Strategie vs Taktik

Das Verdoppeln des eigenen Business basiert nicht auf dem Glücksprinzip, sondern es fußt auf klarer Planung mit dem immer gleichen Prozess. In diesem Zusammenhang fällt mir in der Trainer-, Coaches- und Berater-Bubble eine Sache immer wieder auf. Statt eines ganz klaren Fahrplans beobachte ich ein permanentes Taktik-Hopping. Wenn ich im Rahmen meines dreimonatigen Mentorings mit neuen Kunden zusammenkomme, erlebe ich diese meist recht enttäuscht und frustriert, weil sie schon viele Dinge ausprobiert haben, die nicht wirklich erfolgreich waren.

Trends sind weder langfristig noch nachhaltig

Diese frustrierten Neukunden haben einen Podcast aufgenommen, sie waren auf YouTube und Instagram unterwegs oder in einem Membership-Programm. Dass all das bisher nicht wirklich gefruchtet hat, liegt meiner Meinung darin begründet, dass viele Trainer, Coaches und Berater Taktiken fahren, anstatt sich auf Strategiearbeit zu fokussieren. Taktiken sind kurze Manöver, die mehrheitlich auf einem Trend fußen, um etwas Bestimmtes zu erreichen.

Vom Facebook-Friedhof bis zum TikTok-Hype

Es gibt super unterschiedliche Arten von Taktiken. Hast Du eine Expertise, kannst Du Deinen Fokus taktisch ändern. Ploppt ein soziales Netzwerk hoch, eilen Social-Media-Experten in diese Richtung und konzentrieren sich auf dieses Netzwerk. Lange waren das YouTube und Facebook, später Instagram und aktuell ist TikTok im Trend. Andere Taktiken können sich auf Deine Angebote beziehen, indem Du Dein Wissen bspw. in einen Online-Kurs verpackst, nach dem Motto „Zeit ist Geld“ oder 1:1 Sessions anbietest.

Reichweite ist nicht alles

Nach dem Online-Kurs-Hype ging es schnell in Richtung Skalierbarkeit, sodass vermehrt Mastermind-Gruppen angeboten wurden. Momentan ist ein großer Taktik-Trend auf dem Markt, dass viele ihre Programme in Richtung Membership umstricken. An diesen Beispielen kannst Du ablesen, warum Taktiken nicht immer funktionieren. Wer sich vor ein paar Jahren auf Facebook gestürzt hat, würde das heute nicht mehr tun, weil die Plattform nahezu tot ist. Auch auf Instagram wird es immer schwerer. Klar hopsen deshalb so viele taktisch auf TikTok, weil sie dort mehr Reichweite angeboten bekommen. Obwohl Reichweite auch nicht alles ist.

Quetsche Deine Inhalte nicht in jedes Format

Trainer, Coaches und Berater, die ihr Wissen vor ein paar Jahren in einen Online-Kurs gepackt haben, versuchen nun alle Inhalte in ein Membership-Programm zu quetschen. Die Wahrheit ist aber, dass das nicht immer für jeden Sinn ergibt. Wenn ich ein in sich geschlossenes Thema habe, wie Podcasts, Webinare oder TikTok, wird es schwierig eine Gruppe Monat für Monat mit diesem Thema zu unterhalten. Zumal Memberships davon leben, dass eine Person im Januar einsteigt, eine andere im August und beide bekommen die gleichen interessanten Content-Inhalte geliefert.

Taktisch klug, strategisch Blödsinn

Taktiken können auch im Rahmen Deines Pricings und Angebots vielfältig eingesetzt werden. Vielleicht hast auch Du schon mal Dein Produkt günstiger zum Black Friday oder Cyber Monday angeboten? Vielleicht sogar gesenkt um 50 %? Auch das ist nicht immer smart. Wenn Du mit Deinem Haupt-Online-Kurs eine monatliche Schlagzahl aufgrund entsprechender Kalkulation anbieten willst, macht der Verkauf für die Hälfte am Cyber-Monday keinen Sinn. Weil es strategisch absolut daneben ist. Und genau das ist der große Unterschied zwischen Taktik und Strategie.

Auf Deine Strategie kommt es an

Taktiken sind kurze Manöver, die Du einsetzen kannst, um kurzzeitig ein Ziel zu erreichen. Aber Strategien sind das, was ein Business am Laufen hält. Du kommst nicht in ein erfolgreiches Business, wenn Du keine klare Strategie hast. Diese Strategie ist der immer komplett gleiche Prozess. Ein einheitlicher Prozess, an dem man sich lang hangelt, um klar zu definieren, woher Deine Umsätze kommen und wie Du dort hingelangst.

Taktiken als Teil Deiner Strategie

Ich habe nichts gegen Taktiken. Hinter ihnen stehen meist Trends, die super in Strategien eingebaut werden können. Als Online-Marketing-Beraterin ist es mir jedoch unfassbar wichtig, dass Taktiken in Deine Strategie eingebettet werden. Genau das bringt Dir nachhaltige Sicherheit in Deinem Business und lässt es auf stabilen Beinen stehen. Wenn Du diesen Unterschied erleben möchtest, lernen willst, wie man eine richtige Strategie baut, samt der Prozesse, die Dein Business verdoppeln können, lege ich Dir meinen neuen Workshop ans Herz.

Mach Dein Business nicht von Trends abhängig

Mit „Double your Business“ lernst Du diesen Fahrplan kennen. Den Prozess, den Du durchlaufen musst, um Deine eigene Strategie auf einem sicheren Fundament aufzubauen. Mach Dein Business nicht von Taktiken und Trends abhängig. Auf webverbesserin.de/double-your-business findest Du den einstündigen Workshop, der darauf basiert, wie ich selbst seit Jahren arbeite und wie ich mit meinen Mentees diesen Prozess durchlaufe.

Workshop „Double your Business“

Beim Mentoring kommt aber noch hinzu, dass Du mich als Gehirn dazu buchst und ich Dich zum Dranbleiben bewege. Kein Mensch dieser Welt kann Dir sagen, ob Dinge funktionieren. Du musst sie testen und herausfinden, was funktioniert und was nicht. Immer wieder. Dabei spielen Webinare aus meiner Perspektive eine große Rolle, weil sie Dir Echtzeitfeedback geben. Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß dabei, Taktik nicht irgendwie einzusetzen, sondern sie in Deine Strategie einzubauen.

Alles Liebe,
Deine Mira

Womit möchtest Du starten?

Webinare erfolgreich meistern

Für Webinar-Einsteiger

Vergleich
Finde heraus, welche Webinarplattform die Richtige für Dich ist.

Webinar als Business-Boost

Worksheet
Zehn Ideen, wie Webinare Dein Business boosten.

Kostenpflichtige Webinare

Training
Bin ich schon ready, um mein Wissen zu verkaufen?

Automatisierte Webinare

Check up
Webinare auf Autopilot   ja oder nein? Die Entscheidungshilfe.

Deine Webinar-Inspiration

Der einfachste und unkomplizierteste Weg, Dein Webinar-Wissen aufzupolieren! Lerne Strategien, wie Du mit Webinaren Dein Marketing nachhaltig positiv beeinflusst. Mit vielen inspirierenden Interview-Gästen wie Laura Seiler, Tobias Beck, Marc Pletzer uvm.
podcast
Du bist hier:
Startseite  /  /   / 

- Neu -

Checkliste
Webinare geben: Alles was Du wissen muss auf einen Blick.
Statt bisher 49,-
für 29,- Euro inkl. Mwst

Scroll to Top