche Webinarplattform ist die richtige für mich? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. In dieser Folge erkläre ich Dir, welche Faktoren bei der Auswahl eine Rolle spielen. Außerdem mache ich eine große Ankündigung. Ich rufe die Webinarplattform-Challenge ins Leben. Dort erkläre ich Dir die Vor- und Nachteile der Top 5 Plattformen. Bist Du …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/welche-webinarplattform-ist-die-richtige-fuer-mich/"> <span class="screen-reader-text">Welche Webinarplattform ist die richtige für mich?</span> Read More »</a></p> (MWE017) Welche Webinarplattform ist die richtige für mich? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. In dieser Folge erkläre ich Dir, welche Faktoren bei der Auswahl eine Rolle spielen. Außerdem mache ich eine große Ankündigung.

Ich rufe die Webinarplattform-Challenge ins Leben. Dort erkläre ich Dir die Vor- und Nachteile der Top 5 Plattformen. Bist Du dabei? Zur Webinarplattform-Challenge –> hier klicken <–

 

 

Merken

]]>
(MWE017) Welche Webinarplattform ist die richtige für mich? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. In dieser Folge erkläre ich Dir, welche Faktoren bei der Auswahl eine Rolle spielen. Außerdem mache ich eine große Ankündigung. (MWE017) Welche Webinarplattform ist die richtige für mich? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. In dieser Folge erkläre ich Dir, welche Faktoren bei der Auswahl eine Rolle spielen. Außerdem mache ich eine große Ankündigung. Ich rufe die Webinarplattform-Challenge ins Leben. Dort erkläre ich Dir die Vor- und Nachteile der Top 5 Plattformen. Bist Du … Welche Webinarplattform ist die richtige für mich? Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 14:21
Über 80 Prozent Klickrate auf die Webinar-Videoaufzeichnung – Interview mit Claudia Kauscheder https://www.webverbesserin.de/folge16/ Mon, 25 Apr 2016 03:31:46 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2447 https://www.webverbesserin.de/folge16/#comments https://www.webverbesserin.de/folge16/feed/ 3 (MWE-016) Organisations-Profi Claudia Kauscheder verrät mir im Interview, wie sie es geschafft hat, über 80 Prozent Klickraten auf ihre Webinar-Videoaufzeichnungen zu bekommen. Im Interview erfährst Du außerdem: Wie Du Deine alten Webinaraufzeichnungen monetarisieren kannst Welche Tipps Claudia auf Lager hat, wenn alles im Webinar schief geht Welches Tool sie zur Webinarorganisation nutzt Wie Ihr Euer …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge16/"> <span class="screen-reader-text">Über 80 Prozent Klickrate auf die Webinar-Videoaufzeichnung – Interview mit Claudia Kauscheder</span> Read More »</a></p> (MWE-016) Organisations-Profi Claudia Kauscheder verrät mir im Interview, wie sie es geschafft hat, über 80 Prozent Klickraten auf ihre Webinar-Videoaufzeichnungen zu bekommen. Im Interview erfährst Du außerdem:

  • Wie Du Deine alten Webinaraufzeichnungen monetarisieren kannst
  • Welche Tipps Claudia auf Lager hat, wenn alles im Webinar schief geht
  • Welches Tool sie zur Webinarorganisation nutzt
  • Wie Ihr Euer Lampenfieber bekämpft

Shownotes:

Claudia Kauscheder

Facebook-Gruppe

Redaktionsplan mit Trello

Wie Claudia ihre ToDo´s mit Trello organisiert

 

