Wie Du dafür sorgst, dass mehr Webinar-Teilnehmer live dabei sind

Hilfe! Wie sorge ich dafür, dass mehr meiner Teilnehmer auch live im Webinar dabei sind? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in der heutigen Podcastfolge.

Was mache ich nur falsch?

So viele Entrepreneure fragen sich „was mache ich nur falsch, es kommt nur ein Bruchteil meiner Teilnehmer live zum Webinar dazu“. Spoiler: Gar nichts! Das geht jedem so! Selbst die gröten Online-Unternehmer haben dieses Problem. Tatsächlich sagen aktuelle Branchenkennzahlen, das nur zwischen 20 und 25 Prozent derer, die sich registriert haben, auch live dabei sind.

Es hat nichts mir Dir zu tun!

Aus meiner Sichtweise ist es nie böse gemeint, wenn ein Teilnehmer nicht live zum Webinar kommt. Wir alle leben in einem Zeitalter der Automatisierung. Wir sind dank Netflix & Co gewohnt, auch nichts mehr warten zu müssen. Wenn also Deine Teilnehmer nicht live dabei sind, hat das nichts damit zu tun, dass sie nicht live dabei sein wollen. Sie wollen Dir Ihre Aufmerksamkeit schenken – zu einem Zeitpunkt, an dem es besser passt.

Streiche Deine Vorurteile bezüglich „zu wenig“ Teilnehmern

Wir alle fürchten uns davor, mit „zu wenig Teilnehmern“ im Webinarraum zu sein. Aber aus meiner Sicht ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass jeder von ihnen ein potenzieller Kunde sein könnte. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Deine Energie stimmt, wenn Deine Teilnehmer auf Deine Aufzeichnung zugreifen. Visualisiere also nicht die aktuelle Teilnehmerzahl im Raum, sondern auch die, die später das Webinar ansehen werden!

Wie sorge ich dafür, dass mehr Teilnehmer live dabei sind?

Um aber dennoch die Chancen zu maximieren, dass viele Teilnehmer live dabei sind, gibt es natürlich ein paar Tricks. Halte Dich nicht an irgendwelche statistischen Empfehlungen die sagen, Webinare sollte man Dienstags und Donnerstags geben. Konzentriere Dich auf Deine eigenen Zahlen. Google Analytics oder auch die Auswertung Deiner sozialen Netzwerke werden Dir gute Metriken liefern. Auch eine direkte Umfrage in Deiner Community kann hilfreich sein. Gib Deinen Teilmehmern Anzeize, live dabei zu sein. Beispielsweise Aktivierungen oder die Option, am Ende von Dir gecoacht zu werden können attraktiv sein.
Was ist Dein nächster Schritt?

Lass mich Dir zeigen, wie Du mit diesen Themen durchstaren kannst.

Mein bester Content & übersichtliche Leitfäden zum Thema:

Worksheet
10 Ideen, wie Du Webinare einsetzt, um easy Dein Business zu vermarkten.
Vergleich
Finde in der Webinarplattform-Challenge heraus, welche die Richtige für Dich ist.
Check up
Webinare automatisieren, ja oder nein? Finde heraus, ob Du bereit dafür bist.

Deine Webinar-Inspiration

Der einfachste und unkomplizierteste Weg, Dein Webinar-Wissen aufzupolieren! Lerne Strategien, wie Du mit Webinaren Dein Marketing nachhaltig positiv beeinflusst. Mit vielen inspirierenden Interview-Gästen wie Laura Seiler, Tobias Beck, Marc Pletzer uvm.
podcast

Aktuell im Angebot

Webinare geben:
Die umfangreiche Checkliste
statt 49 Euro für 29,- zzgl. MwSt.
mit dem Gutscheincode
"Webverbesserer"

Scroll to Top