Warum mehr tun nicht mehr Wachstum bringt

Wenn Du denkst, dass Du MEHR tun musst, um mehr Erfolg, Wachstum und Umsatz zu haben. Dann ist das hier für Dich! Wir analysieren gemeinsam, was hinter dem Phänomen der „mehr ist mehr“ Falle steckt und wie Du Deine Zeit tatsächlich effizient nutzt, statt auf das nächste Shiny Object zu setzen.

Der klare Rahmen für Webinare

In der letzten Podcastepisode sagte ich schon, dass wir uns aktuell mit dem Thema „Business mit System“ beschäftigen. Bedeutet das, dass ich den Webinaren Adieu sage? Nein. Ich möchte Dir dabei helfen, die Webinare in einen Rahmen zu setzen, um sie regelmäßiger einzusetzen. Allzu häufig begegne ich gestandenen Solopreneuren, die im Gespräch mit mir sich wieder inspiriert fühlen, Webinare einzusetzen. Sie hätten doch immer zuverlässig funktioniert. Keine Ahnung, warum sie das vergessen hätten.

Aktiv verkaufen ist Deine aktive Aufgabe

In solchen Momenten schmunzle ich immer ein wenig. Weil ich weiß, warum die Webinare bei so vielen gerne wieder in der Priorität nach unten rutschen. Webinare sind ein Tool, welches aktiv in den Verkauf einzahlt. Und genau diesen scheuen viele Solopreneure aus unterschiedlichen Gründen. Spannend, da dies doch die eigentliche Definition von „ein Business haben“ ist, oder? Ein Problem, welches ich immer wieder sehe, ist, dass besonders erfahrene Solopreneure unterwegs den Fokus verlieren. Während zum Beginn die Steps sonnenklar sind, ist es später einfach, den Fokus zu verlieren.

Die mehr ist mehr Falle

Aber woran genau liegt das? Die Antwort ist ganz einfach. Wir sagen uns, dass wir für mehr Umsatz und Wachstum ganz einfach mehr machen müssen. Und das ist es, was ich als die „mehr ist mehr“ Falle bezeichne. So viele von uns denken, „Wenn ich mehr Reichweite hätte, wäre ich erfolgreich“. Ein wunderbarer Trugschluss. Denn mehr Menschen zu erreichen, bedeutet tatsächlich nicht, mehr Käufer zu haben! Aber dennoch setzen viele „SEO lernen“, Anzeigen, Interviews, Instagram Broadcasts und weiß der Teufel was noch alles auf ihre To-do-Liste. Zack. Bist Du in der Falle des mehr machens. Immer mit dem vermeintlichen Shiny Object im Auge „wenn ich endlich erfolgreiche Anzeigen habe, dann verkaufe ich mehr“.

Ohne Verkaufs-Prozess keine Käufer

Lass es mich deutlich sagen: Dieses denken ist ein absoluter Trugschluss. Du kannst die besten Anzeigen vom Experten für META-Ads haben… Wenn Du keinen klaren Verkaufs-Prozess hast, wird niemand bei Dir etwas kaufen. Sorry, not Sorry. So schaut es einfach aus. Tatsächlich gibt es Influecer mit Millionen Followern, die keine 35 Shirts verkaufen konnten. Weil ihnen ein klares Verkaufs-System fehlte. Und so springen viele von Taktik zu Taktik und sind am Ende immer ärgerlicher und frustrierter. Sie ändern ihre Preise, kreieren verzweifelt einen ganzen Bauchladen an Produkten und machen sich durchgehend Druck. Bei vielen von ihnen ist die To-do-Liste am Ende so lang, dass sie sogar ein ganzes Team anheuern.

Business mit System

Das eigentliche Problem ist, dass Du Dich von dem entfernst, was ich als „Business mit System“ bezeichne. Du brauchst eine klare Struktur in Form einer sauberen Strategie. Das bedeutet für mich, genau zu wissen, welche Kundenreise Du hast und wie ein Kunde logisch von einem Produkt ins nächste kommt. Denn immer neue Kunden zu gewinnen ist viel anstrengender! Daraus ergeben sich auch logische Überlegungen zu Deinen Preisen, Markttrends und Chancen… Eine sauber aufgezogene Strategie bringt Dir für mindestens zwei Jahre Klarheit.