Merken

]]>
(MWE-016) Organisations-Profi Claudia Kauscheder verrät mir im Interview, wie sie es geschafft hat, über 80 Prozent Klickraten auf ihre Webinar-Videoaufzeichnungen zu bekommen. Im Interview erfährst Du außerdem: Wie Du Deine alten Webinaraufzeichnungen... (MWE-016) Organisations-Profi Claudia Kauscheder verrät mir im Interview, wie sie es geschafft hat, über 80 Prozent Klickraten auf ihre Webinar-Videoaufzeichnungen zu bekommen. Im Interview erfährst Du außerdem: Wie Du Deine alten Webinaraufzeichnungen monetarisieren kannst Welche Tipps Claudia auf Lager hat, wenn alles im Webinar schief geht Welches Tool sie zur Webinarorganisation nutzt Wie Ihr Euer … Über 80 Prozent Klickrate auf die Webinar-Videoaufzeichnung – Interview mit Claudia Kauscheder Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 29:19
Authentisch wirken vor der Kamera – Interview mit Anneli Eick https://www.webverbesserin.de/authentisch-wirken-vor-der-kamera-interview-mit-anneli-eick/ Mon, 18 Apr 2016 03:42:16 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2430 https://www.webverbesserin.de/authentisch-wirken-vor-der-kamera-interview-mit-anneli-eick/#comments https://www.webverbesserin.de/authentisch-wirken-vor-der-kamera-interview-mit-anneli-eick/feed/ 1 (MWE015) Wie wirke ich authentisch – auch vor der Webcam? Diese Frage stellen sich viele Unternehmer, die vor ihrem 1. Webinar stehen. Im Interview mit Anneli Eick, Typberaterin und Expertin für authentische Wirkung, erfährst Du: Wie Du optimal vor der Webcam wirkst Was Du bei der Lichteinstellung beachten solltest – insbesondere als Brillenträger Welcher Bildausschnitt …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/authentisch-wirken-vor-der-kamera-interview-mit-anneli-eick/"> <span class="screen-reader-text">Authentisch wirken vor der Kamera – Interview mit Anneli Eick</span> Read More »</a></p> (MWE015) Wie wirke ich authentisch – auch vor der Webcam? Diese Frage stellen sich viele Unternehmer, die vor ihrem 1. Webinar stehen. Im Interview mit Anneli Eick, Typberaterin und Expertin für authentische Wirkung, erfährst Du:

  • Wie Du optimal vor der Webcam wirkst
  • Was Du bei der Lichteinstellung beachten solltest – insbesondere als Brillenträger
  • Welcher Bildausschnitt ideal ist
  • Tipps für die Auswahl Deines Hintergrundes
  • Warum Muster nicht optimal für die Kamera sind
  • uvw.

Shownotes:

Anneli Eick

 

Merken

]]>
(MWE015) Wie wirke ich authentisch – auch vor der Webcam? Diese Frage stellen sich viele Unternehmer, die vor ihrem 1. Webinar stehen. Im Interview mit Anneli Eick, Typberaterin und Expertin für authentische Wirkung, (MWE015) Wie wirke ich authentisch – auch vor der Webcam? Diese Frage stellen sich viele Unternehmer, die vor ihrem 1. Webinar stehen. Im Interview mit Anneli Eick, Typberaterin und Expertin für authentische Wirkung, erfährst Du: Wie Du optimal vor der Webcam wirkst Was Du bei der Lichteinstellung beachten solltest – insbesondere als Brillenträger Welcher Bildausschnitt … Authentisch wirken vor der Kamera – Interview mit Anneli Eick Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 33:43
Geiler Scheiß – Webinarbeschreibungen die wirklich ziehen https://www.webverbesserin.de/folge14/ Mon, 11 Apr 2016 03:28:55 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2422 https://www.webverbesserin.de/folge14/#respond https://www.webverbesserin.de/folge14/feed/ 0 (MWE014) In dieser Folge von „Mit Webinaren erfolgreich“ geht es um kreative Webinarbeschreibungen und warum diese so wichtig sind, um Deinen Teilnehmern Dein Webinar schmackhaft zu machen. Du erfährst: Warum Deine Beschreibung darüber entscheidet, wie viele Teilnehmer in Dein Webinar kommen Welche Angaben ich Dir unbedingt empfehle Welche Angabe auf keinen Fall fehlen darf, wenn …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge14/"> <span class="screen-reader-text">Geiler Scheiß – Webinarbeschreibungen die wirklich ziehen</span> Read More »</a></p> (MWE014) In dieser Folge von „Mit Webinaren erfolgreich“ geht es um kreative Webinarbeschreibungen und warum diese so wichtig sind, um Deinen Teilnehmern Dein Webinar schmackhaft zu machen. Du erfährst:

  • Warum Deine Beschreibung darüber entscheidet, wie viele Teilnehmer in Dein Webinar kommen
  • Welche Angaben ich Dir unbedingt empfehle
  • Welche Angabe auf keinen Fall fehlen darf, wenn Du Dein Webinar aufzeichnen möchtest
  • Mit welchem Trick Du mit der richtigen Beschreibung noch mehr Teilnehmer ins Webinar ziehst

Shownotes:

Erfolgsstau – Warum niemand in Dein Webinar kommt

 

 

