Kreative Ideen, wie Du Dein Webinar beendest

Am Ende eines jeden Webinars scheint es, ein logischer Schritt zu sein, Deinen Teilnehmern ein Angebot auszusprechen. Neben einem solchen Verkaufspart als Webinar-Finale gibt es aber noch andere Möglichkeiten Dein Webinar abzurunden. Webinare an sich sind eine wunderbare Möglichkeit, um die richtigen Menschen anzusprechen. Sie sind jedoch nicht nur ein Tool, mit dem Du verkaufen kannst.

Verschiedene Optionen für Deinen Webinar-Abschluss

Webinare dienen vorrangig dazu, einen kostenlosen Vortrag zu einem Thema zu geben. Durch den Inhalt des Vortrags ziehst Du wiederum die richtigen Leute an. Und diese Leute sind jene, die so richtig committet sind und „ausreichend“ Schmerz empfinden, um wirklich etwas zu verändern. Es geht um die Kontaktqualität. Und in diesem Rahmen hast Du die Möglichkeit, mit einem Kunden ganz konkret über dessen Problem zu reden und am Ende des Webinars verschiedene Optionen zu setzen, wie Du ihm anschließend weiterhilfst.

Limitierte Plätze für ein Kennenlerngespräch

Natürlich ist der Verkauf in einem Webinar ideal gesetzt, weil der Kunde beispiellos auf seinen Schmerz bzw. sein Problem vorbereitet worden ist. Wenn Du aber bisher nicht sofort verkaufen willst, weil Du bspw. kein konkretes Produkt hast, kannst Du limitierte Plätze zu einem Kennenlerngespräch anbieten. Limitiere diese Plätze deshalb, weil es im Worst Case sein kann, dass Du dann 20 verschiedene Gespräche führen musst, was Dich wiederum ziemlich viel Zeit kosten kann.

Kennenlerngespräche als Basis für individuelle Angebote

Ich selbst würde in so einem Fall fünf Plätze in den nächsten 14 Tagen anbieten, in denen diese Menschen für 30 Minuten mit mir sprechen können. Im Rahmen dieser Kennenlerngespräche kannst Du dann individuelle Verkaufsgespräche führen und ein Angebot setzen. Vielleicht hast Du neben dem Verkaufen aber noch andere Ziele? Du könntest das Ende eines Webinars dazu nutzen, eine Empfehlung zu bekommen und damit Testimonials aufzubauen.

Empfehlungen einholen und Testimonials aufbauen

Fange die Stimmen ein, die sich durch Dein Webinar bereichert fühlen und neues Wissen über ihr Problem und erste Lösungsmöglichkeiten erhalten haben. Statt Deinen Teilnehmern am Ende etwas zu verkaufen, kannst Du sie bitten, im Chat ein paar Key-Learnings des Webinars in Kombination mit ihrem Namen zusammenzufassen. Oder Du bastelst eine Seite mit einem kleinen Formular, wo Deine Kunden, vielleicht auch mit einem Foto, ihr Testimonial eingeben. Das kommt natürlich auch auf Deine Branche an und ob das zu Dir passt.

Lade Deine Teilnehmer in Deine Community ein

Neben Testimonials könntest Du Deine Teilnehmer auch in eine Community einladen. Denn langfristig geht es ja immer darum, mit den Leuten in Kontakt zu bleiben. Du könntest sie in eine Facebook-Gruppe, Instagram-Community, zu Deinem Podcast oder auf Deinen Blog einladen. Wähle Deine bevorzugte Plattform, auf der man mehr Informationen zu Dir und Deinen Produkten bekommen kann.

Listbuilding als höchste Form der Community-Einladung

Als Online-Marketer muss ich jedoch noch mal betonen, dass die höchste Form der Community-Einladung die Einladung in Deinen Newsletter ist. Listbuilding steht also immer an erster Stelle. Auf diese Weise erhalten Deine Kunden bspw. wöchentlich wie eine Art kleines Webinar. Wenn Du zu Deinem Newsletter einlädst, musst Du dann aber auch sicherstellen, dass Du das auch tust und es nicht bei einem leeren Versprechen bleibt.

Tausche Freebie gegen E-Mail-Adresse

Um Deine Webinar-Teilnehmer noch stärker zu motivieren, Teil Deiner E-Mail-Liste zu werden, könntest Du ihnen im Gegenzug ein Freebie anbieten. Dieses Freebie soll jedoch nur eine Ergänzung sein. Wenn Du in Deinem Webinar zum Beispiel über das Thema Abnehmen gesprochen hast, könntest Du mit einem Freebie die fünf Red-Flag-Lebensmittel zusammenfassen, die Deinem Abnehmziel im Weg stehen.

Dein Abschluss für maximalen Businesserfolg

Du musst Dein Webinar nicht mit einem Verkauf abschließen. Auch wenn das vollkommen legitim und logisch ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Dein Webinar abzurunden und Du entscheidest, aus welchen dieser Optionen Du das Maximum für Dein Business ziehen kannst. Ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Umsetzen.

Alles Liebe,
Deine Mira

Du bist hier:
Startseite  /  /   / 

Die Türen sind geöffnet! Verkaufen mit System: In 4 Monaten zu mehr Konstanz in Deinen Verkäufen!

Nach oben scrollen