Hilfe ich bin introvertiert

Hilfe – ich bin introvertiert. Wie Du Dich trotzdem sichtbar machst

Hilfe ich bin introvertiert – diese Erkenntnis ist insbesondere für Unternehmer oder die, die es sein wollen schwierig. Denn beißt es sich nicht sichtbar zu sein und gleichzeitig nicht sichtbar oder gar „laut“ sein zu wollen? In dieser Podcastfolge bekommst Du den 2. Teil meiner Tipps für alle, die es eher leise mögen. Denn auch ich bin introvertiert und schaffe es dennoch, mein Intro-Ich für meine Podcasts, Live-Sessions & Co in den Griff zu bekommen. Wie ich das mache erfährst Du in dieser Folge.

Ich bin introvertiert – und nun?

Wenn Du Dir eingestehen musst „ich bin introvertiert“ bedeutet das keinesfalls, dass Du Dich nicht erfolgreich für Dein Business sichtbar machen kannst. Es gilt nur ein paar andere Regeln für sich zu nutzen. Bereits in meiner letzten Podcastfolge habe ich im 1. Teil meine wichtigsten Tipps für introvertierte Unternehmer verraten. In aller Kürze bekommst Du nun meine Zusammenfassung dieser Folge. Alternativ schaue/hör Dir meine Podcastfolge auf YoutTube an:

Ich bin introvertiert – das sind die besten Tipps

In dieser Episode gehe ich besonders stark auf meine Vorbereitungsrituale ein. Ich nenne das auch „meinen inneren Knopf drücken“. Dafür nutze ich sehr stark die Wirkung von Vorbildern, denen ich kurz vor meinen Auftritten oder Trainings Aufmerksamkeit schenke. Dieser Trick hilft mir zu erkennen, wie schön es ist, wenn Menschen ihre Gaben nach draußen geben. Insbesondere, Humor hilft mir dabei weiter. In diesem Podcast verrate ich Dir, welcher Komiker mich vergessen lässt, dass ich eigentlich introvertiert bin 😉

Ich bin introvertiert – diese Rolle spielt Vorbereitung

In meiner heutigen Podcastepisode gehe außerdem auf die starke Wirkung von Vorbereitung ein. Denn nur, wenn Du Dich zu 100 Prozent in Deinem Element bzgl. eines Themas fühlst, wirst Du Dein Intro-Ich vergessen können. Außerdem gebe ich Dir Tipps für Eisbrecher, die einplanung von Comoderatoren und die Nachbereitungsphase in der Du dringend Erholung zu Deiner Priorität machen solltest. Denn als introvertierter Unternehmer sind Auszeiten nachdem wir „aus unserer Haut“ gekommen sind super wichtig

Ich bin introvertiert – warum Planung alles ist

Abschließend bekommst Du aus meiner Sicht den wertvollsten Tipp. Nämlich welche Rolle Deine Tages- und Wochenplanung dabei spielt, als introvertierter voll in Deine Kraft zu kommen. Ich erzähle Dir, welche Wochenplanung für mich ideal ist und wie viel Wert ich auf Tage lege, in denen ich für niemanden erreichbar bin. Klingt herrlich, oder? 😀

Shownotes

James Corden auf YouTube

Carpool-Karaoke von James Corden