Merken

]]>
(MWE014) In dieser Folge von „Mit Webinaren erfolgreich“ geht es um kreative Webinarbeschreibungen und warum diese so wichtig sind, um Deinen Teilnehmern Dein Webinar schmackhaft zu machen. Du erfährst: Warum Deine Beschreibung darüber entscheidet, (MWE014) In dieser Folge von „Mit Webinaren erfolgreich“ geht es um kreative Webinarbeschreibungen und warum diese so wichtig sind, um Deinen Teilnehmern Dein Webinar schmackhaft zu machen. Du erfährst: Warum Deine Beschreibung darüber entscheidet, wie viele Teilnehmer in Dein Webinar kommen Welche Angaben ich Dir unbedingt empfehle Welche Angabe auf keinen Fall fehlen darf, wenn … Geiler Scheiß – Webinarbeschreibungen die wirklich ziehen Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 13:56
Wie Dir Webinare helfen, Deine Positionierung zu finden – Interview mit Katharina Boersch https://www.webverbesserin.de/folge13/ Mon, 04 Apr 2016 03:28:22 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2368 https://www.webverbesserin.de/folge13/#comments https://www.webverbesserin.de/folge13/feed/ 1 (MWE013) In dieser Folge verrät Dir die Positionierungs-Expertin Katharina Boersch: Wie Webinare Dir dabei helfen, Deinen Traumkunden zu finden Warum Du nicht erst ein Produkt haben musst, um ein Webinar zu starten Wie Du Deine Zielgruppe während des Webinares genauer analysierst Wie Du mit kritischen Webinar-Situationen umgehen solltest Welche Tipps Dir Katharina für Deinen Verkaufsteil …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge13/"> <span class="screen-reader-text">Wie Dir Webinare helfen, Deine Positionierung zu finden – Interview mit Katharina Boersch</span> Read More »</a></p> (MWE013) In dieser Folge verrät Dir die Positionierungs-Expertin Katharina Boersch:

  • Wie Webinare Dir dabei helfen, Deinen Traumkunden zu finden
  • Warum Du nicht erst ein Produkt haben musst, um ein Webinar zu starten
  • Wie Du Deine Zielgruppe während des Webinares genauer analysierst
  • Wie Du mit kritischen Webinar-Situationen umgehen solltest
  • Welche Tipps Dir Katharina für Deinen Verkaufsteil gibt
  • Wie Du den optimalen Mehrwert für Dein Webinar erarbeitest

Shownotes:

Katharina Boersch

MindMeister-Tool

Blogartikel: Wie Dir Webinare dabei helfen, Deine Positionierung zu schärfen

Facebook-Gruppe: Mit Webinaren erfolgreich

 

 

Merken

]]>
(MWE013) In dieser Folge verrät Dir die Positionierungs-Expertin Katharina Boersch: Wie Webinare Dir dabei helfen, Deinen Traumkunden zu finden Warum Du nicht erst ein Produkt haben musst, um ein Webinar zu starten Wie Du Deine Zielgruppe während des W... (MWE013) In dieser Folge verrät Dir die Positionierungs-Expertin Katharina Boersch: Wie Webinare Dir dabei helfen, Deinen Traumkunden zu finden Warum Du nicht erst ein Produkt haben musst, um ein Webinar zu starten Wie Du Deine Zielgruppe während des Webinares genauer analysierst Wie Du mit kritischen Webinar-Situationen umgehen solltest Welche Tipps Dir Katharina für Deinen Verkaufsteil … Wie Dir Webinare helfen, Deine Positionierung zu finden – Interview mit Katharina Boersch Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 27:22
Erfolgsstau – Warum niemand zu Deinem Webinar kommt https://www.webverbesserin.de/folge12/ Tue, 29 Mar 2016 03:24:00 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2357 https://www.webverbesserin.de/folge12/#comments https://www.webverbesserin.de/folge12/feed/ 3 (MWE012) Zu wenig Webinarteilnehmer? Heute kläre ich mit Dir die unterschiedlichen Gründe, für das WARUM und was Du dafür tun kannst, dass mehr Interessenten von Deinem Webinar zu überzeugen. Shownotes: (MWE02) Der Weg aus dem Kreisverkehr – Warum Webinare sowas wie die Autobahn für Selbstständige sind (MWE10) Lückenbüßer – Wie Du die Wartezeit vor Webinarbeginn …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge12/"> <span class="screen-reader-text">Erfolgsstau – Warum niemand zu Deinem Webinar kommt</span> Read More »</a></p> (MWE012) Zu wenig Webinarteilnehmer? Heute kläre ich mit Dir die unterschiedlichen Gründe, für das WARUM und was Du dafür tun kannst, dass mehr Interessenten von Deinem Webinar zu überzeugen.