Umsetzen ohne mehr ist mehr

Und auch beim Umsetzen geht es darum, ein paar Dinge zu beachten. Statt immer mehr zu tun, geht es darum, viele To-dos zu streichen. Jepp, Du hast richtig gelesen! Satt überall zu sein, rate ich meinen Kunden zu einem klaren 90 Tage-Plan mit einem Hauptfokus auf ein Produkt, dass Du verkaufen möchtest. Wenn Du Step 1 sauber aufgezogen hast, wirst Du diesen Schritt mit einem guten Gefühl gehen. Mehr noch: Durch die richtige Strategie sind plötzlich so viele Dinge klar. Deine Message und die Kanäle, auf denen Du präsent bist. Deine Inhalte. All diese Dinge ergeben sich aus sauberen Strategien. Und zwar ohne mehr ist mehr.

Du brauchst nicht noch mehr Social-Media-Kanäle

Das gilt auch für die Kanäle selbst. Meinen Kunden rate ich zu einem Haupt-Kanal wie z.B. einem Podcast, einem Blog, YouTube oder was eben Dein Favorit ist. Dazu ein Newsletter-System und ein oder zwei passende soziale Netzwerke. In denen Deine Posts nicht neu erfunden werden, sondern durch eine sinnvolle Aufbereitung des Haupt-Contents gefüttert werden. Aber immer mit dem 90 Tage Ziel und das ist der aktive Verkauf eines ausgewählten Produktes. Verkaufen wird immer Deine Aufgabe sein, denn nochmal: Das bedeutet es, ein Business zu haben! Es kommt darauf an, den richtigen Blickwinkel und die richtigen Techniken dafür zu integrieren.

Clean Selling: Aktiv verkaufen, ohne zu nerven

Für den aktiven Verkauf benötigst Du immer einen Rahmen. Das könnte eine Challenge sein, ein (kostenpflichtiger) Workshop, eine E-Mail-Sequenz oder natürlich auch ein Webinar. Wie Du bemerkst: zum Ende meines Blogposts schließt sich der Kreis. Denn hier sprechen wir wieder über Webinare & Co. Ethisch sauber und mit einem angenehmen Selbstbewusstsein verkaufen zu können, ist so viel wichtiger, als Dein Instagram zu befüllen. Das bedeutet nicht, dass Instagram schlecht ist. Denn hier erfüllst Du ein Community-Ziel. Aber viele vernachlässigen dieses Ziel zugunsten ihres Verkaufsziels. Macht Sinn, oder? Noch ein Sorry, not Sorry: Niemand verkauft etwas, indem er einfach hofft, durch seine Posts positiv aufzufallen.

Verkaufen mit System
Das, was Du stattdessen brauchst, ist mehr System, eine Struktur, ein roter Faden. Und genau darum gehts in meinem neuen Programm „Verkaufen mit System„, welches im Juni starten wird. Dabei werde ich mit einer Gruppe von 10 Solopreneuren für und mit jedem sein ganz individuelles Verkaufs-System erstellen. Jupp, richtig gelesen. Es ist kein klassisches Gruppenprogramm, sondern auch sehr viel individuelle Beratungs-Leistung von mir persönlich fest integriert. Mehr noch: Als Teil der Gruppe kannst Du jeden Tag mit mir im Kontakt stehen, hast wöchentliche Calls, persönliches Video-Feedback und mein bestes Kurs-Material als Leitfaden. Klingt genau richtig? Dann schau mal hier vorbei.

In der kommenden Folge sprechen wir noch einmal tiefer über das Verkaufs-System.
Bis dahin wünsche ich Dir, wie immer, viel Spaß beim Umsetzen.

Deine Webverbesserin,
Deine Mira

 

Du bist hier:
Startseite  /  /   / 

Die Türen sind geöffnet! Verkaufen mit System: In 4 Monaten zu mehr Konstanz in Deinen Verkäufen!

Nach oben scrollen