Kerstin Wemheuer: Wie Routinen Dir aus dem Vergleichdenken helfen

Kerstin Wemheuer: Wie Routinen Dir aus dem Vergleichdenken helfen

Kerstin Wemheuer im Interview – darum gehts. Du bist Selbstständig und hast unendlich viele Pläne… Und dennoch kommst Du einfach nichts ins Tun. In Deinem Kopf kreisen Gedanken wie „Was, wenn ich es falsch mache“, „Was werden alle von mir denken“ und „Es gibt so viele da draußen, die es so viel besser als ich machen“. Es wird also Zeit für ein wenig Arbeit an Deinem Mindset. Denn diese Arbeit zahlt sich nicht nur aus, wenn Du Webinare geben möchtest! Kerstin Wemheuers Tipps im Überblick:

Tipp 1: Schaffe Dir eine Morgenroutine

Kerstin ist, wie viele andere erfolgreiche Unternehmer, überzeugt von dem erfolgreichen Einfluss einer Morgenroutine. Diese Zeit, in der Du Dich ausschließlich um Dich kümmerst, ist die perfekte Grundlage um Deinen täglichen Kurs zu nehmen. Kerstin Wemheuer empfiehlt außerdem Meditationen um den Hintergrund vergleichender Gedanken und zu identifizieren und sich abgrenzen zu können. In der Folge erzählt sie außerdem, wie ihre eigene Morgenroutine aussieht.

Tipp No 2: Für Kreativität brauchst Du innere Ruhe

Im Interview erklärt Kerstin Wemheuer, dass es keine Kreativität auf Knopfdruck gibt! Um kreativ zu sein, brauche es Ruhe und Routinen. Grade diese Tatsache ist für viele ihrer Klienten schwierig, so Kerstin. Denn wenn man unter hohem Druck steht „etwas auf Papier“ bzw. die Website bringen zu müssen, ist Ruhe für sich selbst so ziemlich das letzte, wofür man sich Zeit nehmen möchte. Dummerweise verfällt der Körper in diesem Fall in eine Art Überlebensmodus und kreative Ideen sind noch weiter weg. Im Interview erklärt Kerstin deshalb den Trick der zeitsparenden Mini-Routinen die hier besonders effizient sind.

Tipp No 3: Fuck einfach machen

Dinge völlig zerdenken und dann gar nicht mehr ins Tun kommen. Das war Kerstin Wemheuers altes Ich. So erzählt sie im Interview von der Herausforderung ihres ersten Webinars. „Irgendwann dachte ich mir dann -Fuck einfach machen- und legte einfach los“, erzählt Kerstin. Seitdem arbeitet sie unter genau diesem Slogan und gibt Tipps, wie auch ihre Klienten diesen Trick für sich anwenden können.

 

Shownotes:

Kerstins Website
Kerstins Podcast
Kerstins Facebook-Gruppe

Dieses Dankeschön wartet auf Dich!

Wenn Dir mein Podcast gefällt, würde es mir sehr helfen, wenn Du ihn auf iTunes bewertest. Ich bedanke mich bei allen 5-Sterne-Bewertungen mit einem kostenlosen ebook. Klicke hier um zu erfahren, wie Du meinen Podcast bewerten kannst.

 

Neugierig geworden? Hier die ganze Folge anhören:

Alle Podcasts auf YouTube

Oder direkt im Browser anhören: