Die 5 Steps zum stabilen Business

Wie bekomme ich mehr Stabilität ins Business? Wenn wir mal ehrlich sind: Es gibt viel Content für Business-Anfänger. Und viel Content für die, die 7, 8 oder 9-Stellig werden wollen. Aber was ist eigentlich mit denen, die genau dazwischen sind? Die keine Anfänger mehr sind, aber auch nicht da, wo sie gern wären? Um die kümmere ich mich seit nunmehr 13 Jahren. Vorwiegend im 1:1 Mentoring.

Doch die Inspiration für diesen Content lieferte mir die Idee, die ich habe. Im Mai möchte ich ein Gruppenprogramm starten und 10 Solopreneuren zeigen, wie sie ein Verkaufs-System in ihr Business integrieren, welches ihnen stabile und planbare Umsätze bringt. Und falls Du beim Wort „Gruppenprogramm“ wenig begeistert bist… warte ab; ich habe meine ganz eigene Full-Service-Variante geplant! Nun lass uns aber anschauen, was die 5 Steps für mehr Stabilität im Business sind.

Schritt 1: Mindset-Arbeit für Realisten

Mindset ist ein Thema, das oft überstrapaziert wird. Für mich geht es nicht um oberflächliche Ansätze wie „fake it till you make it“, sondern vielmehr um die tiefgreifende Auseinandersetzung mit unseren Gedanken, Glaubenssätzen und Automatismen. Als Selbstständige*r stehen wir vor zahlreichen Herausforderungen, und es ist entscheidend, sich bewusst zu machen, welche Gedanken uns leiten. Denn nur so finden wir konstruktive Lösungen für unsere Probleme.

Die Wahrheit ist: Viel häufiger, als uns das bewusst ist, blockieren und sabotieren wir uns selbst. Und stoppen dadurch unsere Prozesse. Insbesondere fortgeschrittene Entrepreneure kennen dieses Phänomen. Ist ihnen im ersten Durchlauf ein erfolgreicher Verkauf gelungen, den sie aber im zweiten Schritt nicht wiederholen können, springen häufig die negativen Gedanken an. Und nicht nur das. Unternehmer setzen sich einer Vielzahl von Dingen aus, die herausfordernd sind. Umso wichtiger ist es, aktiv diese Gedanken zu beobachten und die Tools zu haben, sich selbst zu helfen. Oder diese Tools eben zu lernen – das wird er erste Step im Programm. Dich mit Deiner Motivation, Deinen Motiven aber auch den Gedanken auseinanderzusetzen und diese gezielt zu ändern.

Schritt 2: Eine Strategie, die zu Dir passt

Eine klare Strategie ist das Rückgrat eines stabilen Business. Es geht darum, individuell auf Dich zugeschnittene Wege zu finden, wie Kunden in Deine Welt kommen, zu Fans und letztlich zu Käufern werden. Genau hier entstehen viele Unsicherheiten bei Fortgeschrittenen. Fragen wie ‚Soll ich meine Preise erhöhen oder senken‘, ‚Wie halte ich den Kunden, nachdem er durch dieses Programm gegangen ist?‘ oder Kopfzerbrechen über das Wachstum Deiner Community zeigen, dass Du keine klare Strategie hast. Denn diese gibt Dir die Antwort, wie Du Dein Business für die nächsten ein bis zwei Jahre entwickelst.

Strategien umfassen für mich die Kundenreise, den Aufbau Deiner Produkt-Treppe sowie Deine Marketing-Aktivitäten. Und nichts ist individueller. In welcher Branche bist Du? Müssen wir Deine Nische schärfen? Welche Produkte passen zu Dir? Welche Content-Formate? Wie lange kannst Du die Energie hochhalten? Wo liegt Deine Superpower? Deshalb kreiere ich in meinem Gruppenprogramm für jeden meiner Teilnehmer eine eigene Strategie (daher auch die kleine Teilnehmerzahl), mit der sie dann einen klaren Plan haben.

Schritt 3: Konkrete Pläne für die Umsetzung

Während die Strategie das große Ganze umfasst, sind konkrete Pläne der Schlüssel zur täglichen Umsetzung. Als Fortgeschrittene*r ist es leicht, vom Weg abzukommen. Daher ist es wichtig, klare Ziele zu setzen und sich auf das Wesentliche zu fokussieren. 90-Tage-Pläne helfen dabei, den Überblick zu behalten und strukturiert vorzugehen. Ich nenne das auch die „Lass es weg“-Phase, denn weniger ist mehr!

Noch viel wichtiger: Mit diesem 90 Tage-Plan verfolgen wir auch ein Umsatz-Ziel. Sprich: Statt irgendetwas zu tun, handeln wir zielorientierter. Du hast damit klare Vorstellungen, welche Tools, welche Botschaft, welcher Content wann fällig ist. Im Programm werden wir für 4 Monate miteinander arbeiten. Somit kreieren wir Deinen 90 Tage-Plan, den wir gemeinsam angehen. Überdies wirst Du zum Ende des Programms Deine nächsten 90 Tage planen und bist damit sicher, wie es weitergeht. Plus: Hier gibts umfangreiches Video-Feedback von mir, damit Du schneller ins Handeln kommst.

Schritt 4: Das Verkaufsevent

Step 4 könnten wir auch als die Kunst des Verkaufens zusammenfassen. Ein Verkaufssystem zu haben, also ein wiederholbares System, mit dem Du immer wieder Umsätze generieren kannst, muss ein Fokus auf die Umsätze haben. Sprich: Deine 90 Tage Aktivitäten sollten auf einen Höhepunkt, ein sogenanntes Verkaufsevent, hinauslaufen. Verkaufsevents können ganz unterschiedlich aussehen. Kennenlerngespräche, Webinare, Workshops, Challenges oder E-Mail-Reihen. Aber das aktive Verkaufen ist etwas, das Du in Dein Business integrieren musst. Auch, wenn Du automatisieren möchtest.

Darum gehts auch im Programm. Hier sorgen wir dafür, dass Du von dem Wert Deines eigenen Produktes absolut überzeugt bist. Wir erarbeiten Produkt-Vorteile, Verkaufs-Argumente, Kundeneinwände, saubere Verkaufs-Struktur, Limitierungsanreize. Alles, um am Ende Deinen Kunden im Highlight Deiner 90 Tage mit Wissen statt Werbung zu überzeugen. Ethisch sauber und mit gutem Gefühl zu verkaufen ist eine Kunst, die wirklich jeder Solopreneur beherrschen muss. Und Du darfst entscheiden, was für Dich passend erscheint. Dafür stelle ich Dir tonnenweise Vorlagen zur Verfügung. E-Mail-Templates, Verkaufsgespräch-Leitfäden, Templates für Deine Webinar-Struktur… Kurz: mein gesamter Content auf den Punkt

Schritt 5: Der direkte Austausch

Vorlagen sind das eine, aber jemand, der mit dabei ist, das andere.  Vielleicht hast Du schon Kurse und Vorlagen gekauft, die auf Deinem Rechner versauen. Aber Du kommst einfach nicht ins Tun. Und wer kennt es nicht, dass ein Plan, der heute noch gut klang, uns morgen ganz plötzlich in einen Gedanken-Strudel wirft. Genau dafür ist ein Commitment-Partner das Richtige. Jemand, der Deine vielen Fäden und Sorgen aufnimmt und daraus wieder einen Plan macht.

Kurz: Der direkte Austausch, um wirklich in die Umsetzung zu kommen, ist unersetzlich! Erfolg entsteht nun mal nur durchs TUN. Und egal, was Dich hindert: Es ist eine gute Entscheidung, einen Partner an Deine Seite zu holen, der Dir dabei hilft, die Dinge wirklich durchzuziehen. Im Programm sind das Deine Kollegen und ich selbst. Der Austausch auf Augenhöhe kann wirklich alles bedeuten. Denn Dein Partner, Deine beste Freundin oder wer auch immer können häufig viele Dinge gar nicht nachvollziehen.

Bist Du dabei?

Wenn Du Lust hast, im Mai ein Quartal mit Fokus zu starten und eine Gruppe von Leuten an Deiner Seite haben möchtest, die nicht das Problem, sondern die Lösungen sehen, dann trag Dich jetzt in die Warteliste ein! Ich würde mich sehr freuen, Ordnung, Struktur und Konstanz in Dein Business zu bringen!

Bis Bald!
Deine Webverbesserin,
Deine Mira

Du bist hier:
Startseite  /  /   / 

Die Türen sind geöffnet! Verkaufen mit System: In 4 Monaten zu mehr Konstanz in Deinen Verkäufen!

Nach oben scrollen