Shownotes:

(MWE02) Der Weg aus dem Kreisverkehr – Warum Webinare sowas wie die Autobahn für Selbstständige sind

(MWE10) Lückenbüßer – Wie Du die Wartezeit vor Webinarbeginn überbrückst

Warum der Wert Deiner Webinare steigt, wenn Du sie nur einmal gibst

Doodle-Umfrage-Tool

(MWE11) Interview mit Sabine Piarry zum Thema Networking

 

 

Merken

]]>
(MWE012) Zu wenig Webinarteilnehmer? Heute kläre ich mit Dir die unterschiedlichen Gründe, für das WARUM und was Du dafür tun kannst, dass mehr Interessenten von Deinem Webinar zu überzeugen. Shownotes: (MWE02) Der Weg aus dem Kreisverkehr – Warum Webi... (MWE012) Zu wenig Webinarteilnehmer? Heute kläre ich mit Dir die unterschiedlichen Gründe, für das WARUM und was Du dafür tun kannst, dass mehr Interessenten von Deinem Webinar zu überzeugen. Shownotes: (MWE02) Der Weg aus dem Kreisverkehr – Warum Webinare sowas wie die Autobahn für Selbstständige sind (MWE10) Lückenbüßer – Wie Du die Wartezeit vor Webinarbeginn … Erfolgsstau – Warum niemand zu Deinem Webinar kommt Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 11:26
Wie Du Deine Webinare durch gezieltes Networking bekannter machst – Interview mit Sabine Piarry https://www.webverbesserin.de/folge11/ Mon, 21 Mar 2016 04:55:38 +0000 http://www.webverbesserin.de/?p=2335 https://www.webverbesserin.de/folge11/#comments https://www.webverbesserin.de/folge11/feed/ 1 (MWE011) In der heutigen Episode erklärt Dir die Vernetzungsexpertin Sabine Piarry: Welche Tipps sie Dir gibt, um erfolgreich zu netzwerken Worauf Du bei der Auswahl Deiner Networking-Partner achten solltest Warum Webinare ein Networking-Booster sind Wie Du Deine Webinare gezielter bekannt machst Shownotes: Das Social Media Starter Camp www.xing.to/vernetzungsspezialistin Sabines Buch: Erfolgreich netzwerken 30 Minuten Marketing …<p class="read-more"> <a class="" href="https://www.webverbesserin.de/folge11/"> <span class="screen-reader-text">Wie Du Deine Webinare durch gezieltes Networking bekannter machst – Interview mit Sabine Piarry</span> Read More »</a></p> (MWE011) In der heutigen Episode erklärt Dir die Vernetzungsexpertin Sabine Piarry:

  • Welche Tipps sie Dir gibt, um erfolgreich zu netzwerken
  • Worauf Du bei der Auswahl Deiner Networking-Partner achten solltest
  • Warum Webinare ein Networking-Booster sind
  • Wie Du Deine Webinare gezielter bekannt machst

Shownotes:

Das Social Media Starter Camp

www.xing.to/vernetzungsspezialistin

Sabines Buch: Erfolgreich netzwerken

30 Minuten Marketing Kooperationen

Mehr Umsatz durch Marketing-Kooperationen

Stelle Sabine Deine Fragen in der faFacebook-Gruppe: Mit Webinaren erfolgreich

 

 

Merken

]]>
(MWE011) In der heutigen Episode erklärt Dir die Vernetzungsexpertin Sabine Piarry: Welche Tipps sie Dir gibt, um erfolgreich zu netzwerken Worauf Du bei der Auswahl Deiner Networking-Partner achten solltest Warum Webinare ein Networking-Booster sind W... (MWE011) In der heutigen Episode erklärt Dir die Vernetzungsexpertin Sabine Piarry: Welche Tipps sie Dir gibt, um erfolgreich zu netzwerken Worauf Du bei der Auswahl Deiner Networking-Partner achten solltest Warum Webinare ein Networking-Booster sind Wie Du Deine Webinare gezielter bekannt machst Shownotes: Das Social Media Starter Camp www.xing.to/vernetzungsspezialistin Sabines Buch: Erfolgreich netzwerken 30 Minuten Marketing … Wie Du Deine Webinare durch gezieltes Networking bekannter machst – Interview mit Sabine Piarry Read More » Die Webverbesserin - Mira Giesen clean 27:34