Welche Software eignet sich für automatisierte Webinare?

Welche Software eignet sich für automatisierte Webinare?


So häufig werde ich gefragt: Welche Webinarplattform ist die Beste, wenn ich automatisierte Webinare geben möchte? Diese Podcastfolge ist ein Teil von einer kleinen Reihe über die automatisierung von Webinaren. Falls Du neu einsteigst, höre auch in die vergangene Folge in der ich Dir erklärt habe, was Du über automatisierte Webinare wissen musst.

In diesem und letzten Jahr habe ich eine ganze Menge mit Automatisierungen gespielt. In meiner letzten Podcastfolge habe ich Dir auch die drei Steps genannt, wie sich automatisierungen technisch realisieren lassen. Dabei habe ich auch erzählt, dass ich es schwierig finde, ohne professionelle Software zu interagieren. Denn grade wenn Du auf Details großen Wert legst, kommt man an einer Software nicht vorbei.

Also bin ich auf die Suche gegangen und habe einiges auf dem Markt getestet. Nach vielen Tests stach insbesondere Webinaris für mich heraus. Denn die Plattform ist die Einzige, die sich ausschließlich auf die Automatisierung spezialisiert hat. Im Podcast erzähle ich dir, welche Funktionen mir bei anderen Anbietern gefehlt haben. In der Zusammenfassung kann ich aber sagen, dass es gute Gründe gibt, Live und Autowebinar nicht miteinander zu vermischen.
Webinaris hat unterschiedliche Pakete, die sich in den Funktionalitäten ein wenig unterscheiden. Die Basis für Dein automatisiertes Webinar liefert ein Video, welches von der Software abgespielt wird. Im Podcast gebe ich Dir dazu einige Tipps. Im Anschluss kannst Du an Dein Video entsprechende Interaktionen anheften. Zum Beispiel Banner, Chat-Nachrichten von Dir, die an einer speziellen Stelle auftauchen sollen usw. Auch kümmert sich Webinaris um die DSGVO konforme Registrierung über eine eigene Landingpage. Schnittstellen zu Deiner Email-Software gibt es ebenfalls.
Beeindruckt hat mich aber insbesondere die anschließe Auswahl an Möglichkeiten, Deine Teilnehmer hinterher zu kontaktieren. Dabei ermöglicht mir Webinaris eine Unterscheidung zwischen denen, die sich registriert haben aber nicht am Webinar teilnahmen, denen die das Video nicht ganz geschaut haben und denen, die alles angesehen haben. Das finde ich persönlich besonders wichtig, um niemanden mit Verkaufsmails zu nerven, der gar nicht das Webinarangebot kennt.
Im Podcast erzähle ich Dir mehr Details über die weiteren Funktionalitäten der Plattform. Ich war so begeistert, dass ich den Gründer von Webinaris schließlich kontaktiert habe. Er hatte so viele gute Tipps und positive Ansichten zur Automatiserung, dass ich ihn shcließlich in den Podcast eingeladen habe. In der kommenden Folge erwartet Dich das Interview. Du willst wissen, ob Dein Business bereit für eine Automatisierung ist? Finde es hier heraus.
Shownotes:
Automatisierte Webinare – alles was Du wissen musst
Webinaris Software
Freebie Automatisierte Webinare

Aktuell im Angebot

Webinare geben:
Die umfangreiche Checkliste
statt 49 Euro für 29,- zzgl. MwSt.
mit dem Gutscheincode
"Webverbesserer"

Scroll to Top